Instytutum Flawless Hydra Mist und Hydrafusion – mit Extra!

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Wie letzte Woche versprochen… NATÜRLICH habe ich die arme PR-Frau furchtbar genervt, wann denn ENDLICH die neuen Produkte da sind (Feuchtigkeit – zieht bei mir maximal) und dann kamen sie endlich an. Knapp zehn Tage am Stück ausprobiert und, ach, lest selbst.

Überblick

Instytutum Flawless Hydra Mist Hydrafusion

Die beiden neuen Produkte sind die ersten „richtigen“ Feuchtigkeitsbooster bei Instytutum. Der Flawless Hydra Mist in der Sprühflasche kostet 45 Euro (150 ml), die Hydrafusion Creme 65 Euro (50 ml). Mehr zum Preis (ihr könnt jetzt raten, was ich für euch ausgehandelt habe) und der Link zum Shop siehe ganz unten.

Eine Zusammenfassung in Sachen Hyaluronsäure

Ich denke, es hat sich mittlerweile herum gesprochen, dass es nicht einfach nur Hyaluronsäure gibt, sondern gleich mehrere. Der Unterschied liegt in der Molekülgröße und die Wirkung ist auch jeweils unterschiedlich (ich zitiere, so schön hätte ich es nicht schreiben können):

Der Hyaluronsäure (HA) ist eine gelartige, wasserbindende Substanz, die Wasser anzieht und sich so um das Tausendfache ausdehnen kann. Herkömmliche HA besteht aus großen Molekülketten mit einem hohen Gewicht (1.000 Kilodalton oder mehr), die nur an der Hautoberfläche Feuchtigkeit spenden und Falten aufpolstern können.

Dank fortschrittlicher Technologie bietet HA mit niedrigem und mittlerem Molekulargewicht (unter 1.000 Kilodalton), die so in die Haut eindringen kann, ein ganz neues Level an Wirksamkeit. Sie kann mit den Hautzellen und Komponenten der extrazellulären Matrix interagieren, um in Kollagen- und Elastinfasern einzudringen.

So entsteht eine Art vollgesogener Schwamm unter der Haut, der sie prall und geschmeidig hält und die Sprödigkeit verhindert, die zu Falten und Schlaffheit führt.

Die unterschiedlichen Molekulargewichte der HA sind notwendig, um den Feuchtigkeitsverlust an der Hautoberfläche zu verhindern, während gleichzeitig die Geschmeidigkeit der Haut erhalten bleibt und die Elastizität in der extrazellulären Matrix erhöht wird.

Ein weiterer Effekt ist die Stimulation der hauteigenen Produktion von Hyaluronsäure, welche zu einer Verdickung der Epidermis führt.

Instytutum verwendet gleich vier verschiedene Arten, daher auch der Zusatz bei der Hydrafusion „4D HA“:

  • Sodium Hyaluronate (ultra-hohes Molekulargewicht) bildet einen Schutzfilm auf der Hautoberfläche und reduziert nicht nur den Feuchtigkeitsverlust, sondern spendet auch langanhaltend (bis zu 24 Stunden) Feuchtigkeit. Außerdem hilft es beim Schutz vor Umwelt-Schadstoffen.
  • Sodium Hyaluronate bindet Wasser an der Hautoberfläche – sozusagen der „normale“ Effekt“.
  • Adsorbierendes Sodium Hyaluronate (mittleres bis niedriges Molekulargewicht) verbindet sich mit der Hornschicht in der Epidermis, sorgt für eine hervorragende Hydratation und repariert die geschädigte Hornschicht.
  • Sodium Hyaluronate mit extrem niedrigem Molekulargewicht dringt  in die Epidermis und Dermis ein, spendet Feuchtigkeit und baut die Haut von innen heraus auf.

So weit, so gut.

Instytutum Flawless Hydra Mist

Instytutum Flawless Hydra Mist

Ich bin kein besonderer Freund von Sprühtonern, meist sprüht es nicht besonders gut und das Gesicht ist viel zu nass. Außerdem ist die Dosierung immer schwierig. Das hat Instytutum einfach hervorragend gelöst: der zugegeben nicht niedrige Preis von 45 Euro für die Flasche beinhaltet auch einen wunderbaren Sprüher. Es sprüht wirklich „nebelfein“, die Haut wird benetzt, aber nicht nass und es verteilt sich extrem gut. Zwei bis dreimal mit etwas Abstand sprühen und fertig. Ein wenig warten und es kann weitergehen.

Was steckt drin?

  • Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht: zieht gut ein und spendet sofort intensive Feuchtigkeit. Nebenher werden die Feuchtigkeitsspeicher der Haut aufgefüllt, die Haut sieht damit deutlich glatter und „aufgepolstert“ aus.
  • Aloe Vera: noch mehr Feuchtigkeit, entzündungshemmend und beruhigend.
  • Zwei Polysaccharide: wirken nicht nur wie ein Schutzschild gegen Luftverschmutzung und Umweltbelastungen, sondern sorgen auch für langanhaltende Hydratation und Stärkung der Hautbarriere.
  • Provitamin B5 (Panthenol) wirkt regenerierend, erhält die Feuchtigkeit, wirkt positiv auf die Hautbarriere, reduziert Irritationen und sorgt ganz nebenher noch für weiche Haut.
  • Allantoin: ein beruhigenden und anti-irritativer Wirkstoff. Fördert außerdem die natürliche Hauterneuerung durch das Ablösen der äusseren Schicht der Epidermis, macht die Hautoberfläche weich und glatt und unterstützt die Aufnahme von Feuchtigkeit.

Vollständige Liste der Inhaltsstoffe (INCI): aqua/water/eau, panthenol, phenoxyethanol, allantoin, disodium EDTA, ethylhexylglycerin, aloe barba-densis leaf juice, sodium hyaluronate, biosaccharide gum-1, sodium hydroxide, biosaccharide gum-4, pantolactone, citric acid.

Meine Meinung zum Flawless Hydra Mist

Kurz: perfekt. Ich liebe das Zeug. Ich nehme es derzeit nach der Reinigung und dann nochmal nach dem BHA. Funktioniert gut, weil der pH-Wert bei 5,5 liegt (persönlich nachgemessen). Natürlich gibt es diverse gute, feuchtigkeitsspendende Toner, aber von dem hier braucht man erstens nur sehr wenig – trotz täglicher mehrfacher Benutzung sieht man nicht, dass ich die Flasche leert –  und zweitens sieht die Haut unglaublich weich und glatt aus. Kennt ihr das, wenn von der Seite Licht aufs Gesicht fällt und man sieht schon, dass es sich weich anfühlt? Genau das!

Der Sprüheffekt klappt übrigens auch prima über dem Makeup, wenn es nicht mehr so ganz nach dem glowig-frischen „Yoga Skin“ aussieht, sondern mehr nach zu viel Stunden im Büro. Drübersprühen, warten – Glow!

Mit anderen Worten: eine ganz dicke Kaufempfehlung!!!

Instytutum Hydrafusion 4D HA

Instytutum Hydrafusion Creme

Wie ihr wisst, hatte ich so meine „Probleme“ mit den zwei Cremes von Instytutum. Die Xceptional Flawless Cream ist für meine Haut einfach zu reichhaltig (und vermutlich ein Traum für trockene Haut), der C-Illuminating Moisturizer war im Winter toll, aber sobald es wärmer als 15 Grad ist, funktioniert es einfach nicht mehr.

Auch die neue Hydrafusion ist nichts für alle mit fettiger Haut, denn sie hat eine leichte Gel-Creme-Textur, aber ein Leichtgewicht ist sie nicht.

Instytutum Hydrafusion Creme

Was steckt drin?

  • Hyaluronsäure in vier Molekulargewichten wie oben beschrieben
  • Komplex aus ATP, Algin und Papaya-Extrakt: erhöht den Feuchtigkeitsgehalt und regt den Zellstoffwechsel an. Die Meeresalgen bilden einen Hydrofilm, der vor transepidermalem Wasserverlust schützt. Papaya-Enzyme lösen abgestorbene Hautzellen, für ein ebenmässigeres, verfeinertes und glattes Hautbild.
  • Ein Tripeptid für die Stärkung der Kollagenfasern.
  • Jojoba-Ester und Glycerin: für langanhaltende Feuchtigkeit.
  • Squalane: ein biomimetisches Lipid für viel Feuchtigkeit, zieht trotzdem schnell ein und sorgt für samtig-weiche Haut.
  • Ein neuer Emulgator reduziert den transepidermalen Wasserverlust (TEWL) und sorgt für einen kühlenden Effekt auf der Haut, gleichzeitig lässt er die anderen Inhaltsstoffe besser in die Haut eindringen.
  • Aprikosenöl, Vitamin E und Provitamin B5: antioxidative, beruhigende und regenerierende Wirkung.

Die vollständige Liste (INCI HydraFusion): aqua/water/eau, glycerin, squalane, prunus armeniaca (apricot) kernel oil, butylene glycol, undecane, sodium acrylates copolymer, tridecane. tocopheryl acetate, panthenol, phenoxyethanol, lecithin, hydrolyzed jojoba esters, disodium adenosine triphosphate, fragrance (parfum), ethylhexylglycerin, disodium EDTA, sclerotium gum, pentylene glycol, alcohol, caprylic/capric triglyceride, algin, carica papaya (papaya) fruit extract, sodium hydroxide, sodium acetylated hyaluronate, socium hyaluronate, benzyl alcohol, linalool, sodium hyaluronate crosspolymer, pantolactone, benzyl salicylate, ascorbyl palmitate, hydrolyzed sodium hyaluronate, tetradecyl aminobutyroylvalylaminobutyric urea trifluoroacetale, alpha-isomethyl ionone, citric acid, limonene, citronellal, magnesiurn chloride, ascorbic acid, tocopherol, helianthus annuus (sunflower) seed, blue 1 (CI 42090), ext. violet 2 (CI 60730)

Meine Meinung zu Hydrafusion

Für mich nicht ganz so perfekt wie Hydra Mist. Was an zwei äußeren Faktoren liegt: zum einen der Cremetopf (warum kein hübscher Spender??) und zum anderen sind reichlich Duftstoffe enthalten. Die habe ich bei dem Produkt ohne jedes Problem vertragen und es riecht auch wirklich lecker, aber… muss nicht sein.

Abgesehen davon: jawohl, eine Sommercreme von Instytutum nur für mich! Tagsüber am liebsten hauchdünn, da trotz Geltextur doch einige Lipide drinstecken. Abends gerne etwas dicker – die perfekte Sleeping Mask bei mir. Sie zieht supergut ein, liegt nicht auf der Haut und macht auch weder Pickel noch Rötungen bei mir.

Das Beste aber zum Schluss: wie ihr wisst, messe ich gerne mal mit meinem kleinen koreanischen Tool nach, wie es denn so um die Hautfeuchtigkeit bestellt ist. Im Pressetext stand: „die spezielle Technologie der innovativen leichten Gel-Creme-Textur sorgt dafür, dass beim Auftragen eine Überdosis Hydratation freigesetzt wird, für sofort sichtbare intensive Feuchtigkeit“.

Ja, ungefähr zehn Minuten nach Auftragen von Mist und Creme: satte 52 (in Worten zweiundfünfzig) Prozent Feuchtigkeit.

Es kommt aber noch besser: nach einer Stunde immer noch 46%, nach vier Stunden 43%, erst nach knapp acht Stunden (ich habe im Stundentakt gemessen) ging es unter 40%. Über Nacht etwas dicker aufgetragen war ich morgens früh bei 37 – 39%.

Das nenne ich doch mal eine Feuchtigkeitsbombe.

Der Hydra Mist alleine kann das natürlich nicht, aber auch da waren die Werte sehr gut.

Dieses Duo gefällt mir, Duft hin, Cremetopf her.

Und wie versprochen gibt es noch ein Goodie für euch

Nämlich 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment von Instytutum!

Wie immer auf der Website Instytutum (Link zum Shop), verwendet den Code irit0719, er ist ab heute bis zum 5.8.2019 gültig.

Wen habe ich neugierig gemacht?

PS: wer noch weitere Anregungen braucht – kein Problem! Ich habe auch weiterhin im Gebrauch: Glow Toner, Augencreme, Vitamin C Serum, Triple Peeling und die Sheet Masks. Diverse Reviews findet ihr hier.

Enthält Pressemuster!

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

37 Kommentare

Kommentieren →

Guten Morgen, mich hast du neugierig gemacht. Von der Augencreme habe ich schon einige Töpfe verbraucht. Und da der oder das Gesichtsspray von high droxy sich gerade dem Ende zuneigt, passt das Angebot perfekt. Nur funktioniert dein Code leider nicht….

Hat funktioniert, danke dir für deinen Einsatz und den Rabatt! Neben den beiden o.g. Produkten kommt die Augencreme wieder zum Einsatz.

Vielen Dank für deine Einschätzung und insbesondere für das „Bonbon“ bei Instytutum.
Ich bin ja hin und weg von dem 3 D Moisture, aber wie baue ich da Sonnenschutz ein?
Ich könnte ihn mir gut für den Herbst vorstellen, da ich im Sommer eher zu einer Mischhaut neige .

morgens dünn als vorletzte Schicht und dann den Sonnenschutz drüber

oder z.B. Hydra Mist, Beyer Sonnenöl, zehn Minuten warten und dann dünn die Hydrafusion – klappt sehr gut

Bei Mischhaut ist der Trick wirklich, nur wenig von der Creme zu nehmen – man hat die Vorteile, aber es fettet nicht

Danke Irit, ich tendiere dann zu einem Spray. Im Herbst/ Winter bin ich nicht ganz so pingelig mit dem Sonnenschutz, da sollte das klappen.

Klingt interessant. Das Spray kann ich zwar nicht nehmen weil Aloe drin ist ( reagiere ich mit roter, brennender Haut drauf) aber die Creme spricht mich an.
Nur ne Frage. Kommen die Produkte aus USA? Es gibt zwar ne deutsche Homepage, also mit deutschen Texten, aber die Firma ist ja aus USA, richtig? Denn dann würde ich von einer Bestellung leider absehen….das landet dann beim Zoll, und der ist bei mir weit weg. Und teuer würde es ja dann auch noch werden.
Das wäre wichtig zu wissen für mich….

Hallo,

die Zollfrage wäre für mich auch interessant.
Ich habe leider nicht gefunden, aus welchem Land die verschicken.
Viel ist in Dollar eingestellt – USA?
Allerdings ist die „Customer-Service“- Nummer mit einer schweizer Vorwahl angegeben.

Irit, kannst Du was zum bzw. über den Zoll hinsichtlich Instytutum sagen? Wie sind Deine Erfahrungen?
Mein Bestellfinger zuckt (allerdings zugegeben für andere als die im aktuellen Post vorgestellten Produkte), aber er kann/darf erst ausführen, wenn ich keine „Zollproblematik“ befürchten muss…

Das ist ein Schweizer Unternehmen. Hier haben schon einige bestellt, von Zollproblemen habe ich noch nichts gehört

Okay, dann erwarte ich auch keine Zollschwierigkeiten und habe gerade bestellt. :-)
(Natürlich über Deinen Link – und mit Deinem Code). Jetzt bin ich sehr gespannt, ob das wohl was wird mit meiner Haut und dem HighEnd-Zeug…

Bei Bestellungen aus der Schweiz zahlst du 19% Einfuhrumsatzsteuer. Und ab Warenwert über 150 € kommt Zoll dazu.
Die Einfuhrumsatzsteuer wird dann in der Regel vom Postbote abkassiert….
Ich denke ich warte bis Flaconi die Sachen drin hat und Rabattaktionen hat.

ich habe mal bei der PR-Frau angefragt, irgendwie kann ich es mir nicht vorstellen. Hier haben ja schon so einige gekauft und es hat noch nie jemand über Steuern oder Zoll berichtet

Die exceptional Flawless Cream habe ich über die Wintermonate als Nachtcreme und den C Iluminating Moisturizer als Tagescreme verwendet. Ein Traum! Obendrüber die Uncover Suncare. Allerdings wurde es mir bei den heißen Temperaturen auch zu viel.
Nur bei den Peelings muß ich aufpassen. Die sind ziemlich stark, besonders die Flawless Pads.
Schade ist, daß Instytutum Tiegel verwendet. Aber viele „teuren“ Marken verwenden für Ihre Cremes Tiegel. Ist wohl so ein Luxusding.
Ein weiterer Minuspunkt ist, daß Instytutum nicht die vollständigen INCI auf der Internetseite preisgibt.

Äußerst verlockend, Irit! Aber leider nicht in meinem Budget… (Muss ja auch an die Zeit nach den 20 Prozent denken.) Was heißt ‚leider‘ — meiner Haut gehts ja gut ;-)

Danke, Irit. Lang erwartet.

Feuchtigkeit ist bei mir zwar ein Thema, das ich erfolgreich mit Fett erledigt habe, aber Instytutum interessiert mich trotzdem immer, ich hatte noch keinen Reinfall bei all den probierten Produkten. Ich war etwas erstaunt, dass die Creme gehaltreicher auf dich wirkt, was tatsächlich mein Interesse erregt. Verschickt die Firma auch Produktproben?

Wegen Proben habe ich nachgefragt. Nein, von den neuen -hier vorgestellten- Produkten gibt es keine. Und sonst wurde nix angeboten.

Das Positive daran: Geld gespart. :o)

ich hatte das mit den Proben zufällig beim Checkout gesehen, als ich den Rabattcode getstet habe – es waren aber auch nur vier Produkte gelistet

Naja, es ist halt eine kleine Firma und da dauern manche Dinge etwas länger.

Die gute Nachricht: die Tage kommt noch ein Reiseset raus!

Oh Irit, toll!! :-) War schon zappelig, ob ich es mit Rabatt bekomme, bevor es wieder richtig warm wird. Mir ging es mit den anderen beiden Cremes ähnlich wie dir: im Winter toll, im Sommer fang ich unter dem C-Illuminating Moisturizer gleich an zu schwitzen.

Also großes Dankeschön
von Annette

Ganz toller, lang ersehnter Bericht. Das Flawless Hydra Mist hört sich super an und dank deines Codes bin ich auch bereit es zu probieren.
Im Allgemeinen finde ich die Produkte von Instytutum eher (zu) teuer. Aber was versucht Frau nicht alles für die Schönheit 😉

Ja, stimmt, Instytutum und Teoxane sind das obere Ende meiner Preisskala. Weswegen ich die Highlights für euch raus picke ;.)

So, nun wissen wir es ganz genau: die Produkte werden aus Deutschland verschickt, also nix mit Steuern und Zöllen!!!

Hallo Irit,

vielen lieben Dank für den Rabatt.
Und ich konnte nicht widerstehen und habe mir gleich den Hydra Mist bestellt. Seit gestern ist er bei mir angekommen. Ganz, ganz große Liebe!

Das Travel Kit ist nun auf der Homepage verfügbar. Leider keine Angaben wieviel ML jeweils enthalten ist. Weiss es evtl jemand von euch ?

Gerade noch den Kundendienst erreicht:
Serum 15 ml
Toner 50 ml
Peeling: 20ml

Dann bestelle ich mal und freue mich riesig.
Vielen Dank Irit

So, heute endlich im Shop: das Flawless Glow Kit mit Triple Peel (20 ml), Glow Toner (50 ml) und Vitamin C Serum (15 ml) für 65 Euro – wer schon immer mal probieren wollte… Rabatt gilt natürlich auch dafür!

Huhu Irit :-)

wenn Du Dich entscheiden müsstest…würdest Du dann eher zum Highdroxy Spray oder zu dem hier vorgestellten tendieren?

Mein Highdroxy ist nun leer…das neue klingt auch interessant aber beide gehen im Moment nicht da auch noch ein paar andere Sachen zeitgleich leer geworden sind. :(((

Liebe Grüße

Jessi

das kann ich dir nur schlecht beantworten, weil ich ja nicht in deiner Haut stecke. Grundsätzlich sind die sich schon recht ähnlich, aber… magst du unbedingt Niacinamide, dann HighDroxy, lieber Focus auf Hyaluron, dann Instytutum

Ich hoffe, das hilft ein wenig bei der Entscheidungsfindung!

Schreibe einen Kommentar