Pflege: HighDroxy B Calm Balm

Kurz nach Weihnachten war er endlich da und ich habe natürlich SOFORT getestet. Nachdem die beiden ersten Produkte von HighDroxy absolute Volltreffer waren – habe ich hier nicht weniger erwartet.

HighDroxy B Calm Balm

Die Verpackung ist wie immer eher clean und die Creme ist in einem Airless Pumpspender untergebracht. Der enthält 50 ml, kostet 39 Euro und ist hier* erhältlich.

Womit wir schon beim spannenden Teil sind: die Inhaltsstoffe

HighDroxy B Calm Balm Inci

Die ersten Inhaltsstoffe bis Glycerin sind (natürlich bis auf das Wasser) eher pflegender Natur, diverse Feuchtigkeitsspender, Öle und Karitébutter. Und dann kommen wir zu den interessanten Dingen: Niacinamide (schon in den beiden anderen Produkten enthalten, ein wahres Wundermittel mit diversen Topeigenschaften, Link).  Hyaluronssäure (Erklärung wohl nicht notwendig). Und Extrakte aus Hopfen, Kamille, Weihrauch und Süßholz, die gegen entzündliche Prozesse und Rötungen helfen.

Aber das Beste (womit wir schon beim Testergebnis sind): der Balm fühlt sich auf der Haut sehr leicht an und er zieht sehr schnell ein. In der Beschreibung wird die Formel als non-okklusiv (also ohne den EInschlusseffekt, der z.B: bei trockener Haut wünschenswert ist) angegeben – stimmt.

Ich habe keine akute Rosazea, aber durchaus Rötungen. Am prominentesten im Dekolleté, aber auch im Wangenbereich. Also habe ich morgens und abends den Balm im Wangenbereich benutzt (mittlerweile auch am Dekolleté, aber da hatte ich noch ein anderes Testobjekt). Tag 1, 2, 3 und 4 sah alles aus wie immer, weder besser noch schlechter. Keine Pickel. Ab Tag 5 fand ich meine Rötungen mit jedem Tag etwas weniger sichtbar. Nach zwei Wochen sind sie nicht komplett verschwunden, aber: man sieht jetzt die feinen roten Äderchen, die Rötungen drumherum, dieses diffus Rote eben, ist zum allergrößten Teil weg. Erstaunlich.

Auch im Dekolleté (mittlerweile benutze ich eine knappe Woche) – eine Verbesserung. Keine Alabasterhaut, aber unter den gegebenen Umständen bin ich mehr als zufrieden.

Insgesamt: das beste Produkt gegen Rötungen, das ich bisher ausprobiert habe. Unbedingt ausprobieren.

(Das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

*Affiliate Link

15 Kommentare

  • Hallo Irit!
    Ich habe mir von dieser Creme eine Probe besorgt, finde sie auch sehr angenehm, leider reicht sie mir bei den momentanen Temperaturen abends nicht als alleinige Pflege, da muß noch was drüber. Wie ist das bei Dir?

    • bei mir reicht es derzeit so, aber das wechselt öfter mal.

      Falls du aber wirklich mit Rötungen zu kämpfen hast, würde ich lieber nichts „fettiges“ obendrüber machen, dadurch entsteht auch ein kleiner Wärmestau und das ist ja dann eher kontraproduktiv

      hast du schon mal Feuchtigkeit untendrunter probiert? DAs Spray von HighDroxy ist da nicht schlecht

  • Ich mische abends 2 Tropfen von Paulas Gesichtsöl mit hinein. LG

  • Oh, da kommt ein, muss ich haben Gefühl auf. Mit dem Serum bin ich bereits sehr glücklich und das was du zu diesem schreibst, klingt sehr vielversprechend. Danke für die Review.

  • Ich vertrage Serum und Spray prima,…..den Balm leider nicht…… 🙁 Scheint an Kamille zu liegen…….

  • ich finde den balm ganz toll!!
    für meine mischhaut mit hang zu rötungen ist diese creme perfekt. genau die richtige portion feuchtigkeit und eine perfekte make-up unterlage. der balm zieht bei mir auch ruck-zuck ein und ich habe den eindruck, als ob mein hautbild nach wenigen tagen bereits ruhiger erscheint.
    gerade vorhin kam meine aktuelle bestellung von paula 🙂 nun steht das brandneue calm redness relief serum auch in meinem bad 😉 – mal sehen, wie dies wirkt.
    aber echt alle daumen hoch für highdroxy!! tolle produkte!

  • Erst dachte ich, das brauche ich nicht – keine problematische Haut – aber nachdem HighDroxy so schnell und nett Proben verschickt, habe ich eine solche nun in Gebrauch und bin doch sehr angetan. Konsistenz und Auftrag ist sehr angenehm. Ich gebe dem Balm jetzt mal meine ewigen Schnupfenrötungen an der Nase zum bearbeiten, wenn er da etwas verbessert, wird die Flasche wohl doch noch bei mir einziehen müssen 😉 LG!

  • Frauke Janßen-Effertz

    Das Beste,was ich je hatte.HighDroxy.👍👍👍👍❤❤

  • Liebe Irit

    hilft dies auch bei Couperose?

    LG

    Arlette

    • na klar, Couperose ist ja die „Unterabteilung“ zu Rosazea, so bezeichnet man die Rötung im Wangenbereich, Rosazea ist das gesamte Krankheitsbild

  • Liebe Irit, lieber Konsumkaiser,
    danke für Eure Antworten. Auf die einfachsten Dinge kommt man manchmal nicht von alleine. Das Produkt an sich könnte ich ganz gut brauchen bei meinen Rötungen.Ich werd´s einfach mal bestellen und probieren. Das Serum liebe ich ja.

  • Liebe Irit
    ich habe den HighDroxy B Calm Balm gekauft und das Gesicht jeweils am Abend damit gepflegt. leider ohne Ergebnis. Die Rötungen sind eher noch stärker geworden. An was kann das liegen?

    Mir hilft der Calm Balm von Teoxane gut, den wende ich jedoch nur akut an. ich wollte etwas was längerfristig wirkt und die Rötungen dann ganz verschwinden.

    LG

    Arlette

    • gute Frage – ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Rötungen können ja diverse Ursachen haben und vielleicht verträgst du schlicht etwas in der Creme nicht?

      Ich nehme sie mittlerweile sehr gerne für Hals und Dekolleté, hilft auch (kann man morgen auch auf einem Photo sehen)

      Mal eine andere Frage: hast du schon mal Metrogel (gegen Rosazea) probiert?

Deine Meinung?