Makeup: Paletten von Colourpop

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Ich habe lange nichts bei Colourpop bestellt, aber im Zuge meiner neu wieder entdeckten Liebe zu bunten Lidschatten wollte ich dann doch mal wieder ausprobieren.

Die Formalien…

Colourpop hat normalerweise ab 50 Dollar Bestellwert freien internationalen Versand – was natürlich ein Anreiz war, entsprechend zu bestellen. Das Problem: das Päckchen landet mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit beim Zoll. Die wiederum handhaben die hübschen Päckchen mit der Aufschrift „Made in L.A.“ ganz unterschiedlich. Ich bekam meins problemlos, habe meine Einfuhrumsatzsteuer (19% wie die Mehrwertsteuer) gezahlt und alles gut.

Ich habe im Netz aber auch gelesen, dass es Zolldirektionen gibt, die diese Päckchen umgehend zurücksenden zw. grundsätzlich nicht herausgeben. Das liegt wohl daran, dass es in der EU keinen Repräsentanten für Colourpop gibt. Andererseits kann man im UK einen Service nehmen, bei dem direkt alles erledigt wird inkl. Steuern etc (also so ähnlich wie bei Pat McGrath) und meines Wissens sind die noch in der EU. Das verstehe wer will. Ich hoffe ja immer noch, dass es für die ganze EU einen solchen Service geben wird, schauen wir mal.

Auf jeden Fall warte ich derzeit auf die nächste Aktion mit free international shipping und werde dann zwei, drei kleinere Bestellungen machen.

Meine Einkäufe

Nachdem ich jahrelang eigentlich nur Einzelprodukte oder sehr kleine Paletten (=4er) gekauft habe, fand ich das Angebot hier doch sehr interessant:

Colourpop Blush Palette

Eine magnetische Palette, die man mit sechs Blushes, Highlightern oder Bronzern befüllen kann. Nachdem ich ungefähr eine Stunde über der Farbauswahl gebrütet habe, kam das hier raus:

Colourpop Blush Palette Main Attraction Made me do it Above & Beyond Excuse my french Romcom Weirdough
Colourpop Blush Palette Farben von links oben nach rechts unten: Main Attraction, Made me do it, Above & Beyond, Excuse my french, Romcom, Weirdough

Erster Test: alles extrem tragbar. Auch die beiden dunkleren Blushes geben nicht zu viel Farbe ab (ich mag ja eher dezentes Blush), lassen sich aber auch prima aufbauen. Die beiden Highlighter oben links sind schimmerig, aber nicht metallisch oder megaglowig. Sehr gut im Alltagsgebrauch. Ich habe die Sachen allerdings noch nicht allzu oft benutzt.

Den eigentlichen Grund meiner Bestellung seht ihr aber auf diesem Foto auf der linken Seite.

Colourpop Lidschatten Paletten It's my pleasure Just my luck

Ich war sooo angetan von der grünen Palette (ich MAG grüne Lidschatten), die musste ich einfach habe. Die in lila ist dann auch noch mit ins Körbchen gehüpft.

Ich finde diese monochromatischen Paletten mit 9 Lidschatten sehr ansprechend. Neben Brauntönen (Brown Sugar) gibt es auch noch eine Variante in pink, coral und rot, ganz neu sind Blautöne. Und ich denke gerade darüber nach, ob ich nicht doch ganz dringend Koralle und Rot brauche.

Zur Qualität: die Lidschatten sind nicht soooo besonders gut gepresst bzw. relativ weich. Ich vermute, das liegt auch am hohen Pigmentanteil. Auf jeden Fall ist das Ganze ein klein wenig bröselig wie man an der Palette in Pink sehen kann…

Aber wunderschöne Farben:

Colourpop Lidschatten Paletten It's my pleasure Swatch

Colourpop Lidschatten Paletten Just my luck Swatch

Ich überlege mir aber noch, ob ich nicht meine neun Favoriten raussuche und zusammenpacke, die Pfännchen sind nämlich nicht geklebt, sondern in den Paletten ist ein Magnetboden.

Und, was meint ihr zu den neuen Schätzchen??

PS: derzeit ist es mal wieder ganz übel, habe einen neuen Job im Projekt samt Riesenteam und renne nur noch. Plus diverse Geburtstage, Hochzeiten und was eben sonst noch so anfällt. Also nicht wundern, wenn der eine oder andere regelmäßig gewohnte Blogpost ausfällt. Oder später kommt (der hier war für gestern geplant). Oder nicht so ganz vollständig ist (wollte eigentlich noch ein Augenmakeup schminken…).

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

7 Kommentare

Kommentieren →

Die Farben sind wirklich toll. Ich wüßte aber gar nicht, wie ich mich schminken würde. Diese Vielfalt erschlägt mich. Außerdem wäre mir die Beschaffung zu aufwendig.

ich bin leider zeitlich noch nicht so richtig zum Ausprobieren gekommen, bei einigen Farben weiß ich abe rjetzt schon, dass ich sie nicht gerne mag… mal schauen, wie das wird mit uns

Liebe Irit,

die grüne Lidschattenpalette ist ja ein Schätzchen! Ich muss Dir beipflichten. Ich habe auch grüne Augen und keinen blanken Schimmer, wie ich die Shadows einsetzen könnte (zumal man am Counter auch gern gesagt bekommt, mit meiner Augenfarbe doch lieber die Farbe purple zu nutzen). Die mag ich für mich nur leider so gar nicht, weil ich meine, dies schränkt mich bei der Wahl der Lippenstiftfarbe ein.

Mach Dir keinen Kopf: wir lieben Deinen Blog und nehmen jeden Blogpost, wie er eben kommt. Ob nun zwei oder drei Tage dazwischen liegen ist mir persönlich egal. Ich schaue eben täglich mal hier vorbei und freue mich, wenn ein neuer Beitrag vorliegt. Kein Stress deswegen. Und denke immer dran, Dich selbst in der Prio-Liste ganz nach oben zu setzten!

Danke für all Deine Zeit, Deine Zuversicht und Deinen positiven Blick auf die Welt!

Liebe Grüße, Carola

Werden den Pakete von Privat Personen auch so vom Zoll kontrolliert? Ich würde mich gerne anbieten. Ich habe ULTA direkt im Einkaufszentrum gegenüber von unserem Haus (kann vom Schlafzimmerfenster reinschauen). Ich hätte absolut nichts dagegen Dir zu helfen! Ich verkaufe zZ bei ebay und bin sowieso entweder beim shoppen oder stehe an der Post!

Schreibe einen Kommentar