Urlaubsedition: Djerba 2019 Pflege

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Wie jeden Herbst sind wir in den Ferien auf Djerba im Club Aldiana und genießen nochmal Sonne, Strand, Meer plus liebe alte und neue Bekannte. Plus Hamam, Massage, jede Menge Sport (neben fast täglichem Zumba habe ich ein wenig Bauchtanz gelernt…). Und Entspannung pur. Während ich das schreibe sitze ich im schönen Morgenlicht an der Poolterrasse mit einem Milchkaffee „bewaffnet“ und denke mir, dass das Leben richtig schön ist.

Mein Pflegekram

Paula's Choice Power Berry Serum, Paula's Choice Super Hydrate Overnight Mask,Velo Cosmetics Anti Redness Couperose Serum, Urang Pink Everlasting Ampoule,Pixi FortifEYE Patches, Instytutum Eye Cream, Canmake Mermaid UV Gel, La Roche-Posay Toleriane Ultra 8, Uncover Azelaic Acid Clarifying Serum

Ich habe dieses Jahr bewusst wenig mitgenommen – was nicht ganz so einfach war. Die meisten Produkte kennt ihr schon:

  • Paula’s Choice Super Hydrate Overnight Mask: der Multitasker. Prima als Maske am Abend, aber auch als Nachtcreme oder auch als Feuchtigkeitscreme unter dem Sonnenschutz.
  • Paula’s Choice Power Berry Serum: Antioxidantien müssen bei viel Sonne sein, sie verstärken die Wirkung des Sonnenschutzes (insbesondere Vitamin C und E) und halten mögliche Schäden im Zaum. Das Serum mag ich im Urlaub sehr, meistens habe ich den Sonnenschutz direkt obendrüber aufgetragen, das reicht bei den Temperaturen an Pflege
  • Canmake Mermaid UV Gel: mein Sonnenschutz fürs Gesicht, das Gel ist wirklich richtig klasse – sehr leicht, kein Alkohol oder Duftstoffe und von Sonnenbrand keine Spur. Ich bin bei Tube Nr. 3 und habe schon zwei weitere nachgeordert.
  • Velo Cosmetics Anti Redness Couperose Serum: im November gibt es nochmal ein Update in Sachen Dekolleté und ich werdet staunen. Ich versuche noch ein paar aussagekräftige Vorher-Fotos zu finden, aber nach mittlerweile über drei Monaten ist der Effekt überzeugend. Ihr könnt gespannt sein!
  • Urang Pink Everlasting Ampoule: schon ziemlich geleert und ich mag die Ampoule. Sorgt einfach für schöne Haut bei mir.
  • Pixi FortifEYE Patches und Instytutum Eye Cream: perfektes Duo für die Augenpartie. Die Patches nehme ich gerne abends, die Augencreme nach Bedarf und von Trockenheitsfältchen keine Spur. Die Patches werden in jedem Fall nachgekauft, von der Augencreme habe ich schon vier Töpfe (oder fünf?) aufgebraucht und die bleibt auch.
  • Uncover Azelaic Acid Clarifying Serum: ganz neu und ich vertröste euch bis Montag, dann kommt ein ausführlicher Review.
  • Die Reinigung ist nicht auf dem Foto – ich habe den Porify Cleanser von HighDroxy in eine kleine Flasche umgefüllt. Entfernt zuverlässig und mild sämtliche Reste vom Sonnenschutz und an einigen Abenden auch das Makeup.La Roche Posay Toleriane Ultra 8Das war das einzige neue Produkt, das ich mitgenommen habe: La Roche-Posay Toleriane Ultra 8. Eine gute Wahl, denn das Feuchtigkeitsspray mit genau 8 Inhaltsstoffen (Wasser + Glycerin, Propanediol, Pentylene Glycol, Allantoin, Sodium Chloride, Carnosine, Coco-Betaine, Citric Acid) spendet wirklich reichlich Feuchtigkeit UND beruhigt die Haut. Ich habe Toleriane 8 als Toner morgens und abends benutzt. Gefällt mir, ich werde mir für den Winter die größere Flasche kaufen. Funktioniert nämlich auch prima als Körperpflege (hatte tatsächlich vergessen, eine Bodylotion einzupacken).

Unter der Dusche

Da sah es dieses Jahr sehr puristisch aus. Ich habe das hauseigene Shampoo genommen, um die Haare von Salzwasser und sonstigen Rückständen zu säubern, danach mein schon bekanntes Loreal Silbershampoo (umgefüllt in eine kleine Flasche) und ganz zum Schluss noch der Balea Conditioner. Funktioniert insgesamt prima, der Conditioner wird nachgekauft – die Haare sind gut gepflegt und glänzend und haben Volumen.

Und ohne mein geliebtes Korres Duschgel (diesmal in der Ingwer-Limette-Variante) geht natürlich nichts im Urlaub.

Sonnenschutz – muss sein!

Uncover Skincare Suncover SPF 30, Bioderma Photoderm Max Lait Famille 50+, Comfort Zone Sun Soul Cream SPF 50, Sun Ozon Sonnengel SPF30

Hier der Blick auf die gesammelten Familienvorräte. Nun gut, ehrlicherweise haben wir alles mitgenommen, was von diesem Jahr noch da war und mittlerweile fast aufgebraucht. Ich bin ein großer Fan vom zügigen Aufbrauchen in Sachen Sonnenschutz – immer in dem Jahr, in dem man ihn gekauft hat!

Und wie ihr seht: lauter gute alte Bekannte, nur die „Familienversion“ von Bioderma ist neu, diesen Sommer in Frankreich gekauft und definitiv auf der Nachkaufliste. Supersonnenschutz für den Körper. Wir benutzen in der ersten Woche immer SPF 50, danach SPF 30. Nicht vergessen: nach dem Schwimmen immer nachcremen.

Am Freitag gibt es noch mehr… und bis dahin genieße ich die letzten Tage hier.

Und ein PS: meine Töchter sind auf dem Beyer-Trip…

Entschuldigt das schlechte Foto, ich wurde andauernd aus dem Zimmer geworfen…

Enthält Pressemuster!

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

11 Kommentare

Kommentieren →

Guten Morgen.
Und schwuppdiwupp bin ich mal wieder angefixt…
Wo kaufst du das Canmake Mermaid? Und ich habe was von zwei Varianten gelesen (mein Handy übersetzt automatisch (ich habe noch nicht herausgefunden, wie ich das blockieren kann…), da werden solche Angaben vollkommen unverständlich.
Kannst du mir ein bisschen Klarsicht verschaffen? Das wäre super!

Einen schönen Urlaub noch und herbstlich-nebelige Grüße an Dich und alle, Steffi

Hallo liebe Irit, die Sonnencreme wird bei mir auch einziehen, ich brauche eh noch was neues für den Winter.

Hat hier jmd zufällig eine Tagescremeempfehlung für trockene Haut mit Neigung zu Rosazea, die Hyaluronsäure überhaupt nicht verträgt? Ich finde grad alles nur noch in Tiegeln und davon wollte ich eigentlich weg. Hmpf. Vielleicht fällt ja spontan was schönes ein.

@Berit: Keine Hyaluronsäure vertragen ist ja echt unpraktisch… Ich finde von Eubos die Kinder Hautruhe Gesichtscreme gut, habe auch Rosazea, oder ebenfalls von Eubos die Omega 12% Gesichtscreme. Beides ohne Hyaluron, meine ich. Im Highdroxy B Calm Balm ist leider welches drin, das hat in Kombi mit dem HD Gesichtsspray super bei mir geholfen, im Winter mit dem HD Gesichtsöl sehr gut. In akuten Zeiten fand ich auch die Eucerin UltraSensitive Creme für Trockene Haut hilfreich, gibt es auch für Normale Haut. Hat nicht viel drin, pflegt aber gut, und manchmal ist bei der Rosazea ja weniger mehr.

Hallo Berit, ich habe überlegt, auf Anhieb ist mir nichts eingefallen. Aber wenn du eine gute Creme im Tiegel hast, kauf dir doch einfach einen Spender bei Flaschenland und fertig

Hallo Irit,
hast du vielleicht schon mal das Hydro Spray von Highdroxy benutzt und kannst einen Vergleich ziehen zu dem Feuchtigkeitsspray von La Roche Posay?
Einen schönen Urlaub noch! Lg Sandra

Bin zwar nicht Irit, aber meine Erfahrung ist, dass das Spray von Highdroxy nicht nur besser formuliert ist, sondern auch die wesentlich angenehmere Konsistenz hat. Das von LRP klebt bei mir furchtbar und will auch nicht recht wegziehen, ganz egal, wie ich es auftrage. Ich werde es am Körper aufbrauchen, aber ins Gesicht sprühe ich mir das nicht mehr.

Hi Jasmin! Ich finde sie großartig, macht so einen schönen Teint bei mir. Bin nächste Woche wieder in London und werde mich noch ein wenig durchtesten, was die perfekte Farbe angeht. 03 ist doch einen Ticken zu hell für mich. Danke nochmal für die Empfehlung und lieb, dass du fragst.

Guten Morgen, natürlich habe ich schon das Hydrospray benutzt (guck mal hier: https://iriteser.de/?s=Highdroxy+Hydro+Spray)

Es enthält wesentlich mehr aktive Wirkstoffe. Das LRP finde ich jetzt im Urlaub ideal (weil es fast schon die Creme ersetzt) und weil es wirklich nur beruhigende Wirkung hat. Ansonsten greife ich auch lieber zu potenteren Sprays.

Schreibe einen Kommentar