Jo Malone Saffron Cologne Intense

Jo Malone Saffron Cologne Intense

Jo Malone hatten wir schon lange nicht mehr – was hauptsächlich daran lag, dass mir alles, was es an Neuheiten gab, eindeutig zu blumig war. Und ausgerechnet zum Sommer hin ein Duft, bei dem schon die Kurzbeschreibung ganz wunderbar klingt: Goldener Safran, gewürzt mit rosa Pfeffer und der Hitze von Weihrauch. Cremige Wärme trifft auf helle Hölzer. Lecker, oder? Weiterlesen »

Rumgeärgert

Eins meiner Laster ist das Lesen von www.stylebook.de aus dem Hause Springer – ich mag Klatsch- und Tratschgeschichten und amüsiere mich jedesmal aufs Neue. Körperdouble für Kate Moss, die jeweils 100.te Geschichte über uns Heidi, Frau Beckham und seit neuestem natürlich Cara mit den fürchterlichen Augenbrauen. Mich erinnern die immer an Theo Waigel. Gestern war ich mal wieder feministisch entsetzt. Weiterlesen »

Helena Rubinstein Prodigy Night

HELENA RUBINSTEIN Prodigy Night

Mit den Produkten von Helena Rubinstein bin ich bisher immer bestens zurecht gekommen, sie es Pflege oder Makeup. In diesem Fall leider nicht, aber nun hatte ich die schöne Creme hier stehen und was nun? Ganz einfach: man gebe sie einem kompetenten Menschen zum Testen und der hat auch noch eine schöne Review geschrieben. Sozusagen unser erster Gastbeitrag, dazu demnächst aber noch mehr. Weiterlesen »

26.06.2013 und BB Cream der Woche

Mal wieder ein Jahr älter… die 50 rücken näher. Danke für die Glückwünsche gestern hier, bei Facebook, per Mail und SMS, ich habe mich sehr gefreut, wie viele Leute an mich gedacht haben :-) Ich hatte leider einen ganz normalen Arbeitstag, aber habe gestern den frühen Flieger genommen und war dann um 7 bei der Familie. Außerdem möchte ich Euch nicht mein bisher vorletztes Testobjekt in Sachen BB Creams (Link) vorenthalten, diesmal die Creme von Vichy, auf die ich im Alltagstest sehr gespannt war, nachdem mir der Schaum so gut gefallen hat (Link). Weiterlesen »

Unser neues Projekt: eine regelmäßige Gastkolumne, oder

jetzt dürft ihr mitmachen! Irit und ich hatten uns das schon eine Weile überlegt, und zwar einmal, weil einige gefragt hatten, ob sie auch bei uns mitschreiben dürfen, und zum anderen, weil es immer wieder Produkte gibt, die Irit und ich einfach nicht testen können (mangels passendem Hauttyp oder passendem Hautproblem) oder wollen (Zeit, Interesse, Spaß). Nachdem wir ja zunächst mit Kara arbeiten wollten, die leider aus persönlichen Gründen nicht weiter dabei ist, haben wir uns gedacht, lasst uns eine Gastkolumne einrichten. Weiterlesen »

GoodSkin Labs Smooth-365

GoodSkin Labs Smooth-365

das allday-Serum für eine klarere und gefestigte Haut habe ich in den letzten Wochen getestet. Die gute Nachricht ist, dass ich es gut vertragen habe, keine Pickel, keine Rötungen, keine sonstigen unschönen Reaktionen der Haut. Weiterlesen »

Feuchtigkeit pur – gleich drei schöne Seren

Manchmal darf es einfach etwas mehr sein – nämlich ein Feuchtigkeitsserum. Ich benutze derlei normalerweise eigentlich nicht, ich bin der Meinung, dass die Pflege gut zur Haut passen sollte und keine „Mangelerscheinungen“ verursacht. Nun kam ich dieses Jahr nach diesem elend langen Winter und kalten Mai nicht umhin zu bemerken, dass sich Trockenheitsfältchen abzeichneten. Da nützt dann auch Creme für trockene HAut nichts (macht nur fettig), nein, da muss dann etwas anderes ran. Wie schön, dass nicht nur zwei neue Produkte, sondern auch ein schon länger auf dem Markt befindliches den Weg in mein Bad fanden. Weiterlesen »

Big Brother is watching you

Ich war in den letzten Tagen irgendwo zwischen schockiert und „wundert mich nicht“ – es geht natürlich um die Überwachungsprogramme. Dass man im Internet unbeobachtet unterwegs ist, hat hoffentlich niemand geglaubt. Aber das Ausmaß finde ich schon erschreckend. Insbesondere die Suchalgorithmen, mit denen die NSA die Daten durchforstet und miteinander verknüpft. Ich persönlich halte die Jungs für leicht paranoid, vermutlich schreiben die wirklich gefährlichen Leute schon wieder Briefe, ganz altmodisch analog. Weiterlesen »

Ein Monat ohne “neue” Pflege-Reviews oder die etwas andere Sommerpause

Dieser Beitrag ist die direkte Folge eines langen Gesprächs von Janne und mir. In den letzten Monaten gab es unglaublich viele neue Sachen, gab es vermutlich vorher auch, aber es kommt mehr und mehr bei uns an. Natürlich sind wir neugierig, aber es hat sich auch eine gewisse Testmüdigkeit eingestellt. Ich möchte jetzt einfach mal Lieblingssachen am Stück benutzen und nicht über die nächsten Reviews nachdenken, recherchieren usw. Weiterlesen »

21.06.2013: BB Cream der Woche

War das eine Woche – aber ich werde mich NICHT beschweren – habe mutig mein Kleid ohne Ärmel ausgepackt und trage es zumindest zu Hause. Allmählich zeigen die Liegestütze und Hantelquälereien ihre Wirkung, naja, nach 20 schlunzigen Jahren kann man wohl auch nicht erwarten, dass sich Arme innerhalb kürzester Zeit in etwas vorzeigbares verwandeln. Aber es wird, ich habe wieder einen Bizeps und vielleicht kann man ihn auch in nur drei Jahren sehen, ähem. Netterweise hat mir mein Chef auch Asyl in seinem klimatisierten Büro gewährt, ließ sich aushalten. Außerdem habe ich übel gesündigt… Weiterlesen »

Alessandro striplac 2.0, das update, oder

ich sollte doch nicht immer sofort aufgeben. Nachdem ich hier ja schon von meinem ersten überaus enttäuschenden Versuch mit dem abziehbaren neuen Gellack berichtet hatte, habe ich mich dann vor meinem Kurzurlaub diese Woche doch noch mal drangemacht, es erschein mir doch wichtiger, mal eine Woche nicht auf den Lack achten und diesen weder ausbessern noch erneuern zu müssen, zumal ich nicht alleine wegfahren wollte. Weiterlesen »

Clarins Splendours Sommerkollektion 2013

Clarins Lisse Minute Baume Cristal Crystal Rose

Sieht witzig aus, oder? Wie immer ist die Sommerkollektion von Clarins sehr gelungen, es gibt einen wunderschön anzusehenden Bronzer, Sommerparty-taugliche Lidschatten und eben diese Mischung aus Lipbalm und Lippenstift. Musste ich natürlich ausprobieren, ich mag solche Produkte. Weiterlesen »

1 2 3