Glamour Shopping Week: meine Liste

Werbung! Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen.

Es ist wieder soweit: Glamour Shopping Week mit diversen Rabatten.

Anmerkung: die Codes findet man durchaus mit Google, aber ich denke, man sollte so fair sein, die Glamour oder die App zu kaufen.

Bei mir stehen dieses Jahr zwei Shops auf dem Programm: Paula’s Choice (mal ganz was anderes…) und Müller.

Paula’s Choice

Im großen und ganzen bin ich noch ganz gut ausgerüstet, daher ist meine Liste diesmal eher kurz. Es gibt 20% Rabatt, ab 75€ eine Deluxeprobe und ab 100€ Einkauf eine Originalgröße eines Toners nach Wahl dazu – versandkostenfrei natürlich.

Paula's Choice BHA Sammlung

Meine BHA-Vorräte neigen sich dem Ende entgegen, daher werde ich das BHA Liquid nachkaufen.

Paulas Choice Calm Nourishing Gel Cleanser

Und der Calm Cleanser für Mischhaut wird gleich doppelt gekauft – neben dem Calm Cleanser von HighDroxy meine liebste Reinigung am Morgen. Außerdem steht Nachschub von „The Unscrub“ (Review) auf dem Einkaufszettel.

Wer noch etwas neues austesten möchte, dem kann ich folgendes empfehlen:

und und und… ich habe fast alles von Paula getestet und hier findet ihr alle Reviews – 132 Beiträge.

Die neue Augencreme ist gerade auf dem Weg zu mir, ich werde noch einen Kurzkommentar dazu machen mit dem ersten Eindruck – falls jemand unbedingt während der Shoppingweek kaufen möchte.

Wie immer freue ich mich, wenn ihr meinen Paulalink (Link s. Seitenleiste unter „Aktuelle Rabatte“) benutzt – ich bekomme dann bei jedem Einkauf eine kleine Provision ab. Ich habe es schon öfter geschrieben: hierbei wird ein Cookie mit sieben Tagen Laufzeit gesetzt, damit man mir Einkäufe zuordnen kann – mehr nicht. Und ich freue mich über diese Anerkennung meiner Arbeit.

Müller

Nach dem Tipp einer Leserin habe ich meine Liebe zu Urtekram Shampoo entdeckt. Dann werde ich doch die 20% auf Naturkosmetik nutzen und noch ein paar Testobjekte kaufen.

Urtekram Rosmarin Shampoo

Neben dem Rosmarin Shampoo (mittlerweile aufgebraucht) stehen auf der Liste:

  • Leave-In Spray Rosmarin
  • Shampoos: Green Matcha, Rasul oder Lavendel – mal sehen, ob ich wirklich vier Shampoos brauche. Ich denke, ich werde mir zwei kaufen.

Was noch?

Bei Pieper, Douglas und Sephora gibt es 20%, ich bin mir aber nicht sicher, ob mich wirklich etwas lockt. Auf der Liste stehen seit Ewigkeiten der Kevyn Aucoin Glass Glow Face Highlighter und endlich Nachschub meines Lieblingsblushes Sex Appeal von NARS.

Kleidung derzeit auch nicht, aber ich werde mir die Schuhe bei Boden anschauen, die sind nämlich immer sehr schön – und bei 20% auch bezahlbar.

Was steht auf eurer Einkaufsliste?

52 Kommentare

Kommentieren →

Guten Morgen Irit,
bei Paula bestelle ich vier mal Resist Omega + complex Serum. Seit zwei Jahren nehme ich das morgens und abends, ich kann nicht mehr ohne. Ich habe auch noch einiges andere im Einsatz, das wechselt immer mal. Da gibt es ja so viel was man hier oder beim KK liest was man ausprobieren möchte- aber das Omega muss immer. Ich hab schon auf die Rabattaktion gewartet weil mein Vorrat aufgebraucht ist. Die neue Augencreme juckt mich jetzt natürlich auch. Eigentlich steht die Eye Love von HighDroxy auf meiner Wunschliste. 🤔vielleicht warte ich noch bis du sie ausprobiert hast.
Viele Grüße an alle 🙋‍♀️

Ich brauche immer erst auf und habe keine Backups im Schrank. Und wenn ich immer lese, was ihr so alles benutzt, dann fühle ich mich mit meiner reduzierten Routine immer entspannt und entstresst. Zumal ich noch nie ein Produkt hatte, wo ein Wow-Effekt zu verzeichnen war. Das mag aber auch an meiner zwar trocken-sensiblen aber trotzdem unkomplizierten Haut liegen. Manche Leute denken sogar, ich hätte Make-up drauf, dabei benutze ich nur Mascara und Lippenstift. Ich benutze nur Reinigungsmilch und Hydrolat, Augenpflege, Feuchtigkeitspflege, Cremepflege und mal ein paar Tropfen Gesichtsöl. Aber ich lese hier sehr gerne mit.

hier darf jeder schreiben, was er gerne mag – wir sind doch nicht in der Blogdiktatur!

Und an Waldfee: ich bin gerade etwas neidisch. Erinnert sich noch jemand an das Buch von Leslie Baumann mit den 16 Hauttypen? Da gab es den Hauttyp „Goddess“. Macht wenig und hat IMMER schöne Haut – ich glaube, du bist eine dieser Glücklichen

Huhu… Ich nehme die Reinigungsmilch und die Augencreme von I+M in der Freistilvariante. Von der Cremekampagne kommt der Aloe Vera Toner, Sanddornfluid und darüber das Cremefluid 2 und zur Nacht das Gesichtsöl für sensible Haut. Alles ohne Alkohol und ohne ätherische Öle mit sehr überschaubaren Inhaltsstoffen und auch ohne Mengen an Wirkstoffen. Ich habe auch schon sehr preisintensive Naturkosmetik benutzt mit einer Menge an Wirkstoffen, habe aber nie einen Wow-Effekt erlebt. Daraufhin war ich immer enttäuscht, weil das Zeug ja such nicht günstig war und dann immer auf dem Décolleté landete. Also habe ich mich für eine milde Reinigung entschieden und einfach die Haut schön mit Fett und Feuchtigkeit versorgt. Außer unterm Mikroskop sieht man ja bestimmt keine Resultate. Natürlich habe ich Falten, auch Pigmentflecken, sehe manchmal müde aus und die Spannung fehlt. Aber trotzdem sieht meine Haut ebenmäßig aus. Mit Ü50 hat man halt nicht mehr das Äußere einer 20jährigen. Es ist wohl auch etwas Veranlagung dabei. Dafür lichtet sich mein Haar und das belastet mich viel mehr.

Hallo Waldfee, auch mit Verspätung noch vielen Dank. Ich glaube, die Sachen von der Cremekamapgne hatte ich mir vor einiger Zeit schon mal angeguckt. Ich weiß gar nicht mehr, was konkret war, ich glaube, sie hatten mir zu wenig Wirkstoffe.
Mein Traum ist ja eine schön minimalistische Routine mit wenigen aber guten Produkten, die sich ergänzen und optimal für mich sind. Und die Realität: Je mehr sie hat, je mehr sie will – es wird zusehends mehr an Tuben und Zeug, dass bei mir rumsteht und die Routinen platzen aus allen Nähten.
Vielleicht sollte ich mich zuerst mal von Deiner Einstellung anstecken lassen und weniger von den Produkten 😉

Viele Grüße, Steffi

Guten Morgen, hier meldet sich eine stille Mitleserin 😉. Ich benötige ein neues Vitamin C Produkt und überlege, ob ich das von Paula bestelle oder mal das von Instytutum ausprobieren soll. Den C15 Booster von Paula kenne ich gut, ich mag ihn sehr gern. Aber der von Instytutum würde mich schon reizen und bei den aktuellen Aktionen sollte ich bei einem zuschlagen. Könnte mir eine von Euch Entscheidungshilfe geben, bitte?

Lieben Dank vorab und viele Grüße 🙋🏼‍♀️

Danke, Irit. Den von Paula hatte ich schon mehrfach und mochte ihn sehr, der von Instytutum würde mich halt mal reizen, weil ich die Marke noch gar nicht kenne. Aber wenn Du sagst, dass sie von der Wirkung her sehr ähnlich sind, dann würde ich die Vernunft walten lassen und den von PC bestellen. Bei der Gelegenheit würde ich dann wohl auch mal das Unscrub ausprobieren und den Reiniger aus der Calm-Serie, von dem Du so angetan bist. Ich hatte bisher meist den Foaming Cleanser aus der Resist Serie, aber mir ist mal nach was Neuem.

Vielleicht bestelle ich bei Instytum mal eine Tagespflege, mal sehen.

Lieben Dank und schon mal schönes Wochenende, trotz allem!

ich meinte eigentlich, dass der von Teoxane und INstytutum ähnlich sind, weil sie dasselbe Vitamin C Derivat verwenden

aber wenn du mit Paula glücklich bist: einfach weiter benutzen 🙂

Ah okay, ich verstehe. Ich glaube, der von Paula kam bei Dir nicht ganz so gut an, Irit.
Fandest Du Teoxane und Instytutum besser? Warum?
Ich bin Anfang 50 und hatte sehr lange eine recht ölige Haut. Mittlerweile ist sie eher feuchtigkeitsarm, aber recht robust, also das Gegenteil von zart. Trotzdem gerne unruhig.

Instytutum und Teoxane verwenden ein Vitamin C-Derivat, das keinen niedrigen pH-Wert braucht – und das vertrage ich deutlich besser. Für Vitamin C braucht man normalerweise einen wirklich sehr niedrigen Wert (um 3, wenn ich mich recht erinnere) und das bekommt mir nicht so gut. Wenn man das Produkt aber in eine Creme oder so mischt – wirkt es halt nicht mehr so gut. Alternative ist noch das Pulver von The Ordinary, aber so richtig gefallen hat mir das auch nicht…

Ich benutze das Vitamin C Serum von Purito. Die Wirkung ist klasse – Wenn es doch nur nicht so abartig stinken würde ^^ Naja der Bifi Geruch verschwindet nach ein paar Sekunden von der Haut und die Wirkung ist einmalig.

Hallo und guten Morgen in die Runde!
Auf meiner Liste steht auf jeden Fall ein Einkauf bei Paula. Ich brauche meine SC/TC – da nehme ich meistens die getönte Resist. Ein Toner soll’s auch noch sein, Vermutluch wird’s der Calm für trockene Haut.
Und einen Reiniger könnte ich auch gebrauchen. Da bin ich aber noch unschlüssig, denn eigentlich möchte ich den Calm Cleanser von HD testen, aber der ist schon ewig nicht erhältlich und ich befürchte, das bleibt auch noch erstmal so.
Mit allem anderen habe ich mich schon bei den letzten Aktionen ausreichend eingedeckt.

Bitte postet fleißig hier, ich finde das immer sehr interessant (und lasse mich auch gerne zu dem ein oder anderen Spontankauf hinreißen… Ups… Hihi)

Habt eine gute Zeit und macht das Beste aus der Situation, Steffi

da hast du mal einen Punkt, das hatte ich total übersehen: offensichtlich kannman nur in der Filiale abholen, zumindest habe ich nichts anderes auf der Website gefunden

Hallo in die Runde,
ich bräuchte Nachschub vom 2% BHA. Mir ist das Liquid fast zu stark und das hellblaue Resist ein bisschen zu schwach. Jetzt bin ich am überlegen das Liquid mit Gesichtswasser oder Ähnlichem zu verduennen. Irgendwas zwischendrin wäre perfekt. Was haltet ihr von der Idee?

@Angelika: dann versuche mal das Clear Regular Strength. Das liegt genau dazwischen. Ist genauso flüssig wie das Resist BHA, der pH-Wert ist aber minimal niedriger, so dass es etwas stärker als das Resist BHA ist. Da es aber nicht auf Propanediol als primären Penetrationsverstärker und Lösungsmittel für das BHA setzt, so wie das Skin Perfecting Liquid, ist es wiederum etwas weniger stark als dieses. Achtung: nicht mit dem Clear Extra Strength verwechseln, die Verpackungen sind fast identisch. Das ist nämlich exakt das selbe wie das SP Liquid, nur eben in der Clear Linie mit der entsprechenden Verpackung positioniert.

Hallo Irit, danke für die Empfehlung. Den Calm Reiniger für trockene Haut hatte ich bereits mal als Probe, der machte einen ganz guten Job, aber mir gefiel die Haptik nicht so – ich habe es gerne sahnig/Cremig ohne hinterher einen Film auf der Haut zu haben und bin leider sehr empfindlich was Austrocknung angeht. An den Calm Reiniger für Mischhaut habe ich mich deshalb noch nicht rangetraut, das ist doch ein (schäumendes?) Gel? Ich befürchte, das wird meine Haut nicht akzeptieren…

@Steffi: da kann ich nur wärmstens Paulas dunkelblauen Resist Optimal Results Hydrating Cleanser empfehlen. Das ist ein Cremereiniger. Der ph-Wert liegt bei 4,75-5,75. Der hinterlässt bei mir keinen Film (hasse ich), aber eine schönes, gepflegtes Hautgefühl. Vllt. erst mal eine Deluxeprobe testen, bevor man zur Vollgröße greift.

Auch ich liebe (trotz Mischhaut) den dunkelblauen Reiniger aus der Resistserie, er reinigt die Haut gründlich und trotzdem ist die Haut wunderbar zart! Der Defense-Reiniger, mit dem ich aktuell „fremdgehe“ trocknet die Haut schon eher aus

Ihr Lieben,
ich beneide Euch sehr, denn bei Euch geht noch was! Südafrika hat den absoluten Lockdown. Bedeutet, wir bleiben alle Zuhause und dürfen nur zur Apotheke oder in den Supermarkt zum Einkaufen. Flüge sind komplett eingestellt, wisst Ihr ja! Ich müsste dringend (Irit, über Deinen Link) bestellen und dann die Lieferung in Deutschland bei der Familie abholen. Nur, wann soll das sein? Leider fürchte ich eine längere Pause in Sachen Globalisierung.
Auf der Wunschliste stehen: Resist Moisturizer mit SFP 50, Resist Weekly Treatment 10 % AHA, Resist Daily Treatment 5 % AHA und der 2% BHA Toner.
Aber ganz ehrlich: ich werde es überleben, dieses Mal bei der GSW nicht mit dabei zu sein.

Bleibt alle gesund!
Liebe Grüße aus Kapstadt
Carola

Liebe Carola, ich glaube, es geht auch einmal ohne GSW. Bleib du gesund und pass auf dich auf – nach allem, was man so liest, ist die Situation nicht unkritisch in Südafrika

Bei mir steht zum ersten Mal seit Jahren überhaupt nichts auf der Liste! Ich möchte zuerst mal alle meine Vorräte aufbrauchen und habe mich deshalb zu einem No Buy-Year 2020 entschlossen. Bisher habe ich es perfekt durchgehalten und ausschließlich Haarfarbe nachgekauft. Inzwischen ist das so zur Normalität geworden, dass mich die Shopping Week gar nicht mehr interessiert. Ich dachte eigentlich, mir fällt der Kaufverzicht schwer, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Ich will gar nichts mehr kaufen!
Liebe Grüße, Andrea

ich bemühe mich auch immer aufzubrauchen.. aber nichts kaufen funktioniert nicht so richtig. Bei mir ist Blog und privates Vergnügen eng verknüpft (ich schreibe ja nur über Dinge, die ich auch tatsächlich mag und benutze), so ganz ohne Neuheiten wird das schwierig.
Also habe ich mir einen Kompromiss überlegt und einfach eine Geldsumme angesetzt, die ich dieses Jahr maximal ausgeben möchte. Das funktioniert bisher.

Boden UK mag ich sehr, trage fast nur noch Blazer dieser Marke. Ich brauche Sonnenbrille, meine ist sehr alt und teilweise verkratzt…mal schauen ob ich die mutig online bestelle. Sonst brauche ich nichts, happy socks werden erstes Mal nicht dabei sein.

Ich habe jetzt noch Produkte stehen von meinen Einkäufen anläßlich der Glamour Shopping Week letztes Frühjahr. Und Paulas Choice geht ins Geld.
Ich werde nur ein Retinol Produkt bei Highdroxy kaufen und sonst nichts. Viel kaufen macht die Haut nicht besser!

Liebe Irit,
da hier gerade alle zum Thema Vitamin C Booster schreiben…ich nehme seit Jahren CE Ferulic von SkinCeuticals. Gibt es eine preisgünstigere Variante, die genauso wirksam ist? Mit ca.120 Euro geht das Serum nämlich mächtig ins Geld, aber ich finde es halt super. Hast du vielleicht einen Tipp?
Ansonsten für alle die gerne Highdroxy Produkte testen wollen, im Moment gibt es 15% auf alle Vollgrößen der Re:Store Creme, des In:Fuse Serums und des Face Serums sowie auf die neue Retinaid Pflege. Ich kann alle Produkte nur wärmstens empfehlen, auch das tolle Feuchtigkeitsspray und die Porify Solution. Meine feuchtigkeitsarme Mischhaut verträgt alles bestens, die Konsistenzen sind toll und es gibt jeden Monat neue Aktionen.

Ich nehm das von Derna – auch mit vit e und ferula. Günstig und gut! Hab schon die 4. Flasche im Einsatz. Hat der Kaiser auch einen Review dazu im Blog.

@Ulrike: PCs C15 Booster gilt als direkter Dupe des SC CE Ferulic. Beide sind ausreichend sauer und setzen auf 15% Ascorbinsäure plus Vit E und Ferulasäure. Bei PC sind noch ein paar Sachen mehr drin, aber so im Großen und Ganzen sind sich die beiden Incilisten schon extrem ähnlich.

Ich habe heute schon bei Basler bestellt. Meinen Haarfarbenvorrat (Basler-Eigenmarke) für die nächsten 12 Monate. 🙂 Da lohnt sich die Shopping Week, bei Basler gibt es nicht so oft Prozente.

Von Paula ist noch genug im Schrank und in der letzten Zeit habe ich auch immer mehr sehr guten Ersatz aus Korea entdeckt. Zu unschlagbaren Preisen. 🙂

Liebe Irit,

zwei meiner letzten Favoriten sind die ALL DAY GLOW Calming Balance Day Cream 50ml (einen Doppelpack davon gab es letztens für 14,99$ bei Jolse) mit Ceramiden und darunter die PURITO Fermented Complex 94 Boosting Essence (für knapp 14 Euro). Bei der Kombi ist meine Haut morgens absolut ausgeglichen und rötungsfrei.

Paulas Sonnencremes haben bei mir immer gebrannt, die kaufe ich nicht mehr. Zwei neue, die mir sehr gut gefallen: Logically, Skin Hydro Multi-Shield Sun Essence SPF50 (leider mit Lavendel – im Angebot bei Jolse für weniger als 11 $) und die Soo Boo Ji Sun Cotton von A’Pieu (Make up darauf funktioniert bei mir leider nicht, aber im Sommer verzichte ich da gern drauf).

Liebe Grüße, Sandra

Bin im Momemt auch eher shopping week unlustig.
Was ich aber gerade wirklich dringend benötige ist eine Handcreme die dem ewigen Händewaschen paroli bieten kann.
Heee Irit wär das nicht ne Marktlücke für highdroxy und beyers söhnen:)
Ich hab inzwischen einiges getesten, inclusive einer Übernachthandmaske von Rituals.
Aber nix hilft wirklich für länger.
Bin für Tips dankbar
Lg sabine

das wäre in der Tat eine Marktlücke, ich vermute aber, dass der Bedarf „im Normalfall“ nicht so richtig groß ist

Eine Möglichkeit (aber recht teuer): Deep Repair Balm von Teoxane oder die Repair Cream von Uncover. Oder Nivea?

Hallo Sabine,
evtl. magst Du es mit dick eincremen – aber wirklich fingerdick – und über Nacht Latex-Handschuhe drüber. Es hilft sehr.

Das nen versuch wert hab den repair balm sogar noch auf halde.
Nivea geht gar nicht – vertrag den geruch nicht – kindheitstrauma

Schreibe einen Kommentar