cicé: Blütenprojekt, Rabatt und ein Livestream!

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Wie ihr wisst, gehört cicé schon seit langen Jahren zu den Stammmarken auf meinem Blog. Der wichtigste Grund: wirklich tolle Pflegeprodukte. Ich erinnere an der Stelle gerne an meine drei persönlichen Favoriten, die es letzten Jahr auch als Irit-Paket gab: die Hydromaske, die Nachtpflege und die Augencreme (Augenpflege, Nachtpflege und Hydromaske). Und nicht zu vergessen eine wunderschöne Erinnerung. By the way: Djerba für Oktober ist gebucht, ich bin mal sehr gespannt, ob das klappt.

Und ansonsten?

cicé wurde 2007 von Bernadette Brysch und Catharina von Rogister gegründet. Von außen sieht man natürlich nur die Produkte, drin steckt aber mehr. Die Beiden übernehmen  nämlich Verantwortung.

Für die Umwelt: fast alle Produkte und Packmittel werden lokal produziert, alle Cremes sind frei von Mikroplastik, Mineralölen und Silikonölen. Sowohl bei den Rohstoffen als auch beim Endprodukt wurde von Anfang an auf Tierversuche verzichtet – merkt man auch am „Cruelty Free-Siegel“ der Tierschutzorganisation PETA.

Aber auch für die Mitarbeiterinnen:

Mittlerweile arbeiten im Unternehmen sieben Frauen in Teilzeit (nicht nur die Mütter)und jedes Teammitglied kann sich die Arbeitszeit frei einteilen, individuell nach dem eigenen Lebensentwurf.

Bernadette Brysch: „Catharina und ich haben an eine Idee geglaubt, die heute als „New Work“ bezeichnet wird. Wir machen das schon seit 13 Jahren und wissen, dass erst die Work-Life-Balance und dann der Erfolg kommt. Die Zahlen bestätigen uns, dass wir alles richtig machen. Wir betreuen heute über 3.000 Kunden in Europa und wachsen stetig, langsam und gesund. Auch für 2020 gehen wir von einem Wachstum von 20 Prozent aus, und das Wichtigste daran ist, dass unsere Mitarbeiterinnen jeden Tag gerne in die Firma kommen.“

Das allein ist schon außergewöhnlich, aber da geht noch mehr:

Die Wildbienen

Blühwiesen auf Gut Bresahn ©Blütenfreunde

Seit neuesten wird nämlich für jedes verkaufte Produkt ein Quadratmeter Blühwiese für Wildbienen gepflanzt. Das machen Bernadette und Catharina nicht selbst, sondern in Zusammenarbeit mit:

Die Landwirte Heike und Jan Schmedes vom Gut Bresahn sind mit ihrem Projekt „Blütenfreunde“ (Link) für die Umsetzung am Schaalsee zuständig.

Heike Schmedes: „Wir freuen uns über die Kooperation mit cicé. Jeder Beitrag ist wichtig, denn rund 80% aller Wildpflanzen und ein Drittel unserer Nahrungspflanzen hängen von den Dienstleistungen bestäubender Insekten ab. Mit unserem Blütenfreunde-Projekt geben wir den Wildbienen und Insekten wieder mehr Lebensraum und tragen so dazu bei, dem dramatischen Rückgang an Vielfalt und Menge der Insekten entgegenzuwirken.“

Ich überlege gerade, wie schön es wäre, wenn das für jedes verkaufte Produkt (ok, ab einem gewissen Preis) gelten würde – ich finde die Idee einfach genial. Das ist halt auch nicht irgendein Baum am Amazonas (was natürlich auch wichtig ist), sondern sozusagen direkt vor unserer Haustür. Ich habe dieses Jahr meinen Balkon mit diversen Blumen bestückt und die ersten Bienen habe ich gesichtet – mitten in der Stadt!

Wer noch ein bisschen mehr über cicé erfahren möchte, dem lege ich noch etwas ans Herz: am Mittwoch (16.4.20) um 16 Uhr gibt es ein Liveinterview mit der Schminktante auf Instagram.

Und nun kommt das 3-in-1-Schmankerl

Cice Hydromaske Nachtpflege Augenpflege Iritpaket

Wer nämlich 1. gute Hautpflege zum 2. vergünstigten Preis und 3. mit gutem Bienengewissen kaufen möchte, dem lege ich die cicé Produkte ans Herz. Und zwar mit dem Rabatt IRIT20 – damit bekommt ihr bis zum 26.4.20 20% Rabatt auf alle Produkte und Sets (Link zum Shop).

Mir fällt gerade auf, dass ich falsch gezählt habe, es ist nämlich 4-in-1: #supportsmallbusiness

Ich werde mir für das Frühjahr Nachschub der Hydromaske zulegen.

Wie findet ihr solche Hintergrundinfos? Ich finde es immer beruhigend zu sehen, dass es nicht allen immer nur um Profit geht.

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

5 Kommentare

Kommentieren →

Ich habe rein zufällig heute Abend ein youtube Video von Dir gesehen. Du hast unfassbar sympatische Art und lächelst so schön. Video bringt einfach eine Persönlichkeit viel besser rüber als ein Bild.

Ich finde nur drei Videos von dir.
Das von der Homöopathie-Union ist hervorragend!!!!
Hab ich noch gar nicht gesehen vorher!
Ich kann mir nur dieses Video vorstellen von dem Ombia spricht.
Du gehörst vor die Kamera Irit!!!!!
Genau das macht dich aus!
In „ echt“ bist du noch besser als im Video !
Aber selbst im bewegten Bild spürt man deine unglaubliche Präsenz und deinen angemessenen Witz schon sehr gut!
Deine Lebenseinstellung ist so positiv!
Deine Einstellung zum Leben ist bereichernd und motivierend!
Ich habe erst mal Djerba gebucht für Oktober!!!!
Du musst dir keine Gedanken machen…… ich wäre sowieso gefahren!!!
Keine Ahnung ob wir uns da wieder sehen, aber ich habe die Ahnung das Menschen wie du ( und ich☺️) so gut wie möglich durchs Leben kommen .
Glas halb voll oder halb leer????
Keine Frage……. halb voll!!!!!
In diesem Sinne! Einen wunderschönen Abend für alle!!!
Liebe Grüße Christina

natürlich ist Djerba schon gebucht :-) ich hoffe sehr, dass das klappt. Den Frankreichurlaub im Sommer haben wir schon abgeschrieben, aber Herbst ohne Djerba? Das wäre richtig richtig blöd

Und ansonsten: danke für die Komplimente. Und natürlich ist das Glas halbvoll!

Liebe Christina genau dieses Video war es, habe Irit gar nicht gesucht. Ja, offene, sympathische Art. Art von Freundin die man gerne hätte.

„Deine Lebenseinstellung ist so positiv!
Deine Einstellung zum Leben ist bereichernd und motivierend!

Schreibe einen Kommentar