Wochendlektüre und immer zu wenig Zeit

Neulich in einem großen Zeitschriftenladen. Auf der Suche nach einem bestimmten Strickheft (übrigens sehr schön: Lana Grossa Design Special Nr. 2, kann man hier auch versandkostenfrei bestellen) fiel mir „Dawanda Lovemag“ in die Hände und ich habe es spontan gekauft. Ein Fehler.

Das ist sozusagen die schriftliche Ausgabe von „Best of Dawanda“. Wer Dawanda nicht kennt: dort kann man selbstgemachtes verkaufen. Ich habe da z.B. die Schneiderin meiner Lieblings-T-Shirts gefunden (Link), sie macht sie mir gegen einen kleinen Aufpreis nach meinen Maßen und es passt endlich an Schultern UND Bauch. Aber zurück zur Zeitschrift.

Eine bunte Sammlung von schönen und weniger schönen Dingen und natürlich jede Menge Vorschläge zum Selbermachen. Viele Shopinhaberinnen scheinen auch einen DIY-Blog zu betreiben, noch mehr Lesestoff. Wunderbare Anregungen, von selbstgenähten Filzpantoffeln nach Schnitt von Espadrilles (die fand ich richtig gut) bis zu eher häßlichen Ideen.

Das hat zwei Folgen: zum einen würde ich mir am liebsten so allerlei kaufen und zum zweiten würde ich gerne viel mehr Dinge selbst machen. Ich weiß nur nicht, wann. Und ich bin mir auch nicht sicher, wie gut oder schön die Dinge werden, im Zweifel überlasse ich es dann doch den Experten.

Aber diese Filzpantoffeln… ich glaube, da wage ich mich ran. Der Vorschlag stammte von Antonia, deren Blog auch hübsch aussieht: Link

Woraufhin ich dann anfing, mich durch Lifestyleblogs zu klicken. Das kann man recht lange tun, ich habe jede Menge Anregungen gefunden (schließlich wird ab Januar die Wohnung anders eingerichtet und komplett umgeräumt und anders gestrichen usw). Und auf einem Bild entdeckte ich tatsächlich einen alten Ikeasessel aus Draht, den ich in den 80ern auch mal hatte. Hätte ich ihn mal behalten, sieht stylish aus…

3 Kommentare

  • Hallo Irit,
    Filzpantoffeln sind super
    leicht zu stricken. Ich habe mir aus dem Angebot von Aldi Filzwolle gekauft 😉 da sind so Bambusnadeln bei, die stricken besser als diese Metallnadel. An 2 Abenden war schon ein Schuh fertig 🙂 und das bei mir….konnte sogar noch einige Pakete der Wolle für 1 € !!!! ergattern, wenn du Bedarf hast…. 🙂

    Schönes WE
    Doris

  • Ich habe letztes Jahr zu Weihnachten von meiner einen Freundin selbstgestrickte Filzpantoffeln bekommen und sie sind ja sooooooooooooo toll! Ganz kuschelig und warm, ich liebe diese Teile! Rutschig sind sie auch nicht, weil meine Freundin so Anti-Rutsch-Punkte aufgebracht hat.

  • ich mache gleich mal Photos, hm, darf man das überhaupt, eine Zeitung fotografieren?

    Auf jeden Fall wurde ein alter Espandrill auseinander genommen, die Teile als Vorlage genommen und dann aus Filzplatten ausgeschnitten und halt zusammen genäht. Das ganze noch hübsch verziert, das war einmal in schwarz und einmal in weiß mit ein paar hübschen Zierstichen.

Deine Meinung?