DM und Co: Fundstücke und Fails

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

In den letzten Wochen habe ich wieder richtig Lust auf Makeup und CO und habe einiges neu erstanden. Ein absoluter Volltreffer, der ein dreißig Jahre altes Problem gelöst hat, ein paar gute Sachen und auch Fehlkäufe.

Das war leider nichts

Nachdem hier heftig über Complexion Rescue von Bare Minerals geschwärmt wurde, habe ich mir auftragen lassen, siehe oben. Das ist der Farbton Vanilla und leider viel zu gelb. Ich denke, ich werde nochmal Opal (kühl) ausprobieren, denn ansonsten fand ich das Produkt sehr angenehm.

Catrice Plumping Gel Lipstick

Die Plumping Gel Lipsticks von Catrice wurden überall sehr gelobt und ich musste natürlich auch. Ich dachte mir, dass ein eher glossiger Nudeton prima sein könnte, das ist übrigens Farbe 30. Das ist auch alles prima, nur leider schmiert und glitscht dieser Lippenstift vor sich hin und wer keine messerscharfen Lippenkonturen hat, hat leider verloren. Es sieht aus, als wäre man zu blöd für Lippenstift. Weg damit.

Einfach schön

Essence Good VIbes Good Memories Einkauf 2

Ich bin immer noch ganz verliebt in die aktuelle Essence-Kollektion. Die Lidschattenpalette kann ich nur nochmals ALLERWÄRMSTENS empfehlen, die Farben sind super und die Qualität auch.

Der Highlighterblush ist eigentlich eine gold-rosa Katastrophe, aber ich mag ihn trotzdem und trage sehr dezent auf den Wangenknochen auf. Frühling halt. Hoffentlich bald.

Hier die Farben, Lidschattenpalette wie oben auf dem Bild:

Essence Good VIbes Good Memories EinkauSwatches

Zwei nützliche Sachen

Ebelin Entwirrkünstler Haarbürste

Nach langjährigem Gebrauch hat meine Tangle Teezer Bürste aufgegeben und ich habe mir stattdessen diese gekauft. Es war ein sehr guter Kauf, denn die Bürste ist besser im entwirren und ich nehme sie gleich auch noch zum Föhnen. Damit bekomme ich sehr glatte Haarlängen hin, das mag ich derzeit sehr bei meiner Haarlänge. Und spart Platz auf Reisen.

Nachdem ihr mir alle von der Augenbrauenfarbe vorgeschwärmt hattet, stolperte ich bei Müller über das hier, natürlich sofort gekauft:

Syoss Augenbrauenkit

Ein echter Volltreffer!

Die Farbe ist etwas dunkler als meine Haare, aber sehr kühl und ich mag es. Und superpraktisch ist das Teil. Farbe in der Aussparung rechts oben anmischen, Applikator ist auch gleich dabei, es geht schnell (5-10 Minuten) und die Farbe hält prima. Dicke Empfehlung – wenn die richtige Farbe dabei ist.

Mein Volltreffer

Ich las mit Anfang 20, man sollte sich doch einen Lipliner in Lippenfarbe zulegen und den könnte man dann globalgalaktisch verwenden. Guter Ansatz. Problem: genau diesen Lipliner zu finden. Im Lauf der letzten dreißig Jahre habe ich vermutlich mind. genauso viele Versuche gestartet und die Farbe passte nie. Zu rosa, zu beige, zu apricot, zu hell, zu dunkel.

Bis ich kürzlich auf einem Blog etwas sah, bei nächster Gelegenheit den NYX Counter aufsuchte und siehe da: geht doch!

NYX Suede Matte Lip Liner Lavender and Lace

Ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen, einen lavendelfarbenen Lipliner zu kaufen. Auf dem Foto sieht man ihn natürlich bei näherem Hinsehen, aber das ist auch stark vergrößert. In Natura sieht man… Lippen. Ganz große Makeup-Liebe. Im Rahmen der Glamour Shopping Week und 20% bei Müller habe ich mir vorsichtshalber einige Backups zugelegt.

Was gibt es denn neues bei euch?

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

6 Kommentare

Kommentieren →

Liebe Irit,

die kühle Nuance “Opal“ kann ich Dir wärmstens empfehlen 😁

Ich glaube, ich schaue mir mal den Entwirrkünstler an.

Danke und einen schönen Tag!

Tolle kleine Tipps! Glitschigen Lippenstift, der überall kleben bleibt, finde ich auch ganz schrecklich. Ich bin aktuell zu einer Farbe zurückgekehrt, die ich vor ca. zwei Jahren zu pinkig fand in meinem Gesicht. Jetzt passt sie plötzlich perfekt (?!?). Eigentlich hat sich nichts verändert, aber meine Farbwahrnehmung anscheinend. Und noch etwas hat sich verändert: Färbungen und Tönungen halten an Brauen und Haaren nicht mehr so gut wie früher. Die Färbungsintervalle werden immer kürzer…
Seit drei Wochen habe ich nun auch mein erstes Wimpernserum in Gebrauch und fiebere der sichtbaren Verdichtung/Verlängerung entgegen :-)

Die Sache mit den Lippenstiftfarben kenne ich auch. Farben, die plötzlich daneben sind oder schon mal aktiv abgewählt wurden, passen ein anderes Mal wieder perfekt, weswegen ich äußerst zurückhaltend mit dem Wegwerfen geworden bin, denn die Farbe suche ich später wieder.

Ich meine, dass sich tatsächlich einige Faktoren ändern, wie Hauttönung und Lichtspektrum (das geht schon innerhalb einer Woche) aber möglicherweise verändert sich tatsächlich auch das eigene Farbempfinden, eine für mich ganz neue Idee. Ich werd das mal beobachten.

Hallo! Die Idee mit dem Lipliner greife ich gleich mal auf, da ich auch eine eher kühle Lippenfarbe habe. Ich besitze einen Liner von NYX, der sehr schön aufzutragen ist und gut hält, aber nicht ganz in der Farbe passt (zu rosa). Der DM gleich um die Ecke vom Büro hat eine große NYX Theke, so dass ich meine Mittagspause gleich zielgerichtet verbringen kann. :D
Die Erfahrung, dass Farben, die man eigentlich schon abgeschrieben hatte, ein oder zwei Saison später zu Lieblingen mutieren, habe ich auch schon gemacht. Leider auch andersherum.
Schönen Tag allen!

Das Lippenöl von Clarins ist klasse. Rot! Hält super.
Außerdem habe ich das erstemal einen Primer benutzt: Rodial Glow Drops. Ich war erstaunt wie gut das funktioniert. Nur ein Hyaluronserum drunter, dann RMS Uncover Up plus Puder. Das ist nichts für jeden Tag ( zu wenig Pflege ) aber für einen abend sehr gut.

ah, das Lippenöl mag ich auch. Rodial habe ich schon ewig nicht mehr benutzt. Dafür habe ich mir heute aber endlich mal Bare Minerals in Opal angeschaut – die Farbe passt.

Schreibe einen Kommentar