Neue Sommersachen: Instytutum, Comfort Zone, Asam, Pixi…

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Im Augenblick sieht es fast so aus, als wäre der Sommer schon vorbei (und das im August!) – aber: wer weiß, ich denke, da geht noch was. Und weil es die kleine Blogpause gab, kommen hier ein paar schöne Sachen mit etwas Verspätung.

Sommersachen Asam Limette Vanille Bodygel Comfort Zone Water Soul Eco Sun Cream Pixi FortifEYE Patches

Comfort Zone hat einen neuen Sonnenschutz im Programm: Water Soul Eco Sun Cream SPF30 (150 ml kosten knapp 32 Euro, Link zum Shop). Die Besonderheit: sie ist frei von Sonnenfiltern, die schädlich für Korallen sind, hat eine richtig angenehm leichte Konsistenz und eine CO2-neutrale Verpackung aus 100% recyceltem Kunststoff ( und ist natürlich auch zu wieder 100% recycelbar). Finde ich gut, dass sich die Unternehmen allmählich dem Thema widmen!

Pixi hat dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum und unglaublich viele neue Produkte herausgebracht. Ich habe ein paar getestet (demnächst gibt es auch noch mehr Reviews), aber die Hydrogel FortifEYE Pads (26€) möchte ich euch unbedingt ans Herz legen. Ab in den Kühlschrank damit und neben der dann noch besseren abschwellenden Wirkung an heißen Tagen wird die Augenpartie mit reichlich Feuchtigkeit versorgt. Plus diverse Peptide und ein wenig Retinol für den nachhaltigen Effekt.

Asam hat wie immer eine saisonale Kollektion, ich mag dieses Jahr Limette Vanille, eine schöne Mischung. Das Bodygel (750 ml kosten knapp 20 Euro, Link) enthält zwar Alkohol, aber es ist so schön und angenehm bei warmen Wetter… besonders frisch aus dem Kühlschrank!

Asam Körperpeeling Blauregen

Die Blauregen-Serie gibt es schon etwas länger, zwischen zeitlich ist aber noch das Peeling (Link) bei mir eingezogen (wie könnte ich ohne Asam-Peeling…). Duftet sehr angenehm und das Peeling ist gewohnt gut!

CeraVe Sommerpflege für strapazierte Haut

Wer eher etwas strapazierte Haut hat, dem lege ich (mal wieder) CeraVe ans Herz. Die Sachen sind relativ günstig (die Flaschen mit 236ml ungefähr 7 Euro, die großen mit 473 ml ungefähr 10 Euro) und ausgesprochen gut für die Hautschutzbarriere dank der enthaltenen Ceramide. Ich mag die Reinigungslotion auch im Winter gerne als Duschgel, im Gesicht war das auf Dauer nichts.

Instytutum Flawless Glow Kit

Das Glow Kit von Instytutum ist auch endlich da.

Instytutum Flawless Glow Kit

Die Box enthält das Triple Action Peel (20ml), den Glow Toner (50 ml) und das C-erum (15 ml) – wäre noch die Augencreme, der neue Hydra Mist und Hydrafusion dabei, hätte es auch unter „Irits Box“ laufen können.  Übrigens gibt es seit Neuestem zu jeder Bestellung Proben dazu. Das Set kostet 69 Euro und ist wie immer direkt bei Instytutum erhältlich.

H&M T-Shirt Eau de Toilette

Noch ein Sommerduft, wobei der eigentlich immer geht: H&M T-Shirt. Ausgesprochen günstig (50 ml kosten knapp 10 Euro) und es riecht frisch-cremig. Ein wenig wie frisch gewaschene Wäsche nach dem Duschen. Und er hält auch gut. Ich hatte den Düften von H&M nie Beachtung geschenkt und habe kürzlich auf einem anderen Blog darüber gelesen, ausprobiert und sofort gekauft. Die Düfte sind wohl alle in Zusammenarbeit mit Olivier Pescheux (der macht u.a. Diptyque) entstanden. Ich werde auf jeden Fall noch den Patchouli-Duft probieren – oder habt ihr noch andere Tipps?

Ansonsten: was gibt es denn bei euch noch an neuen Spätsommerprodukten?

Enthält Pressemuster!

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

7 Kommentare

Kommentieren →

Hallo Irit,

war schon vor längerer Zeit mal über den ‚Les Cayes Vetyver‘ – Duft von H&M gestolpert und bin noch immer sehr angetan: sehr angenehm, eigentlich auch unisex. Den gibt’s glaube ich nur online und 50ml kosten irgendwas über 20EUR, was absolut vertretbar ist. Hoffentlich bleibt er noch ein Weilchen im Programm …

Liebe Grüße zum (verregneten) Wochenende!

Hm, auf der Webseite kann ich das Water Soul Eco sun…. gar nicht finden…. Wenn man das als Suchbegriff eingibt, wird zwar theoretisch ein Treffer angezeigt, aber dann nicht wirklich aufgelistet….

ja, ewiges Problem bei Comfort Zone, der Shop ist irgendwie ein bisschen ungepflegt und nicht besonders aktuell…

bei Amazon ist es auch noch nicht im Shop

es tut mir leid, ich hatte da schon vor anderthalb Monaten bekommen und habe den Shop nicht mehr geprüft. Ich denke, es liegt daran, dass Comfort Zone hauptsächlich über Kosmetikerinnen verkauft wird

Ich hoffe, ich mache jetzt nicht ungewollte Werbung, aber “Kosmetik am heiligen See“ hat die Creme im Shop.

Ist die leichter als die orangene Face & Body? Die liebe ich ja, aber die zieht nicht ganz ein, die fettigen Reste tupfe ich nach 20 Minuten Wartezeit ab.

nein, bei Comfort Zone sind Bezugsquellen immer willkommen!

Sie ist definitiv leichter als die Face&Body – hat aber auch nur SPF 30 statt 50 wie die F&B

Ist ja lustig. Ich war vor Kurzem durch irgendeinen Artikel auch auf die H&M Düfte aufmerksam geworden. T-Shirt habe ich gekauft und Formentera (ähnelt dem Duft Phylosikos von Diptique).

Huhu ihr Lieben

sind diese Augenpads von Pixi wohl auch für etwas „mimosenhafte“ Äuglein geeignet? :D

Liebe Grüße

Jessi

Schreibe einen Kommentar