Klairs Fundamental Ampule Mist und Fundamental Watery Oil Drop

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Als ich im November in Frankfurt bei der K-Beauty Messe war, gab es eine Menge Produkte, die ich nur zu gerne testen wollte. Wie seinerzeit angekündigt kommt auch noch ein Review der Keep Cool-Serie, aber ganz oben auf meiner Wunschliste standen die Mugwort Essence von I’m from (steht auch schon in meinem Bad, aber noch ungetestet) und zwei Produkte von Klairs:

Klairs Fundamental Ampule Mist Fundamental Watery Oil Drops

Ampule Mist und Watery Oil Drops aus der (zwischenzeitlich noch erweiterten) Klairs Fundamental Serie. Das erste Ausprobieren fand ich außergewöhnlich – auf den Flaschen steht jeweils Deep Hydration und genau das machen beide Produkte sofort.

Klairs Fundamental Ampule Mist

Klairs Fundamental Ampule Mist

Die zugegeben nicht besonders schöne, aber zweckmäßige Flasche mit Sprühkopf birgt einen phantastischen Inhalt.

INCI: Camellia Sinensis Leaf Water, Butylene Glycol, Glycerin, Luffa Cylindrica Fruit Extract, Oryza Sativa (Rice) Extract, Hibiscus Esculentus Fruit Extract, Betaine, Trehalose, 1,2-Hexanediol, Aqua(Water), Artemisia Vulgaris Extract, Panthenol, Sorbitol, Sorbitan Sesquioleate, Ethylhexylglycerin, Laminaria Japonica Extract, Sodium Hyaluronate, Hydroxyethylcellulose, Disodium EDTA, Hydrogenated Lecithin, Ceramide NP

Ein Toner basierend auf Grünem Tee (Antioxidans) plus jede Menge Feuchtigkeit: Butylene glycol, Luffa Cylindrica (eine Art Gurkenextrakt), Oryza sativa (Reisextrakt), Hibiscus Esculentus fruit extract (Okra), Trehalose, Hyaluronsäure und Laminaria Japonica Extract (Alge). Plus hautberuhigende Inhaltsstoffe, nämlich Panthenol und Beifuß oder auch Mugwort oder Artemisia, der neueste Hype in Sachen K-Beauty. Und dazu noch Ceramide NP.

Was erfreulicherweise fehlt: jede Art von Duftstoff.

Ich war ab der ersten Nutzung begeistert, die Haut wird so richtig schön befeuchtet, fühlt sich samtweich an und so sieht sie auch aus. Aber ohne jedes schwere oder fettige Gefühl, sondern einfach nur perfekt hydriert. Für mich eher ein Winterprodukt, für den Sommer wird es mir vermutlich etwas zu viel sein, denn es fühlt sich doch nach Pflege an. Aber wenn es so weitergeht, ist die Flasche am Ende des Winters auch leer…

Klairs Fundamental Watery Oil Drops

Klairs Fundamental Watery Oil Drops

Und dieses Serum setzt noch einen obendrauf.

INCI: Aqua(Water), Glycerin, Butylene Glycol, Camellia Sinensis Leaf Water, Oryza Sativa (Rice) Extract, Bifida Ferment Extract, Betaine, Dipropylene Glycol, Sorbitol, 1,2-Hexanediol, Aspergillus/Rice Ferment Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Dipotassium Glycyrrhizate, Sorbitan Sesquioleate, Ethylhexylglycerin, Sodium Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Sodium Hyaluronate, Hydroxyethylcellulose, Xanthan Gum, Arginine, Carbomer, Tocopheryl Acetate, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Laminaria Japonica Extract, Ceramide NP, Hydrogenated Lecithin, Copper Tripeptide-1, Acetyl Hexapeptide-8

Es wirkt extrem feuchtigkeitsspendend und fühlt sich an wie ein Öl – es ist aber kein Öl drin! Stattdessen wieder jede Menge Feuchtigkeit: Glycerin, Butylene Glycol, Oryza Sativa (Reis) Extract, Hyaluronsäure, Arginine, Laminaria Japonica Extract und Sorbitol. Beruhigendes für die Haut: Bifida Ferment Extract, Aspergillus/Rice Ferment Extract, Dipotassium Glycyrrhizate (Süßholzwurzel), Copper Tripeptide-1.

Bifida wirkt antientzündlich, Süßholzwurzel beruhigt die Haut (ist in den meisten Antirötungsseren enthalten). Und dazu noch Antioxidantien (Extrakt aus Grünem Tee und Vitamin E) und wieder Ceramide NP. Und das Sahnehäubchen: Acetyl Hexapeptide-8, auch bekannt als Argireline – eines DER Antifalten-Peptide.

Kann man ein feuchtigkeitsspendendes Serum perfekter formulieren? Hm, ich würde sagen: schwierig. Die Klairs Watery Oil Drops sind eine Freude und die Haut sieht damit so „satt“ aus – und fühlt sich auch so an. Auch das wieder eher ein Winterprodukt bei mir.

Insgesamt: für alle mit Mischhaut und trockener Haut ein echter Tipp in Sachen Feuchtigkeit – makellos formuliert, nicht zu teuer und die Wirkung ist sichtbar.

Dicke Empfehlung.

Ich finde Klairs insgesamt sehr interessant, leider sind in vielen Produkten ätherische Öle enthalten, das mag ich nicht so gerne. Aber diese beiden (und natürlich die Illuminating BB Cream) sind toll, ich werde da definitiv noch mehr probieren. Auf jeden Fall die beiden Augenprodukte aus der Fundamentalserie.

Die Produkte von Klairs sind in Deutschland problemlos erhältlich und zwar bei Lovemycosmetics. Den Shop kann ich auch empfehlen, ich habe den Betreiber auch in Frankfurt kennengelernt und wie bekannt unterstütze ich ja gerne kleine deutsche Unternehmen.

Was mögt ihr denn von Klairs?

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

30 Kommentare

Kommentieren →

Die beiden, von dir vorgestellten, Produkte haben mich bisher weniger interessiert, denn Feuchtigkeitsspender besitze ich genug. Nun hört sich dein Bericht sehr gut an, so dass ich die Produkte, nachdem alle vorhandenen aufgebraucht sind, doch in Erwägung ziehe. Ich behalte es im Hinterkopf.
Was ich schon lange und gerne von Klairs benutze, ist der Sonnenschutz Soft Airy UV Essence SPF50+ PA++++. Leider nirgends in Deutschland zu kaufen, ich bestelle über Yesstyle.

der ist in Deutschland auch offiziell noch nicht zugelassen… deshalb nicht über deutsche Shops erhältlich.

Hallo Isabelle,
kannst Du über den Sonnenschutz noch ein bisschen mehr sagen? Was für eine Haut hast Du? Wie schnell zieht die Soft Airy ein? Ist sie gelig, cremig… Wie macht sie sich unter Make-up… Auf die hatte ich nämlich ein Auge geworfen :-)

Guten Morgen,

ich habe beides schon länger hier rumstehen, aber noch nicht genutzt. Wird sofort nachgeholt, danke für‘s erinnern. Mir gefällt Klairs auch sonst gut, aber ohne äÖ wäre es noch um Längen besser.

LG, Angela

Guten Morgen Irit,
die klingen beide echt gut und heute gibt’s noch 22% Rabatt ab 60,00 bei lovemycosmetics. Dann lohnt sich das richtig. Deine Hautpflege know how Serie finde ich inspirierend, mal wieder seine Hautpflege zu überdenken.
Liebe Grüße und eine gute Woche. Linde

„Perfekt hydriert“ — das ist das Zauberwort :-))
Wie viele Tropfen verbrauchst Du so bei einer Anwendung, Irit? Auf dem Foto stehen „50 ml“, bei lovemycosmetic „125 ml“ als Inhaltsangabe. Bei drei bis vier Tropfen dürfte das Zeug ewig halten…

ich denke, das geht da durcheinander wegen der beiden Produkte? Das eine hat ja 125, aber die Watery Oil Drops wirklich nur 50

und ja, hält ewig, ich nehme maximal 4 Tropfen!

Ich habe auch noch eine Frage zu den beiden Sachen. Setzt Du beides als Toner und Serum ein wie in Deiner Routine beschrieben oder nimmst Du beides zusätzlich? Ich komme mit Deinen Empfehlungen immer super klar, brauche vielleicht ein winziges bisschen mehr an Fett, aber sonst passt es. Danke schon mal für Deine Mühe, überhaupt für all Deine Arbeit, die hier drinsteckt.
LG, Angela

den Mist anstatt Toner, zu den Drops mische ich noch ein bisschen Paula Super Antioxidant und Peptide (Paula oder Velo), dann ist das ein perfektes Morgenserum

haach, ich fand die beiden Sachen ja auch sooo toll, ich liebe GLOW! leider isses mit meinem supersensi-Häutchen nix geworden, ich befürchte ich reagiere auf das 1,2 Hexanediol – und das ist leider in fast allen Korea Feuchtigkeitsprodukten drin *heul*

sehr interessieren würde mich aber die Mugwort Essence von I’m from. :-) ich trau mich schon fast nix Neues mehr zu probieren, habe einige Allergien entdeckt durch das Geteste. Laut Wishtrend ist das 100% Mugwort Extrakt… hmmm. Wieder sowas wie mit dem Skin 1004 Centella, bei dem man die Zusammensetzung nicht kennt. Flüssiges Kraut.

by the way: ich hab bei Cosdna eine Inci-Auflistung der Centella Ampoule von Skin 1004 gefunden, die sich logisch erklären würde. Dann wärs aber schon krass, dass die davon nix davon deklarieren.
angeblich von der Original Hersteller Website:
http://www.cosdna.com/eng/review_7faf442051.html

aha, haben wir sie doch erwischt :D ja, das liest sich etwas anders als 100% Centella, aber sieht ja ganz gut aus

Übrigens haben die ein neues sehr schönes „cleanes“ Design, mein Bestellfinger zuckte schon, habe mich aber beherrscht

ahh ich nehms zurück, scheinbar ist die Inci-Liste vom dazugehörigen Ampoule Foam (wasauchimmer). dennoch bleibt bei mir die Frage wie man 100% Kräuter transparent flüssig herstellt. :-/

Huhu, das klingt ja super. Hatte mir Calm Toner und Serum von Paula gekauft. Meine Feuchtigkeitswerte sind aber immer noch zu niedrig (wobei ich dem kleinen rosa Messgerät nicht so recht traue 😉). Diese beiden Produkte klingen so, als wären sie wie für mich gemacht 😃

Hallo Beate, ich empfinde die Soft Airy UV Essence als leichte geligartige Creme. Besser kann ich es leider nicht ausdrücken. Es sieht aus wie eine Creme, verhält sich aber wie eine Art Gel, sprich: der Sonnenschutz zieht super schnell ein und hinterlässt ein gepflegtes, durchfeuchtetes Gefühl, ohne klebrig oder glänzend zu sein.
Zu mir: Ich habe eine 43-jährige Mischhaut (Tendenz normal, also nicht übermässig fettig oder trocken) und benötige eher Feuchtigkeit, als Fett.

Hallo,
Ich habe von Klairs die Midnightblue Tropfen. Die finde ich auch richtig gut. Die obigen Sprays finde ich interessant, habe ich irgendwie nie beachtet. Danke, für den Beitrag.
Schönen Tag

Das klang so gut, dass ich bestellt habe: Die Fundamental Watery Oil Drops, das Vitamin C-Serum und die Illuminating BB Creme.

gibt heute (14.1.) auch wieder einen Rabatt von 22% mit Code happy22.

Noch eine Frage, Irit: Trägst du unter der BB Creme einen Sonnenschutz auf?

Ich bin nicht Irit, aber ich antworte trotzdem auch: immer Sonnenschutz, auch unter der BB Creme, weil ich letztere ganz sicher viel zu dünn auftrage um auch nur annähernd einen Sonnenschutz zu haben.

ja, haargenau – IMMER IMMER IMMER Sonnenschutz – nach der Pflege, vor dem Makeup (und BB Cream ist ja nichts anderes)

Hallo Irit,
Du hattest vor geraumer Zeit mal den Isntree Hyaluronic Acid Toner vorgestellt. Nachdem ich zwei Flaschen davon verbraucht habe, habe ich jetzt die neue Version in der blauen Flasche gekauft (Hyaluronic Acid Toner Plus) und bin davon sehr angetan. Der neue Toner zieht ein paar Sekunden später ein als der andere, aber die Wirkung ist absolut super und nachdem der Toner eingezogen ist klebt rein gar nichts.
LG Tina

Ich hab dann mal direkt bestellt, gestern direkt ausprobiert und bin schwer begeistert. Das ist das erste Produkt (naja, die ersten beiden, da ich sie gleich beide als Toner und Serum verwendet habe), wo ich wirklich einen Sofort-Effekt habe. Den sehe ich zwar nicht, aber ich fühle ihn. Es fühlt sich wirklich gesättigt auf der Haut an, und ich brauche deutlich weniger Creme zum Abschluss (daran werde ich mich erst noch gewöhnen müssen). Das hat bisher noch kein Feuchtigkeitsserum geschafft – ich war immer ganz neidisch, wenn die Community hier immer von Soforteffekten geschwärmt hat :-) Wenn sich das jetzt auch noch in der Langzeitanwendung bewährt, dann hat die Suche definitiv ein Ende.
Und da ich dann grade beim Shoppen war, ist mir die Augenpflege von Klairs (Fundamental …Eye butter) auch gleich noch ins Einkaufskörbchen gewandert. Ich brauche bei einer Augencreme immer sehr viel Pflege, sonst sieht das trocken aus. Viele Cremes führen aber zu Rötungen am Auge bei mir oder brennen. Das tut die hier nicht, ist im Gegensatz zu meinem bisherigen Liebling (Shiseido LX) in einer Tube und nicht im Tiegel (gut!) und deutlich günstiger (auch gut). Bei Eye butter hatte ich was deutlich festeres erwartet. Die Creme ist aber sehr geschmeidig und lässt sich super fix auftragen und zieht gut ein. Es brennt bisher auch nichts und es fühlt sich nicht trocken an. Also Soforttest bestanden, darf in den Langzeittest.

dann bitte mal berichten, wie sich die Augencreme auf Dauer macht – günstige Alternativen sind immer willkommen!

Schreibe einen Kommentar