CeraVe vs. Revolution Ceramides – warum der “Nachahmer” manchmal besser ist

Wir erinnern uns wohl alle noch an den Hype, als CeraVe 2018 nach dem Kauf durch L’Oreal endlich auch in Deutschland erhältlich war. Ich hatte mir damals gleich eine ganze Ladung bestellt (Link), die anfängliche Begeisterung war aber nicht von Dauer, so richtig gut kam und komme ich nur mit einem Produkt zurecht: der Creme-zu-Schaum-Reinigung. Die benutze ich fast durchgängig seit Dezember 2020 und habe gerade wieder nachgekauft.

Ich hatte mich insbesondere geärgert, dass ich die allseits gehypte Gesichtscreme nicht richtig gut vertragen habe, wie bei den anderen Produkten (Reinigungsgel, Bodylotion) wurde die Haut nach und nach immer unruhiger. Auf des Rätsels Lösung stieß ich ganz zufällig beim wirklich ausgezeichneten Youtube-Kanal von Magi & Marek. Ich denke, Magi von MagiMania kennen recht viele, Marek steckt hinter SkinCi und ist von Beruf Chemiker und als solcher mit der Formulierung von Sonnenschutz befasst. Natürlich hat er ein ziemlich umfassendes Wissen in Sachen Hautpflege und das kommt in den Videos prima rüber. Ich stolperte zufällig über “Pickel durch CeraVe” und da war des Rätsels Lösung.

Kleines Ratespiel

Was fällt euch an den folgenden INCIs auf?

Feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme: AQUA/WATER, GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, NIACINAMIDE, CETEARYL ALCOHOL, DIMETHICONE, PHENOXYETHANOL, CETEARETH-20, BEHENTRIMONIUM METHOSULFATE, CAPRYLYL GLYCOL, POLYGLYCERYL-3 DIISOSTEARATE, SODIUM LAUROYL LACTYLATE, POTASSIUM PHOSPHATE, DISODIUM EDTA, DIPOTASSIUM PHOSPHATE, CERAMIDE NP, CERAMIDE AP, PHYTOSPHINGOSINE, CHOLESTEROL, XANTHAN GUM, CARBOMER, ETHYLHEXYLGLYCERIN, SODIUM HYALURONATE, CERAMIDE EOP

Feuchtigkeitscreme: AQUA/WATER, GLYCERIN, CETEARYL ALCOHOL, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CETYL ALCOHOL, CETEARETH-20, PETROLATUM, DIMETHICONE, PHENOXYETHANOL, BEHENTRIMONIUM METHOSULFATE, POTASSIUM PHOSPHATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, SODIUM LAUROYL LACTYLATE, DISODIUM EDTA, DIPOTASSIUM PHOSPHATE, CERAMIDE NP, CERAMIDE AP, PHYTOSPHINGOSINE, CHOLESTEROL, XANTHAN GUM, CARBOMER, SODIUM HYALURONATE, TOCOPHEROL, CERAMIDE EOP

Feuchtigkeitslotion: AQUA/WATER, GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CETEARYL ALCOHOL, CETYL ALCOHOL, DIMETHICONE, PHENOXYETHANOL, POLYSORBATE 20, CETEARETH-20, BEHENTRIMONIUM METHOSULFATE, POLYGLYCERYL-3 DIISOSTEARATE, SODIUM LAUROYL LACTYLATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, POTASSIUM PHOSPHATE, DISODIUM EDTA, DIPOTASSIUM PHOSPHATE, CERAMIDE NP, CERAMIDE AP, PHYTOSPHINGOSINE, CHOLESTEROL, XANTHAN GUM, CARBOMER, SODIUM HYALURONATE, TOCOPHEROL, CERAMIDE EOP

SA Urea Glättende Feuchtigkeitscreme: AQUA / WATER, UREA, CETYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE SE, CETEARYL, ALCOHOL, NIACINAMIDE, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER / SHEA BUTTER, C12-13 ALKYL LACTATE, PEG-100 STEARATE, GLYCERIN, BEHENTRIMONIUM METHOSULFATE, DIMETHICONE, TRIACETIN, CERAMIDE NP, CERAMIDE AP, CERAMIDE EOP, CARBOMER, SODIUM LACTATE, SALICYLIC ACID, SODIUM HYDROXIDE, SODIUM LAUROYL LACTYLATE, SODIUM HYALURONATE, CHOLESTEROL, PHENOXYETHANOL, DISODIUM EDTA, CAPRYLOYL SALICYLIC ACID, HYDROXYACETOPHENONE, CITRIC ACID, LACTIC ACID, PHYTOSPHINGOSINE, XANTHAN GUM, ETHYLHEXYLGLYCERIN

Reinigungslotion: AQUA/WATER, GLYCERIN, CETEARYL ALCOHOL, PHENOXYETHANOL, STEARYL ALCOHOL, CETYL ALCOHOL, PEG-40 STEARATE, BEHENTRIMONIUM METHOSULFATE, GLYCERYL STEARATE, POLYSORBATE 20, ETHYLHEXYLGLYCERIN, POTASSIUM PHOSPHATE, DISODIUM EDTA, DIPOTASSIUM PHOSPHATE, SODIUM LAUROYL LACTYLATE, CERAMIDE NP, CERAMIDE AP, PHYTOSPHINGOSINE, CHOLESTEROL, SODIUM HYALURONATE, XANTHAN GUM, CARBOMER, TOCOPHEROL, CERAMIDE EOP

Machen wir es kurz: mir ist absolut nichts aufgefallen, aber der Übertäter heißt:

Behentrimonium Methosulfate

Ein kationischer Emulgator (das nehmen wir jetzt mal als Tatsache hin), der auf der Haut wohl reizender wirkt als andere Emulgatoren. Ich habe empfindliche Haut und vermute das war es, denn in meiner geliebten Creme-zu-Schaum-Reinigung ist das nicht drin!

Nun war ich vorgewarnt und nachdem ich den ersten Bericht beim Konsumkaiser gelesen hatte erstmal die INCI-Liste von Revolution studiert. Die Reinigungen mochte ich nicht testen, aber die Beiden:

Revolution Skincare Ceramides Moisture Lotion Moisture Cream

Die INCIs sind aus meiner Sicht richtig gut:

Revolution Skincare Ceramides Moisture Lotion

AQUA (WATER, EAU), GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CETYL ALCOHOL, CETEARYL ALCOHOL, PROPANEDIOL, CETEARETH-20, DIMETHICONE, PHENOXYETHANOL, ETHYLHEXYLGLYCERIN, CARBOMER, DISODIUM EDTA, SODIUM HYALURONATE, POTASSIUM HYDROXIDE, CETEARETH-25, BEHENIC ACID, CERAMIDE NP, CHOLESTEROL, CERAMIDE NS, CERAMIDE AP, CERAMIDE EOP, CERAMIDE EOS, CAPROOYL PHYTOSPHINGOSINE, CAPROOYL SPHINGOSINE, ASCORBYL PALMITATE, CITRIC ACID, GLYCERYL OLEATE, GLYCERYL STEARATE, LECITHIN, TOCOPHEROL

Revolution Skincare Ceramides Moisture Cream

AQUA (WATER, EAU), CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, GLYCERIN, CETEARYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE SE, PARAFFIN, PROPANEDIOL, PHENOXYETHANOL, GLYCERYL STEARATE, PEG-100 STEARATE, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER, DIMETHICONE, CARBOMER, ETHYLHEXYLGLYCERIN, DISODIUM EDTA, SODIUM HYALURONATE, POTASSIUM HYDROXIDE, CETEARETH-25, CETYL ALCOHOL, BEHENIC ACID, CERAMIDE NP, CHOLESTEROL, CERAMIDE NS, CERAMIDE AP, CERAMIDE EOP, CERAMIDE EOS, CAPROOYL PHYTOSPHINGOSINE, CAPROOYL SPHINGOSINE, ASCORBYL PALMITATE, CITRIC ACID, GLYCERYL OLEATE, LECITHIN, TOCOPHEROL

Und so waren auch die beiden Produkte. Ich habe übrigens bei Zalando gekauft, da war die Ceramides-Serie vor Ostern für je 8 Euro im Angebot und es gab noch einen Extrarabatt, derzeit auch wieder, ich denke, da lohnt ein Preisvergleich. Aber auch den “Originalpreis” von 10 Euro sind die beiden Produkte wert.

Revolution Skincare Ceramides Moisture Cream

Revolution Skincare Ceramides Moisture Cream

Etwas dickere Konsistenz und da meine Tube mittlerweile recht leer ist auch etwas schwierig rauszudrücken. Das ist aber auch mein einziger Meckerpunkt. Lässt sich angenehm verteilen, zieht schnell ein, die Haut fühlt sich seidenweich an, der Effekt hält auch an (ich schätze 8 bis 12 Stunden) und – keine Pickel, Rötungen oder sonstiges. Benutze ich derzeit gerne an Hals und Dekolleté als Nachtpflege.

Nachkauf? Mal sehen, vielleicht im nächsten Winter. Und wenn es sie im Topf gibt!

Revolution Skincare Ceramides Moisture Lotion

Revolution Skincare Ceramides Moisture Lotion

Wer noch eine tolle neue Bodylotion zum angenehmen Preis sucht: KAUFEN.

Die ist wirklich wunderbar, genau wie die Cream zieht sie schnell ein, macht die Haut samtig weich und das auch über einen längeren Zeitraum (wie oben erwähnt: bis zu 12 Stunden). Einen Nachteil haben die Beiden natürlich: außer Fett- und Feuchtigkeitsspender ist als Goodie die Ceramide-Mischung enthalten. Sonstige wirksame Inhaltsstoffe wurden nicht gesichtet (also anders als bei den Beyers und bei Uncover).

Weitere Vorteile: keine Duftstoffe, kein Mikroplastik und ein witziges Packungsdesign. Das sind richtig tolle Allrounder, wenn es mal nicht die Wirkstoffbombe sein soll.

Insgesamt: ich bin kein Fan von Revolution, diese Nachahmerei finde ich nicht so toll. In dem Fall kann man sich aber nur dafür bedanken!

Hat noch jemand probiert??

23 Meinungen zu “CeraVe vs. Revolution Ceramides – warum der “Nachahmer” manchmal besser ist

  1. Hallo Irit und auch alle Leser,
    nein, noch (?) nicht probiert, aber da ich Ceramide mag lasse ich mich natürlich gerne anfixen. Wie ist denn hier die Ceramide-Konzentration im Vergleich zu Beyer und Söhne?
    Du schreibst von der Lotion als Bodylotion – ginge die auch fürs Gesicht?
    Cerave geht bei mir auch nicht: macht nicht direkt Pickel aber unruhig und ein ständiges unterschwelliges “zu viel”-Gefühl. Ich hatte bis dato ein bisschen das (viele) Glycerin in Verdacht, das für mich auch die Haptik schnell unschön macht.

    Viele Grüße, Steffi

    1. zur Ceramide-Konzentration kann ich nichts sagen – die kenne ich weder bei dem einen noch dem anderen Produkt, so etwas wird ja (aus gutem Grund) nicht veröffentlicht

      Und zum Gesicht: na klar kannst du die Lotion auch da benutzen!

    2. Hallo, ich hatte auf dem Blog eine ähnliche Frage in den Kommentaren. Bei der Lotion sieht es so aus: Die Ceramide kommen auf Mengen zwischen je (also es sind ja 5 verschiedene Ceramide enthalten) 0,6 und 0,8% (Q.: whatsinmyjar), das summiert sich dann recht schön. B&S machen dazu mWn keine Angaben.
      Viele Grüße
      KK

  2. Guten Morgen zusammen,

    probiert noch nicht, aber gerade bei Zalando die Bestellung abgeschickt. Als ich beim Konsumkaiser von der Creme gelesen habe, konnte ich noch widerstehen und war ganz stolz auf mich :-). Jetzt bin ich aber doch schwach geworden.

    Die Lotion wird bei Zalando übrigens nicht als Bodylotion beschrieben sondern fürs Gesicht.

    Ich sage dann Bescheid, wie ich die Produkte finde .

    Liebe Grüße

      1. Guten Morgen Irit,

        die Creme und die Lotion sind vor einer Woche angekommen. Beide finde ich gut, kann aber bei der Creme keinen Unterschied zur Creme von CeraVe feststellen. Ich finde beide hervorragend. Aufgrund des aktuellen Wetters, nutze ich die Lotion fürs Gesicht und die Creme für die Hände.

        Ich muss aber sagen, dass mich die Marke Revolution mit ihrer Masse an Produkten überfordert. Das war schon bei der dekorativen Kosmetik und ist bei der Pflege nicht anders. In dieser Kategorie gibt es bei Kosmetik4less insgesamt 246 Produkte. Ich glaube, dass ist noch krasser als Paulas Choice.

        Übrigens gibt es bis einschließlich Montag, den 23. bei kosmetik4less.de mit dem Code MUR20 20% auf das gesamte Sortiment von Revolution. Ab EUR 25 ist der Versand gratis.

        Liebe Grüße

  3. Guten Morgen,…..ich bestellte mir, nach der Vorstellung von KK, diese Creme….und bin auch sehr zufrieden.
    Cerave war mir (reife, trockene Haut) immer zu leicht,…ich vertrug sie auch nicht gut.
    Diese hier ist jetzt, mit einem Serum darunter, sehr angenehm, sie beruhigt…..und meine Werte, mit Skin-Analyzer-Stift gemessen, sind auch gut.

    lg
    angela*

  4. Hallo Irit,
    danke für die Aufklärung in Sachen CeraVe. Mir geht es nämlich ganz genauso wie dir damit.
    Grüße
    Daniela

  5. Ich liebe CeraVe und habe sie immer im Haus. Damit habe ich endlich meine Hautbarriere in den Griff bekommen! Pickel habe ich noch nie davon bekommen, nur eine deutlich ebenmäßigere Haut. Vielleicht teste ich Revolution Skincare bei Bedarf, nötig ist es aber nicht bei mir.
    Liebe Grüße!

  6. Oh, das hätte ich auch gerne mal getestet. Ich suche immer noch eine richtig schöne Bodylotion für meine reife Haut, die auch gut einzieht.
    Aber leider sind immer wieder PEG, Carbomer und Dimethicone drin. Die mag ich nicht in meiner Kosmetik haben.
    Im Moment benutze ich Balea Urea. Die pflegt ganz gut, aber leider wieder mit übelst süßlichem Geruch🙄 Die B&S Bodylotion ist zwar super, aber für den täglichen Gebrauch für mich finanziell leider nicht möglich.

    1. “cleane” Produkte mit Wirkstoffen sind in der Tat schwierig zu finden und im preisgünstigen Sektor noch schwieriger, ich kann das Finanzierungsproblem sehr gut nachvollziehen

      Ich habe nichts gegen Silikon und Co – aber süßlicher Geruch? Da wäre ich sofort raus…

      1. Hallo, vielleicht wäre Altruist 10% Urea was für dich. Es ist sauber (meiner Meinung nach). 200 ml, cca. 6€ (amazon.de).

      2. Ich habe ein Problem mit dem süßen GESCHMACK von Dr Jetske Ultee.
        Die Bodylotion finde ich von der Pflegewirkung her echt gut! Aber irgendwie bringe ich immer Spuren davon in den Mund.

      3. Liebe Irit, der Preis stört mich nicht so. Aber ich brauche eben jeden Tag eine Lotion und da habe auch ich eine Schmerzgrenze 🌸

  7. Hat irgendjemand schon die Sachen aus der Colaboration von Revolution und Sali Hughes ausprobiert? Da juckt es mich in den Fingern. Bin großer Sali Hughes Fan und habe durch sie schon einige tolle Beauty und Skincare Sachen entdeckt.

  8. Liebe Irit,
    hallo zusammen,
    Ich habe gefühlt jahrelang nicht mehr kommentiert… Habe im Laufe der ca 10 Jahre die ich dir jetzt folge diverse Produkte ausprobiert und einige sind immer noch in meinem Badezimmer zu finden. CeraVe vertrage ich als Bodylotion ganz gut, alles andere geht nicht.
    Da ich selbst seit 19 Jahren kein Vermögen mehr als Banktussi verdiene sondern mit einer mehr als schmalen Erwerbsminderuns Rente klar kommen muss, habe ich natürlich nach für mich funktionierenden günstigen Alternativen gesucht. Dabei bin ich bei Instagram über Leon von xskincare gestolpert… Der junge Mann zu hat zwar für mich eine komische Sprache, aber er kennt sich gut aus und hat gute Tips im günstigen Preissegment.
    Meine Rosacea Haut hat von No cosmetics und diversen anderen Empfehlungen sehr profitiert. Den Kanal kann ich neben d ii r Irit und dem KK sehr empfehlen. Für die Haare Patricia best Hair bei Instagram.
    Nur Mal so als Tip für alle !ist einem schmalen Budget.
    Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.