Clinique Moisture Surge 100h hydrator

Testliste von super bis aussortiert (7): Gesichts- und Körperpflege

Werbung! Mind. eins der Produkte wurde zur Verfügung gestellt

In den letzten Monaten habe ich doch deutlich weniger ausprobiert, gefühlt fast nichts. In der Realität war es natürlich mehr.

(Für mich) Ausgeschieden: Asam Flora Mare Advanced

Asam Flora Mare Advanced Relaxing Eye Cream

Asam baut derzeit die Flora Mare Serie aus, ihr erinnert euch vielleicht noch an die tollen Ampullen (Link). Die neueste Erweiterung ist die Advanced Serie, die sich an Frauen über 50 richtet (Link). Ich habe einige Produkte zum Test bekommen, die ich bis auf die Augencreme leider nicht vertragen habe. Das lag an zwei Punkten: sie sind eher für trockene Haut geeignet und recht deutlich beduftet. Nichts für meine Haut. Ich habe die Sachen dann weiterverschenkt an eine Bekannte, die ein Asam-Fan ist und eine eher trockene und robuste Haut hat – sie liebt die Produkte!

Die Augencreme (ohne Duft!) habe ich ausprobiert, aber ich mochte die Konsistenz nicht so richtig. Im Endeffekt ähnlicher Effekt wie bei den Cremes: viel Pflege, aber zu wenig Feuchtigkeit für meine Haut.

Nein, im Zweifel investiere ich dann im Frühjahr lieber nochmal in die Ampullenkur (Link).

Kandidat Langzeittest: ISNTree TW-REAL Eye Cream

ISNTree TW-Real Eye Cream

Sehr viel besser in Sachen Augenpflege gefällt mir mein letzter Kauf von ISNTree: die TW-Real Augencreme ist ein ganz erstaunliches Ding. Drin steckt folgendes:

Bifida Ferment Lysate • Dipropylene Glycol • Cyclopentasiloxane • Glycerin • Squalane • Hydrogenated Polydecene • Niacinamide • Pentaerythrityl Tetrraethylhexanoate • Dimethicone • Cetearyl Alcohol • Arachidyl Alcohol • Butyrospermum Parkii (Shea) butter • C12-16 Alcohols • Daucus Carota Sativa (Carrot) Root Extract • Glyceryl Stearate • Hydrogenated Lecithin • Stearyl Alcohol • Arachidyl Glucoside • Palmitic Acid • Tromethamine • Allantoin • Mangifera Indica (Mango) Seed Butter • Persea Gratissima (Avocado) Oil • Hydrogenated Vegetable Oil • Tocopherol • Hydroxyethylcellulose • sh-Polypeptide-1 • Acetyl Hexapeptide-9 • sh-Oligopeptide-1 • sh-Oligopeptide-2 • Ceramide NP • Astaxanthin • Adenosine • 3-0-Ethyl Ascorbic Acid • Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer • Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer • Sodium Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer • Isohexadecane • Sorbitan Oleate • Polysorbate 60 • Caprylic/Capric Triglyceride • Cholesterol • Deoxyphytan triyl Palmitamide MEA • Polyglyceryl-2 Stearate • Behenyl Alcohol • Erythritol • Carbomer • Polysorbate 80 • 1,2-Hexanediol ª Butylene Glycol • Disodium EDTA • Illicium Verum (Anise) Fruit Extract • Scutellaria Baicalensis Root Extract

Man entdeckt: kein Wasser, sondern ähnlich wie beim Serum (Review hier) , ein probiotischer Extrakt. Plus viel Pflege (Glycerin, Squalane, Sheabutter und noch einiges mehr), Niacinamide (immer gut) sowie diverse Peptide. Das allein ist beim Preis von ca. 20 Euro für 30 ml sensationell. Noch sensationeller ist aber die Textur: ziemlich dick, ein bisschen silikonig (ist auch drin) und wie ein Schutzfilm für die Haut. Und dabei nicht fettig, sondern es zieht ein, schminken überhaupt kein Problem.

Die Haut wird sichtbar aufgepolstert, jegliches Trockenheitsfältchen ist verschwunden und der Effekt hält und hält und hält. Ich liebe die Creme. Ist jetzt im Dauertest.

Kandidat Langzeittest: Clinique Moisture Surge 100H Hydrator

Clinique Moisture Surge 100h hydrator

Die neueste Version des Klassikers Moisture Surge und diesmal eine äußerst gelungene Variante! Drin steckt neben den guten alten Bekannten wie Hyaluronsäure, Trehalose und Aloe Vera ein neues Aloe Bio-Ferment. Ich zitiere mal:

„Wird aus kontrolliert biologisch angebautem Aloe-Extraktpulver, Lactobacillus und aktiviertem Aloe-Wasser hergestellt. Das Aloe-Extrakt-Pulver ist reich an Polysacchariden und dient als Nahrungsquelle während des Fermentationsprozesses. Das Lactobacillus ist eine probiotische Hefe, die sich von dem Aloe-Extrakt ernährt und ihn während des Fermentationsprozesses biologisch umwandelt. Der Fermentationsprozess verwandelt diese Wirkstoffe in einen nährstoffreichen, biologisch verfügbaren Inhaltsstoff, der von der Haut leicht aufgenommen werden kann. Aloe Vera Bio Ferment hilft der Haut, Feuchtigkeit zu bewahren.“

Das Ergebnis ist ein eher reichhaltiges Gel, angenehm auf der Haut, nicht klebrig, nicht fettig und exzellente Feuchtigkeitswerte! Wie immer bei Clinique ohne Duftstoffe. Gefällt mir ausgesprochen gut, der Topf ist schon halb leer. Ich denke, bei wärmeren Temperaturen ist es mir zu viel Pflege. Die Probe aufs Exempel kommt dann also eher im nächsten Herbst.

Definitiv eine Empfehlung für alle mit „normaler“ Haut.

Kandidat Langzeittest: Babydream Natural Waschgel

Babydream Natural Waschgel & Shampoo

Das war ein Zufallsfund, ich hatte bei Bloglovin einen Beitrag gesehen, fand es interessant und habe dann mal den Rossmann geplündert.

Und tatsächlich: das Waschgel ist bis auf einen Minuspunkt einfach gut. Die Flasche mit 250 ml kostet knapp 3 Euro, drin stecken sehr milde Tenside und wenig Drumherum. Der pH-Wert (selbst gemessen) liegt so um 5 herum, genau richtig. Ich finde das Waschgel für die morgendliche Reinigung optimal, Makeup oder Sonnenschutz bekommt man damit eher nicht herunter. Das ist immer die Kehrseite einer sehr milden Reinigung.

Verträglichkeit im Gesicht ist prima, ich benutze es seit vier Wochen jeden Morgen, keinerlei negative Effekte. Bei sehr empfindlicher Haut wäre ich vorsichtig, für mein Dekolleté benutze ich wieder den bewährten Calm Cleanser von HighDroxy.

Minuspunkt: sehr flüssige Konsistenz, was sich aus meiner Sicht aber verschmerzen lässt.

Daher: dicke Kaufempfehlung!

Ausgeschieden: Babydream extra sensitive Dusche & Shampoo

Babydream extra sensitive Dusche & Shampoo

Das hatte ich gleich miterstanden (wenn man schon mal bei Rossmann ist) – und war leider ein Fehlkauf. Obwohl eigentlich nichts „schlimmes“ drin steckt, hat meine Gesichtshaut äußerst zickig reagiert. Auch als Duschgel nicht so toll, ich habe es dann einfach entsorgt.

Ausgeschieden: Clinique Deep Comfort Body Moisture

Clinique deep comfort body moisture

Ein Klassiker von Clinique, den ich tatsächlich noch nie ausprobiert hatte. Es ist die leichtere Variante der Deep Comfort Body Butter und der Name „Deep Comfort“ ist hier Programm: die Haut fühlt sich samtweich an. Zieht gut ein, steht nicht „fettig“ auf der Haut und ist unbeduftet. Allerdings schon eher auf der reichhaltigen Seite. Kurz gesagt: tolle Körperpflege.

Eine Sache stört mich allerdings: ich finde den Langzeiteffekt nicht so gut. Nach 24 Stunden fühlt sich die Haut nicht mehr so gepflegt an wie bei Nutzung der (alle im Chor) Beyerschen Bodylotion. Preislich liegen die beiden Produkte gleich auf.

Daher ausgeschieden.

Kandidat Langzeittest: Origins Ginger Hand Lotion

Origins Ginger Hand Lotion

Die Ginger-Produkte von Origins begleiten mich immer mal wieder seit über zwanzig Jahren – der Duft ist einfach toll. Und übrigens deutlich schöner als bei günstigen Produkten. Die Hand Lotion tut genau was sie soll: sie pflegt die Hände, zieht sehr schnell ein, fettet nicht – und mit dem Duft ein echter Munter- und Gute-Laune-Macher.

Steht bei mir im Flur und wird zu allen Gelegenheiten benutzt… und mit Sicherheit leer gemacht. Ob nachgekauft, kann ich noch nicht sagen, es dauert ja auch noch etwas, bis die Riesenflasche leer ist.

Was habt ihr in letzter Zeit an neuen Pflegeprodukten probiert?

13 Meinungen zu “Testliste von super bis aussortiert (7): Gesichts- und Körperpflege

  1. Guten Morgen Irit und alle anderen, ich bin lustigerweise gestern auch bei Assam Flora Mare hängen geblieben. Speziell an dem Sonnenschutz für das Gesicht und der Handcreme mit Lsf. Hat das schon jmd getestet und viellt für gut befunden??

    Als Handcreme benutze ich abwechselnd über den Tag Excipial (sehr pflegend, sehr verträglich, Apothekenmarke) und Weleda Sanddorn (weil ich den Geruch so mag). Ansonsten bin ich so gar kein Weleda-Fan. Ich vertrage die vielen ätherischen Öle nicht und finde den anthroposophischen Ansatz völlig überbewertet. Aber ich mag den Sanddorngeruch einfach zu gern!
    Verliebt bin ich im Moment in die Teoxande Augenpflege – funktioniert bei mir (leider, angesichts des Preises) super.
    Einen schönen Tag! N.

    1. Hallo Nine,
      ich habe den Flora Mare-Sonnenschutz in der großen Tube (Sonnenschutzbalsam LSF 30) probiert: nach „Papierlage“ alles perfekt, guter Preis etc., wurde in Bewertungen als „leichte Lotion“ bezeichnet. Tja. Entweder habe ich ein Montagsprodukt erwischt oder ein völlig anderes Verständnis von „leichter Lotion“: ich fand es furchtbar klebrig, zog überhaupt nicht ein, habe darunter geschwitzt, alles ganz schrecklich. Habe ich tatsächlich zurück geschickt.

      Schön, dass du mich an den Sanddorn-Duft von Weleda erinnerst, den mag ich auch sehr.

      Gruß
      Julia

      1. Danke, Julia! Das hört sich ja nicht so gut an. Aber, wenn man es zurückschicken kann, ist es viellt einen Versuch wert? Ich wusste nicht, dass das bei Assam auch geht. Hmm, viellt erst einmal nur die Handcreme… LG

        1. War ganz unkompliziert, wirklich guter Service. Nicht so persönlich wie bei Highdroxy, aber schnell. Wenn du also selbst ausprobieren möchtest, gehst du kein Risiko ein 🙂

  2. Liebe Irit,
    ich mag die Testlisten-Kategorie übrigens sehr, sehr gerne 🙂

    Und bin sehr gespannt, wie sich die Augenpflege von ISNTree im Dauertest macht. Ich bin nämlich immer noch auf der Suche nach der perfekten Augenpflege: nicht zu reichhaltig (weil das meine Neigung Tränensäcken verstärkt), aber muss auch was bieten gegen die ersten Fältchen, soll mit Concealer funktionieren… was man sich halt so wünscht! 😉

    Liebe Grüße
    Julia

    1. ich bin auch immer mehr begeistert von der Idee – macht mir ehrlich gesagt auch das Leben leichter, weil ich super alles nachhalten kann und dann einfach mal reinschaue und dann fällt mir wieder ein, dass ich ja noch ganz dringend über etwas schreiben wollte 🙂

      Zur ISNTree Augencreme kommt auf jeden Fall noch etwas!

  3. Hallo Irit, mit der Augencreme von ISNTree hast Du mich angefixt…ist bei K-Beauty nicht schwer 😉.Habe diesmal für 12€ bei Ebay Iamloveshop (Jolse) bestellt. Die schicken kostenlos , dauert aber momentan ca. 3 Wochen bis es hier ist.

      1. Ich habe mir eben nocheinmal Deinen Post zu den Pads angeschaut. Die arbeiten wie das B.LAB – Cleansing Oil mit Gluconolactone. Sehr interessanter Wirkstoff. Ich bin immer wieder von den Koreasachen begeistert.

        1. ich auch 😉 allerdings gibt es da mittlerweile eine dermaßene Flut der immer gleichen Produkte, dass ich schon gar nicht mehr wühlen mag. Aber PHA ist definitiv ein toller Wirkstoff

      2. Hallo zusammen,
        ich möchte hier den Shop“ happy and pretty „ mal vorschlagen!
        Dahinter steckt eine wundervolle Geschichte.
        Ich bestelle oft auch bei jesstyle , direkt in Korea oder sonstwie im weltweiten Internet.
        Und da entdecke ich , dass keine fünf Kilometer von mir( in einem kleinen Dorf in Norddeutschland) ein ganz wundervoller Onlineshop für Koreanische Kosmetik existiert!!!!!
        Geführt von Mutter und Tochter, die nach Seoul gereist sind und so begeistert waren, dass sie diesen Shop gegründet haben.
        Er ist noch klein aber fein , wächst aber stetig , sehr zuverlässig und nur zu empfehlen!
        Im Moment haben sie neue PHA Peelings von Benton im Programm.
        Ich kenne Mutter und Tochter persönlich und kann nur sagen: Es sind tolle Menschen die mit Leidenschaft ein Projekt erfolgreich umgesetzt haben.
        Leider bin ich spät dran heute Abend , aber ich bin schon froh, dass ich endlich wieder Zeit finde überhaupt alles zu lesen!
        Ganz liebe Grüße Christina

  4. Bei origins.de gibt’s die Handlotion grad reduziert auf 11 Euro. Ich hab zugeschlagen und mir noch die passende Duschpflege gegönnt.ng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.