Das etwas andere Sommermakeup

Fast wie versprochen… das etwas andere Sommermakeup. UPDATE: jetzt auch mit Bildern!

Sommermakeup Clinique Even Better Glow ELF Shimmering Highlighter Powder MAC Humid Clarins Water Lip Stain Lip Oil NARS Audacious Charlotte

Die Zutaten:

  • Für den Teint gibt es eine Mischung aus Clinique Even Better Glow Foundation mit den P2 Customizer Drops. Die finde ich nach wie vor genial, noch sind sie auch erhältlich, aber leider limitiert. Ich habe mir ein Backup gekauft.
  • Letztere nehme ich dann auch anstatt Blush, ist mehr ein Bronzereffekt. Übrigens gehen die prima zu einem anderen Cremeblush für die Kontur.
  • Das Ganze etwas einziehen lassen, ein Hauch Blot Powder von MAC und dann verteile ich meinen wunderschönen neuen Highlighter von ELF einfach hauchdünn mit einem flachen Foundationpinsel. Der Puder hat aber eine so tolle Konsistenz, dass man auch prima mit den Fingern arbeiten kann.
  • Die Augen sind nicht zu stark betont, auf der oberen Wasserlinie bzw. fürs Tightlining wie immer der Gel Eyeliner in Espresso von Bobbi Brown, dann wird die ganze Augenkontur mit MAC „Humid“ betont. Dafür feuchte ich den Pinsel übrigens an (unhygienischerweise am liebsten mit Spucke), das hält besser und die Farbe wird intensiver. Und zum Schluss noch reichlich Wimperntusche – immer noch Catrice.

Womit wir beim eigentlichen Hingucker sind: den Lippen. Hier habe ich zwei Varianten für euch, oder eigentlich drei. Natürlich kann man das  Clarins Eclat Minute Huile Confort Lèvres (oder kurz Lippenöl) in der wunderschönen neuen Farbe 08 Blackberry auch solo tragen, aber wie bei jedem glossigen Produkt ist die Haltbarkeit begrenzt. In Kombination mit dem Eau à Levres in Violet wird es doch deutlich haltbarer, zumindest was die Farbe anlangt.

Und für den Abend einfach ein bisschen mehr auflegen, in dem Fall ist es der NARS Audacious Lipstick in der Farbe Charlotte. Ich trage solche dunklen Farben ohne Lipliner, trage aber ordentlich mit dem Lippenpinsel auf.

Und jetzt hätte es EIGENTLICH die passenden Bilder dazu an  mir gegeben. Ich habe nämlich alles diese Woche mit nach Riga geschleift, morgens früh ordentlich geschminkt, mich auf die wunderbare Dachterrasse meines Hotels begeben und ein Bilder von mir gemacht. Plus Lippenstiftswatches. Plus Nahaufnahme Augenmakeup. Tja, und dann habe ich Depp es geschafft, meine kompletten Bilder auf dem Handy zu löschen (fragt nicht…), also holen wir das heute nach. Ich mache dann hier ein Update bzw. mache noch einen Winzpost dazu.

Hier sind sie – frisch von diesem Nachmittag, fotografiert im Garten des tollen Mannes, der natürlich auch die Bilder gemacht hat.

Mit Eau à Levres in Violet und  Clarins Eclat Minute Huile Confort Lèvres:

Und mit NARS Charlotte

En detail sehen die Lippenprodukte so aus:

Von oben nach unten: NARS Audacious in Charlotte, Clarins Eclat Minute Huile Confort Lèvres in 08 Blackberry,  Eau à Levres in Violet

Und das supersimple Augenmakeup im Detail:

Ich wünsche euch ein megaentspanntes Wochenende. Wir werden entspannt im Garten sitzen, chillen und grillen.

11 Kommentare

  • Oh nein! 😱
    Ich fühle mit dir! Mein letztes Handy schaltete sich unvermittelt aus und nie wieder an! Ich speichere nichts in der Cloud und bin etwas backup-faul, also waren vor allem die Bilder weg.
    Naja, schlussendlich tat mir der erzwungene Bilder-Minimalismus eigtl. ganz gut. Wenn ich ehrlich bin, vermisse ich 99% der Bilder nicht, geschweige dem kann mich erinnern, was für Fotos genau auf dem Handy waren.
    Das waren noch Zeiten als man mit einer Kamera stundenlang um ein Objekt herumschlich und sich genau überlegte, ob es sich lohnt den Auslöser zu drücken. Und erst nach dem Entwicklern wusste, ob die Fotos auch etwas taugen!
    Hier regnet es leider, deshalb wird das wohl nichts mit dem Grillen im Garten dieses Wochenende, aber ich könnte mich mal ans Löschen unnötiger Bilder auf meinem neuen Handy machen, die sich da schon wieder angesammelt haben! 😄

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    • tja, mein privates Zeug ist auch nicht auf der Cloud gesichert – ich werde es jetzt aber überdenken!

  • Liebe Irit, dass Du noch immer nicht zu deiner Korres-Mascara zurückgekehrt bist, macht mich jetzt doch auch neugierig auf die Catrice-Tusche. Vielleicht finde ich damit einen neuen, noch dazu preisgünstigen Liebling, der sowohl verträglich ist, nicht verschmiert, und sich trotzdem leicht wieder abnehmen lässt? Ich lande ja, obwohl mir die Korres auch sehr gefällt, seit Jahrzehnten immer wieder bei der „Ur“-High Impact von Clinique …

    • die Korres ist nach wie vor mein Liebling, aber die von Catrice ist fast genauso gut und ich habe meist nur eine Mascara offen – wenn sie sich dann leert (ungefähr 4 bis 5 Monate), werfe ich sie weg. Und zwei schaffe ich nicht in der Zeit. Daher derzeit hauptsächlich Catrice

  • Hallo Irit!
    Von welche Wimperntusche von Catrice bist Du so angetan? Bitte um Info, würde mir diese gern besorgen, lebe in Österreich!

    LGM

  • Du siehst egal mit welchem Make Up toll aus!

  • Liebe Irit,

    da du hier die P2 Drops erwähnst. DM nimmt P2 aus dem Sortiment. Es gibt momentan 50% Rabatt aufs Sortiment.
    Rossmann nimmt L.O.V. aus dem Sortiment. In den Geschäften gibt’s kaum mehr was zu ergattern, aber auf der Rossmann HP.

    Wer also noch schnell zuschlagen möchte…

    • oh, da gehe ich doch mal schauen!

      P2 finde ich nicht so interessant, das ist mit den Jahren immer uninteressanter geworden. Moment, mein geliebter Lipliner!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.