Plauderstunde #210222

Die Februarsonderedition… jeden Montag bis zum 28.2.22. Zum Platz warmhalten und austauschen und ich schaue zwischendurch natürlich auch vorbei!


Auch in 2022 geht die wöchentliche Plauderstunde weiter – ohne festes Thema. Dieser Tag gehört euch mit all den Dingen die euch beschäftigen. Bisher ist dabei ein wirklich bunter Themenmix herausgekommen, ich finde es jede Woche aufs Neue spannend. Und so ganz nebenher kann ich auch die eine oder andere Frage los werden.

Wie funktioniert die Plauderstunde am Donnerstag?

Fragen, schöne Dinge und Erlebnisse, Probleme und auch Lösungen – hier kann jede*r zu wirklich allem fragen und schreiben. Sei es – naheliegend – zu einem Pflegeprodukt oder auch Bezugsquellen dazu und natürlich zu allem rund um ein schönes Leben. Von Wechseljahren über Essen und Trinken und DIY Projekte, Erfahrungswerte anderer Leserinnen zu Lebenssituationen, Musik- und Buchtipps und so weiter und so weiter. Ich möchte ein offenes Austauschforum, bei dem man über wirklich alles reden kann. UND… bei dem ich auch mal fragen kann, ich bin zwar eine Klugscheißerin, aber definitiv nicht allwissend.

Noch eine Anmerkung: hier gibt es viele Leserinnen, die schon lange mitschreiben und “man kennt sich”. Wer also in einer schwierigen Situation steckt und sich etwas von der Seele schreiben möchte, kann das gerne auch anonym unter einem anderen Namen machen. Erstkommentare muss ich freischalten (Schutz vor Spam), aber das ist ja kein Problem.

Anmerkungen bzw. “Regeln”

Wie bekannt lege ich großen Wert auf einen freundlichen und wertschätzenden Umgang miteinander und das ziehe ich seit elf Jahren durch. Alles, was meiner Meinung nach vom Inhalt oder Ton her nicht darunter fällt, wird gelöscht. Das bedeutet nicht, dass hier alles rosarotes Einhornland ist, ganz im Gegenteil: es gibt oft kontroverse Diskussionen. Jede*r darf seine Meinung schreiben. Wichtig ist mir, dass es dabei um die Inhalte geht und ich erwarte eine angemessene Formulierung. Jeglicher Kommentar, den man im realen Leben wildfremden Leuten (hoffentlich nicht) ins Gesicht sagen würde, wird gelöscht.

Ich freue mich auf eure Fragen, Antworten und Meinungen!

41 Meinungen zu “Plauderstunde #210222

  1. Guten Morgen,

    gibt es Tipps, welches Puderrouge sehr ähnlich Nars’ Sex Appeal ist? Oder zumindest möglichst ähnlich (ich mag das Material des Etuis nicht sonderlich)? Sollte ein heller Ton sein, und unbedingt ohne Schimmer …

    Vielen Dank 🙂 + LG Ursula

    1. das wird schwierig, Sex Appeal nehme ich seit langen Jahren und die Farbe ist einzigartig, habe nie etwas vergleichbares gefunden – ich mag das Material der Verpackungen nämlich auch nicht

      1. Vielen Dank, ich hatte das fast befürchtet, da bisher auch nichts gefunden. Die als Dupe genannten Kandidaten waren nicht wirklich so ähnlich.

        Dann lebe ich eben mit der ungeliebten Verpackung weiter, es gibt Schlimmeres 😉 …

        LG Ursula

        1. Hallo Ursula,
          vielleicht schaust Du Dir mal das Dandelion von Benefit an ? Ein sehr natürlicher Farbton, der es fast unmöglich macht, sich so zu schminken, dass man angemalt aussieht 😉 Ich komme immer wieder auf dieses Rouge zurück.
          Und: Was magst Du denn an der Verpackung nicht bei dem Nars ?
          Sonnige Grüße Eileen

              1. ach so – sorry für meine Antwort, aber ich HASSE diese Pappschachteln. Nars hat so merkwürdig gummierte Verpackungen, die sehen nach ein paar TAgen immer angegrbbelt und seltsam aus…

          1. Hallo Eileen, Irit hat es schon geschrieben, dieses komische Gummi-artige Material wird schnell schmutzig, aber leider nie wieder richtig sauber. Und fühlt sich nach einiger Zeit sogar so ähnlich wie ein bisschen klebrig an …

            Ansonsten würde ich die schön(e) flache Dose eigentlich mögen.

            LG Ursula

              1. Verstehe jetzt und tatsächlich kenne ich diese fiese Haptik auch. Von meinem alten Auto her, ich konnte mich nicht trennen und nach 16 Jahren war das Gummi oder Plastik 🤔 am Radio Lautstärkeregler so weich und klebrig….da half auch kein Putzen.
                Aber das vielgelobte Nars Rouge werde ich jetzt trotzdem testen müssen. Wenns so schön ist, dass ihr sogar ne fiese Verpackung toleriert😉
                VG Eileen

  2. Ist denn das Rouge überhaupt sichtbar auf der Haut, wenn man nicht zur Schneewittchen Fraktion gehört?
    Der Farbton sieht nämlich auf Bildern/online sehr schön aus und reizt mich.

    1. ich habe bei MAC N4 (ungefähr NW20) und bei mir sieht man es gut – erstaunlicherweise. Die Farbe ist hell, aber die Farbpigmente sind irgendwie raffiniert, man hat einen tollen Frischeeffekt

    2. Ich bin kein Schneewittchen, verwende das Rouge aber sogar im Sommer mit minimaler Bräune, wenn ich etwas optische Frische möchte. Sieht sehr natürlich aus – aber eben besser als nur reine Natur ;-).

      1. Prima, vielen Dank für eure Rückmeldungen. Dann dürfte das Rouge auch was für mich sein (NC20 – NC25) 🙂 Kommt auf die Merkliste.

        1. ich hatte übrigens einen Fail – habe das Puder von Charlotte Tilbury erstanden. Toller Effekt und hielt gut, genau wie du sagtest. Blöderweise habe ich nach Tag 1 zwei dicke Pickel am Kinn 🙁

          Update: könnte auch die neue Foundation sein… demnächst mehr.

  3. Liebe Irit und alle Leser:Innen, auch wenn man keinen Alkohol in Kosmetik verwenden soll, ich habe etwas ausprobiert und ein für mich sehr gutes Ergebnis erreicht. Dabei war ich ganz brutal und habe reinen Alkohol 1:1 mit Wasser vermischt. Nun suche ich ein Gesichtswasser mit wenig Inhaltsstoffen und gerne wenig Alkohol, aber kein Alkohol denat., möglichst leicht zu kaufen, kannst du oder ihr mir weiter helfen? Dankeschön schon mal und liebe Grüße. Maggy

    1. hm, was genau hast du da ausprobiert? Du hast dir nicht wirklich wenig verdünnten Alkohol ins Gesicht gepackt?????? WARUM????????

      Spaß beiseite, was soll das Gesichtswasser können?

      1. JA, habe ich getan! WARUM??????
        ich will meine “Schönheit und Jugend” konservieren 😀 😀 😀
        Wie soll ich es kurz erklären? Ich suche eigentlich nur ein Gesichtswasser.
        Ich habe ein paar Pickel ca. 10, die nicht heilen wollen, auch eine Kortison-Antibiotika-Salbe vom Hautarzt brachte nichts, gar nichts. Mein HA meinte, ich würde kratzen, er hat mir überhaupt nicht richtig zu gehört. Ich kratze nicht, es geht bei der Gerichtsreinigung wieder auf, WENN …….x
        Es heilt nicht, weil der Talg immer wieder “neu wächst” und unter dem Schorf entwickelt sich eine Art Eiter. Das geht so lange, bis “nichts mehr nachwächst”, dann heilt es.
        Wenn ……x heißt: Es ist schön verschorft und ich denke, jetzt wird es gut. Beim Waschen geht dann doch der Schorf ab und darunter ist wieder der neue Talgpfropfen zu sehen. Zwei Tage nicht waschen hilft auch nicht, das Fett im Gesicht lässt den Schorf abweichen und juckt.
        Inzwischen sind es schon richtige Löcher. Mein erster Versuch war, wenn der Schorf sowieso schon wieder ab war, den Pfropfen mit einer Pinzette zu entfernen. Das hat tatsächliche einige der Dinger schneller heilen lassen, wenn es nicht wieder von vorne begann.
        Jetzt sind es nur noch 6 :-), die 4 sind dem Alkohol erlegen. 😀 Sie sind richtig schön und schnell trocken geworden, ohne abweichen. Die beste Wirkung seit allen Versuchen. Ich habe schon vieles versucht.
        Was das Gesichtswasser können soll? Auf keinen Fall pflegen, eher desinfizieren, mit kontrolliert weniger Alkohol, als ich jetzt genommen habe und somit vermeiden, dass an irgendeiner Stelle ein neuer unkontrollierbarer Pickel wächst. Vielleicht sollte ich meinen Alkohol selber mehr strecken, das ist wohl die einfachere Variante.
        Mit Cremes, Säuren und vielem, was ich hier lesen konnte, habe ich nichts erreicht. Octenisept hilft auch nicht so, wie wenig verdünnter Alkohol.
        Es liegt nicht an Süßigkeiten und Fertignahrung, gibts nämlich nicht bei mir. Hormone, vielleicht, aber nehmen werde ich deshalb keine (ü60)
        Jetzt steht hier mehr, als ich schreiben (äußern) wollte, aber es liest ja niemand, alles geheim 😀

        1. sag mal, sind das vielleicht entzündete Haarwurzeln? Ich habe das ab und an am Kinn, wenn irgendwo ein kleines Haar unter der Haut wächst – Pickel, der nicht weg geht. Bis ich das Haar gefunden habe.

          ABER: wenn der Alkohol hilft, kauf dir welchen in der Apotheke und tupf ihn mit dem Wattestäbchen auf die Stelle – aber bitte nicht ins ganze Gesicht

          PS: wir verraten dich nicht 😉

  4. Liebe Irit,
    du hast hier mal die Pantene-3-Minuten-Spülung vorgestellt und ich finde die super! Man braucht nur wenig, mein (neuerdings) kinnlanges Haar lässt sich gut entwirren und es fettet nicht. ABER: ich bekomme sie im DM und Rossmann nicht mehr, auf der Pantene-Internetseite steht sie noch. Die Verkäuferin wusste auch nichts… wird die etwas ausgelistet? Weiß da jemand mehr? Oder war ich einfach zum falschen Zeitpunkt einkaufen?

    Fragende Grüße
    Julia

      1. ich HASSE das, ich glaube, es ist ausgelistet, bei Amazon und Co gibt es noch Restbestände.

        Womit sich die Frage der Fragen stellt: noch ein bisschen bunkern oder lieber auf zu neuen Ufern? Meine Tube ist nur noch gut 1/3 voll

        was meint ihr?

            1. Och nö, bei Haarkram habe ich wirklich keinen Spaß am herumprobieren… 😭
              Ich war soooo froh, dass richtige gefunden zu haben. Ich versuche mal zu bunkern, dann hätte ich wenigstens ein bisschen Ruhe, bis die Suche weitergeht….

              1. ich habe mir jetzt einen Kompromiss überlegt: gehe mir heute das Nachfolgeprodukt kaufen (Conditioner Repair & Care Collagen Miracle Serum – wer denkt sich diese Namen aus?), wird heute Abend ausprobiert und falls das nichts ist, wird bei Amazon bestellt, 4 Tuben oder so.

                1. Das Nachfolgeprodukt sollte richtig gut sein! Fällt euch eigentlich auch auf, dass Pantene für alle neuen Produkte die Preise drastisch erhöht hat, von rund 2,70 Euro auf rund 5 Euro? Alleine mit ellenlangen Namen lässt sich das nicht rechtfertigen, auch wenn die Marketingabteilung dafür reichlichst Gehirnschmalz verbraucht hat. Jaja, ich weiss, das ist eine knappe Resource …

                  1. das war mir noch nicht aufgefallen – ich meine den Preis, nicht die Ressource 😉

                    habe mir jetzt vorsichtshalber vier Stück bei Amazon bestellt, das reicht für einige Zeit und dann schaue ich zwischendurch mal, was sich so findet. Oder auch nicht.

                    1. Bunkern im DM hat bei mir auch nicht geklappt, aber dafür meinen Amazon-Bann zu brechen, ist mir auch zu aufwändig. Ich versuche es mal mit dem Nachfolgeprodukt mit dem langen Namen und warte einfach, bis du neue Empfehlungen hast 🙂

                    2. Also: war vorhin in meinem DM und da gab es die Spülung ganz normal (so viel zu Amazon Panikkäufen…). Am Schild stand auch nichts, dass das Produkt rausgeht. Vielleicht mal in einem anderen DM schauen? Oder bei Rossmann – da ist sie aktuell für 1,99 im Angebot

                      ICh habe dann die neue Spülung nicht gekauft, sondern werde erstmal anderthalb Jahre in ruhe meine Vorräte aufbrauchen 😀

                    3. Hm, irgendwie wird meine Antwort an der falschen Stelle angezeigt, komisch…

                      Ich hatte tatsächlich ein paar Märkte abgeklappert, leider erfolglos. Ich gebe Rossmann noch eine Chance, aber meiner hier um die Ecke hatte den trotz anderslauternde Angabe auf der Internetseite auch nicht mehr.
                      Hach, was soll´s, ist nur eine Spülung.

  5. Ich würde nur bunkern, wenn ich von dem Produkt so überzeugt wäre, dass es keinen Ersatz gibt. Dann würde man aber irgendwann wieder vor dem Problem der Neufindung stehen. Erfahrungsgemäß würde ich selber nicht mehr bunkern, höchstens EIN Update. Hier stehen noch ein paar Sachen im Bunker, die es mal günstiger gab, heute immer noch zu kaufen gibt und die ich nun irgendwie verbrauchen muss. Als verflossene Liebe haben sie längst einen Nachfolger. Geldverschwendung trotz günstigerem Einkauf.

    Ok, dann doch Alkohol pur 🙂 *hicks
    Haare sehe ich nicht, ich denke eher, dass es die Talgkanäle sind, die später als Komedone auf der Haut zu sehen wären. Ohne Haut sieht man sie praktisch pur, kann sie einfach mit der Pinzette greifen und herausziehen. Mit Haut müsste man drücken.
    Vielleicht sollte ich den Alkohol trinken, damit er gleich von innen wirken kann. 😀

  6. Achje, nicht so viele Gedanken machen 🙂 Dankeschön
    Wie ein Mitesser, manchmal Matsch, manchmal knubbelig, manchmal klein und rund, manchmal lang 3mm. Manchmal mit “Schwänzchen”
    Ich versuche die Seite zu finden, wo andere darüber berichten.

  7. Liebe Sabrina, ja, war ich. Bei mir darf niemand ausreinigen, da jede Stelle, zu einer Entzündung führt. Praktisch vom Mitesser zum Eiterpickel, ich gehe “sauber” hin und bekomme danach an allen Stellen das, was durchs Ausreinigen vermieden werden soll. AHA und BHA, Nia, Azelain, Retinol von Paula usw. hilft nicht. Ich versuche jetzt eine Weile Alkohol.

    Liebe Irit, die Seite finde ich nicht, im Moment, mir fällt das entsprechende Suchwort noch nicht ein.

    1. Das ist tatsächlich verflixt bei dir :-/ tut mir leid, da bin ich dann gerade auch etwas ratlos…..

      Liebe Grüße und viel Erfolg
      Sabrina

  8. Update in Sachen Pantene Spülung: heute habe ich am Preisschild im DM ein kleines “A” entdeckt – wird also ausgelistet und gibt es nicht mehr. Zum Glück habe ich meine vier Tuben Vorrat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.