Provence: Blick ins Bad plus Kurzreviews Purito, Klairs und Asam

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Es sollte ein entspannter Urlaub werden und ich habe (für meine Verhältnisse) nicht viel an Pflege mitgenommen – sondern die Gelegenheit genutzt und einige Produkte ausführlich getestet.

So sah es bei uns aus:

Körperpflege

Das war ausgesprochen kurz und knackig:

Korres Duschgel Beyer & Söhne Bodylotion Uncover Skincare Suncover 30

Mein Liebling in Sachen Duschgel von Korres war natürlich mit dabei, Variante „Coconut Water“ – genau richtig für die Temperaturen. Und im Urlaub hieß es verwöhnen – weswegen die Beyersche Bodylotion im Dauereinsatz war. Ich war mir nicht sicher, ob es nicht etwas zu viel sein könnte in Südfrankreich, aber es wurde nachts doch recht kühl (also 20 Grad) und das passte super. Mein Haut ist im Topzustand.

Nicht auf dem Foto, weil ich es schon aufgebraucht (und natürlich die leere Dose weggeworfen hatte…): Asam Bodypeeling Lemon Pie, herrlich zitronig und frisch.

Uncover Skincare Suncover SPF 30 neue Version

In Sachen Sonnenschutz für den Körper hatte ich nur Uncover dabei – allerdings zweieinhalb Flaschen. Zuerst habe ich mal die „alte“ Version aufgebraucht und dann die neue benutzt. Glücklicherweise.

Denn die neue Version ist im Dauergebrauch phantastisch! Zieht gut ein, keine weißen Schlieren, angenehmer (Eigen-)Geruch und es klebt und fettet nicht.

Der Favorit in Sachen Körpersonnenschutz zu annehmbaren Preisen ist somit eindeutig gefunden. Falls wir denn es diesen Herbst nach Djerba schaffen, packe ich vermutlich die Ein-Liter-Flasche ein (Link zu Uncover**).

Hanf Shampoo Naturseifen Manufaktur Uckermark

Und natürlich hatte ich auch ein Shampoo samt Magnethalter von der Naturseifen Manufaktur Uckermark dabei – diesmal Hanf. Fand ich nicht schlecht, aber meine Favoriten sind nach Test der diversen Sorten: Lavendel, Kräuter und Zitronen. Ich denke, die werde ich auch alle drei nachkaufen, ich benutze sie gern abwechselnd. Gibt es hier.

Gesichtspflege

Man sieht es auf den ersten Blick: sehr überschaubar.

Den Reinigungsschaum von Sensapur geht gerade aus dem Programm, daher kein Review dazu (obwohl ich ihn so richtig toll finde). Demnächst gibt es aber noch mehr zu Sensapur!

Kommen wir lieber zu meinen Kandidaten für den ausführlichen Test.

Provence 2020 Pflegetest Klairs Fundamental Eye Awakening Gel Korres Greek Yoghurt Probiotisches Serum Asam Collagen Lift Konzentrat Purito Cica Barrier Sleeping Pack Purito Centella Unscented Serum

Korres Greek Yoghurt Probiotisches Serum

Korres Greek Yoghurt Probiotisches Serum

Von der neuen Korres-Serie bin ich immer noch total begeistert, das Serum ist mittlerweile leer. Ich hatte hier darüber berichtet.

Bei der Wärme in Südfrankreich habe ich tagsüber keine Creme benutzt (sondern lieber drei Seren gelayert…), das hier war immer der letzte Schritt vor dem Sonnenschutz. Ich vertrage es einfach blendend und die Geschichte mit der Prä- und Probiotika finde ich ziemlich faszinierend. Ich lese mich da gerade noch etwas ein und bin auf der Suche nach weiteren Produkten in der Richtung. Ich glaube, das könnte ein richtiger Trend werden.

Auf jeden Fall: das Yoghurt-Serum lege ich euch gerne nochmal ans Herz!

Klairs Fundamental Eye Awakening Gel

Klairs Fundamental Eye Awakening Gel

Das hatte ich euch auch schon mal kurz vorgestellt (hier). Als Augenpflege finde ich es kurz gesagt nicht gut, zu wenig Pflege, das war mir zu „trocken“. Nun stand es herum und nach nochmaligem Blick auf die Inhaltsstoffe…

Water, Glycerin, 1,2-hexanediol, Butylene Glycol, Propanediol, Argania Spinosa Kernel Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Tocopherol, Caffeine, Phaseolus Angularis Seed Extract, Artemisia Princeps Leaf Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Chaenomeles Sinensis Fruit Extract, Chrysanthellum Indicum Extract, Cinnamomum Cassia Bark Extract, Diospyros Kaki Leaf Extract, Perilla Frutescens Extract, Portulaca Oleracea Extract, Acetyl Hexapeptide-8, Copper Tripeptide-1, Oligopeptide-29, Oligopeptide-32, Carbomer, Hydroxyethylcellulose, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Polyglyceryl-10 Laurate, Sorbitan Isostearate, Caprylyl/Capryl Glucoside, Sodium PCA, Tromethamine, Ethylhexylglycerin

… dachte ich mir: hey, das ist doch eigentlich ein tolles Serum! Und der Preis stimmt ja auch, der Flakon enthält 35ml und kostet um die 25 Euro.

Also habe ich es auch so benutzt und zwar gemischt mit diesem hier:

Asam Collagen Lift Konzentrat

Asam Collagen Lift Konzentrat

Das Asam Konzentrat ist ein echtes Highlight bei den Pflegeprodukten (hier gab es schon etwas dazu).

Natürlich funktionieren auch beide einzeln ganz wunderbar, aber ein Tröpfchen von dem Gel vermischt mit einem Tröpfchen Konzentrat… macht so richtig satte, pralle und schöne Haut. Die Feuchtigkeitswerte waren absolut top und auch diese beiden leeren sich zunehmend. Eine Supermischung aus Feuchtigkeit, Peptiden, Antioxidantien und Sojaisoflavonen. Eindeutig ein Fall von 1+1 ist mehr als 2!

Purito Centella Unscented Serum

Purito Centella Unscented Serum

Wie schon vor kurzem erwähnt finde ich den neuen Trend bei Purito, Lavendelöl und Co einfach mal wegzulassen, ganz wunderbar.

Die Inhaltsstoffe des Centella Serum sind beeindruckend:

Centella Asiatica Extract(49%), Water, Glycerin, Dipropylene Glycol, Niacinamide, Butylene Glycol, 1,2-Hexanediol, Glycereth-26, Ceramide NP, Sodium Hyaluronate, Asiaticoside, Asiatic Acid, Madecassic Acid, Palmitoyl Hexapeptide-12, Palmitoyl Tripeptide-1, Palmitoyl Tetrapeptide-7, Palmitoyl Dipeptide-10, Carbomer, Arginine, Sclerotium Gum, Hydrolyzed Jojoba Esters, Caprylyl Glycol, Polyglyceryl-10 Myristate, Panthenol, Polyglyceryl-10 Laurate, Hydrogenated Lecithin, Camellia Sinensis Leaf Extract,Pancratium Maritimum Extract, Dipotassium Glycyrrhizate, Disodium EDTA, Adenosine

Nicht nur Centella satt, sondern ergänzt um Niacinamide, Ceramid, vier Peptide, Beruhigendes und Feuchtigkeit. Mehr geht eigentlich kaum.

Ich habe in erster Linie auf Hals und Dekolleté getestet und ich kann nur das Beste sagen: keine Knitterfalten, Rötungen im Griff (s. auch mein Makeup-Post) – insgesamt prima. MIr hat vor allem gefallen, dass die Haut einfach prall-gut genährt aussieht.

Was das Serum natürlich nicht kann: meine Hautschäden im Dekolleté brauchen einfach eine andere Therapie, das ist im Winter etwas fällig (Laser etc). Ich war aber sehr angetan, dass trotz der Strapaze von Sonne und reichlich Sonnenschutz alles für meine Verhältnisse im grünen Bereich war.

Purito Cica Barrier Sleeping Pack

Purito Cica Barrier Sleeping Pack

Zugegebenermaßen: für diese wunderbare Creme war es mir meist einfach zu warm…

Ein weiteres hervorragend formuliertes Produkt von Purito ohne Duft!

Water, Centella Asiatica Extract(225,000ppm), Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Hydrogenated Lecithin, Cetearyl Alcohol, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Butylene Glycol, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, 1,2-Hexanediol, Madecassoside, Asiaticoside, Asiatic Acid, Madecassic Acid, Ceramide NP, Panthenol, Hydroxyacetophenone, Sodium Carbomer, Hydroxyethylcellulose, Sodium Hyaluronate, Camellia Sinensis Leaf Extract

Feuchtigkeit und Pflege satt (man achte auf das Hydrogenated Lecithin), Centella reichlich ergänzt um Ceramide, Panthenol und noch ein bisschen Hyaluronsäure.

Erstaunlicherweise ist die Creme überhaupt nicht fettig, sondern zieht gut ein. Hautgefühl super angenehm und ma nächsten Morgen ist die Haut weich und gepflegt. Ich werde im Herbst noch ausführlicher testen, aber der erste Eindruck ist hervorragend.

Wie immer kann ich euch für K-Beauty den kleinen deutschen Shop Lovemycosmetics (Link) empfehlen.

So, das war die Urlaubspflegeedition – diesmal sehr puristisch, aber kein Produkttotalausfall dabei, so mag ich das.

Was gefällt euch am besten??

**Affiliate Link: nähere Informationen dazu gibt es hier. Falls ihr über den Link etwas kauft, werde ich mit einer kleinen Provision beteiligt.  Ich freue mich über die Nutzung der Links: es verbindet das Angenehme (ihr mögt meinen Blog und Produkttipps) mit dem Nützlichen (mehr Geld für Testobjekte kaufen und die Villa in Südfrankreich und überhaupt).

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

22 Kommentare

Kommentieren →

Guten Morgen Irit.
Findest Du nicht, dass die Uncover SC nicht wasserresistent ist. Bei mir läuft schon bei minimalstem Schwitzen die Sonnencreme in weißen Schlieren runter. Leider…
Auf die Review zu Sensapur bin ich schon gespannt.
LG
Diana

hm, hast du die neue Version?

Wobei.. ich schwitze nicht so sehr (habe ich noch nie, ich war früher die einzig ziemlich trockene Person in der Sauna), daher schwierig zu sagen

Ja, habe die neue Version. Sie zieht schön ein. Aber wenn ich wirklich minimal schwitze oder Wasser dran kommt, dann sieht man sie sichtbar laufen…

Das Bad sieht eher marokkanisch aus :-)
Leider sind die Purito Sleeping Maske bei Lovemycosmetics gerade nicht erhältlich, sonst hätte ich gleich zugeschlagen.

Genießt den Urlaub & die freie Zeit.

Guten Morgen,
das Bad sieht aber schön aus, sehr orientalisch. Ich bin auch schon am überlegen, was ich an Pflege mit in den Urlaub nehme. Ich neige dazu mehr Pflege als Klamotten mitzunehmen und die ganzen Fläschchen wiegen dann doch ganz schön. Aber wir fahren mit dem Auto, das geht ja dann eher. Die Purito Produkte sprechen mich extrem an. Wenn die Sleeping Mask wieder verfügbar ist werde ich auf jeden Fall mal ein paar Produkte ordern.
Allen eine schöne Urlaubszeit!

Hach, in diesem BAD würde ich auch gerne meine Morgentoilette abhalten, stattdessen sitze ich im warmen Büro.
Mein Einkaufskorb bei diversen Shops füllt sich dank deiner tollen Beiträge und aktuell brauch ich auch was für die Seele und da tut extra viel Pflege einfach gut.
Liebe Irit, wünsche dir einen schönen Urlaub
Gruß Sabine

Guten Morgen allerseits!
Das Purito Unscented Serum hatte ich auch schon; ich glaube, meine Haut mag auf Dauer nicht so viel Centella – es war nett, aber kein Vergleich zu Paulas Calm Serum. Das Purito habe ich dann als Zusatz zur Bodylotion aufgebraucht.
Auch die Sleeping Mask habe ich zu Hause; da hatte ich ein Probesachet und fand es prima, so dass ich mir mutig gleich eine Fullsize gegönnt habe. Habe ich aber noch nicht benutzt, ich denke, das wird eher ein „besonderes Schmankerl“ in kühleren Zeiten.
Grundsätzlich muss ich sagen, besitzt Purito bei mir ein sehr stark ausgeprägtes Anfixpotenzial, obwohl ich bisher noch nichts hatte, dass wirklich einwandfrei für den täglichen Gebrauch für mich geeignet gewesen ist….

Schönen Tag – ich sitz‘ im Büro und betrachte mir die Hitze draußen von drinnen ;-)
Steffi

wenn du das Calm Serum magst (ich auch!) musst du dir unbedingt die Keep Cool Soothe Serie anschauen – davon bin ich immer noch sehr begeistert und habe die Vorräte aufgestockt

Oh, danke für den Hinweis, das hört sich ganz gut an und ich werde ggf. mal einen Test wagen.
Wobei ich momentan einfach rundum zufrieden bin. Ist ja auch mal ganz schön :-)

Da gibt es derzeit nur noch ein paar Restbestände auf Amazon, die Serie wird gerade überarbeitet. Sobald die neuen Sachen da sind… gibt es NATÜRLICH einen Review

Die Serie stammt übrigens von „Doc Julie“, die nicht nur einen tollen Youtubekanal hat (s. Linkliste), sondern auch noch eine tolle Frau ist!

Hach, wie schön das aussieht😍. Purito sleeping Pack ist überall ausverkauft 😔. Also abwarten, ommmm.
Liebe Grüße
Sabine

Ich finde es immer interessant was andere in den Urlaub nehmen. Sonnenschutz mit vermutlich UVA Wert von 10 wäre mir eindeutig zu wenig für die starke Sonne. Soll schon UVA 20 sein….und im Sommer am liebsten als durchsichtiger Spray im Richtung „ein Hauch von nichts“. 10 Produkte für die Gesichtspflege sind ordentlich. Wie viel nimmst du sonst? Bei mir kommt Reiniger, Toner, Retinol und Pflege mit, mit SC 5 Produkte. Und im Urlaub wird nichts neues getestet. Jedenfalls nicht mehr. Falls ich auf irgendetwas reagiere, was schon mal der Fall war, will ich diesen Stress nicht im Urlaub haben…wo die Haut schon von viel Sonne gestresst ist. Ist dir zufälig bekannt wie viel Nias Purito Serum hat?

Info zu Purito Sleeping Pack: wird gerade überarbeitet und ist bis auf weiteres so nicht mehr erhältlich

Sobald es die neue Version gibt, werde ich berichten!

Schreibe einen Kommentar