Produkte mit AHA und BHA

In Sachen strahlende Haut ist das Mittel der Wahl eindeutig ein gutes Peeling. Denn das „Strahlen“ (oder auch der Glow) ist nichts anderes als die Lichtreflexion auf einer glatten Oberfläche – und genau dafür sorgen Peelings. Meine Lieblingsprodukte plus Anwendungstipps.

Biologique Recherche Lotion P50 Instytutum Flawless Pads Teoxane Radiant Night Peel Paulas Choice BHA Gel HighDroxy FAce Serum Pixi Glow Tonic

Hier seht ihr meine komplette Sammlung (naja, fast, teste gerade das neue AHA-Produkt von Paula’s Choice). Ich gebe zu: nicht jeder braucht sechs verschiedene Produkte (plus koreanische Peeling Gels), aber von denen mag ich keins hergeben, da ich sie alle benutze.

Denn: jedes hat andere Eigenschaften und ich passe mich auch an Temperaturen und Hautzustand an.

Paulas Choice BHA Gel HighDroxy FAce Serum Pixi Glow Tonic

Das sind sozusagen meine Jeden-Tag-Peelings: eins davon nehme ich jeden Morgen.

  • Das 2% BHA-Gel von Paula’s Choice habe ich im letzten Jahr nach einer Beratung entdeckt. Es ist mein absolutes Lieblings-BHA-Produkt, klebt nicht, fettet nicht und wirkt phantastisch bei kleinen Pickelchen und natürlich auf der Nase (Review). Tendentiell nehme ich es fast den ganzen Sommer, da habe ich einfach die Neigung zu verstopften Poren und Pickelchen, weil meine Haut tatsächlich noch mehr fettet.
  • Das Face Serum von HighDroxy (zu sehen in der alten Pipettenflasche und im neuen Spender) benutze ich seit es auf den Markt kam und dementsprechend viele Beiträge dazu gibt es. Es ist das AHA-Produkt der Wahl bei empfindlicher Haut, die Mandelsäure ist sehr gut verträglich, wirkt aber dennoch. Ich benutze es gerne bei etwas kühleren Temperaturen und generell, um einen guten Hautzustand zu erhalten.
  • Das Glow Tonic von Pixi war eine Liebe auf den zweiten Blick. Es ist von der Wirkung her etwas stärker als das Face Serum und mein absoluter Favorit für Hals und Dekolleté. Meine Haut ist dort anders als im Gesicht, sowohl mit Blick auf Verträglichkeit von Inhaltsstoffen als auch bei der Fett/Feuchtigkeitsbalance (weniger fettig, dafür aber auch nicht dehydriert). Das passt das Glow Tonic ausgezeichnet hin.

Das hier sind meine „Powerpeelings“ und ich benutze sie am Abend. Am liebsten übrigens im Wechsel mit einem Retinolprodukt, denn beides zusammen ist zu viel für meine Haut.

  • Die Lotion P50 von Biologique Recherche kenne ich auch schon sehr lange (Reviews) und habe sie im letzten Jahr für mich wieder entdeckt. Das Besondere ist die Mischung aus verschiedenen Säuren (Milchsäure [AHA], Gluconolactone [Polyhydroxysäure], Apfelsäure [AHA], Phytinsäure [AHA], Salicylsäure [BHA]), es ist all in one und perfekt ausbalanciert. Der pH-Wert stimmt auch, man riecht es sofort – die Lotion riecht nach Essig, der auch tatsächlich drin steckt. Aber: ich vertrage die Lotion nicht jeden Morgen oder Tag, also wird sie am Abend abwechselnd mit einem Retinolprodukt benutzt. Das funktioniert ganz ausgezeichnet und wäre auch immer so weiter gegangen, wenn da nicht die neuen Pads von Instytutum angekommen wären.
  • Die Flawless Pads von Instytutum (60 Pads kosten 69 Euro) finde ich nämlich mindestens genauso gut. Die Pads sind mit drei AHA (Milchsäure, Glykolsäure und Zitronensäure) und BHA plus Niacinamide und Hyaluronsäure getränkt – tolle Mischung, oder? Der Vorteil ist, dass die Pads einerseits wie ein (stärkeres) chemisches Peeling wirken, aber gleichzeitig feuchtigkeitsspendend wirken. Im Augenblick benutze ich sie sehr gerne und zwar auch im Wechsel mit einem Retinolprodukt.
  • Eine Sonderstellung hat das letzte Produkt und vermutlich kennt es hier wirklich jede: das legendäre Radiant Night Peel von Teoxane. Es gibt viele Reviews dazu und nach meiner allerersten Kur habe ich tatsächlich das allererste Photo von mir hier auf dem Blog veröffentlicht – so toll sah die Haut aus. Es wirkt immer noch und mindestens zweimal im Jahr mache ich eine Kur damit. Die Anwendung ist denkbar einfach: Reinigung, Toner für den pH-Ausgleich und Radiant Night Peel – fertig. Und nach ein paar Tagen staunen, wie schön die Haut werden kann. Zum Dauergebrauch ist es aber nicht geeignet!!

Ich gebe zu: ich bin ein bisschen verrückt mit Peelings, aber wie eingangs erwähnt – Stichwort Strahlende Haut! Welches sind eure Lieblinge?

28 Kommentare

  • Bis auf PC und pixi habe ich Sie demnächst auch alle. Diese P50 Lotion habe ich mir gestern als Probe bestellt. Die Pads von instytutum nehme ich derzeit jeden 2. Tag morgens , großartig.

    • Wo gibt es denn die P50 als Probe?Die interessiert mich auch schon sehr lange.

      • Es gibt das P50 in 50ml, gibt es in Deutschland nur bei Parfümerie Mussler, man muss sich anmelden, damit man die Preise sieht

      • Mussler….de online bestellbar.google mussler beauty…, dann wird die Parfümerie angezeigt. Online „ anmelden“ und dann habe ich die kl. Menge bestellt, jeweils ca. 20€, um zu testen, ob ich das vertrage. Lieferung kommt bei mir heute schon an.

  • Hallo Irit !
    Welchen Toner benutzt Du zum ph-Ausgleich…oder nimmst Du verduennten Apfelessig ? Wenn ja, in welchem Mischungsverhaeltnis ?
    Liebe Gruesse
    Angelika

    • Du kannst einfach einen Toner mit pH-Wert um die 5,5 nehmen. Bei Apfelessig würde ich 1:6 bis 1:8 verdünnen, das nehme ich aber nicht mehr. Ähem, könnte an meiner umfangreichen Tonersammlung liegen…

  • Benutzt du morgens und abends ein Peeling? Ist das nicht zu viel? Ich verwende abends ein Peeling abwechselnd mit einem Retinolprodukt. Übrigens probiere ich auch gerade das neue AHA Peeling von Paula. Ich finde es toll. Ich hatte Bedenken, daß es zu stark ist, aber man sieht wirklich gleich eine Wirkung.
    Viele Grüße

    • ich mache das einfach immer abhängig von meiner Haut. Wenn ich den Eindruck habe, dass es etwas mehr Peeling sein darf, dann morgens und abends. Es gibt ja auch Leute, die gerne das 30% AHA-Peeling von The Ordinary nehmen, das ging bei mir gar nicht.

      Daher: allgemein gültig kann man das nicht sagen, beobachten und sobald die Haut leicht protestiert, reduzieren. Ich habe das auch in den Übergangszeiten, da nehme ich manchmal nur 2 oder 3x pro Woche ein Peeling

  • Auch ich verwende seit gut 10 Tagen Paula’s neuen Säuremix – und würde damit gerne ihr 5 % AHA, 2 % BHA Liquid und HD Face-Serum ablösen. Mal sehen, bisher vertrage ich es bei 2 x wöchentlicher Verwendung super :-).

  • Liebe Irit,

    ich habe mich auch in das neue Resist Advanced Smoothing Treatment von Paula’s Choice verliebt. Großartig! Eigentlich habe ich fast alle Peelings von Paula und verwende sie nach Lust und Laune. 🙂 In letzter Zeit benutze ich immer öfter das „Ascorbyl Tetraisopalmitate Solution 20% in Vitamin F“ von The Ordinary darüber. Das mag meine Haut total.

    Sehr gern und zudem schon lange in Gebrauch ist bei mir das „Night Wonder Concentrate“ von Elizabeth Grant (das gibt es bei QVC). Das gab es schon vor Paula in meinem Schrank.

    Viele Grüße und danke für Deinen tollen Blog!
    Sandra

    • Toller Blog: sehr gerne 🙂

      Nach Lust und Laune und Bedürfnis ist eigentlich immer die richtige Strategie. Elizabeth Grant kenne ich überhaupt nicht.. abe res gibt auch so viele MArken

  • Liebe Irit,

    Du bist eine der wenigen Bloggerinnen, deren Blog ich überhaupt noch lese und deren Meinung ich vertraue. Das nur vorab 🙂

    Ich werde Dir ewig für Deine Reviews zu Instytutum dankbar sein. Die Augencreme ist großartig und die Pröbchen des Peelings und der Lifting Creme nicht minder. Ich befürchte, das brauche ich alles. Und nun auch noch die Pads 😂 Gibt es bald mal wieder einen Rabattcode? 🙈

    LG

    Nadine

  • Hallöchen 🙂 wieviel Aha ist denn in den Pads enthalten? Liebe Grüße, Jessi

  • Christine M.

    Liebe Irit,

    wie verträglich sind die Pads? Meine Haut ist bisher an BHA und Mandelsaüre gewöhnt und vor AHA hatte ich immer ein bisschen „Angst“, da meine Haut sehr empfindlich ist. Liebe Grüsse

    • Ich finde sie gut verträglich. Ich hatte lange Jahre Probleme mit AHA-Produkten (Rötungen usw), aber die neue Generation ist besser formuliert. Ich denke, es liegt an der Kombination der Wirkstoffe.

  • Ich will auch die P50 – hab gerade einen Bericht von Dinah bei Kaiser gelesen und bin schwer angefixt. Ich denke P50 V (reife Haut) wäre richtig oder? Ich hätte SO GERNE die Augencreme von Insti .. wenn sie nur nicht so teuer wäre. Weißt Du ob die Pröbchen oder Testgrößen vielleicht auf Anfrage haben? Kann auf der Website nichts finden …

  • Instytutum interessiert mich auch brennend, obwohl ich Weihnachten erst bei Teoxane zugeschlagen habe. Rabattcode wäre natürlich ein Argument 😉
    Die Kapseln klingen auch gut!!

  • Hallo Iris! Sehr interessant..auch zusammen mit dem Toner Thema damit die Haut einen optimalen ph Wert hat. Mir geht es nämlich wie von dir beschrieben..ich sehe bzgl. Unreinheiten keinerlei Verbesserung (ich spreche in meinem Fall von Mitessern in der T-Zone, die aber ohne Ausreinigung keinen Millimeter verschwinden). Von Paula hatte ich schon fast alles an BHA und AHA und das Face Serum von High Droxy auch. Nachdem Mussler immer abstürzt hab ich jetzt gestern die Lotion P50 von Biologique Reserve in München vor Ort gekauft. Ich bin gespannt. Der Preis ist auf jeden Fall heiß🔥. Als Toner benutze ich Balea med, da steht leider kein ph Wert drauf. Meinst du der geht? Biologique Reserve hat ja noch viele andere Produkte. Ist die p50 Lotion das einzige Produkt welches überzeugt? Li be Grüße Katrin

  • Ich meinte Irit 😊

  • Bei instytutum gibt es aktuell 25% mit dem Code Love25.

Deine Meinung?