Düfte: Zwei Neue von Mugler Cologne

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Letztes Jahr gab es eine neue Duftlinie von Mugler: die Colognes (alter Beitrag). Die Beschreibungen waren etwas diffus, da es nicht die übliche Duftpyramide gibt, sondern nur die Duftfamilie, zwei Duftnoten und eine „geheime“ Note. Auf jeden Fall lag ich letztes Jahr mit meiner Auswahl von „Fly Away“ und „Run Free“ goldrichtig – beide habe ich nämlich nachgeordert.

Die Neuen

Mugler Cologne Blow it up Heal your mind

Dieses Jahr gibt es zwei Neuankömmlinge: „Blow it up“ und „Heal your mind“ (100 ml kosten je 60 Euro).

Mugler Cologne Blow it up Heal your mind 2

Bei der Gelegenheit habe ich auch die Presseinfo nochmal ausführlich studiert und festgestellt, dass man nicht einfach untereinander mischen sollte, sondern als Basis „Come together“ nehmen sollte. Ich kann jetzt keinen Erfahrungswert beitragen, weil ich den schlicht nicht mochte (ein Vorteil zahlreicher Flüge… im Duty Free Düfte probeschnuppern).

Aber auch solo kann ich die Colognes nur wärmstens empfehlen!

Heal your mind

Mugler Cologne Heal your mind

Die Duftbeschreibung

Die Lust, einmal völlig abzuschalten, um wieder zu sich selbst zu finden. Sie spüren, wie Ihr Geist sich allmählich befreit und Sie plötzlich wieder leiseste Berührungen Ihrer Haut wahrnehmen. Es kribbelt, als wollten 1.000 Nadeln dort eine unauslöschliche Nachricht hinterlassen. Jedes Gefühl steigt mit Macht und Frische bis in Ihr Bewusstsein auf.

Dieses blaue Cologne verbreitet eine unwiderstehliche Frische auf der Haut, wie eine Meeresbrise, die dazu einlädt, dem Alltag zu entfliehen. Das Zusammentreffen von Indigo-Lavendel mit einem Gischt-Akkord setzt verschiedenste Facetten frei: Amber, Moschus, Animalisches und Mineralisches. Die berauschende geheime „T“-Note schickt die Sinne auf die Reise und hinterlässt bei jedem unauslöschliche Spuren.

GEFÜHL DES ABSCHALTENS: Die unauslöschlichen Spuren einer sinnlichen Reise von Körper und Geist auf der Haut.

Das MUGLER COLOGNE Heal Your Mind ist eine Eau de Toilette-Kreation von Aurélien Guichard.

  • FARBE: Indigoblau
  • Duftfamilie: Aquatisches Cologne
  • Duftnoten: Indigo-Lavendel und Gischt- Akkord
  • Geheime Note: T
Wann greife ich danach?

Samstagmorgen im Mai. Die Sonne scheint, der Himmel ist blau und alle schlafen noch, halb neun. Ich sitze bei angenehmen Temperaturen auf dem Balkon, schaue in den Himmel, freue mich über meine gedeihenden Pflanzen und trinke einen Milchkaffee. Im Reinen mit mir und der Welt.

Geht aber auch, wenn man total gestresst ist – sprühen, hinlegen und tief durchatmen.

Blow it up

Mugler Cologne Blow it up

Die Duftbeschreibung

Ein Leben wie ein nie endendes Fest, Tag und Nacht ist die Welt Ihr Dancefloor. Heiße Musik, wummernde Bässe, eine unwiderstehliche Lust zu tanzen. Völlig aufgekratzt lassen Sie sich von den Vibrationen mitreißen, feiern bis tief in die Nacht. Sie sind erfüllt von einer unbändigen Fröhlichkeit, wie ein in Ihnen aufsteigender, unkontrollierbarer Heiterkeitsausbruch. Tut das gut, einfach nachzugeben, alles rauszulassen!

Es beginnt mit einer fruchtigen Explosion aus schwarzem Johannisbeeren-Sorbet, einer vibrierenden Spannung zwischen saftig und eisig. Dann kommt die sinnliche Eleganz edlen Vetivers hinzu, angetrieben von der geheimen „P“-Note, die dem Ganzen etwas leicht Verwirrendes verleiht, das der Feierfreude jedoch keinerlei Abbruch tut.

Eine ansteckende Fröhlichkeit, ein Gefühl der Leichtigkeit, das zu einer total vergnüglichen Stimmung führt.

Das MUGLER COLOGNE Blow It Up ist eine Eau de Toilette-Kreation von Christophe Raynaud.

  • FARBE: Rot
  • Duftfamilie: Fruchtiges Cologne
  • Duftnoten: Schwarzes Johannisbeere-Sorbet und Vetiver
  • Geheime Note: P
Wann greife ich danach?

Spontane Reaktion meiner großen Tochter: das riecht nach Djerba und Sundowner und Strandparty. Urlaubsduft. Genau. Mal sehen, ob es im Oktober alles klappt – aber dieser Duft wird im Gepäck sein. Fruchtig, fröhlich, aber nicht süßlich – der perfekte Sommerabendduft. Im Notfall auch im Juli und August auf dem Balkon. Aber nur im Notfall.

Und hier noch ein kleiner Blick auf meine Cologne-Duftsammlung:

Mugler Cologne meine Sammlung

Fly Away wird mich auch diesen Sommer begleiten, Run Free ist derzeit im Einsatz – abwechselnd mit Heal your mind.

Noch mehr Fans?

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

15 Kommentare

Kommentieren →

Guten Morgen, gerade habe ich erlebt, dass man sich nicht online auf Duftlieben verlassen kann.
Ich habe ja schon oft über die Liebe zu Asam No.1 gelesen und diesen aufgrund deines Postes nun endlich bestellt. Und er ist auch schon wieder retoure :-)
Ich mag den gar nicht und noch schlimmer finde ich, dass die MAsamdüft, wenn es hoch kommt, eine Stunde duften, dann ist alles weg. Ich hatte mir mehrere, mit gut klingender Beschreibung bestellt und wollte auch alle behalten, aber bei allen der gleiche Ablauf, einfach Duft weg.

uups, das ist ja merkwürdig. Hatte den gestern Mittag gesprüht und heute Morgen tatsächlich einen Hauch in der Nase

Aber bei den anderen Düften von Asam bin ich auch nicht begeistert, ist ein bisschen „habe ich doch schon mal gerochen“

Ich hab den auch bestellt und ihn ganz anders in Erinnerung. Ich dachte, Parfum darf man nicht zurückgeben bei den Asams🤔

Hallo Maggy, da sieht man einmal mehr, wie individuell das ist – bei mir haftet Asam No. 1 sowohl lange, als auch intensiv (also wirklich wie ein Eau de Parfum), ist für mich daher definitiv nix für Hochsommertage.

Dafür „verduften“ wiederum andere bei mir im wahren Wortsinn genauso schnell wie von Dir beschrieben …

Heal your Mind wäre genau das was ich jetzt brauche….diese ganze Situation, diese Einschränkungen, das setzt mir unglaublich zu. Ich gehe jeden Abend ins Bett und hoffe das war alles nur ein schlechter Film, und wenn ich aufstehe ist alles wieder normal :-(
Ich bin so dankbar dass du über „normale“ Sachen schreibst in dieser Zeit. Das tut unheimlich gut! DANKE!!!

Ich muss offen gestehen: ich habe mich unglaublich schnell daran gewöhnt – allerdings bin ich eh niemand, der abends weggeht oder durch die Stadt bummelt. Aber unheimlich ist es immer noch.

Liebe Irit,
liebe Alle,

off Topic: Habe zwar Pflegevorräte, die vermutlich für zwei Leben reichen, brauche aber trotzdem bald wieder einen möglichst hohen SPF für Gesicht, Hals/Dekolleté, Nacken und Arme/Hände.

Eignet sich nach Deiner/Eurer Erfahrung Bioderma Max Lait bei feuchtigkeitsarmer Mischhaut auch unter CC-Creme oder Makeup? Oder gibt es andere bzw. bessere Tipps? Das Produkt sollte nicht ruinös teuer sein und möglichst einfach zu erwerben ;-) …

Danke im Voraus für Rat und Hilfe, und passt gut auf Euch auf,

Ursula

Ursula, ich hab auch feuchtigkeitsarme Mischhaut, und mochte zwar die Bioderma Max Lait gerne, aber bin inzwischen sehr glücklich mit Sol Feliz (vor allem der 30iger, mit reicht der normalerweise). Ich hab auch einen Kommentar dazu auf Skincareinspirations hinterlassen, da kannst Du für mehr Details mal nachgucken :-)

Liebe Johanna,

die habe ich – noch – und mag sie auch sehr, allerdings nicht ganz so für die zusätzliche Verwendung an Armen, Hals und Nacken. Außerdem ist mir SPF 30 jetzt für die ersten Sonnenkontakte leider etwas zu wenig …

LG Ursula

Ich hätte die Düfte niemals getestet, aber deine Beschreibung damals vom Fly away hat mich dann neugierig gemacht und was soll ich sagen, der ist wirklich toll!!!
Sobald ich wieder die Möglichkeit habe, werde ich die beiden neuen auf jeden Fall mal testen, deine Beschreibung hört sich interessant an.

Schreibe einen Kommentar