Was ihr schon immer mal sagen oder fragen wolltet #181121

Werbung - von Testprodukten bis Zusammenarbeit

Weiter geht es mit “eurem” Donnerstag und dem bunten Themenmix, den einzig und allein ihr bestimmt.

Wie funktioniert der Donnerstag?

Fragen, schöne Dinge und Erlebnisse, Probleme und auch Lösungen – hier kann jede*r zu wirklich allem fragen und schreiben. Sei es – naheliegend – zu einem Pflegeprodukt oder auch Bezugsquellen dazu und natürlich zu allem rund um ein schönes Leben. Von Essen und Trinken über DIY Projekte, Erfahrungswerte anderer Leserinnen zu Lebenssituationen, Musik- und Buchtipps und so weiter und so weiter. Ich möchte ein offenes Austauschforum, bei dem man über wirklich alles reden kann. UND… bei dem ich auch mal fragen kann, ich bin zwar eine Klugscheißerin, aber definitiv nicht allwissend.

Noch eine Anmerkung: hier gibt es viele Leserinnen, die schon lange mitschreiben und “man kennt sich”. Wer also in einer schwierigen Situation steckt und sich etwas von der Seele schreiben möchte, kann das gerne auch anonym unter einem anderen Namen machen. Erstkommentare muss ich freischalten (Schutz vor Spam), aber das ist ja kein Problem.

Anmerkungen bzw. “Regeln”

Wie bekannt lege ich großen Wert auf einen freundlichen und wertschätzenden Umgang miteinander und das ziehe ich seit elf Jahren durch. Alles, was meiner Meinung nach vom Inhalt oder Ton her nicht darunter fällt, wird gelöscht. Das bedeutet nicht, dass hier alles rosarotes Einhornland ist, ganz im Gegenteil: es gibt oft kontroverse Diskussionen. Jede*r darf seine Meinung schreiben. Wichtig ist mir, dass es dabei um die Inhalte geht und ich erwarte eine angemessene Formulierung. Jeglicher Kommentar, den man im realen Leben wildfremden Leuten (hoffentlich nicht) ins Gesicht sagen würde, wird gelöscht.

Ich freue mich auf eure Fragen, Antworten und Meinungen!

19 Meinungen zu “Was ihr schon immer mal sagen oder fragen wolltet #181121

  1. Guten Morgen ,

    Eine Freundin hat mir gestern eine Aloe Vera Pflanze geschenkt zum behandeln von Hautausschlägen, trockenen Hautstellen, Wunden , Usw……..wow ich haben natürlich gleich mal danach gegoogelt , das ist ja fast eine Wunderpflanze 🙄 kennt das jemand und benutzt es auch ??
    Liebe Grüße 🖖
    Simone

    1. Als ich Kind war, hat eine Tante mir eine frische Brandwunde mit dem Saft einer frischen Pflanze eingerieben. Es ist nichts zurückgeblieben und das beeindruckt mich noch immer. Es gibt aber verschiedene Arten von Aloe Vera Pflanzen, keine Ahnung, ob alle gleich wirken.

  2. Moin Simone,
    Wenn man tatsächlich das Blatt abschneidet und den Saft auf die Haut auftragen möchte, muss die Qualität der Pflanze und der Erde hervorragend sein.
    Es sollte zum Beispiel zum Wachstum kein Dünger verwendet worden sein oder Pestizide.
    Das ist oft nicht der Fall.
    Aloe Vera ist ein guter Hautpflegestoff.
    Ich würde allerdings immer ein fertiges Produkt kaufen was dazu entwickelt wurde, dass man es auf die Haut aufträgt.
    Meine Aloe Vera Pflanze steht nur zur Zierde auf der Fensterbank.
    Liebe Grüße Christina

    1. würde ich genauso machen, außer Quarkmasken stehe ich der Kosmetik-aus-der-Küche-Geschichte sehr kritisch gegenüber.

      Abgesehen davon: Aloe Vera ist mit Sicherheit sehr gut für die Haut!

  3. Moin zusammen.
    noch mal ein Update zum Vitamin C Booster von Beyer&Söhne.
    Ich finde ihn immer noch super.
    Ich hatte meine erste Flasche, nach unserer Kühlschrankdebatte, nicht mehr im Kühlschrank gelagert.
    Sie ist bis zum Ende nicht sichtbar oxidiert.
    Trotzdem habe ich immer noch ein besseres Gefühl bei Lagerung im Kühlschrank.
    Beim Auftragen fehlt mir sonst auch das kühle, frische Gefühl auf der Haut.
    Ich verwende das Produkt sehr regelmäßig und auch am Hals und Dekolleté.
    Meine Pigmentierungen sind deutlich besser geworden.
    Für mich ein Nachkaufprodukt.
    Meine Gedanken zu Sensapur:
    Sehr solide Produkte.
    Allerdings haben alle Produkte ziemlich ähnliche Inhaltsstoffe.
    Ich habe ja das Glück gehabt alle Sachen testen zu können.
    Ich benutze nie alles aus dieser Serie in einer Routine.
    Dann hätte ich vier mal hinternander Niacinamid, …..
    Trotzdem mag ich die Sachen, vor allem die Creme hinterlässt bei mir tatsächlich keinen Glanz und fühlt sich sehr gut an.
    Liebe Grüße Christina

    1. schließe mich an, ich benutze ihn jeden Morgen auf dem Dekolleté und vertrage ihn nicht nur gut, sondern ich denke auch, meine Pigmentflecken sind heller geworden. Das Ganze wird jetzt noch abends mit Paula “geboostert” – ich bin schon sehr gespannt

  4. Da bin ich auch gespannt!
    Bei Paulas warte ich noch ab was du sagst!
    Ich will auch nicht übermütig werden und wieder zu viele Produkte in meiner Routine haben.
    Bin allerdings sehr froh jetzt, dass ich den Vitamin C Booster probiert habe!
    Das hat mich, trotz regelmäßiger Tretenoin Nutzung, im Punkt Pigmentflecken, noch mal richtig nach Vorne gebracht.

    1. Hui, so viele positive Infos zum Vitamin-C-Booster! Ich benutze ihn erst seit ein paar Tagen, da gibt es natürlich noch keine sichtbare Wirkung. Bin mal gespannt, was der so mit meinen Pigmentflecken macht, aber mir geht es ansonsten ähnlich wie dir: nicht zu viel Neues…

  5. Guten Morgen,

    von mir noch eine Frage zu Vitamin C: Ich habe bislang nur mit dem (überteuerten…) Produkt von SkinCeuticals “Phloretin CF” Erfahrung (nicht so gute). Das ging ein paar Monate gut (ohne nennenswerte Ergebnisse), dann folgte eine Art neurodermitischer Schub. Zwei weitere Versuche hatten wieder Hautreizungen zur Folge, daher mag ich da nicht mehr ran. Das Thema Vit C habe ich aber noch nicht ganz abgeschrieben! Was würdet Ihr mir per Schwarmwissen empfehlen: Beyer & Söhne? HD? Andere (Paula mag ich für mich nicht so)…? Und warum? Worauf sollte ich achten?

    Ich liebäugel auch mit dem Allies of Skin Vit C Serum, ist aber natürlich auch eher hochpreisig.. Andererseits nutze ich bereits den Niacinamide Booster von Allies und zu viel mischen ist vielleicht auch nicht gut?! 😮

    Danke Euch…

    1. @Kerstin: ich habe das Vit. C von Allies neu und originalverpackt, würde es Dir für 30 €+ Versand überlassen, wenn Du es haben möchtest. Ich bin zur Zeit ausschließlich mit Tretinoin beschäftigt und möchte es daher lieber nicht nehmen im Moment. Vielleicht kann Irit uns verbandeln, wenn du Interesse hast?

      LG, Wally

    2. Wenn es um Vitamin C geht ist eigentlich die grundlegende Entscheidung – reine Säure oder Derivate.
      Derivate bringen mir persönlich nichts, sind aber besser verträglich.
      Reine Ascorbinsäure hat Highdroxy zum Beispiel nicht.
      Darüber hinaus würde ich nicht gleich 30% Konzentration als Einstieg nehmen.

  6. Nochmal @Kerstin: sorry, ich muss mein Angebot leider zurückziehen, das Produkt hat das MHD schon überschritten – steht schon etwas länger. Gerade bei Vit. C wäre das gar nicht gut.

    LG, Wally

  7. Verwendet hier jemand Sanskrit Saponins von Deciem? Ich wüsste gerne wie die Hautverträglichkeit so ist. Die Reinigungskraft soll ja recht stark sein.

      1. Das hört sich gut an. Verwendest Du es denn noch ab und zu ? Deciem hat den ganzen November lang “black friday “. Da wollte mal das ein oder andere Teil ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.