Neuigkeiten von HighDroxy: Re:Store Ageless, Facial Massage Pen und DeepC. Und Green Friday.

Werbung - von Testprodukten bis Zusammenarbeit

So schnell kann es gehen… erst schreibe ich monatelang (fast) nichts zu HighDroxy – und jetzt gleich drei neue Produkte. Naja, fast, denn der liebe Thorsten hat erfolgreich der Versuchung widerstanden, meine Lieblingscreme zu verschlimmbessern, sondern hat ihr nur einen neuen Namen verpasst:

HighDroxy RE:STORE Ageless

Das ist die Creme, die bei mir eigentlich immer geht – immer Sommer seltener, im Winter öfter und ich habe sie wirklich IMMER da.

Wer auch Fan ist: nicht vom neuen Namen irritieren lassen.

HighDroxy Facial Massage Pen

HighDroxy Facial Massage Pen

Den neuen Facial Massage Pen (Link zu HighDroxy) habe ich schon etwas länger da, weswegen auf meinem Exemplar auch der schöne Aufdruck fehlt (habe ihn nochmal in die Packung gelegt, geladen wird mit einem bereits vorhandenen Kabel, Nachhaltigkeit und so):

HighDroxy Facial Massage Pen

Auslöser war mein Gejammer bei Thorsten ob meiner Schwellungen nach der letzten Lasersitzung in Sachen Äderchen. Also ein sehr frühes Testexemplar bekommen, an IN:FUSE und hyFIVE Booster habe ich grundsätzlich immer im Bad und nach genauen Instruktionen munter mit dem blauen Licht losgelegt.

Apropos genaue Instruktionen, das Ganze funktioniert sehr einfach:

  • mit beiliegendem Kabel und vorhandenem USB-Stecker aufladen
  • Mit langem Druck auf den Knopf anmachen, dann leuchtet zunächst mal das rote Licht
  • erneuter kurzer Druck: blaues Licht
  • Haut mit einem Serum (oder Toner oder Creme, funktioniert bei mir alles, wichtig ist, dass es wasserbasiert ist) “anfeuchten”
  • an dem silbernen Ring anfassen und über die Haut führen
  • Achtung: wenn es nicht vibriert, ist entweder die Haut zu trocken oder der silberne Ring wird nicht berührt – dann funktioniert es nicht
  • Ausschalten wieder mit einem langen Druck

Äh, rotes Licht, blaues Licht?? Auch das ist schnell erklärt (Zitate von der HighDroxy Website):

  • Rotes Licht hat eine Wellenlänge von 550 bis 640 Nanometern und dringt von allen Farben am tiefsten in die Haut ein. Rotes Licht kann die Kollagenproduktion und die Durchblutung anregen und so zur Straffung der Haut beitragen. Es eignet sich daher besonders zur Prävention von vorzeitiger Hautalterung. Die zusätzlichen Mikrovibratonen massieren die Haut, können den Lymphfluss anregen und die Aufnahme von Wirkstoffen optimieren.
  • Blaues Licht hat eine deutlich kürzere Wellenlänge als das rote Licht (400-450 Nanometer). Dadurch wirkt es direkt an der Hautoberfläche. Dort kann es Entzündungen hemmen, die Talgproduktion regulieren und beruhigend und desinfizierend wirken. Damit eignet es sich optimal zur unterstützenden Behandlung von Hautunreinheiten.

Ok, die technische Geschichte haben wir geklärt, kommen wir zur Anwendung.

HighDroxy Facial Massage Pen blue

Falls sich jemand nicht mehr an das Foto von vorletzter Woche erinnern kann:

Die Schwellungen im Augenbereich waren dann auch relativ schnell weg (anderthalb Tage), als “Unterlage” für den Pen habe ich den hyFive Booster benutzt. Ich war mir nicht sicher, ob es wirklich der Pen war oder gutes Heilfleisch oder was auch immer. Wobei ich schon den Pen in Verdacht hatte. Vielleicht erinnert sich noch jemand an meine Herpeskatastrophe im März, da war mein linkes Auge anderthalb Wochen fett geschwollen.

Mittlerweile behaupte ich aber: es war der Pen. Das kleine Kind hatte nämlich an Halloween (Sonntag) einen kleinen Unfall und ist auf nassen Blättern ausgerutscht, als sie mit Freundinnen in Köln unterwegs war. Ich bin beinahe umgefallen, als ich sie am nächsten Abend (Montag) abgeholt habe: dickes blaues Auge, aufgeschlagene Knie und so weiter. Die Schwellung war am Dienstagabend eher noch schlimmer, Mittwochmittag (immer noch schlimm) fiel mir der Pen ein. Dem Kind das hyFive Booster Sample plus Pen und inklusive genauer Instruktionen in die Hand gedrückt. Sie hatte Leidensdruck und hat es tatsächlich so gemacht, wie ich gesagt habe – immer schön nach außen und nicht zu lange. Donnerstagmorgen DEUTLICHE Besserung, Freitagmorgen war zwar das blaue Auge eher gelb-blau und noch da, aber die Schwellung weg.

Daher: meine ganz große Empfehlung für alle, die morgens öfter mal mit geschwollenen Augen kämpfen. Der Pen bleibt in meiner Badschublade für Notfälle dieser Art…

Kommen wir zu meinem Problemfall:

HighDroxy Facial Massage Pen red

Ich kann dazu nur sagen: ich bin bei der regelmäßigen Nutzung von technischen Gadgets die schlechteste Testerin aller Zeiten. Tatsächlich habe ich außer meinem Hautmessgerät (sollte ich mal wieder benutzen) und dem Pen kein einziges mehr. Ich habe anfänglich tatsächlich drei Tage am Stück meine Stirn- und Zornesfalten behandelt. Ach ja, und dann war was anderes und eine Woche später fiel es mir wieder ein und es wurde trotzdem nicht besser. Vermutlich ist mein Leidensdruck einfach nicht groß genug eine neue Gewohnheit zu entwickeln. Oder ich bin eine faule Socke. Ich habe es aufgegeben.

Daher kann ich euch leider absolut nichts zum roten Licht sagen. Sorry.

HighDroxy DeepC

HighDroxy DeepC

Nagelneu bei HighDroxy: das DeepC (Link zu HighDroxy). Ich habe mich letzte Woche begeistert auf meine ersten kleinen Proben gestürzt (Original kam vorgestern an) und gleich mal einen Plan entwickelt. Wofür? Pigmentflecke natürlich!

Denn in dem neuen DeepC stecken wie gewohnt bei HighDroxy viele gute Dinge (INCI-Liste von der HighDroxy-Website kopiert, die sind einfach toll):

  • AQUA (gereinigtes Wasser)
  • CAPRYLYL CAPRYLATE/CAPRATE (Lipid pflanzlichen Ursprungs, hilft die Hautbarriere zu stärken)
  • PROPYLENE GLYCOL (Propylenglykol ist ein mehrwertiger Alkohol, der pflegend und feuchtigkeitsbindend wirkt und zu den ‚guten Alkoholen‘ gehört)
  • GLYCERIN (Glycerin ist Teil des hauteigenen Feuchthaltesystems; es ist barrierestärkend und elastizitätsfördernd)
  • CARICA PAPAYA SEED OIL (Papayaöl, reich an antientzündlichen Ölsäuren)
  • 3-GLYCERYL ASCORBATE (stabile Form von Vitamin C, die an Glycerinmoleküle gebunden ist
  • TRANEXAMIC ACID (Tranexamsäure hilft beim Auflösen von Melanininseln in der Hautzelle)
  • METHYLPROPANEDIOL (organisches Glykol, das als Lösungsmittel und Feuchtigkeitsspender agiert)
  • CAPRYLYL GLYCOL (Naturkosmetischer Konservierer, der die Haut zusätzlich feucht hält)
  • PHENYLPROPANOL (Synthetischer Konservierer mit antimikrobiellen Eigenschaften)
  • GLYCERYL STEARATE CITRATE (Milder pflanzlicher Emulgator, der aus verschiedenen Pflanzenölen und Zitronensäure gewonnen wird)
  • RESVERATROL (starkes Antioxidans pflanzlicher Herkunft)
  • SR-SPIDER POLYPEPTIDE-1 (vegane Seidenproteine; schützen die Haut mithilfe eines atmungsaktiven Films)
  • GLYCERYL STEARATE (Glycerinstearat ist ein Emulgator auf pflanzlicher Basis, der ein leichtes und weiches Hautgefühl hinterlässt)
  • LECITHIN (Lecithin ist ein milder, rückfettender Emulgator; wirkt hautglättend und feuchtigkeitsbewahrend)
  • GLYCINE SOJA STEROLS (Emollient pflanzlichen Ursprungs)
  • TOCOPHEROL (Vitamin E hat eine stark antioxidative Wirkung, da es freie Radikale bindet und Oxidationsprozesse verlangsamt)
  • TOCOPHERYL ACETATE (Das Derivat des Vitamin E ist ein Antioxidans und Radikalfänger, sodass es die Haut vor schädlichen Einflüssen schützt)
  • BENTONITE (saugfähiges Tonmineral zur Glanzminderung)
  • DIKALIUM GLYCYRRHIZINATE (Reizhemmender Extrakt aus den Wurzeln des Lakritz)
  • HYDROLYZED GLYCOSAMINOGLYCANS (Glykosaminoglykane dienen als Penetrationsverstärker für Wirkstoffe und binden in hohem Maße Feuchtigkeit)
  • ZANTHOXYLUM ALATUM FRUIT EXTRACT (hautberuhigend und juckreizstillender Extrakt aus dem Szechuan Pfeffer)
  • HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL (Sonnenblumenöl ist ein leichtes Pflegeöl und Wirkstoffträger)
  • SCLEROTIUM GUM (Hautpflegendes Verdickungsmittel auf Zuckerbasis)
  • SODIUM GLUCONATE (Natriumsalz der Gluconsäure, dient der Stabilisierung von kosmetischen Formulierungen)
  • POTASSIUM SORBATE (Potassiumsorbat ist ein sehr verträgliches Konservierungsmittel und gilt als unbedenklich)
  • MAGNOLIA OFFICINALIS BARK EXTRACT (Magnolienextrakt; hat entzündungshemmende, antibakterielle und antioxidative Eigenschaften und verlangsamt somit die Hautalterung)
  • OLIVE OIL DECYL ESTERS (pflanzliches Lipid mit pflegenden Eigenschaften)
  • POLYGLUTAMIC ACID (Polyglutaminsäure ist ein durch Fermentation von Bakterien gewonnener Filmbildner mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften)
  • HYDRATED SILICA (Kieselsäure, hat ölbindende und glanzmindernde Eigenschaften)
  • LACTIC ACID (Milchsäure ist eine sehr milde Fruchtsäure, die Feuchtigkeit spendet und den pH-Wert reguliert)
  • SQUALANE (Squalan ist ein pflanzliches Öl; es wirkt feuchtigkeitsbewahrend, sorgt für ein seidiges Hautgefühl und verbessert das Einziehverhalten des Präparates)
  • CHLORELLA VULGARIS EXTRACT (nährstoffreicher Algenextrakt)
  • CITRIC ACID (Zitronensäure, dient hier zur Regulierung des pH-Wertes)
  • SEA SALT (Natriumsalz, bindet Feuchtigkeit)
  • OLEYL ALCOHOL (Guter, da feuchtigkeitsspendender Alkohol)
  • BEHENYL ALCOHOL (Guter, da rückfettender Alkohol)

Man sieht auf den ersten Blick: eine Mischung aus bei HighDroxy bewährten Inhaltsstoffen (Seidenproteine, Magnolienextrakt), Feuchtigkeitsspender und Pflegestoffe in gut sortierter Auswahl (von Glycerin über Papayaöl, Squalane und Lecithin bis zu “guten” Alkoholen) sowie Antioxidantien (Vitamin C-Derivat, Resveratrol und Vitamin E). Und Tranexamsäure, DER neue Wirkstoff bei Pigmentflecken. Meine erste Erfahrung mit dem Produkt vin The Inkey List war nicht gut (s. hier), da ist das Serum von HighDroxy doch mal deutlich besser formuliert.

Es hat einen leichten Zimtgeruch, den ich sehr angenehm finde (ich mochte früher schon die HubbaBubba Zimt), lässt sich einwandfrei verteilen und reicht mir pflegetechnisch auch ohne Creme:

HighDroxy DeepC Swatch

HighDroxy DeepC Swatch 2

Ich habe ein bisschen hin und her überlegt, was ich jetzt mit dem Serum mache. Und spontan beschlossen, einfach mal zwei Monate lang dieselben Produkte im Gesicht zu nehmen und mal schauen, was passiert.

Die Ausgangslage:

Die Pigmentstörungen sind deutlich sichtbar. Ich habe noch mehr Bilder, die kommen dann beim nächsten Post zu dem Thema.

Mein Pflegeprogramm

Morgens:

  • Reinigung CeraVe und Sensapur abwechselnd
  • Keep Cool Soothe Toner
  • hyFIVE Booster oder Keep Cool Soothe Serum (Feuchtigkeit)
  • Augen: IN:FUSE Serum plus Sensapur
  • DeepC
  • Sonnenschutz (Eucerin Actinic Control)

Abends:

  • Reinigung CeraVe und Sensapur abwechselnd
  • Keep Cool Soothe Toner
  • abwechselnd Tretinoincreme oder PHA/BHA
  • falls PHA/BHA anschließend Instytutum Super Biotic
  • Augen: IN:FUSE Serum plus Sensapur

Also ein sehr überschaubares Programm, alles dabei und dann sehen wir mal, wie es Ende Januar ausschaut.

Neugierig auf die Ergebnisse? Und hat schon jemand den Facial Pen ausprobiert?

STOP – fast vergessen.

Es ist Green Friday-Zeit, jeden Freitag im November 21 gibt es 20% Rabatt im Shop von HighDroxy. Ich mag das – man kann noch ein bisschen überlegen, ob man etwas kaufen bzw. probieren möchte.

9 Meinungen zu “Neuigkeiten von HighDroxy: Re:Store Ageless, Facial Massage Pen und DeepC. Und Green Friday.

  1. Liebe Irit, danke für die Vorstellung des Pens.
    Macht der ein Geräusch bei der Anwendung? Online sehe ich mir immer Gua Sha an und finde das auch interessant, mache es dann aber nie. Vielleicht wäre der Pen ja mal ein Einstieg… schönes Wochenende

  2. Danke Irit, jetzt wird meine Einkaufsliste schon wieder länger😉 Ich bin sehr gespannt auf Deinen Pigmentfleckentest. Übrigens war ich gerade drauf und dran, mir den Vitamin C Booster von B&S zu kaufen. Jetzt schwanke ich zwischen beiden Produkten. Du kennst sie ja beide. Welches ist pflegender? Zum Winter hin mag ich es nicht so gelig. Schönes Wochenende🙋‍♀️

    1. Das sind zwei unterschiedliche Produkte. Der Vitamin C Booster enthält Ascorbinsäure und wird direkt nach der Reinigung aufgetragen (noch vor dem Toner), damit er besser aufgenommen wird. Pflegend im Sinne von Feuchtigkeit oder Fett ist da nichts. Das DeepC ist wie fast ein leichte Creme und so benutze ich ihn auch. Also empfehle ich dir DeepC

  3. Hi all,

    ich hab n €25-Gutschein (Mindestbestellwert 50) auf alle CBD-Produkte bei thankyoujane und brauch den so bald nicht. Darf den Code weitergeben — will jemand? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.