Hallo Taxi!

Vor kurzem erhielt ich eine sehr nette Email von Anke Runge. Ich vermute, dass ihr sie nicht persönlich kennt – aber ihr kennt die tollen Taschen, die sie macht. Von denen hatte ich im Lauf der Zeit so einige (vor der Minimalismus-Aufräum-Phase) und jetzt habe ich eine neue: Hallo Taxi!

Ich habe die Taschen schon vor langer Zeit entdeckt (2001?) bei einem Bummel rund um den Hackeschen Markt in Berlin und war damals schon auf Anhieb begeistert. Das Geschäft hieß damals noch Penthesileia. Ich habe versucht mich zu erinnern, welche meine erste Tasche war, bin aber nicht mehr sicher. Es war entweder eine Softbag in beige

oder die Wanhsinns-Rotes-Lackleder-Tasche

Die Softbag hab ich dann hier verkauft, meine „Rote“ habe ich doch behalten, sie ist einfach einmalig.

Apropos: ich habe seinerzeit ja einige verkauft (und eine auch an meine Freundin verschenkt – eine Softbag XL in grün). Vielleicht liest noch eine der Käuferinnen mit und mag kommentieren??

Eine Softbag habe ich übrigens immer noch (insgesamt vier habe ich dann doch nicht benutzt…):

Anke Runge Softbag L

Eine meine liebsten Freizeittaschen und bei jedem Urlaub dabei. Sie kann nämlich wirklich alles ab und diverse Aufenthalte im Sand von Djerba konnten ihr nichts anhaben. Es war damals eine Sonderanfertigung aus Glattleder.

Anke Runge Softbag L

Und hier kann man auch sehen, warum ich die Taschen so gerne mag. Ja, sie sind teuer, eine Softbag im L-Format kostet knapp 500 Euro. Und sie sind den Preis wert. Sie sind aus tollem Leder und exzellent verarbeitet, da gibt es auch innen keine losen Fäden oder schlampigen Nähte und das sieht auch noch nach zehn Jahren einfach top aus. Das sind die Qualitäten einer gut gemachten Designertasche – aber dann doch deutlich günstiger!

Und außerdem mag ich, dass nicht jeder so eine Tasche hat und nicht nach Chanel, Gucci, Prada oder sonstigem schreit. Ich mag keine Logotaschen.

Die Softbag gibt es natürlich immer noch: Link.

Aber zurück zur Email…

Anke Runge fand es nämlich schön, online auf die Taschen aufmerksam zu machen, aber ist wohl auch nicht gerade ein Social Media-Fan. Kann ich voll und ganz verstehen. Und so fand meine wunderbare neue Tasche zu mir, übrigens auch wieder eine Sonderanfertigung aus genarbtem Leder (eigentlich von der Softbag) in Flieder. Und sie ist so schön geworden, dass sie auch gleich noch fürs Geschäft angefertigt wurde. Kann ich verstehen…

Anke Runge Hallo Taxi Lang Flieder

Anke Runge Hallo Taxi Lang Flieder

Anke Runge Hallo Taxi Lang Flieder

Anke Runge Hallo Taxi Lang Flieder

Die Tasche ist außergewöhnlich. Zusammengeklappt prima als kleine Handtasche benutzbar, am Ring über dem Arm getragen glamourös (ich sage nur: am Straßenrand stehen und „Hallo Taxi“ rufen, da fühlt man sich wie Carrie Bradshaw) und im Zweifel passen auch Macbook und das Notizbuch rein, dann trägt man sie halt längs.

Anke Runge Hallo Taxi Lang Flieder

So sieht sie von innen aus: zwei Fächer mit Reißverschluss plus Handyfach und Schlüsselkette. Und auch hier ist es wieder besonders und liebevoll gemacht:

Anke Runge Hallo Taxi Lang Flieder

Die Seitentaschen sind in unterschiedlichen Farben gefüttert. Ich mag solche Details.

Die gesammelte „Hallo Taxi“-Kollektion findet ihr hier und wer besondere Wünsche hat: einfach anfragen, da geht wirklich sehr viel. Der Vorteil der persönlichen Herstellung in Deutschland.

Ein dickes Dankeschön für dieses ganz besondere Stück an Anke Runge, ich habe mich sehr über diese Zusammenarbeit gefreut!

Übrigens: wenn ihr bei der Bestellung angebt, dass ihr hier bei mir über Anke Runge und ihre schönen Tsche gelesen habt, gibt es eine Öko-Lederpflege dazu!

Wie findet ihr meine neue Tasche?

Enthält Pressemuster!

14 Kommentare

  • Sie sieht wirklich toll aus, Deine ältere „Strand“tasche gefällt mir ganz besonders.

    • die „Strandtasche“ ist einfach unverwüstlich, glaubt man kaum, dass die schon so alt ist und viele Urlaube mitgemacht hat!

  • Schon seit 3Jahre bin ich auf der Suche nach der perfekten Urlaubstasche und heute habe ich sie bei dir gefunden. Vielen Dank liebe Irit.

    Für mich wird wahrscheinlich die mittlere Grösse in Frage kommen. Bei der Farbauswahl muss ich noch überlegen, da kommen 3-4 in die engere Wahl.

  • Kannst du mir das Gewicht bitte sagen…

  • Ich war gerade auf der Homepage. Die Geldbörsen und die Cubo finde ich auch toll. Eine Cubo hattest du noch nicht, oder?
    Viele Grüße Katinka

    • nein, ich mag keine „Trage“-Handtaschen, bei mir muss immer ein Riemen dran sein

      • kleine Anmerkung zum Cubo:

        unsere ‚Cubos‘ haben alle einen separaten, längenverstellbaren Trageriemen, welchen man an den Handgriffen anbringen kann. Man kann sie also auch umhängen. Entweder einfach über die Schulter hängen oder am längeren Riemen auch quer – crossbody – tragen.

        Und übrigens vielen Dank für den tollen Artikel über unsere Taschen!

        Herzliche Grüße

        Anke Runge

  • Oh, Deine Reisetasche ist genau so eine, die ich schon seit Jahren suche, dann aber in Dunkelblau (besitze nur dunkelblau 😬!)!
    Habe gerade meine Wunschliste für meinen Geburtstag (November) bei meinen Jungs eingereicht 🤓.
    Toll, was Du immer für tolle Sachen auftust, Danke!

  • Hallo Irit,

    ein kleines update zum Thema Taschen: ich habe die orangefarbene Softbag von Dir gekauft. Ich bin sehr zufrieden mit der Tasche was Verarbeitung und Tragekomfort angeht, die Farbe ist genau meins. Die Tasche ist fast immer im Einsatz, weil robust. Also: rundum zufrieden.

    Herzliche Grüße
    Ursula

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.