Hörbücher bei Spotify – wie man etwas findet und was ich mag

Ich hatte über Hörbücher bei Spotify geschrieben und eine Leserin fragte nach Tipps. Kein Problem.

Erste Hürde: das sind aber viele…

Wie bei der Musik auch ist die schiere Masse ein Problem. Natürlich kann man gezielt nach einem Wunschbuch suchen, ich schaue mir aber auch gerne an, was es Neues gibt. Glücklicherweise gibt es diverse Listen zur Orientierung.

Liste der Neuerscheinungen

Von demselben Profil gibt es auch diverse Best-of-Listen, von Bestsellern über Geheimtipps bis zu den verschiedenen Genres wie SciFi.

Ideal zum Stöbern, Suchen und Finden. Ich bin immer wieder erstaunt über die Fülle des Angebots, es finden sich auch viele aktuelle Bücher und Bestseller.

In den Listen ist immer nur der erste Track eines Hörbuchs gelistet. Wer das ganze Buch möchte klickt auf die drei Punkte rechts daneben und dann auf “Album aufrufen”.

Eine ordentliche Ablage

Ich habe eine Playlist mit den Büchern (bzw. dem jeweils ersten Track), die ich noch hören möchte. Dazu noch zwei Tipps, die vermutlich nicht so neu sind, aber man sollte es erwähnen.

Ich lade mir die Bücher, die ich unbedingt hören möchte, auf mein Handy runter. Selbst wenn sie dann nicht mehr bei Spotify sein sollten, kann ich sie mir noch anhören.

Außerdem gibt es noch die Liste “aktuelles Buch”, da speichere ich immer den Track ab, den ich gerade gehört habe. Leider kann man bei Spotify keine Bookmarks setzen und so muss ich mich nicht mühselig erinnern, wo ich gerade war.

Meine aktuelle Liste

Bücher sind natürlich Geschmackssache, dennoch meine aktuellen Fundstücke:

  • Hervé de Tellier: Die Anomalie
    Der Überraschungsbestseller, der monatelang durch die Feuilletons geisterte
  • Alina Bronsky: Barbara stirbt nicht
    War ein Tipp aus der Brigitte Woman und da gibt es immer gute Buchtipps
  • Robert Seethaler: Der Trafikant
    muss man mal gelesen/gehört haben, oder?
  • John Scalzi: Das Imperium der Ströme
    Ich bin ein beinharter Scalzi-Fan, er schreibt einfach tolle Bücher. Ich habe die auch im Bücherregal stehen, aber vorsichtshalber auch mal abgespeichert
  • Tom Hillenbrand: Hologrammatica und Der Kaffeedieb
    Ich liebe die Krimiserie rund um den luxemburgischen Koch, bin gespannt auf diese Bücher
  • Eva Adam: Kamasutra in Unterfilzbach (plus die nächsten in der Reihe)
    Schlechte Laune, blöder Tag und eine richtig schöne Ablenkung gesucht? Gibt es hier, die Serie rund um Hansi Scharnagl ist einfach schön, liebevoll gemacht und ich amüsiere mich immer köstlich. Freue mich schon auf Band 5 im Sommer.

Gerade erst entdeckt: alle Bücher von Martin Walker (Bruno im Perigord – SUPERGUT! habe ich alle). Und es gibt noch viel viel VIEL mehr und erstaunlich viele gute Bücher. Leider auch eine Menge Perry Rhodan…

Die Liste ist zugegeben eher kurz, ich habe schon länger nicht aktualisiert oder nachgeschaut – demnächst wieder. Es ist mir dann alles zu viel und man kann eben nicht alles lesen/hören.

Ich mag es nicht mehr übervolle Bücherregale zu haben. Elektronisch lesen mag ich auch nicht. Daher habe ich eine Doppelstrategie: gerne Hörbücher auf Spotify oder ich kaufe die Bücher gebraucht (und günstig) auf Rebuy oder Momox und stelle sie anschließend in den Bücherschrank bei mir um die Ecke, auf dass sie nochmal gelesen werden.

Was sind eure Tipps für Spotify-Hörbücher?

12 Kommentare

Liebe Irit, für Hörbücher habe ich nicht so viel Muße, weil ich nicht immer richtig zuhören kann, fehlen mir oft Bruchstücke. Ich höre deshalb gerne Podcasts, da fällt das am Ende nicht so auf. 🙂
Aber auch da gibt es ein ordentliches Sortiment bei Spoty

dann verrat uns doch ein paar deiner Favoriten 🙂 ich bin bei Podcasts nicht gut informiert, habe derzeit nur den von Ildiko von Kürthy, Wimperntuscheln, Beauty Brains, Kapitel Eins (Bücher), Allure, Zeit Wissen und Smarter Leben auf der Liste, höre aber eher unregelmäßig.

Guten Morgen Irit, meine heißen: Plötzlich Bäcker, Ohrenbrot, Quarks (Daily, Science Cops, Story), NDR info (Streitkräfte und Strategien, Synaypsen), Flexikon (n-joy), Frag dich Fit von Doc Esser.und noch einige vom WDR

Hörbücher sind nicht mein Ding, ich lese lieber selbst. Seit einigen Jahren fast ausschliesslich elektronisch, weil es keinen Platz wegnimmt.
Meine herkömmliche, ehemals sehr große, Büchersammlung bin ich nur schwer losgeworden. Obwohl ich sie alle verschenken wollte, hatten Büchereien kein Interesse! An Privat bin ich auch nur ein Bruchteil losgeworden, viele musste ich tatsächlich entsorgen. Gedruckte Bücher haben bei mir ausgedient.

ja, das Problem hatte ich auch. Habe teilweise über Ebay Kleinanzeigen verschenkt und auch viele schlicht in den Altpapiercontainer gepackt

Aber ansonsten: ich liebe es, ein Buch in der Hand zu halten

Hallo zusammen, wir konnten beim Ausmisten einige Bücher bei Oxfam abgeben. Der Rest kommt in Schüben vor die Haustür ‚zu Verschenken‘ und – seit kurzem und relativ neu – es gibt endlich einen Büchertauschschrank in unserem Viertel. Früher hätte ich mir nie vorstellen können, Bücher wegzugeben, aber der Platz ist irgendwie endlich.
Viele Grüße

Ich glaube, dass ich danach gefragt hatte – deshalb vielen lieben Dank für diesen Artikel und deine Tipps! Ich höre Hörbücher gern im Auto, für zuhause bevorzuge ich auch selber lesen ;). Gerne mag ich auch Sachbücher und Biographien, habe zuletzt bei Spotify die Biografie über Helmut Schmidt gehört.
Mein Podcast Tipp bei Spotify wäre: herstory (über Frauen, die in die Geschichtsbücher eingehen sollten) – Mega spannend und viele neue Einblicke, immer so 45 – 60 min.

Hörbucher mag ich nicht, aber Podcasts sehr: Wirecard 1.9 Milliarden Lügen, Psychologie to go von Franca Cerutti, Rabenmutter, Man lernt nie aus, Dick und Doof, Fest und Flauschig, Gemischtes Hack….

‘Beste Freundinnen’ — zwei reflektierte Männer, einer Psychologe, büschen jünger 😉

‘Besser so’ — Interviews mit Menschen, die starke Herausforderungen des Lebens bewältigt haben

Hallo Irit,
vielen Dank für die Hörbuchtipps bei Spotify.
Ich hab gleich mit “Barbara stirbt nicht” angefangen. Wollte ich eh schon Lesen.
Mein Podcast Tipp: Fröhlich mit Schäfer. Ich muss oft beim Zuhören so lachen.

Schreibe einen Kommentar