Sonnenschutz und Vitamin C und warum ich am liebsten das Teoxane Vitamin C-Serum mag. Mit Irit-Spezialrabatt.

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Ich hatte euch meine etwas größere Sammlung an Sonnenschutz fürs Gesicht vorgestellt – und heute gibt es eine ausgesprochen gute Ergänzung dazu: Vitamin C.

Ich sage es ungern, aber manchmal ist 1+1 mehr als 2

Es ist schon länger durch Studien bekannt, dass Vitamin C die Haut vor Hautschäden schützt, die durch UV-Strahlen entstehen. Der Grund ist einfach zu verstehen: unter UV Strahlung entstehen freie Radikale und je mehr Antioxidantien in der Haut vorhanden sind, umso besser kann sie die freien Radikalen „einfangen“. Freie Radikale verursachen in der Haut den Abbau von Kollagen und Elasten, die wiederum für eine schöne und strahlende Haut wichtig sind.

Tatsächlich wurde aber auch nachgewiesen, dass in Kombination mit Vitamin E und einem Breitbandsonnenschutz die Wirkung von Vitamin C gegen schädliche UV-Strahlung verstärkt wird (hier ist eine der zahlreichen Quellen). Mit anderen Worten: entgegen des mathematischen Sachverstands ist 1+1 doch mehr als 2. Aber vielleicht ist das nur das Hautuniversum mit anderen Regeln.

Ein Serum mit Vitamin C

Vitamin C ist ein schwieriges Thema für mich. Die meisten Produkte vertrage ich schlichtweg nicht. Grund dürfte der für die effektivste Form (L-Ascorbic Acid) notwendige sehr niedrige pH-Wert sein, da sagt meine Haut: danke, aber nein danke.

Vitamin C gibt es in diversen Varianten und Derivaten, mein „Superwirkstoff“ heißt Ascorbyl Tetraisopalmitate (andere Bezeichnung: Tetrahexyldecyl Ascorbate). Dieses Derivat braucht keinen sauren pH-Wert, ist öllöslich (nützlich beim Eindringen in die Haut) und wird in der Haut in reines Vitamin C umgewandelt.

Es gibt außer den Herstellerstudien nur wenig dazu, die Wirkung gegen Pigmentflecken scheint aber besser zu sein als bei reinem Vitamin C.

Wenn man nach Produkten mit diesem Inhaltsstoff sucht, findet man direkt eins bei The Ordinary (sehr ölig und unangenehm auf der Haut), natürlich das C-erum von Instytutum und das VCIP Serum von Teoxane. Es gibt mittlerweile noch einige mehr, die ich aber noch nicht ausprobiert habe.

Mein persönlicher Favorit ist das VCIP Serum:

Teoxane RHA x VCIP Serum

Aus mehreren Gründen, denn es ist auch Vitamin E enthalten (wie oben erwähnt) und der Vitamin C-Anteil ist hoch (2. Stelle der INCI-Liste). Das Besondere ist aber Teoxane-typisch. VCIP enthält genau wie mein vielgelobtes RHA Serum resiliente Hyaluronsäure. Der Soforteffekt in Sachen Aufpolsterung ist ungeschlagen (s. auch Lobeshymnen bei KK), man sollte aber auch nicht den Langzeiteffekt in Sachen Hydrierung der Haut vergessen.

Wenn es also richtig heiß wird, heißt das für mich: VCIP-Serum plus Sonnenschutz und fertig. Ansonsten kann man noch ein wenig drumherum pflegen ;-)

Ausprobieren? Da hab ich etwas für euch

Ich habe nämlich mit Teoxane eine kleine Rabattaktion für euch ausgehandelt: 30% Rabatt auf alle Produkte.

Und… es gibt noch etwas dazu:

  • ab 100€ Bestellwert gibt es jeweils eine Probiergröße des RHA Serum (10ml) und der Micellar Solution (40ml) dazu
  • und zusätzlich ab 150€ Bestellwert ein Recover Complexion (7,5 g) in der Originalgröße!

Das Ganze wie immer versandkostenfrei innerhalb von Deutschland und  Österreich.

Die Aktion ist gültig vom 20.05. – 03.06.2020 und das Zauberwort heißt „Irit_Summer20“ (ohne Anführungszeichen eingeben) – hier geht es zur Teoxaneseite.

Benutzt sonst noch jemand gezielt Vitamin C, um den Sonnenschutz zu verstärken? Ich mache das mittlerweile auch an den Händen (2in1: guter Schutz und ungeliebte Bestände aufbrauchen).

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

43 Kommentare

Kommentieren →

Guten morgen liebe Irit,
Da habe ich gleich mal eine Frage dazu.
Verwendest du dann unter dem Vitamin C Serum noch zusätzlich das RHA ? Ich mache das so. Ich habe das Gefühl das mir das reine RHA Serum mehr Feuchtigkeit gibt als das VIP Serum.
Ich mag das von Instytutum auch sehr
Liebe Grüße
Simone

versuch es mal umgekehrt.. ich nehme immer zuerst Vitamin C (oder andere Antioxidantien), dann Feuchtigkeit (RHA Serum etc…) und dann Sonnenschutz. Das passt bei mir gut und ich benutze jetzt tagsüber auch keine Extracreme mehr.

Und natürlich gibt das RHA Serum mehr Feuchtigkeit, dafür ist es ja genau gemacht ;-)

Das VCIP Serum hatte ich vor langer Zeit mal und fand es gut, aber nicht so überragend, dass ich es nochmal gekauft hätte. Vor allem nicht zum vollen Preis.
Nun ist es eine Weile her, meine Haut hat sich verändert und ich gebe dem Serum eine neue Chance, nicht zuletzt dank deinem Rabattcode. Herzlichen Dank dafür.
Das C-erum von Instytutum hingegen gefällt mir gar nicht, es liegt schmierig auf der Haut und rollt sich ab sobald ich was drüber gebe.
Ich bin sehr gespannt was meine Haut heute zum VCIP Serum sagen wird.

„1+1 ist mehr als 2“ — das bringt mich auf eine Idee zu einer neuen Leserinnenaktion (irgendwann?): Unschlagbare Pflege-Duos. Ich hab da mehrere. Sonnenschutz und Vitamin C zwar nicht…, aber wenn man mal zufällig herausgefunden hat, welche Produkte sich prima ergänzen — warum das für sich behalten? ;-)

Hallo ihr alle, kennt jemand von euch die kleine Kosmetikfirma Age-Attraction aus München? Ich mag deren Vitamin C Serum, das Niacinamidserum und das Hyaluronserum recht gerne. Auch das PHA Peeling 12% ist super, schonend aber trotzdem effektiv, gerade im Sommer. Nur die Cremes finde ich nicht gut (Preis hoch, teils Duftstoffe). Das Vitamin C ist ein Derivat:
Ethyl Ascorbic Acid und angeblich recht hoch dosiert. Ich hatte auch das von Paula. Fand ich auch toll und habe es gut vertragen, ist mir aber oxidiert. Da ist einfach zuviel drin….Was haltet ihr von dem Derivat?

hm, kannte ich bisher nicht. Auf den ersten Blick finde ich einiges reichlich teuer, aber auch interessant.

Mit dem Vitamin C Derivat habe ich bisher (zumindest wissentlich) keine Erfahrung.

@Martina: ich hab mal ein Weilchen lang Niods Elan (da ist auch EAA drin) benutzt. Fand ich ganz nett, da aber der erste Inhaltstoff Propanediol ist, konnte ich die ölige Anmutung auf Dauer nicht ertragen. Es gibt jetzt auch eine günstige Variante in der TO Range davon. Ich hab jetzt nicht wirklich was gesehen, kenne aber ein paar Nutzerinnen, die mit Elan sehr zufrieden sind.
Ich selbst vertrage reine Ascorbinsäure null. Das hat bei mir auch nix mit dem pH-Wert zu tun, wie bei Irit. Ich vertrage LAA auch nicht in Produkten ohne pH-Wert (geht also auch nicht als Pulver, in Silikon oder Öl, o.ä.). Wenn du gut mit der echten Ascorbinsäure zurecht kommst und die auch was für dich tut, würde ich ehrlich gesagt dabei bleiben. Da ist die Wirksamkeit einfach schon jahrzehntelang bewiesen und die Studienlage absolut eindeutig.
Wenn dir wässrige Formulierungen zu schnell oxidieren, dann gibt’s ja noch welche ohne ph-Wert, siehe oben. Da passiert das nicht.

Hallo Jasmin, danke für den Tipp mit Niod. Vielleicht probiere ich das mal, nehm das Survival 0 gerne abends…Von der Wirkung auf meine Haut finde ich Age Attraction und Paula eigentlich gleich (gleichmässigeres Hautbild und etwas Aufhellung der Pigmentflecken). Gegenüber Niod sind die Formulierungen diese beiden, denke ich, doch etwas ausgeklügelter. Vielleicht versuch ichs auch mal wieder mit Paula, muss es dann eben verschwenderisch anwenden. Allerdings ist dann der Preis dafür sehr hoch…da ist Age Attraction dagegen wieder ein Schnäppchen…..alles nicht so einfach😜 GLG

@Martina: da fällt mir noch ein. Hast du dir mal das Timeless Vit C Serum angeguckt? Ich glaube, das wurde dir hier auch schon empfohlen. Es ist deutlich günstiger als die Pendants von Skinceuticals (die Marke hat ja einen heimlichen Platz in meinem Skincareherzen, trotz ihrer Vorliebe, alles in Alk zu ertränken. Aber erzählt das bloß nicht Paula 😄) und Paula’s Choice. Und es kommt jetzt sogar in einem Airlesspender. Da schmerzt es preislich nicht so sehr, wenn man es nicht rechtzeitig aufgebraucht bekommt.
Tipp: wer aus was für Gründen auch immer nicht in Übersee bestellen will (Zoll, keine Kreditkarte, der Umwelt zu liebe, zu lange Lieferzeiten, Unsicherheit über Seriosität der Händler,….) kann bei timless-uk.com bestellen. Super Shop, der immer irgendeine Art von Rabatt anbietet. Quasi wie Lovemycosmetic, nur eben in der UK-Variante. Der Shop ist extrem breit aufgestellt und führt auch Marken wie Hada Labo, Purito, Make Prem, Biore, SK-II,… eben alle Marken, die in K- und J-Beauty Rang und Namen haben. Lieferung geht ratzfatz, es gibt (noch) kein Zollgedöns, der Shop ist seriös und hat echt eine große Auswahl,… I like!

Ich hatte das Super Star Serum von AA, es hat meine Haut ausgetrocknet. Auf meine Frage ob es in Zukunft auch kl. Proben zu kaufen gäbe (auch wenn teuer in der Produktion) da die AGB damals recht rigoros erschienen (Ware wird nur ungeöffnet zurück genommen) zwecks evtl. Rückgabe antwortete mir die Chefin sehr unfreundlich. Von mir daher keine weitere Unterstützung. 🤷🏽‍♀️

Hehe, in der Tat, ich hasse ja das von dir genannte ölige Propanediol-Gefühl ebenso wie du, interessanterweise zieht das ELAN bei mir richtig gut weg und die Haut schaut klasse aus.

Ich denke das evtl. Niacinamid a la Shining Star…..? Nia verträgt ja nicht jeder so gut. Habe schon öfter gelesen, dass es bei so manchem zu trockener Haut führt.
Ich habe eher positive Erfahrungen gemacht. Habe zum Probieren Probesachets erhalten und vom Peeling und nem Serum sogar was in kleine Tiegelchen abgefüllt bekommen 😊 @Jasim, das Timeless hört sich gut an, aber ich mag nicht in UK bestellen😏 LG

@Martina: dann empfehle ich PCs C25 Booster. Das sind 25% pure Ascorbinsäure in Silikon. Da oxidiert nix. Preis erscheint erstmal hoch, aber das Zeug hält ewig. Ich hab eine immerhin noch 1/2 volle Tube nach 1/2 Jahr fast täglicher Benutzung dann am Körper vercremt (und selbst da habe ich auf die Ascorbinsäure reagiert), weil ich halt manchmal wirklich lernresistent bin und einfach nicht einsehen wollte, dass das nix mit uns beiden wird: mit der Ascorbinsäure und mir. Alternativ hat auch TO 8% pure Ascorbinsäure in Propanediol, 23% in Squalan oder 30% in Silikon im Sortiment, alle genannten Produkte sind also ohne ph-Wert und oxidieren somit nicht. Die TO Sachen kenne ich nicht, höre aber immer wieder, die 30% seien haptisch angenehmer und die 23% körnig.

@Jasmin: an den C25 habe ich mich nicht getraut wegen der hohen Prozentzahl. Aber vielleicht ist es wirklich einen Versuch wert. Ich habe wirklich gar keine negativen Reaktionen auf das C15 gehabt. Jetzt brauche ich noch eine Weile mein AA Vitamin C auf und dann muss ich halt wieder hin und her überlegen. Schon ein Kreuz mit euch allen und der ewigen Anfixerei für tausend Produkte😜 Wobei ich tendenziell schon lieber Produkte von deutsch Firmen wie Highdroxy, AA, Beyer und Söhne bevorzugen möchte. Auch Velo habe ich mir gemerkt, hört sich gut an😊 Komischerweise kann ich mich nicht für Teoxane oder Cice begeistern. Habe jedoch keine Begründung dafür🤷‍♂️

Ah ja, Verzeihung, dann heisst es wohl Shining Star. Ich vertrage Nia sehr gut&hab da von PC, KBeauty über Derna…ziemlich viel durch. Das war halt wohl einfach nix für mich 🤷🏽‍♀️🙃
Das Dilemma fand im Jahre 2017 statt, schön, dass sich die Konditionen seither wohl zum Positiven geändert haben :)

Früher habe ich oft hier und bei anderen gelesen und mich auch an Diskussionen beteiligt. Dann ist bei mir privat etwas passiert und meine Prioritäten haben sich verändert. Jetzt bin ich wieder aufnahmebereiter, lese wieder aber beteilige mich kaum. Da ich aber Deinen Rabattcode benutzt habe, möchte ich Dir wenigstens danken. Die Lieferung kam schon !!! heute an. Ich habe außer den von Dir genannten goodies noch eine große Scanted Candle dazu bekommen. Von Teoxane hatte ich bisher nur eine Probe vom RHA Serum, die eine Hautärztin hatte. Nochmal Danke….reichlich 70 € weniger ist schon ganz schön viel. Liebe Grüße

Ich habe noch kein potentes Vit. C-Produkt gefunden, das meine Haut auch verträgt. Leider, denn die milden Derivate werden vermutlich auch nicht viel Wirkung haben.

Ohne Focus auf Vitamin C sind „meine“ Seren, die immer vorrätig sein müssen, Niod Survival 0, Hylamide SubQ, sowie Paulas Omega-Serum. Solo schon gut, in Kombination besser.

Sehr „off Topic“ – wofür ich mich entschuldige – möchte ich noch fragen, ob jemand in letzter Zeit Erfahrungen mit dem M. Asam-Kundendienst gemacht hat? Ich versuche seit gut zehn Tagen, eine Retoure zu veranlassen, die an technischen Probleme scheitert, an denen angeblich gearbeitet würde, man solle es bitte später wieder probieren (Bestellungen würden aber problemlos funktionieren!).

Emails bleiben ohne Reaktion, und auch telefonisch ist niemand erreichbar. Auch hier folgt die Info, dass der Teilnehmer vorübergehend nicht erreichbar sei und man es später wieder versuchen solle.

Weiß zufällig jemand etwas dazu?

Danke + LG Ursula

Hallo Irit,

ja, habe ich viele Male erfolglos versucht, wie oben beschrieben. Bekomme weder per Mail (außer der automatisierten Antwortmail), Online-Kontaktformular, noch Telefon eine Rückmeldung, bzw. komme gar nicht erst durch.

Ähnliches wurde schon mal bei KK berichtet, selbst hatte ich das Problem bisher noch nicht.

hm, schlechter Kundenservice ist keine Empfehlung. Man kann ja auch von Amazon halten, was man will – aber der Kundenservice ist der Goldstandard, einfach perfekt.

wie lange kannst du denn noch zurückschicken?

Noch bis Ende Mai, mangels Retourenetikett werde ich das jetzt zwangsläufig „ohne“ auf eigene Kosten machen. Ist mir aber eine Lehre und verleidet mir weitere Bestellungen dort definitiv, auch wenn ich zur Fraktion der langjährigen Magic Finish-Verwenderinnen zähle. Es gab aber auch ein Leben davor bzw. ohne ;-) …

Hallo zusammen,
auch ich benutze zum Schutz der Haut vor UV-Strahlen neben einem guten Produkt mit Spf ( Favoriten sind in diesem Jahr Day Light von Highdroxy, Suncare von Dr. Jetske Ultee und Purito Centella Green Level Unscented) immer ein Vitamin C Produkt. Bis ich das richtige gefunden habe, hat es aber einige Zeit gedauert. Ich komme nur mit Seren zurecht, die eine öllösliche Komponente von Vit C enthalten. Am liebsten ist mir von Yüli das Liquid Courage, das C-erum von Instytutum funktioniert aber auch.
Seit ich diese Kombi benutze, mäckelt meine Haut auch nicht mehr. Ohne Vit C hat sie im Sommer gerne auf den Sonnenschutz mit Unterlagerungen reagiert. Dieses Jahr bleibe ich davon verschont.
LG

Liebe Irit, gerne möchte ich kaufen, allerdings ist das ok-Feld für das Newsletterabo und die AGBs – jetzt auch mit Haken versehen – hartnäckig und verhindert den finalen Kauf. Liebe Grüße, Silvia

Liebe Silvia, da kann ich gerade nicht helfen. Normalerweise sollte der Shop funktionieren. Hast du irgendwelche Skriptblocker aktiv? Ich habe das standardmäßig installiert und da funktioniert der eine oder andere Button nicht

Liebe Irit,
am Büro PC hat es geklappt, jetzt bin sehr gespannt auf die Wirkung dieses hochgelobten Serums, lieben Dank für Deinen fundierten und stets bereichernden Blog. Und auch einmal meinen Dank an die engagierten „Stamm-Kommentatorinnen“, die ihr Wissen beisteuern. LG, Silvia

Vitamin C Produkte waren bei mir auch immer schwierig, so wie alles mit potenten Wirkstoffen. Fündig geworden bin ich bei der „bösen“ Naturkosmetik: Das Super Serum von A. Florence Skincare. Mit je 5% Tetrahexyldecyl Ascorbate und Ascorbyl Glucoside. Zusätzlich vollgepackt mit Astaxanthin, Superoxide Dismutase, Ceramide, EGCG und einigen beruhigenden INCIS wie Panthenol, Süßholzwurzel, Marshmallow. Es ist leicht und fluid-artig; ich nutze es immer als Teil meiner Morgen Routine und bin sehr begeistert.

also ich habe nichts gegen Naturkosmetik – außer es sind allergene Duftstoffe, reichlich Alkohol und ähnliche Zutaten mehr drin. Habe mal schnell gegoogelt, das liest sich von den INCI her sehr gut!

Ja, es liest sich sehr gut, wie auch einige andere Produkte von der Marke.
Ich mag es gerne clean, möglichst ohne störendes Beiwerk wie Mikroplastik, Parabene, PEGs, Silikone usw. und eine saubere Herstellung möglichst auf Naturkosmetik Niveau (was bei einigen Wirkstoffen wie Niacinamid IMHO nicht geht, daher auch nicht in zertifizierter NK zu finden).

Von der Firma kann ich auch sehr das 0,05% RetinAl empfehlen! Da hatte ich mal eine kleine Abfüllung von einer lieben Beauty bekommen und es hat mir gut für Hals und Dekolleté gefallen. Fürs Gesicht war es mir zu ölig, das ist halt einfach nicht meine Texturpräferenz, aber so ganz allgemein sind die Produkte echt schön formuliert. Ist ja leider eine immernoch eher selten zu findende Kombi: halbwegs reizarme NK + neuste Wirkstoffe.
Sonja mit V, den BHA/PHA Toner hast du nicht zufällig auch? Auf den hab ich schon ein Weilchen ein Auge geworfen 👀

Ja, das intense night repair serum habe ich auch! Auch hier endlich ein Vit A Produkt welches ich vertrage! Die Öl Form macht mir nichts aus (ich finde es aber auch verwirrend, dass bei vielen Marken die Bezeichnung Serum für ölbasierte Produkte verwendet wird; bei Serum denke ich immer an eine leichte, wässrige Textur).

Ich habe auch das skin barrier restoring serum; mit Ölen mit hohen omega 3 und 6 Anteil und ceramiden. Und ich liebe den zarten Duft (Ananas!) des enthaltenen Pequi Öls. Im Winter ein Favorit von mir, früher habe ich zum Omega Serum von PC gegriffen, um im Winter meine Hautbarriere zu schützen und wiederherzustellen.

Von dem BHA/PHA Toner hatte ich eine Probe. Ich bin mit Säuren immer vorsichtig hatte hier aber keine Probleme. Bei der nächsten Rabatt Aktion würde ich mir die Vollgröße bestellen; denn die Probe reichte nicht, um wirklich Veränderungen zu sehen. Bisher nutze ich das Face Serum von HighDroxy mit Mandelsäure (AHA).

Nachgekauft habe ich mir bisher neben dem Super Serum (was wirklich ein Fluid und kein Öl ist) und den oben erwähnten Ölen noch das hydration booster serum mit 4% Niacinamid, 2% Hyaluron, Peptiden und weiteren Feuchtigkeitsspendern.

Hallo Sonja,

welches Super Serum von A. Florence Skincare ist das denn? ich konnte da nur eines endecken, das Super Serum Anti Pollution Fluid?! Das hat Vitamin C.

Hallo,

ich habe sehr empfindliche Haut und Flecken. Dennoch wird gerne bei Aknemalen Vitamin C genommen. Ich will aber nicht x-Fläschchen kaufen und nach 2 mal benutzen es wieder rumstehen haben (abgesehen vom rausgeschmissenen Geld), weil meine Haut es nicht mag. Irgendeinen Tipp für ein gutes Produkt?

Hallo Anette, das ist eine gute Idee – aber leider kommst du nicht ums Selbstausprobieren herum. Vitamin C ist ein potenter Inhaltsstoff und jede Haut reagiert anders – wir haben hier ja auch die ganze Palette von „geht garnicht“ bis „wo ist das Problem“. Eine Sache fällt mir aber ein: das Vitamin C Pulver von The Ordinary. Hat mehrere Vorteile: du kannst es sehr individuell dosieren / einsetzen und es ist L-Ascorbic, also sehr wirksam bei Flecken. Und es ist einfach erhältlich (Douglas und Co)

Ich habe mir jetzt mal zwei bestellt und hoffe, dass ich eines davon vertrage. Ich kann zum Beispiel kein AHA benutzen, da spinnt meine Haut total, PHA geht wunderbar. Ich fand auch den Glow Toner von Instytutum interessant wegen der Niacinamide, die sollen ja auch bei Verfärbungen helfen. Den Glow Toner kann ich aber vergessen wegen AHA. Werde dann irgendwann den Niacinamide Booster von PC probieren, wobei ich schon öfters gelesen habe, dass der auch trockene Haut verursachen kann. Na ja muss man halt probieren :)

Schreibe einen Kommentar