Macht es euch schön – und glowig! Frühjahrsprogramm mit Instytutum. Und Rabatt für euch ;-)

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Wem kommt das bekannt vor? Der Winter war lang, die eher reichhaltigen Seren und Cremes wurden immer mehr. Dann die ersten warmen Tage mit ganz viel Sonne und blauem Himmel. Vorsichtshalber sehr viel Sonnenschutz benutzen. Natürlich zusätzlich zum Winterpflegeprogramm. Ach nein, doch etwas weniger Creme nehmen. Und gerade jetzt Retinol und Co schön weiter benutzen, sonst bringt es ja nichts.

Mist, wo kommen diese trockenen Stellen und Hautschüppchen und Rötungen und unruhige Haut her?

Das war die Kurzfassung der vorletzten Woche. Ich staune immer wieder, wie sehr mich das Wetter beeinflusst – insbesondere die erste Sonne und die ersten richtig kalten Temperaturen.

Ich schaute in meine Badschublade, fand eher reichhaltiges und dachte mir: Zeit fürs erste Frühjahrs-Glow-Programm. Also habe ich mit Instytutum Kontakt aufgenommen und bekam schnellstens ein Erste-Hilfe-Paket mit Peeling, Serum und Moisturizer. Hydra Mist, Vitamin C-Serum und Augencreme gehören zu meiner Standardausstattung!

Instytutum Triple Action Surfacing Peel Flawless Hydra Mist Super Serum C-erum C-Illuminating 3D Moisturizer

Zusammen mit dem netten Päckchen kam die Frage, was ich von einer Aktion für meine Leserinnen halten würde. Natürlich viel – ich freue mich immer, wenn ich einen Rabatt für euch aushandeln kann. Aber nun mal der Reihe nach.

Schritt 1: Analyse – was ist da passiert?

Nach kurzem Nachdenken war es klar: die Pflege aus dem Winter war zu reichhaltig (= meine Haut fühlt sich nicht wohl und sieht eben unruhig und gerötet aus). Dazu dann eine vermutlich zu hohe Dosis an Sonnenschutz. Ja, moderne Filter schützen ganz wunderbar, aber sind eben aufgrund der meist sehr schweren, öligen Konsistenz auch immer eine Belastung für die Haut. Insbesondere wenn man dreimal tagsüber reichlich nach cremt, um auch wirklich gut geschützt zu sein. Im Home Office war mir ein glänzendes Gesicht eher egal.

Die nicht weiter überdachte Massnahme nur noch „ganz wenig Pflege“ zu nehmen war dann auch nicht so toll – meine Haut hatte Feuchtigkeitswerte unter 30%. Und die besagten trockenen und schuppigen Stellen – kein Wunder.

Schritt 2: Frühjahrspflege austüfteln

Rahmenbedingungen: ausreichend Sonnenschutz auch bei knalliger Sonne, viel mehr Feuchtigkeit und möglichst wenig reichhaltige Pflege und nichts, was die Haut im Moment zusätzlich strapaziert.

Kurz gesagt: peelen nur mit Vorsicht, Feuchtigkeitsserum und eine leichte Creme.

Schritt 3: die aktuelle Pflegeroutine

Bei der Reinigung bleibe ich bei meinen bewährten Produkten (HighDroxy Calm Cleanser, Paula’s Choice Calm Cleanser für Mischhaut und The Unscrub), die sind mild und gut.

Im Winter habe ich mind. jeden zweiten Tag das 2% BHA Liquid von Paula benutzt. Das habe ich jetzt erstmal ausgesetzt und stattdessen gibt es am Wochenende:

Instytutum Triple Action Resurfacing Peel

Das Triple Action Resurfacing Peel ist ein Langzeitfavorit von mir – teuer (naja, seine wir ehrlich: alles von Instytutum ist teuer) und richtig gut. Und der Vorteil: die lästigen Hautschüppchen sind sofort weg.

Es wird nach der Reinigung auf die trockene Haut aufgetragen, dann wirken zunächst mal der Mix aus Glykol- und Salicylsäure plus Papayaenzyme. Nach zwei Minuten feuchte ich meine Hände an und massiere es vorsichtig noch ganz kurz ein, dann abwaschen – voilá, ganz zarte Haut. Bei der kurzen Einwirkzeit ist Glykolsäure / AHA auch kein Problem.

Wer robustere Haut hat, kann das Peeling auch direkt einmassieren (bis zu drei Minuten), noch ein wenig einwirken lassen und dann abspülen.

Danach mache ich am Wochenende eine Feuchtigkeitsmaske (Tipps gibt es hier).

Womit wir beim Thema Feuchtigkeit sind:

Instytutum Flawless Hydra Mist

Im Hydra Mist steckt Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht für intensive Feuchtigkeit und sichtbar glattere und „aufgeplosterte“ Haut. Plus Aloe Vera (Feuchtigkeit, entzündungshemmend und beruhigend) plus Polysaccharide (für einen feuchtigkeitsbindenden Film) plus Panthenol (gegen Irritationen) plus Allantoin (beruhigend, gegen Irritationen).

Aufsprühen, über den superfeinen Sprühnebel des Hydra Mist staunen und am besten gleich weitermachen:

Instytutum Super serum Anti-Wrinkle Brightening C-ErumUm genau zu sein, sprühe ich, warte ein bisschen, bis es fast trocken ist, dann sprühe ich ein zweites Mal und im Anschluss gibt es dann Feuchtigkeit satt: das Super Serum. Wenn man es auf die feuchte Haut aufträgt, genügt ein Tropfen (schlaue Maßnahme angesichts des Preises).

Die ersten drei Tage habe ich das dann nochmal wiederholt, also nochmal Hydra Mist sprühen und noch ein Tropfen Super Serum. Meine Haut war wirklich wüstenartig und das tat sooo gut – aber ohne schwer auf der Haut zu sein.

Das Super Serum habe ich hier ausführlich besprochen.

Extratipp: man kann morgens einen Tropfen Vitamin C-Serum in das Super Serum mischen. Vitamin C und Sonnenschutz wirken nämlich zusammen besser.

Wer sich nun wundert, warum ich Vitamin C trotz meiner allgemeinen Probleme damit benutze: es liegt an dem speziellen Derivat, das im C-erum steckt. Das funktioniert nämlich auch bei einem normalen pH-Wert (s. auch hier und hier). Abends lasse ich es aber weg – bloß kein Risiko und die Haut überfordern.

Zum Abschluss kommen wir zum Glow…

Instytutum C-Illuminating 3D MoisturizerDer Illuminating 3D Moisturizer hat tatsächlich Soforteffekt – zum einen, weil entsprechende Pigmente drin stecken. aber eben auch aufgrund der Inhaltsstoffe – Pflegendes, viel Feuchtigkeit, Peptide und mehr (siehe auch hier).

Und natürlich kommt ihr auch hier nicht um mein absolutes Lieblingsprodukt von Instytutum:

Instytutum Truly-Transforming Brightening Eye Cream

Die Augencreme ist und bleibt genial – ich habe zahlreiche Lobeshymnen dazu geschrieben und vermutlich könnt ihr es nicht mehr hören.

Tagsüber kommt natürlich noch Sonnenschutz dazu, im Moment Purito in der unparfümierten Variante oder Bioderma Max Lait SPF50+.

Das war es.

Ergebnisse nach fünf Tagen

Und nochmal mit etwas unfreundlicherem Licht:

(Irgendwie nervt dieses iPhone, weil ich die Bilder immer viel zu hell finde – ich muss noch mit den Portraitfotos herumprobieren, seufz)

Ganz allmählich sieht es wieder so aus wie es aussehen sollte. Die Rötungen sind noch nicht ganz weg, aber das Hautbild insgesamt sehr viel ruhiger. Die Hautschüppchen sind weggeblieben (Triple Peel wirkt IMMER) und meine Feuchtigkeitswerte liegen am Nachmittag um die 33%. Wenn meine Pflege optimal eingestellt ist, kratze ich eher an den 40%, also noch ein bisschen dieses Minimalprogramm durchziehen.

Ich dachte mir, ich poste mal Ungeschminkt-Fotos, auf denen ihr sehen könnt, dass meine Haut auch nicht immer super-duper aussieht. Nur das von vor einer Woche, das gibt es nicht. Das sah wirklich schrecklich aus.

Oh, und wie man sieht: Haarfarbe fast herausgewachsen!

Und für alle, die auch ein wenig Glow vertragen können: Rabattaktion bei Instytutum

Wie versprochen: es gibt einen satten Rabatt von 20% auf alle Produkte mit dem Code iriteser20. Gültig ist er bis zum 12.4.20 und einzulösen auf der Website von Instytutum.

UPDATE: es gibt derzeit auch noch den Code SPRING35 mit 35% Rabatt, jedoch nicht auf Bundles. Der Code funktionierte wohl nur am Wochenende.

Habt ihr auch solche Probleme mit den Wetterkapriolen gehabt bzw. habt sie noch? Und wie geht ihr damit um?

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

26 Kommentare

Kommentieren →

‚Depuffing‘ — so ein schönes Wort :-)

Meine Haut ist auch gerade trockener als sonst, lasse das tägliche 1% BHA in der Morgenroutine ebenfalls weg und pimpe statt dessen mit einem Tr. Marula-Öl unter der Tagescreme.

Außerdem überleg ich mir so langsam, wie ich vorgehe, wenn meine Pflegeprodukte demnächst immer schwerer zu bekommen sind; die Post hat außerdem angekündigt, ihre Zustellungen einzuschränken. Ich glaub, die meinen das so.

Hm.

ja, das Thema treibt mich auch um – noch ist alles reichlich vorhanden, aber ich vermute, es wird schwieriger. Z.B. ist mein geliebter 3D Lip von Teoxane aktuell nicht erhältlich und keiner weiß, wann er wieder kommt

Hallo Irit,
ich fühle mich sehr angesprochen von der Beschreibung deines Hautzustands!
Leider hat mich meine Haut heute morgen mit ernsthaften Anzeichen von perioraler Dermatitis überrascht. Ich nehme also Abstand von Experimenten aller Art und warte auf den Termin bei meiner Hautärztin 😕.
Dabei hätte ich die Augencreme wirklich gerne mal mit deinem Rabatt ausprobiert.

LG
Julia

Halo Irit,
ich weiß es natürlich nicht. Aber vielleicht war Teoxane gemeint? Da gibt es gerade 30 oder 35% Rabatt.
Liebe Grüße Julia

Hallo an alle,
so schöne Rabatte. Wo soll man nur zuschlagen? Viell. bei Instytutum u. Teoxane? 😉
Kann mir eine von euch eine kleine Entscheidungshilfe geben?
Was sind denn eure Lieblings Produkte von Instytutum?
Ich bin hin u. her gerissen zw. dem Flawless Glow Kit od. dem Power Bundle? Das Resurfacing Essentials Trio? Oder doch alles?!
Schon mal Danke für eure Inspiration und ich wünsche allen einen schönen Abend
LG

Ich bin begeistert vom C-erum , es repariert bei mir die trockenen Stellen und ist ( bei mir ) super verträglich . Das Retin Oil im Bundle hatte ich bisher auch noch nicht , aber bei der Ersparniss werde ich es probieren :)
Die 35 % scheinen übrigens nicht mehr zu funktionieren .
liebe grüße dajana

Als es die Instytutum (Vorgänger-) Serie vor einiger Zeit Mal bei TKMaxx gab, habe auch ich zugeschlagen.
Auch die Augencreme.
Vom Hocker gerissen hat mich keines der Produkte.
Vielleicht waren meine Erwartungen auch zu hoch. Aber bei dem Originalpreis hatte ich mir mehr erhofft !

ich denke, es ist wie bei jeder Pflege: bei dem einen ist es der Holy Grail, beim anderen ist es so lala und beim dritten der Horror…

Hallo cs,
bei TK Maxx war ich zu langsam. Aber auch 20% sind großartig. Auf jeden Fall eignet sich so ein Rabatt prima zum testen. Wenn man dann feststellt das es nicht die Lieblings Produkte sind, tut es nicht so weh 😉
Danke für deine Rückmeldung
LG

Hallo dajana,
das C-Erum interessiert mich auch. Alles mit Vit C eigentlich.
Da ich noch gar nichts ausprobiert habe, würde ich jetzt am liebsten alles auf einmal haben wollen. Ein paar Tage habe ich ja noch zum Nachdenken.
Danke und liebe Grüße

Mir ist die Preispolitik von Instytutum ein Rätsel, ich habe euch oben noch den 35%-Code ergänzt – ich weiß nicht, wie lange er gültig ist.

Ich wollte nur mal kurz vermelden, dass ich nicht widerstehen konnte und den Hydra Mist sowie die Hydrafusion 4D HA Hydrating Water Burst Cream sowie diverse Proben bestellt habe. Das Päckchen wartet hoffentlich heute Abend auf mich. Danke für die Aktion, Irit!

Schreibe einen Kommentar