Plauderstunde #20221102 – für den November

Für denn November habe ich mir etwas Neues ausgedacht – nämlich ein Mottomonat. Da passt die wöchentliche Plauderstunde nicht ganz so gut rein, deswegen können wir diesen Beitrag bis Anfang Dezember nutzen.

Dieser Tag gehört euch mit all den Dingen, die euch beschäftigen. Bisher ist dabei ein wirklich bunter Themenmix herausgekommen, ich finde es jede Woche aufs Neue spannend. Und so ganz nebenher kann ich auch die eine oder andere Frage los werden.

Wie funktioniert die Plauderstunde?

Fragen, schöne Dinge und Erlebnisse, Probleme und auch Lösungen – hier kann jede*r zu wirklich allem fragen und schreiben. Sei es – naheliegend – zu einem Pflegeprodukt oder auch Bezugsquellen dazu und natürlich zu allem rund um ein schönes Leben. Von Wechseljahren über Essen und Trinken und DIY Projekte, Erfahrungswerte anderer Leserinnen zu Lebenssituationen, Musik- und Buchtipps und so weiter und so weiter. Ich möchte ein offenes Austauschforum, bei dem man über wirklich alles reden kann. UND… bei dem ich auch mal fragen kann, ich bin zwar eine Klugscheißerin, aber definitiv nicht allwissend.

Noch eine Anmerkung: hier gibt es viele Leserinnen, die schon lange mitschreiben und “man kennt sich”. Wer also in einer schwierigen Situation steckt und sich etwas von der Seele schreiben möchte, kann das gerne auch anonym unter einem anderen Namen machen. Erstkommentare muss ich freischalten (Schutz vor Spam), aber das ist ja kein Problem.

Anmerkungen bzw. “Regeln”

Wie bekannt lege ich großen Wert auf einen freundlichen und wertschätzenden Umgang miteinander und das ziehe ich seit elf Jahren durch. Alles, was meiner Meinung nach vom Inhalt oder Ton her nicht darunter fällt, wird gelöscht. Das bedeutet nicht, dass hier alles rosarotes Einhornland ist, ganz im Gegenteil: es gibt oft kontroverse Diskussionen. Jede*r darf seine Meinung schreiben. Wichtig ist mir, dass es dabei um die Inhalte geht und ich erwarte eine angemessene Formulierung. Jeglicher Kommentar, den man im realen Leben wildfremden Leuten (hoffentlich nicht) ins Gesicht sagen würde, wird gelöscht.

Ich freue mich auf eure Fragen, Antworten und Meinungen!

34 Kommentare

Liebe Irit,
heute ist doch erst Mittwoch 🙂
Kennst Du oder einer der Anderen den Unterschied vom Cosrx BHA Blackhead Power Liquid und den BHA‘s von Paula? Von der Wirkung, dem Hautgefühl usw.

Weshalb sind Inhaltsstoffe so irreführend zusammen gestellt? Ich habe gestern Abend noch einiges gelesen und kam darauf, dass Produkte als nichtkomedogen bezeichnet werden, obwohl sie komedogene Inhaltsstoffe enthalten. Es wäre demnach kein Wunder, weshalb sämtliche Produkte zu einer Verschlimmerung meiner Haut führen.
LG Maggy

Guten Morgen,
das ist dann Silberweide, ich dachte daraus wurde früher die Salicylsäure gewonnen, bevor künstliche Synthetisierung möglich. Ist das dann letztendlich das Gleiche? Mich treibt das deshslb um, weil ich das AHA/BHA Serum von iplusm für mich entdeckt habe. Da ist eben auch Silberweidenectrakt für BHA und Fruchtsäuren für AHA drin. Keine Glykolsäure oder Salicylsäure, ich denke dann immer, das kann doch nichts sein. Aber meine Haut sagt was anderes, superweich am nächsten Morgen und – für meine empfindliche Hsut wichtig – bei mir verträglich. Ob es die gleiche Wirkung hst – keine Ahnung. Aber ich vertrag das so gut wie sonst nur Mandelsäure. Vielleicht abwrchseln.
Einen schönen Tag
LG Daniela

Liebe Irit,
ich bin neugierig zu einem Update deiner Haarpflege: nutzt du das Hyaluron-Spray von Elvital (dieses lilafarbene) noch? Wenn ja, welche Erfahrungen hast du damit?

Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Ersatz für die 3-Miuten-Kur von Pantene…

VG
Julia

sagen wir mal so: ich habe es noch, benutze es aber eher sehr selten. Vielleicht jetzt wieder häufiger im Winter, aber als dauerhafter Conditioner bei mir nicht geeignet. Aktuell habe ich aber den passenden Conditioner immer noch im Gebrauch und teste gerade die neuen Spülungen von der Naturseifen Manufaktur Uckermark. Das dauert aber noch ein bisschen, wasche meine Haare ja nicht mehr so oft. Ich mache im Dezember oder Januar nochmal ein Update in Sachen Haarpflege.

Moin Irit,
möchtest du mir bitte bei der Entscheidung helfen? Ich möchte eine Gesichtspflege mit LSF für den Winter verschenken und habe nicht so den Überblick, was Inhaltsstoffe betrifft. Es soll ein offline erhältliches Produkt sein.
Die Haut ist eine unempfindliche, normale Männerhaut, er kann praktisch alles auf Gesicht schmieren 🙂
Ausgewählt habe ich „Solvinea Med LSF 50+“ und „ CeraVe Feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme mit LSF 50“.
Welche davon würdest DU verwenden wollen? Oder würdest du davon abraten und eine andere empfehlen?
Ich hoffe, es macht dir nicht zu viel Mühe, du kennst sicher beide. Herzlichen Dank im Voraus! LG Maggy

Ich würde dir zu Solvinea raten, höherer Sonnenschutz, deutlich günstiger und als Gelcreme vermutlich für eine normale Männerhaut besser geeignet. Kenne aber beide Produkte nicht aus eigener Anwendung. CeraVe enthält Isopropyl Palmitate = Pickel und Solvinea ist schon sehr lange her

liebe Irit,
darf ich dich fragen wo du deinen Tolino Vision 5 ergattert hast? Nachdem ich die letzten Wochen, dank Corona, ziemlich viel Zeit im Bett und auf dem Sofa verbracht habe, bemerke ich doch dass durch das viele Lesen mein iPad mehr Akku braucht und die Onleihe, oft zickt.
Welchen Reader verwendet ihr?
liebe Grüße
Linde

Dankeschön liebe Irit. Dann werde ich mich die nächsten Tage nochmal damit beschäftigen, vielleicht ergibt sich ja was zum black friday. Bist du mit dem Akku zufrieden, der soll beim neueren Vision 6 ja ein Problem sein? Du nutzt ja die Onleihe, friert er ein, wie bei der Onleihe App beim ipad ? Oh , ich bin immer so schrecklich “unentschlossen” und suche glaub Mal wieder nach der Eierlegenden Wollmilchsau .

ich finde das Akku ok, habe im zweiwöchigen Urlaub einmal aufgeladen und viel gelesen. Das ist natürlich immer die Frage, wie oft man die Hintergrundbeleuchtung nutzt. Die App friert nicht ein, zumindest hatte ich das noch nicht. Ausleihen und zurückgeben klappt einwandfrei

Hallo Irit…
Verfolge Deinen Blog schon lange Zeit 😊… könntest du mir ein Shampoo und Spülung für meine gesträhnten (blond) Haare empfehlen?? Brauche Feuchtigkeit ohne zu beschweren. Vielen lieben Dank

dann erstmal herzlich Willkommen bei den Kommentaren 😉 das ist aus der Entfernung natürlich sehr schwierig. Sind die Haare fein? Glatt oder lockig? Meine Haare sind glatt, fein, ungefärbt und ich komme prima mit dem Zitronenshampoo aus der Uckermark und einem Mix aus Elvital lila Serie (Conditioner und selten die Sprühkur) zurecht. Allerdings wird das an den Spitzen derzeit etwas trocken, daher probiere ich gerade mit dem Conditioner ebenfalls aus der Uckermark herum.

Für Feuchtigkeit kann ich auf jeden Fall die ELvital lila Serie (Hydro irgendwas) empfehlen, das Shampoo habe ich allerdings nicht probiert

Liebe Irit, Danke für deine Antwort… habe rauf und runter probiert aber nix hat mich überzeugt 😔.. habe gute recht dicke Haare und Strähne seit Jahren… muss wohl so sein finde ich jedenfalls 😀in meinem Alter… will man doch Haare mäßig gut aussehen… jedenfalls danke dir mal für den Tipp

Ich habe kurze, dicke, trockene Haare und benutze derzeit Oribe Moisture irgendwas (dunkelgrüne Flasche). Ja, ist sehr teuer. Aber sehr ergiebig. Manchmal gibt es auch Kleingrößen.

Habt ihr die Lidschattenpaletten von Lisa Eldrige gesehen??? Wenn wir das Thema Minimalismus mal kurz beiseite schieben?? Die sehen ja schon sehr hübsch aus. 😍🤤

Vega finde ich schon toll. und dazu noch ein paar der einzelnen. Mal sehen, ob man die zB in eine Palette von Surrat oder Mykitco packen kann…
und welchen Lippenstift hast Du denn im Auge ( die sind ja alle rot 😁). ich tippe auf Duchess …. der sieht toll aus, hat aber wieder blaue Undertöne und da bin ich raus. ich liebäugele mit Sorcery….

Ich war übers Wochenende in Paris (und habe mir vorgenommen, endlich mal wieder einen kleinen Reisebericht zu machen) und habe endlich den Dior 999 ausprobiert in der neuen Variante. Gefällt mir gut. Der neue Duchess von Lisa Eldridge auch. Und dann ist endlich wieder der Fenty Stain verfügbar.

Also alle drei brauche ich eher nicht – oder doch???

Hallo zusammen,

Hoffe , dass ich in der richtigen Kategorie bin.

Habe mir letzte Woche mit der Wimpernzange Wimpern ausgerissen (heule , wenn ich den Spiegel sehe). Ich weiss, es gibt Schlimmeres.

Habt ihr damit Erfahrungen und wachsen die wieder??
Habe an beiden Augen Glaukom und bin somit sehr eingeschränkt.
Wimpern auffüllen fällt schon mal raus.

Danke schon mal und passt auf Euch auf

LG
HertaAnna

Hallo Irit,
Das sind die Wirkstoffe:
Wirkstoffe
0.01 mg Latanoprost
1.37 mg Timolol hydrogenmaleat
Hilfsstoffe
Wasser für Injektionszwecke
10 mg Macrogol glycerolhydroxystearat
Dinatrium edetat-2-Wasser
Carbomer 974 P
Natriumhydroxid zur pH-Wert-Einstellung
Macrogol 4000
Sorbitol
Tropfe das linke Auge,
Rechts ist mir das Missgeschick passiert.

Ob nun die Wurzel mit rausgezogen wurde, ich denke nicht,
Es hat nicht geblutet.

Die Wimpern sind am linken Augen nicht durch die Tropfen gewachsen. Sie enthalten kein Prostaglandin.

Letztlich muss ich wohl abwarten und geduldig sein bis hoffentlich alles wieder sprießt. ☹️👀👁

Wie großartig! Ich wäre so gern zu dem Konzert gefahren, aber es ließ sich hier unter der Woche leider nicht hinkriegen mit der Kinderbetreuung. Sehr schade! Wie hat es dir gefallen? Haben sie auch viele alte Sachen gespielt? Hach! Ich beneide dich etwas… 🙂

es war ganz wunderbar – und es gab auch viele alte Sachen. Wir standen ziemlich weit vorne und es ist schon witzig, wenn Leute um die 40 auf einmal anfangen, Pogo zu tanzen 😀

Beim nächsten Konzert bin ich auf jeden Fall wieder dabei

Schreibe einen Kommentar