Alte Liebe – neue Liebe

Werbung - von Testprodukten bis Zusammenarbeit

Wie oft habe ich schon in Sachen Serge Lutens geschwärmt? Er hat zwar Konkurrenz von Jean-Claude bekommen, aber aber… Lieblingsduft bleibt Lieblingsduft. Müsste ich mich nur für einen entscheiden…

…wäre es der hier:

Hellgrau wie ein einsames Staubkorn in einer verlassenen Stadt.

Grau wie Asche, ein Staubkorn im Wind, von Sonne beschienen.

Lavendel gesellt sich hinzu, und mein geliebter Weihrauch, damit sich heller Glanz in graue Glut verwandelt!

Sinnlich schmeichelt er meinen Sinnen.

Gris Clair – der wär’s.

Glücklicherweise muss ich mich nicht entscheiden und da ich gerade schon mal beim Einkaufen war, durfte der hier auch noch mit:

Sie kennen sicher die Redewendung: „Die Situation ist mir zu heiß“, und: „Ein kalter Schauer lief mir über den Rücken“. Diese Eindrücke habe ich in einen Duft verwandelt.

Der Held dieses Parfums ist ein Baum in der Sommerhitze. Ohne Klimaanlage wäre sie nicht zu ertragen. Ritzt man die Rinde an, weint der Baum. Weihrauch heißt sein eiskalter Saft.

So ist er auch, frisch, Sommerwiese. Und Weihrauch. L’eau froide. Wunderbar.

Ich bin überhaupt wieder auf dem Serge-Trip. Wer soll da widerstehen?

Sie ist eine Rose mit Dornen, leg dich nicht mit ihr an!

Sie ist eine Frau, die zu Extremen neigt.

Sie kann in einem Moment sanftmütig sein – wenn sie will … !

Doch schon im nächsten Augenblick präsentiert sie ihre wilde, schockierende Seite.

Das Mädchen aus Berlin – könnte auch die Frau aus Dortmund sein. Vielleicht noch ein wenig morbider Charme dazu?

– “What is it, Doctor Jekyll?”

Listen, my child, and I will tell you everything. Take a carnation and a sufficient quantity of Cayenne pepper. Firmly drive it into the very center, using the “nails” of a clove. Before committing the final act of violence, let wallflower throw in a few punches.

Der steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste – Vitriol d’oeillet

Und dann war da noch Chergui, Douce Amere, Bois et Fruits und und … alle schon gehabt, muss dringend nach Paris einkaufen. 

(Duftbeschreibungen von Serge Lutens)

0 Meinungen zu “Alte Liebe – neue Liebe

  1. Von diesem Duft habe ich noch nie gehört. Als ich eben Lavendel gelesen habe, dachte ich: Nee, ist nichts für mich. Ich mag absolut kein Lavendel. Doch dann beschreibst du den Duft als frisch, also meine Richtung. 😉 Meine Neugier ist geweckt, ich werde daran schnuppern.

    Liebe Irit. Vielleicht magst du heute mal bei mir vorbeischauen. Ich habe heute die Produktvorstellung auf meinem Blog, von der ich dir erzählt habe. Nochmal danke für deine nützlichen Tipps.
    Ganz liebe Grüsse, Cla

  2. Düfte sind etwas wunderbares. Ich mag es, wenn ich einen Raum ( nicht die Parfümerie) betrete, und es richt ganz leicht nach einem unaufdringlichen Duft.
    Aber jetzt zu den o.g.: ich vermute, einer der Düfte ist Fille de Berlin? Ich habe ihn einmal getestet, und als sehr “rosenlastig” in Erinnerung, und damit schwer, also eher nichts für den Tag? Oder irre ich mich?

  3. der dritte ist “Fille de Berlin” – das Mädchen aus Berlin. Ich teste den gerade, habe eine große Probe bekommen – ich trage allerdings auch Angel und Konsorten tagsüber, also mich darfst du da nicht fragen

  4. Ja, Herr Lutens hat tolle Düfte. Wobei mir das Berliner Mädchen nicht gefallen und obendrein das Marketing-Geschwurbel (Rheingold, falsche Trümmerfrauenromantik …) sehr missfallen hat. Aber Gris clair ist toll und Chergui, Borneo und und und. Kennst Du schon das andere Mädchen – Fille en aiguilles? Pinie und Weihrauch und noch mehr – könnte Dir vielleicht auch gefallen. Und zum Glück muss man für die Düfte nicht extra nach Paris fahren, gerade Dortmund ist ja nun keine Duft-Wüste 😉 Aber man könnte natürlich… ach ja …

  5. Heute noch mal das Mädchen aus Berlin getragen, er ist nicht schlecht, aber Rosen sind einfach nicht mein Ding.

    Im Herbst schaue ich mir den Vitriol noch an und über den Sommer gibt es eh L’Occitane, den Dachgarten von Hermès und Caudalie Eau Fraiche satt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.