Enthält Testprodukt(e) und deshalb Werbung

Nach der Katastrophe im Bad

Super Reißertitel, oder?

Natürlich gab es keine Katastrophe, aber dafür habe ich heute ein Gedankenspiel für euch: mal angenommen, ein besonders fieser Einbrecher klaut eure gesamten Haut- und Haarpflegeprodukte (fand ich irgendwie netter als “die Wohnung ist abgebrannt”).

Was würdet ihr sofort kaufen gehen bzw. online bestellen?

Ich fand das einfach und schwierig, denn ich habe in meinem Bad viele Produkte, die ich schon länger oder lange benutze, aber auch einige Newcomer, die ich nicht missen möchte. Nach längerem Nachdenken hier meine Auswahl, nicht in bestimmter Reihenfolge.

CeraVe Reinigung Creme-zu-Schaum

Entfernt zuverlässig alles an “Schmutz”, Makeup und Sonnenschutz, super verträglich und dazu auch noch günstig.

HighDroxy RE-STORE Ageless

Seit dem Erscheinen 2018 ist die RE:STORE von HighDroxy meine Lieblingscreme fürs Gesicht – außer im Hochsommer, da ist es mir zu viel. Zahlreiche Töpfe aufgebraucht, Ersatztopf steht bereit.

HighDroxy DeepC

Das relativ neue Deep C von HighDroxy ist mittlerweile bei Flasche Nr. 3 angekommen. Für meine Haut die ideale Mischung aus Antioxidantien und Tranexamsäure.

Beyer & Söhne Dayshade Cream SPF50

Die Dayshade Cream von Beyer & Söhne war die Liebe auf den dritten Blick, ist aber mittlerweile unverzichtbar: morgens nach dem Waschen auf Hals und Dekolleté und fertig ist die Pflegeroutine. Aber auch hier nicht im Hochsommer, da ist sie mir zu viel Pflege.

Beyer & Söhne Bodylotion neu 2022 Glasflasche

Gebt es zu, auf die habt ihr gewartet: die Bodylotion von Beyer & Söhne begleitet mich seit ewigen Zeiten und während aller Reformulierungen. Beste Bodylotion aller Zeiten, Preis hin, Preis her.

Balea Beauty Expert Peeling Bodylotion 5% AHA

Die Balea Bodylotion mit AHA ist relativ neu, bin aber schon bei Tube Nr. 3. Ich benutze sie abwechselnd mit der von den Beyers, schont das Portemonnaie und hilft, meine Keratosis Pilaris in Zaum zu halten.

Teoxane 3D Lip

Noch ein Klassiker: Teoxane 3D Lip ist für mich einfach die beste Lippenpflege aller Zeiten. Sehr teuer, aber die Tube reicht ewig und pflegt nicht nur, sondern sorgt auch für etwas mehr Volumen.

Instytutum Truly-Transforming Brightening Eye Cream

Der nächste Klassiker: die Augencreme von Instytutum. Ja, noch ein teures Produkt, aber für mich jeden Cent wert. Lieblingsaugencreme für tagsüber bzw. bei wärmeren Temperaturen immer.

Instytutum Triple Action Resurfacing Peel

In Sachen Peeling hatte ich verschiedene Phasen mit AHA, BHA und PHA, mittlerweile nur noch einmal die Woche das Instytutum Triple Peel. Das ist gerade in einer überarbeiteten Version heraus gekommen, die Tube ist etwas kleiner geworden, der Preis auch. Immer noch sehr sehr teuer, aber die reicht bei mir ein Jahr, was den Preis relativiert. Abgesehen davon vertrage ich es seit Jahren unverändert gut und meine Haut strahlt damit.

Eucerin Actinic Control Fluid

Lieblingssonnenschutz für Gesicht! Das Eucerin Actinic Control hat einen extrem hohen Sonnenschutz (und zwar UVA und UVB), ist nicht fettig und beschert mir keine Pickel, Ekzeme und ähnlichen Mist. Bin bei Tube 11 oder so. Mittlerweile auch bei meinen Töchtern in Nutzung.

Allpresan Schaum-Creme Nr. 4

Nach jahrelangem Hin und Her in Sachen Fußpflege und auch diversen Tests mit anderen Allpresan-Produkten: der Schaum Nr. 4 hält einfach und zuverlässig meine Hornhaut an den Füßen in Schach, die Flasche ist mega-ergiebig und es schmiert und rutscht nicht, sondern zieht ein und gut.

Naturseifen Manufaktur Uckermark Zitronenshampoo

Noch ein Langläufer: das Zitronenshampoo von der Manufaktur Uckermark. Ich habe für meine Haare noch nie ein besseres Shampoo benutzt und habe auch überhaupt keine Lust, ein andres zu testen. Daneben minimale Verpackung und ein nettes frauengeführtes kleines Unternehmen. Perfekt. Meine Töchter bevorzugen allerdings Kräuter (endlich keine Schuppen mehr) und Lavendel.

The Ordinary Glycolic Acid 7% Toning Solution

Erstaunliche Wirkung gegen fettige Kopfhaut: ich benutze The Ordinary für die Kopfhaut etwa alle drei bis vier Wäschen. Bin bei Flasche Nr. 2 und das wird nachgekauft.

The Inkey List Peptide Volumizing 2022

Noch ein alter Bekannter: das Peptide Hair Treatment von The Inkey List ist einfach das beste Volumenprodukt ever. Ansonsten kann ich mit Inkey List nicht anfreunden, aber das Zeug ist der Knaller.

Fehlende Produkte

Der aufmerksamen Leserin wird es nicht entgangen sein: da fehlt doch so einiges. Stimmt, aus unterschiedlichen Gründen:

  • Toner: Keep Cool existiert wohl nicht mehr und ich brauche Restbestände auf, mal sehen, was als Ersatz kommt
  • Serum für Feuchtigkeit: noch mehr Keep Cool-Wehmut. Teste derzeit etwas Neues aus Korea, demnächst dann mehr.
  • Retinol und Co: ich fange langsam wieder an (ein- bis zweimal pro Woche), mag nach wie vor das RetinAid von HighDroxy, habe aber auch ein neues Produkt zum Test, das mir gut gefällt. Also mal abwarten.
  • Haarspülung: immer noch in der Testphase, mehr dazu demnächst. Sieht nach der nächsten Testliste aus.

Welche Produkte müssten sofort wieder in euer Bad einziehen?

22 Kommentare

Wäre jetzt nicht katastrophal. Ich bin eh auf der Suche nach fettreichen Cremes, wenn Minusgrade kommen. Einzig die Lippencreme von Chanel würde ich mir wohl ziemlich sicher wiederkaufen. Ansonsten würde ich es vermutlich als Signal sehen, mal neu darüber nachzudenken. 😃

Das geht mir auch so. Ich habe nicht “die” Produkte die ich immer wieder nachkaufe. Vermutlich würde ich es auch so sehen mal insgesamt für mich drüber nachzudenken. 🙂

Guten Morgen,
Interessantes Thema , da muss ich mir erst mal Gedanken darum machen . Die Haarseife habe ich mir gleich mal bestellt , bin gespannt, stelle mir das sehr praktisch vor beim Sport unter der Dusche , wenn man diese auch gleich für den Körper benutzen kann , bin gespannt

Mal kurz was ganz anderes hier, passt zwar gerade nicht aber ich habe 2 Highlighter von Lisa Eldridge hier , ich vertrage die leider nicht mehr, bzw. habe ja seit längerer Zeit mit starken Rötungen im Gesicht zu kämpfen und schminke mich jetzt erst mal nicht mehr , ich würde die ungern entsorgen, vielleicht hat jemand Interesse daran ? Beide sind kaum benutzt , es sind die Farben Pink Moon und Crystal Nebula
Liebe Grüße
Simone

Super 👍 , kannst du mir bitte deine Anschrift mitteilen ??
Oder vielleicht kann die Irit uns die Mail Adressen senden damit wir per Mail in Kontakt kommen

Bei mir wär’s ganz einfach.
Eine Großbestellung bei Highdroxy. Eine weitere Bestellung für die Haare und den Körper bei Sauberkunst.
LG Simone

Hallo Irit,
wie benutzt du die toning solution von The Ordinary für deine Kopfhaut?
Wie lange lässt du es einwirken? Ist es auch für gefärbtes Haar empfehlenswert?

Danke für deinen Blog . Ich schaue fast jeden Tag vorbei.

Reinigung, da teste ich mich gerade durchs Clinique Ttdo Sortiment, zur Not tut’s auch das Öl von Balea.
Toner von Paula Calm oder Skin Recovery.
BHA von Paula Resist oder Calm.
Serum seit ein paar Monaten das von Transparent Lab Ceramide Repair Moisturizer mit ein paar Tropfen Öl vermischt.

Ansonsten nice to have Seren von Paula Resist beide und Peptide Serum (zu Zeit von Theramide und von The Ordinary).

Unbedingt Retinol 1% Clinical von Paula.
AHA von Paula (5 und 10%).

Creme Barrier Restoring Hydrating Cream, ganz grosse Liebe. Wenn es ganz kalt wird kommt noch die Louis Widmer Rich Night Cream zum Einsatz, zwar im Topf, aber schön reichhaltig.

Mineralischer Sonnenschutz von Clinique und Ultra Violette.

Duschgel, Körperlotion, Shampoo, Conditioner so lange keine Duftstoffe drin sind, bin ich anspruchslos. Beim Styling brauche ich halt ein Lockengel und eine Lockencreme, da geht zumindest Parfüm drin.

Hallo Irit, magst du bitte schreiben, um welches Serum es sich handelt?
Ganz ohne etwas nach dem Waschen geht bei mir nicht, deshalb beschränke ich mich im Moment nur auf den Toner von Purito und das Serum mit etwas Hanföl. Meine Probegröße ist bald leer, vielleicht brauche ich bei deinem Serum kein Öl.
Ansonsten wird meine Haut besser, ich kriege zwar noch Pickel, aber das sind eher Minipickelchen und der Rest heilt. Kaum zu glauben.
LG Maggy

Ich denke, es liegt am Anders.
Was ich bisher hatte, war nicht richtig für mich. Naturkosmetik, Paula und TransparentLab haben alle etwas drin, was nicht für mich geeignet ist. Die Produkte für Aknehaut sind zu austrocknend, Produkte mit Pflege zu reichhaltig. AHA/BHA zu aggressiv. Produkte mit Ceramide haben alle zu viel Pflege, genauso die mit Retinol. Wie lange das mit nur Toner/Serum gut geht, weiß ich nicht, ich sehe schrumpelig und trocken aus. Korea gefällt mir und die INCI’s sind nicht so reichhaltig. Was mich ärgert: Ich habe ein paar Monate auf das Rezept für CordesVas gewartet und nun vertrage ich es nicht. Andererseits bin ich nicht davon überzeugt, dass es gesund ist, was man sich im Beautywahn ins Gesicht schmiert. Es wurde zwar alles getestet, es gibt Studien, aber es sind immer noch Stoffe, die auch eine Wirkung IM Körper haben können. Ich färbe meine Haare, mein Leben lang, aus Überzeugung nicht (Umwelt, Tierversuche, Gesundheit) aber ins Gesicht schmiere ich.

Spannende Frage 😉
Bei mir müssten es meine Retinol Pflegeserie bestehend aus Tages-&Nachtcreme, das Red und Tone/Tone S von Dr Mi sein. Dann noch der Garnier Sonnenschutz fürs Gesicht. Für die Reinigung den 2-Phasen AMU von Clinique und das Cerave Crème-zu-Schaum. CL Kristall Deo Roll-on. Dann Shampoo und Spülung (Résistance) und Hitzeschutz von Kérastase und irgendein Kneipp Duschgel. Rasierer, parfümfreie Bodylotion von Neutrogena, meine Haarbürste von wetbrush und ein Stylingtool von GHD, sowie Dyson Föhn….
Gut, Geld ist nicht mehr viel da aber bisschen Make-up muss auch noch sein……EL Double Wear Make-up, eine Hourglass Palette für Rouge/Puder/Bronzer, Mascara und was für die Augenbrauen (das kann dann gerne auch Drogerie sein) und mein geliebter Banana Beauty Liquid Lipstick in Lady Licious.

….wenn ich in mein Badezimmer Schränkchen gucke, sagt es mir aber, dass ich offenbar noch tausend andere Sachen bräuchte, oder würde ich da effektiv verzichten wollen/können/müssen?

Definitiv wuerde ich den Whamisa Toner Extra Rich und Novexpert Hyaluronserum als erstes kaufen,….ohne die beiden geht gar nichts. Dann Oxygen Peel (Filorga) und TC +NC Dermabsolu (Avene) , CC-Cream v. It-Cosmetic,…….das sind schon lange meine Standard-Produkte, alles andere ist austauschbar.

lg
angela*

Meine Bad “Must Haves”…

1. The Body shop Chamomile cleansing balm.
2. Bioderma “Atoderm”
3. Mein 0.25% Tretinoin
4. Nuxe Lippenpflege
5. Beauty of Joseon Sonnenschutz
6. Timeless Vitamin C serum
7. Amlactin Körpercreme mit 14% Milchsäure, auch toll für die Füße
8. Essence Volume Wasserfeste Mascara
9. Fenty Cremeblush in Petal Poppin
20 Bengale Rouge von Papillon Artisan Perfume

Schreibe einen Kommentar