Was ihr schon immer mal sagen oder fragen wolltet #211021

Weiter geht es mit “eurem” Donnerstag und dem bunten Themenmix, den einzig und allein ihr bestimmt.

Wie funktioniert der Donnerstag?

Fragen, schöne Dinge und Erlebnisse, Probleme und auch Lösungen – hier kann jede*r zu wirklich allem fragen und schreiben. Sei es – naheliegend – zu einem Pflegeprodukt oder auch Bezugsquellen dazu und natürlich zu allem rund um ein schönes Leben. Von Essen und Trinken über DIY Projekte, Erfahrungswerte anderer Leserinnen zu Lebenssituationen, Musik- und Buchtipps und so weiter und so weiter. Ich möchte ein offenes Austauschforum, bei dem man über wirklich alles reden kann. UND… bei dem ich auch mal fragen kann, ich bin zwar eine Klugscheißerin, aber definitiv nicht allwissend.

Noch eine Anmerkung: hier gibt es viele Leserinnen, die schon lange mitschreiben und “man kennt sich”. Wer also in einer schwierigen Situation steckt und sich etwas von der Seele schreiben möchte, kann das gerne auch anonym unter einem anderen Namen machen. Erstkommentare muss ich freischalten (Schutz vor Spam), aber das ist ja kein Problem.

Anmerkungen bzw. “Regeln”

Wie bekannt lege ich großen Wert auf einen freundlichen und wertschätzenden Umgang miteinander und das ziehe ich seit elf Jahren durch. Alles, was meiner Meinung nach vom Inhalt oder Ton her nicht darunter fällt, wird gelöscht. Das bedeutet nicht, dass hier alles rosarotes Einhornland ist, ganz im Gegenteil: es gibt oft kontroverse Diskussionen. Jede*r darf seine Meinung schreiben. Wichtig ist mir, dass es dabei um die Inhalte geht und ich erwarte eine angemessene Formulierung. Jeglicher Kommentar, den man im realen Leben wildfremden Leuten (hoffentlich nicht) ins Gesicht sagen würde, wird gelöscht.

Ich freue mich auf eure Fragen, Antworten und Meinungen!

58 Meinungen zu “Was ihr schon immer mal sagen oder fragen wolltet #211021

  1. Liebe Beauty-Mates,
    hier wurde vor wenigen Wochen der Lippenstift “Lady Danger” von MAC empfohlen. Den habe ich mir gleich zugelegt und was soll ich sagen? Große Liebe! Herzlichen Dank! Ich male mir damit gern Statement-Lippen. Zu einem ansonsten dezenten Makeup sieht das klasse aus.
    Liebe Grüße
    Carola

  2. Liebe Irit,

    Auch ich mag mich an dieser Stelle heute einfach mal bedanken für deine tollen Tips . Habe mir den Sensapur Reinigungsschaum gekauft und die Augencreme und mag beides sehr gerne .
    Werde mir vielleicht auch mal die Creme zulegen, beim Serum bin ich noch am überlegen , den da bin ich mir noch nicht ganz sicher ob das <Serum wirklich ein Retinol Serum am Abend sowie ein Vitamin C Serum morgens ersetzten kann , den wenn ich es kaufe dann würde ich es gerne ohne noch ein extra Serum verwenden .
    Hat es schon jemand gekauft und eventuell sein Retinol Serum dadurch ersetzt oder meint ihr das Retinol von HD oder PC macht hier bessere Arbeit
    Lg
    Simone

    1. Ich persönlich würde Retinol bzw. Retinal nicht mehr missen wollen. Ich verwende es seit ca. 3 Jahren und die Ergebnisse überzeugen mich sehr.
      Ich wüsste auch nicht, dass irgendein anderer Inhaltsstoff annähernd dieselben Ergebnisse schafft wie Retinol. Mit anderen Worten: ich verzichte eher auf alle anderen „Wirkstoffe“, ausser Retinol und Niacinamid.

  3. Guten Morgen,
    mich würde interessieren, ob und welche Routinen/Rituale ihr habt, auf die ihr nicht mehr verzichten möchtet bzw. die euch gut tun. Bei mir ist es das morgendliche Trockenbürsten, das ist für mich wie Koffein für die Haut. Und abends zähle ich mir drei Dinge auf, die am Tag besonders schön waren und für die ich dankbar bin. Mit dem Aufschreiben klappt das leider nicht so… Und es gibt tatsächlich an jedem Tag etwas.
    Beides gibt mir ein Wohlgefühl.

    Ich bin auf eure Antworten gespannt, liebe Grüße
    Gabriele

    1. ich massiere morgens meine 50 Jahre alte Narbe und freue mich, dass dadurch die Schmerzen in meinem rechten Bein verschwunden sind (fragt nicht, die Osteopathin weiß mehr…)

      Abends aufschreiben schaffe ich auch nicht, aber einfach für sich aufzählen – gute Idee!

    2. Morgens kalte Dusche (statt Kaffee), seit ich allein lebe, Mittagessen auf dem Schoß aufm Sofa und ne Serienfolge, Abendgebet vorm Schlafen. Und dann höre ich über den Tag verschiedene Heilfrequenzen nach Bedarf — z.Zt. beim Frühstückshaferbrei-Kochen ‘Heart Restoration’ und ‘Unmenopause’, abends im Bad ‘Teeth Regeneration’, zum Einschlafen ‘Anxiety Removal’ und ‘Deep Sleeper’. Ganz aktuell auch ‘Progesterone Boost’… Die Frequenzen sind mit Informationen aufgeladen. Ja, das geht und funktioniert 😉

      Mich interessiert, ob und wie Ihr Eure Spiritualität lebt.
      Vielleicht mal an einem anderen Donnerstag 😊

      1. Hallo Beate,
        über diese Frequenzen hatte ich gestern Abend eine YouTube-Einspielung. Daraufhin habe ich ein wenig gestöbert, ich kann das nicht lange hören. Länger als eine Minute halte ich es nicht aus, eher weniger.
        Liebe Grüße

        1. Ich glaub, Du meinst die binauralen, die man mit Kopfhörer hören muss — die halt ich auch nicht aus. Such mal ‘Sapien Medicine’, der legt da teilweise geniale Musik drüber, z.B. hier: https://www.youtube.com/watch?v=hIatScxVjVk
          Filmreif! Sapien hat mich so manches Mal gerettet, wenn ich mir mit nichts anderem zu helfen wusste. Man muss dran bleiben. Zaubern kann er auch nich 😉

    3. Früher konnte ich nicht gut schlafen, also habe ich die schlaflose Zeit genutzt um zu Joggen. Mittlerweile sind die Schlafprobleme gelöst, jedoch stelle ich mir den Wecker extra eine Stunde früher um mein Sportprogramm durchzuziehen. Darauf möchte ich nicht mehr verzichten; ich starte damit viel energiegeladener in den Tag.

  4. Hallo an Alle,

    ich möchte so gerne mal wissen, was es mit Face Yoga bzw. Gesichtsgymnastik auf sich hat. Es ist ja kein ganz neues Phänomen, sondern es gab ja schon vor ein paar Jahren den Hype um die Übungen von der Gugler….
    Kann es wirklich funktionieren, durch Muskelübungen straffer zu werden und sogar Fältchen und Falten “wegzutrainieren”? Oder… ähmmm… besteht die Gefahr, dass man sich die Haut “ausleiert”?

    Hat es schon mal jemand mit oder ohne Erfolg probiert?
    (Haben wir vielleicht sogar eine Physiotherapeutin oder Anatomen hier, der/die es aus fachlicher Sicht einschätzen könnte?)

    Naja, und wenn ich schonmal dabei bin, schiebe ich gleich noch die Frage nach dem Einsatz von gua sha und cupping hinterher….
    Kann jemand berichten?

    Sehr gespannte Grüße

    Belli

    1. Interessiert mich auch!
      Ich für mich, mache nichts von alledem.
      Höchstens mal einen Jaderoller am Morgen, falls ich Zeit und Lust habe und ich es nicht vergesse.
      Da merke ich schon einen Soforteffekt, der aber meist auch nicht lange anhält.
      Wahrscheinlich weil die Lymphe angekurbelt wird..
      Ich habe Bedenken, dass man mit dem Stein zum Beispiel, mehr Schaden als Nutzen kann.
      Vom Cupping halte ich im Gesicht gar nichts.
      Christina

    2. Liebe Belli,

      das Gesicht hat vernetzte Muskeln und trainierte Muskeln sieht man. Nach den Wechseljahren verschwinden die muskelerhaltenden Hormone immer mehr, das Collagen baut sich rapide ab und der Untergrund der Haut wird weniger. Die Haut ist nicht mehr so elastisch und passt sich dem Weniger nicht so an.
      Gegenarbeiten kann man, indem man mit diesen Muskeln arbeitet und sie fordert.
      Gugler, Cupping, ich hab auch so ein elektrisches Gerät – alles funktioniert bei mir sichtbar. Das Problem ist nicht, dass es nicht wirkt, sondern wirklichen Aufwand erfordert und man doch bald mal wieder aufhört. In derselben Zeit kannst du auch was für den Ganzkörpereffekt machen.
      Dass es funktioniert, merkt man beim Finger drauf drücken. Es wird fühlbar fester im Gesicht und ein festeres Gesicht ist glatter. Eiweiß essen nicht vergessen, damit der Baustoff auch vorhanden ist.
      Was mir daran gefällt ist auch die völlige Unabhängigkeit von irgendwas und es ist eine minimalistische Schönheitspflege. Je älter man wird, desto mehr scheint man davon zu haben. Wenn du also jetzt keine Lust hast, Versuch es in 10 Jahren einfach noch mal. 😀

      1. Danke Iridia,

        deine Antwort war so motivierend, dass ich keine 10 Jahre warten, sondern morgen beginnen werde. Erst gibt’s Fotos, damit ich evtl auch Veränderungen sehen kann, und dann geht’s los.

        Dankeschön fürs Antworten (und welches Gerät hast du denn, wenn ich mal ganz neugierig fragen darf?)!

        Viele Grüße und ein schönes Wochenende

        Belli

        1. Liebe Belli, dann sind wir schon zwei. Ich habe mir gerade das Buch von Christa Gugler bestellt und bin sehr gespannt. Gespannt auf die Wirkung und auch, ob ich meinen Schweinehund überwinden und regelmäßig trainieren werde.

          Primal Kollagen ist auch im Einkaufswagen gelandet. Iridia macht’s möglich. 😉

          LG Marie

          1. Oh schön Marie…

            Ich habe das Buch “Natürliches Facelifting” und….*hüstel*… auch Primal bestellt.

            Fotos hab ich gemacht und nachher geht’s los.

            Wünsche uns viel Durchhaltekraft…. Wir schaffen das!!! 💪

            Vielleicht können wir uns ja mal in ein paar Wochen ein Update geben…

            Viel Erfolg,
            Belli

            1. Super Idee. Wir können uns ja mal in 4 Wochen das erste Update geben. Fände ich sehr spannend. 😊

              Viel Spaß und gutes Gelingen.

              LG Marie

  5. Guten Morgen!

    Ich muss jetzt einfach mal meinen Ärger über die Beyer & Söhne Produkte loswerden: ich benutze seit einiger Zeit mit Begeisterung die Bodylotion, allerdings ist sie nur 6 Monate haltbar und meine ist offenbar gekippt, denn seit 2 Tagen bekomme ich rote Quaddeln an den gecremten Stellen und sie jucken wie wild.
    Mein Spender ist noch halbvoll und nun kann ich ihn entsorgen 🤬

    Wie soll man 200ml in 6 Monaten aufbrauchen?!

    Bevor ich wieder Geld in den Sand setze: Weiß jemand wie lange die Body Cream von
    Dr. Jetske Ultee haltbar ist? Da sind immerhin 500ml drin, d.h. ich creme damit mindestens ein Jahr lang.

    Danke im Voraus und einen schönen Tag euch.

      1. Ich creme täglich, jedoch sparsam, Décolleté und Oberarme + Schultern ein. Bei Bedarf, was jedoch eher selten vorkommt, auch mal meine Beine. Das war‘s.
        Wenn meine Haut an den genannten Stellen nicht so trocken wäre, würde ich sie gar nicht eincremen; ich mag es einfach nicht am Körper.

      1. Vielleicht ist die Bodylotion auch nicht gekippt, sondern ich reagiere auf einen Inhaltsstoff, wie Katinka sagt 🤷‍♀️
        Von Optik und Geruch her hat sich die Bodylotion nicht verändert. Ich lasse sie ein paar Tage weg und teste dann nochmal. Danach sehe ich weiter.

    1. Ich creme jeden Tag den ganzen Körper ein (nach jeder Dusche), 200ml brauche ich in 2 Wochen auf.

      Wahrscheinlich ist das MDH auf Duchschnittsverbrauch ausgelegt, der dürfte bei 1-2 Monaten liegen. 6 Monate für 200ml Bodylotion sind schon sehr ungewöhnlich, denke ich.

      1. Scheinbar bin ich eine äusserst sparsame Cremerin 😉

        Ich habe übrigens den Kundenservice von Dr. Jetske Ultee angeschrieben und deren Body Cream ist nach Öffnung 12 Monate haltbar.
        Mir ist schleierhaft wie ich einen halben Liter vercremen soll innerhalb von 12 Monaten 🙈

  6. Achja, mir ist noch eine Frage eingefallen, die mich schon ein Weilchen beschäftigt.

    Ich lese immer wieder, dass Leute, die Retinol nehmen, dies in den Sommermonaten wegen des intensiven Sonnenscheins aussetzen.

    Und ich frage mich, ob das nicht kontraproduktiv ist. Man muss es doch ewig einschleichen und – wenn ich es richtig verstanden habe – regelmäßig cremen, um Erfolge zu sehen.
    Macht man sich durch die Sommerpause nicht die erreichten Erfolge zunichte?

    Viele Grüße

    Belli

    1. Ich setze gar nichts aus und benutze Retinol/Retinal ganzjährig in meiner Abendroutine. Tagsüber natürlich immer schön Sonnenschutz verwenden. Eine Sommerpause halte ich auch für kontraproduktiv.

      1. ich setze auch nicht aus, halte ich für Unsinn. Wichtig ist genau wie Isabelle schreibt guter Sonnenschutz an jedem Tag

        Ich kann das noch verstehen bei AHA, aber mein BHA/PHA benutze ich auch den ganzen Sommer über

        1. Ich setze auch nicht aus.
          Grundsätzlich wird die Haut mit Vitamin A dadurch sonnenempfindlicher, dass die oberste Hautschicht ( tote Hautzellen, Stratum Corneum) dünner wird.
          Was ja das Ziel ist!
          Bei regelmäßiger Anwendung also der Dauerzustand der Haut.
          Deswegen immer Lichtschutz!
          Manche pausieren auch mit Vitamin A, weil es sehr lichtempfindlich ist und erst aufgetragen werden kann wenn die Sonne untergegangen ist.
          Kann also mal später werden.
          Ich mache dann meine normale Routine und trage das Vitamin A erst auf bevor ich ins Bett gehe.
          Es muss ja auch irgendwie alles im Alltag eingebaut werden.
          Aber pausieren würde ich nie!
          Liebe Grüße Christina

    1. Hallöchen Angelika,
      vielleicht hat Irit recht, sie wird sich damit auskennen. Ich selber habe jetzt die 3. 500g Packung in Gebrauch. Allerdings nicht gegen Falten, sondern weil ich hoffe, dass der Körper es an die Stellen schleust, wo es gebraucht wird, nämlich Muskeln, Sehnen, Bindegewebe. Nach einem Unfall hatte ich damit einige Probleme, die sich gebessert haben. Ob das am Kollagen liegt oder die Zeit geheilt hat, vermag ich nicht zu sagen. Ich habe nie die empfohlene Menge genommen und auch nicht täglich, sondern die Hälfte oder ein Drittel. Ich esse nicht viel Fleisch und wenn man heute Fleisch isst, dann ist es mager und nicht so durchwachsen, wie noch vor 50 Jahren und davor. (Meine Großmutter hat z.B. nur die Haut vom Suppenhuhn gegessen, damit Kinder und Mann genug Fleisch bekamen. Es war Kriegszeit). Die Menschen haben früher viel mehr Schwarten und Bindegewebe gegessen, was ich mit der Nahrungsergänzung nachempfinden möchte.
      Liebe Grüße Maggy

        1. Liebe Irit,
          nein, das habe ich noch nicht probiert. Ich habe mich bevor ich Kollagen gekauft habe über Knochenbrühe informiert. Da muss man die Knochen im Wasser über 24 Stunden in einem Slowcooker sieden lassen. Dazu braucht man Knochen von gut gehaltenen Tieren. Ich möchte ein Gerät nicht kochen lassen, wenn ich nicht zu Hause bin, auch nicht über Nacht, wenn ich schlafe, deshalb kam das nicht in Frage, auch wenn diese Brühe sehr gesund sein soll. Auch die Knochen wären nicht einfach zu beschaffen. LG

    2. Ich hab damit überraschenden Erfolg gehabt, denn ich hab es eigentlich wegen Knieschmerzen genommen. Erst als jemand fragte, ob das wirklich als Schönheitsmittel taugt, merkte ich, dass ich seit geraumer Zeit sichtbar besser und erholter aussah – und das aufhörte, wenn ich absetzte.

      Das wirkt ja im ganzen Körper Muskel- und Bindegewebserhaltend und möglicherweise gleicht der Körper andere Defizite über längere Zeit aus (wir nehmen ja ach nicht in 2 Tagen ab) und man sieht nichts im Gesicht. Kollagenhydrolysat ist ja ein Eiweißbestandteil, was wichtig für Muskelgehalt ist, auch im Gesicht, aber halt nicht nur. Ich empfehle das Primal Collagen über Amazon. Zu sparen, macht es möglicherweise weniger gut verfügbar.
      Mit den billigeren Versionen hab ich viel von Enttäuschungen gehört.
      Ich esse schon recht eiweißreich und trotzdem hab ich das gesehen. Wer sehr kohlenhydratlastig lebt, bei dem wird der Körper das möglicherweise erst mal den inneren Organen geben und den Bewegungsmuskeln – und sie sehen dann nichts im Gesicht. Ich habe aber auch von welchen gelesen, die das trotzdem sahen.
      Hat keine Creme geschafft bei mir. Ist aber kein garantierter Effekt. Im schlechtesten Fall hat man teures Eiweiß gegessen und tut seinen Körper etwas Gutes, das anderes Essen auch erst mal erledigt hätte. Im besten geht es nach 3 Wochen etwa sichtbar ins Gesicht, glättet und polstert.

  7. Ich finde die Bodylotion von Ultee super. Sie ist superangenehm auf der Haut, total pflegend und ist dabei überhaupt nicht klebrig. Mit der großen Flasche komme ich echt lange hin. Meine achtjährige Tochter nutzt sie wegen Keratosis und mein Mann nimmt sie sagar im Sommer als After Sun.

    1. Das klingt sehr gut. Wenn ich meinen Mann „zwinge“ sich ab sofort täglich einzucremen, schaffen wir es vielleicht die Riesenmenge innerhalb eines Jahres aufzubrauchen 😉
      Spaß beiseite, die Body Cream hört sich toll an. Vielleicht teste ich sie nachdem ich herausgefunden habe ob mein juckender Ausschlag vielleicht andere Gründe hat, als die Bodylotion von Beyer & Söhne.

  8. Hallo,
    ich hatte das Skincerely yours Paket gewonnen und möchte ein kurzes Update zum Peeling geben.
    Die Konsistenz ist wie Wasser und da ich keine Pads nutze, etwas schwieriger aufzutragen. Außerdem ist es gefühlt potenter als das bisher von mir genutzte Highdroxy.
    Aktuell nehme ich es 2-3 mal pro Woche. Ich kann keine Verbesserung meiner Haut feststellen und bekomme kleine Unterlagerungen.
    Ich werde es jetzt noch ein Weilchen weiterverwenden. Falls die Unterlagerungen schlimmer werden, wird es am Körper aufgebraucht.
    VG
    Edith

  9. Ganz anderes Thema: nutzt wer Kurkuma, Muskatnuss und Kreuzkümmel gegen Arthrose ?
    Habe davon gehört und würde es ausprobieren wollen.
    Aber vielleicht hat wer von Euch schon, eventuell ganz andere, Erfahrungen gemacht !

    1. Hallo CS
      Alles schon ausprobiert davon hat nichts was gebracht, obwohl ich allem mindestens 3 Monate gegeben habe. Ich nehme jetzt seit sicher 2 Jahren MSM und seitdem plagt mich meine Arthrose kaum noch. Hat aber auch eine ganze Weile gedauert. Ich nehme noch CBD Öl, vielleicht ist es auch die Kombi? wer weiss das schon so genau. Hauptsache es nützt.
      Liebe Grüsse

        1. Methyl irgendwas, Google hilft und gibt es reichlich bei Amazon. Ich habe das auch mal eine Zeit genommen, ist aber schon länger her (2013??) und ich kann mich nicht mehr ganz genau erinnern, warum eigentlich

  10. Hallo CS,

    ich schwöre ebenfalls auf CBD Öl. Ich hatte vorher fast alles durch, von Hagebuttenpulver, Weihrauch, Kurkuma über Glucosamin und Chondroitin bis zu Regulat Arthro und sogar Hühnerknorpel-Brühe (frag’ nicht ;-)( …), alles mit null Wirkung. MSM nehme ich regelmäßig, konnte aber damit – vielleicht – nur wenig Besserung erkennen. Seit CBD habe ich endlich keine Beschwerden mehr, natürlich “verschwindet” die (bei mir Finger-)Arthrose nicht, aber es schmerzt nichts und die Gelenke sind wieder uneingeschränkt beweglich und belastbar.
    Kurkuma und Kreuzkümmel sind aber – schon immer – fester Bestandteil meiner Küche …

    1. Mit CBD Öl habe ich auch schon geliebäugelt.
      Liebe Ursula, kannst Du ein Produkt empfehlen oder wenn nicht, worauf müsste ich achten (Konzentration !) ?

      1. Ich habe mich für CBD Vital entschieden, auch weil es ein österreichischer Anbieter ist (hat aber auch eine deutsche Homepage). Erschien mir vertrauenerweckender und weniger anonym als manche(s) bei Amazon.

        Ich verwende Naturextrakt Premium CBD-Öl 5 %, empfohlene Tagesdosis 2 x 4 Tropfen. 1 Tropfen enthält ca. 1,52 mg CBD. Ich nehme insgesamt 7, nicht nur wegen der Zahl ;-), sondern auch, weil ich denke, dass es ein Unterschied ist, ob man z.B. 60 oder 100 kg wiegt. Gibt es auch mit 10 %, dann reichen 2 x 2 Tropfen. Direkt in den Mund träufeln und ein bisschen drinbehalten, bevor man es schluckt. Ich schau’ immer, was wo grad günstiger kommt, da es immer mal Aktionen sowohl bei der Firma direkt, oder – oft sogar noch preiswerter – auch bei Online-Apotheken gibt.

        Einen Versuch sicher wert! Für mich gab’s als Extra-Goodie sogar ein wenig mehr Ausgeglichenheit, Gelassenheit und besseren Schlaf dazu. Aber – auch hier gibt’s Non-Responder. Nimitta und ich sind z.B. überzeugt, manche in meinem Freundes- oder Familienkreis ebenfalls, andere jedoch weniger oder gar nicht …

        Sorry für die lange Abhandlung ;-)(.

        1. Danke Ursula, Deine ausführliche Antwort ist sehr hilfreich für mich und hilft mir wirklich weiter.
          Werde mich heute nach dem CBD Öl gleich umsehen.
          Nochmals besten Dank & liebe Grüße

  11. Liebe alle,

    Ich habe ein Problem, vielleicht könnt ihr mir helfen: Egal welche Augencreme ich nehme, mein Concealer rollt sich fies ab. Habt ihr einen Tipp für mich bitte, es nervt nur noch. Danke!!

    1. hm, ich würde schlicht einen anderen Concealer verwenden? Ich benutze keinen, aber hier gibt es bestimmt einige, die helfen können. Hilfreich wäre natürlich, wenn du schreibst, welche Produkte du verwendest

  12. Schönen Guten Morgen,
    ich finde es so erschreckend, worin überall g..gl. seine Finger versteckt hat. app app app. Weshalb gibt es für solch empfindliche Daten keine App von der Rentenversicherung direkt. Weshalb muss auch da das g seine Finger dazwischen haben. So etwas ärgert mich. Einerseits wird geschimpft, dass jeder laufend sein Handy in der Hand hat, andererseits kann man bald nicht mehr ohne Handy und g leben. Selbst Bank und Post gehen bald nur noch mit g. Was ist so schlimm daran, einen Termin zu machen. Entschuldigung, das regt mich wirklich auf.

  13. Was ihr schon immer mal sagen wolltet: Danke für all die interessanten und hilfreichen Kommentare hier. Ein spezielles Danke an dich, liebe Irit, für diesen wunderbaren Tipp mit den festen Shampoos von der Naturseifen Manufaktur. Habe gerade zugunsten des Zitronenshampoos und des 2-in-1-Shampoos alle anderen Shampoos (von günstig bis zu 30€ die Flasche) weggestellt/verschenkt/entsorgt und zum ersten Mal nach Monaten das Gefühl, dass ich “meine Haare wiederhabe”. Nicht nur, dass sie endlich wieder glänzen, es fallen auch sehr viel weniger aus und sie sitzen wieder. Fühlt sich endlich wieder nach gesundem Haar und nicht nach Stroh an und es kann nur an den Shampoos liegen, denn sonst habe ich nichts geändert. Gehe wie gehabt alle 4-5 Wochen zum Friseur, Schnitt u. Styling sind geblieben, auch das Wasser ist nach wie vor übel kalkhaltig. Nur die Shampoos sind eben seit zwei Wochen komplett ausgetauscht.

    Ein Danke auch an Beate und Iridia, von denen ich immer wieder spannende Ideen abgreife. Etwa Kollagen oder Sapien Medicine, um nur zwei zu nennen.

    Eine tolle Idee diese Rubrik. Mag ich sehr. 🙂

    Liebe Grüße
    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.