Kurzreviews: M.Asam, Comfort Zone, Pixi und Elvital

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Der zweite Teil der Kurzreviews, diesmal Schwerpunkt Körperpflege: ein Sommerpeeling, ein tolles Duschgel, Pflege zum Sprühen, ein neues Silbershampoo, zwei Handcremes und Körperpflege rund um den Sport. Kurz gesagt – alles dabei!

Comfort Zone Body Active Körperpflege

Comfort Zone Body Active Booster Body Active Cream

Schon vor einiger Zeit kam ein Päckchen von Comfort Zone bei mir an, drin steckte ein hübsches Set zur Körperpflege vor und nach dem Sport. Das Set konnte ich im Onlineshop leider nicht entdecken, aber die Einzelprodukte.

Den Body Active Booster (100 ml kosten 45 Euro) habe ich eher misstrauisch betrachtet, er stand ein wenig herum. Ich bin grundsätzlich kein Freund von „straffender“ Pflege und war nicht sehr motiviert zum Test. Nun gut, eines Freitagnachmittags vor meiner Tanzstunde habe ich es aufgetragen, es wurde ein wenig warm. Ich ging wie immer zwei Stunden Tanzen und der Effekt war erstaunlich. Erstens war ich gefühlt schon bei der ersten Aufwärmübung bestens dabei (normalerweise müssen sich meine Muskeln und Füße vom Stress der Woche erst etwas lockern, bei Übung Nr. 3 oder 4 bin ich dann richtig dabei) und zweitens bin ich nicht wie sonst nach Hause gekrochen, weil ich total ausgepowert bin, sondern noch relativ zügig meine 60 Treppenstufen hochgestiegen.

Ich dachte mir, das war ein Zufall, ich bin heute gut drauf. Aber nein, in der nächsten Woche genauso. Ich bin mir dennoch nicht sicher, ob ich es dauerhaft benutzen mag, da ich diverse Äderchen auf den Beinen habe und die auf solche wärmenden Produkte mit schwunghafter Vermehrung reagieren können.

Nichtsdestotrotz: tolles Produkt.

Die Körpercreme finde ich sehr schön, aber das ist für mich eher ein Luxustreatment (200 ml kosten 55 Euro) als ständige Nach-Dem-Sport-Pflege. Hebe ich für besondere Gelegenheiten auf und benutze es gerne mal am Wochenende.

Das Set mit Booster und Körpercreme (plus Kosmetiktasche) kostet übrigens nur 77 Euro, leider konnte ich es online nicht entdecken. Comfort Zone macht schöne Produkte, aber den Onlinevertrieb kann man definitiv noch verbessern…

Elvital Purple Shampoo und Maske

Lorel Elvital Color Glanz Purple Shampoo und Maske

Womit wir am anderen Ende der Preisskala sind: Haarpflege aus dem DM für unter 5 Euro. Und soll ich euch was sagen? Das Purple Shampoo von Elvital ist der Knaller! Es ist tieflila (wie Fanola), zaubert eine schöne Haarfarbe und *tadaa* stinkt nicht. Es trocknet auch nicht aus und ich benutze es abwechselnd mit meinem Tiefenreinigenden Balea-Shampoo. Oder auch öfter. Ich mag es und habe auch schon nachgekauft.

Die Purple Maske war leider ein Totalausfall. Die ist zartlila getönt, macht farbtechnisch wirklich nichts, aber lässt meine Haare hängen. Gleich weiterverschenkt.

Pixi Bodytreats: Glycolic Body Wash und Body Glow Mist

Pixi Bodytreats Glycolic Body Wash Body Glow Mist

Pixi feiert dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum und kommt mit einer wahren Flut an Neuheiten. Ich habe mir ein paar Sachen herausgepickt und die werde ich nach und nach vorstellen.

Heute geht es los mit zwei ganz wunderbaren Körper-Verwöhnprodukten. Der Glycolic Body Wash (200 ml kosten 23,50 Euro, erhältlich online direkt bei Pixi oder auch bei Douglas, Zalando, Sephora oder Flaconi) ist ein klares Gel ohne besonderen Duft und hinterlässt tatsächlich ganz wunderbar glatte Haut. Nicht nach der ersten Benutzung (Effekt ja, aber nicht so dolle), aber spätestens nach der dritten. Ich stelle beim Einseifen das Wasser ab und massiere ein wenig länger ein, eincremen und staunen.

Eine Superalternative für alle, die keine Rubbelpeelings benutzen möchten oder können. Das Ganze kann man natürlich noch steigern mit dem Glycolic Body Peel und der passenden Glycolic Body Lotion anschließend, aber ich…

Pixi Bodytreats Body Glow Mist

…bevorzuge den phantastischen Body Glow Mist (160 ml für 23,50 Euro). Schütteln, um Öle und Feuchtigkeitsspender zu vermischen und auftragen. Wer ungern durchs Badezimmer glitscht, sprüht es wie ich in die Hand und verteilt es dann. Der Glow Mist zieht blitzschnell ein, hinterlässt samtweiche Haut und die sieht auch noch absolut Sommerparty-tauglich aus. Dezenter Glow! Und zwar ohne aufdringlichen Duft, ich finde, es riecht nach nichts, ich kann also meinen eigenen Duft benutzen.

Man merkt: ich bin begeistert!

Floramare Handcreme SPF 20 und M.Asam Blauregen Handcreme

Floramare Handcreme SPF 20 M.Asam Blauregen Handcreme

Gleich zwei neue Handcremes von Asam (Floramare gehört dazu). Ich finde beide sehr schön für den Sommer, sie pflegen, fetten aber nicht und sind auch bei höheren Temperaturen angenehm. Ich mag den Blauregenduft, greife aber derzeit standardmäßig zu Floramare: Handcreme mit Sonnenschutz wollte ich mir schon immer angewöhnen. Erhältlich wie immer auf der Website.

M. Asam Coral Beach Peeling

M.Asam Coral Beach Peeling

Aaaahhhh… mein persönliches Sommerhighlight. So sehr ich Produkte wie das Body Wash oben mag, so sehr schätze ich die Verwöhneinheit am Wochenende mit einem gut duftenden Körperpeeling (ich glaube, ich hatte das schon mal geschrieben. So ein- oder zweimal…). Neu bei Asam ist die limitierte Coral Beach-Serie, es gibt auch noch Bodylotion, Duschgel, Duft und mehr (Link), das Peeling ist in der kleineren Dose (230 ml, knapp 10 Euro) und gewohnt gut. Und es duftet nach Sommer:

  • Kopfnote: Bergamotte, Cassis, Pfirsich & Melone
  • Herznote: Rose, Veilchen, Jasmin & Maiglöckchen
  • Basisnote: Zedernholz, Sandelholz, Moschus & Iris

Ich teste auch gerade das passende Eau de Parfum, bin mir aber noch nicht ganz sicher, ob das nicht ein bisschen viel ist im Vergleich zu meinen eher zitrischen Sommerdüften.

Womit verschönt ihr euch den Sommer (er ist endlich daaahaaaa)? Und wen habe ich womit angefixt?

Enthält Pressemuster!

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

16 Kommentare

Kommentieren →

Guten Morgen!
Deine letzte Frage „wen habe ich womit angefixt?“ kann ich für mich so beantworten: Mit der Flora Mare Handcreme.
Hat die denn einen Duft oder irgendwas? Die schaue ich mir auf jeden Fall mal auf der Website an. Und falls ich meine gerade im Test befindlichen Anti Aging Pads (die finde ich gerade richtig super. Kennst du die? Ich würde mich sehr über eine Review freuen ;-)) nachbestelle, dann könnte es gut sein, dass die Creme mit ins Körbchen hüpft.

Ich wünsche einen schönen Tag und eine gute Woche!

(Ich weiß jetzt nicht, ob meine vorherige Antwort geschluckt/verschwunden/gelöscht wurde (ich hatte einen Link drin) oder ich vergessen habe, auf „Senden“ zu klicken…
Deshalb hier nochmal kurz – und zur Sicherheit ohne Link:
Das sind die „Anti-Aging Pads mit 10% Glykolsäure und 2% Salicylsäure“ von Flora Mare.

Die QVC-Seite ließ sich zuvor bei mir nicht öffnen, mit Deinem Link ging es dann aber… Ein Blick auf die INCI-Liste und die Handcreme ist leider raus: Octocrylene an zweiter Stelle. Das geht für mich gar nicht.

Liebe Irit,
Ich wünsche dir alles liebe und gute zum Geburtstag!
Bleib gesund und glücklich, freu dich über jeden Tag auch wenn es manchmal stressig oder anstrengend ist.
Du hast mit deinem Blog so viele Frauen und Männer inspiriert, dafür danke ich dir. Hab heute einen schönen Tag.
Liebe Grüße

Jule

Liebe Irit!

Von mir auch alles Liebe und Gute zum Geburtstag! Hab einen schönen Tag, lass es dir gut gehen und dich heute schön feiern!

Liebe Grüße, Jasmin

Oh, dann von mir natürlich auch die besten Wünsche zum Geburtstag.
Hab‘ einen wundervollen Tag mit ganz viel Sonnenschein (auf gut geschützter Haut ;-))

Liebe Grüße, Steffi

Hallo Steffi,

ja, die Handcreme hat Duftstoffe, ‚Parfum‘ ziemlich weit vorne und deklarationspflichtige auch noch eine ganze Reihe hinten in den Incis. Ich verstehe die ganze Bedufterei ja ohnehin nicht, aber offenbar möchten das ganz viele.

LG, Angela

Hallo Angela,

die Duftstoffe stören mich jetzt nicht so sehr, zumal in einer Handcreme (im Gesicht z.B. brauche ich die aber auch nicht (mehr)).
Octocrylene ist für mich persönlich ein rotes Tuch. Das schmiere ich mir nicht ins Gesicht und auch nicht auf die Hände oder sonst irgendwo auf den Körper. Ein anderer Filter hätte es doch vielleicht auch getan… *heul*

LG

…ein wärmendes Bodytreatment bei über 30 Grad während schweißtreibender sportlicher Betätigung??? — Du bist ja hardcore, Irit.
Ich finde, Asam ist ein unterschätzter Anbieter im mittelpreisigen Segment. Handcreme mit SPF ist eine super Idee… :-))

naja, man bekommt ja keine Hitzewallungen, aber irgendwie sind die Muskeln lockerer

Ja, Asam ist in Teilen nicht schlecht, es gibt aber auch so einiges, was ich nicht benutzen möchte. Deshalb gibt es auch seit langen Jahren immer wieder Reviews von mir

Alles Liebe zum Geburtstag, genieße den Tag und lass dich so richtig verwöhnen!🎁🎂🎉🎈💐
Liebe Grüße, Claudia

Liebe Irit,

herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Liebe und Gute!

Vielen Dank für den informativen Blog und Deine Mühe! Lese hier schon lange mit und bin jedes mal begeistert von Deinen schönen Fotos (ganz besonders von den geschminkten Augen , die sind der absolute Hammer!!!)

Liebe Grüße, Britta

Liebe Irit,

auch von mir alles Gute zum Geburtstag 😊 💝
Du hast ja auch noch Dein Traumwetter dazu. Ich hoffe du hattest einen richtig schönen Tag.

Liebe Grüße Susanne

Womit zuletzt angefixt? Mit dem Duschgel von Korres und mit einem losen Puder von Catrice (Namen vergessen), das es leider nicht mehr gibt. Mist. Das Zeug ist toll!

Und sonst reiche ich mal noch ganz fix die allerherzlichsten Glückwünsche nach. Hoffentlich hast du dich schön feiern lassen!

Schreibe einen Kommentar