Die Saison ist eröffnet: Beyer & Söhne Dayshade. Mit 20% Rabatt und Verlosung!

[Unbezahlte Werbung - das eine oder andere Produkte zum Test bekommen]

Der Frühling kommt (ganz bestimmt – ich bin sicher) und es wird Zeit, beim Thema Sonnenschutz wieder die „schweren Geschütze“ in Form von Dayshade aufzufahren. In meinem Fall heißt das: die letzten Reste meiner Dayshade Creme von Beyer & Söhne sowie meine Canmake Mermaid UV Gel aufbrauchen und die SPF50-Variante zieht wieder ein.

Warum ein „Öl“ und kein Gel oder eine Creme?

Beyer & Söhne Dayshade Sonnenschutz

Tja, weil moderne und leistungsstarke Filter „ölig schwer“ und auch nur öllöslich sind. Bei einem Schutz von SPF50 braucht man ungefähr einen Anteil von 30% der Filter. Das lässt sich dann nur schwer „geschmeidig“ als leichtes Gel machen. Oder man benutzt reichlich Silikon und Alkohol dazu, was ich auch nicht so toll finde.

Weil ich schon seit längerer Zeit ein Fan des Dayshade bin, zitiere ich mich nun völlig hemmungslos selbst (ursprünglicher Beitrag hier):

Dayshade ist eher ein Fluid auf Basis leichter Öle mit einem sehr hohen Sonnenschutz: SPF 56 (UVB) und PPD 34 (UVA). Die Ölbasis erklärt sich durch die diversen enthaltenen Sonnenschutzfilter, die öllöslich sind. Verwendet werden die folgenden Filter:

  • BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE (Tinosorb S)
  • DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE (Uvinul A Plus)
  • BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE (Avobenzone)
  • ETHYLHEXYL TRIAZONE (Univul T 150)

Tinosorb S und Avobenzone sind alte Bekannte und gehören zu den UV-Filtern, die sowohl UVB als auch UVA können. Davon gibt es nicht sehr viele, s. auch hier. Tinosorb S sorgt auch gleichzeitig für eine bessere Photostabilität von Avobenzone. Wer es genauer wissen möchte, kann hier anfangen zu lesen.

Interessant ist Uvinul A Plus. Kleiner Ausflug in die UV-Strahlung:

  • UV-Strahlung: 290 – 400 nm
  • UVB-Strahlung: 290 – 320 nm
  • UVA-II: 320 – 340 nm
  • UVA-I: 340 – 400 nm

Die EU verlangt für Breitbandschutz eine Abdeckung bis 370 nm (wieso auch Titanium Dioxid als Breitband gilt, obwohl der im UVA-I deutliche Schwächen hat).

Lange Rede, kurzer Sinn: Uvinul A Plus kann nicht so gut UVB und UVA-II, aber bei UVA-I phantastische Werte. Mit anderen Worten: die hier verwendeten Filter sind wirklich Breitband und so ziemlich die beste Kombi, die man derzeit finden kann.

Das alleine wäre schon klasse, aber Dayshade kann noch mehr – was man schon an der Farbe sieht. Drin steckt nämlich Astaxanthin, ein richtig starkes Antioxidans. Ich war begeisterter Fan der Astaliftserie, die es leider nicht mehr zu kaufen gibt (Link, da gibt es auch ausführliche Info zu Astaxanthin). Dazu kommt noch Tocotrienol, eine Form von Vitamin-E. Es ist 40 – 60 mal wirksamer als herkömmliches Vitamin E. Beide Wirkstoffe sind hier in zertifizierter Bio-Qualität eingesetzt.

Kurz zur Erinnerung: Antioxidantien schützen vor Hautalterung, Entzündungen und Faltenbildung. Und somit hat man die schöne Kombi aus Anti-Aging-Serum und Sonnenschutz. Und das ganz verpackt in einem lichtundurchlässigen Spender aus einem Polymer.

Wie benutzt man Dayshade am besten?

Damit habe ich ziemlich lange herum probiert und meine liebste Variante ist tatsächlich eine Verwendung wie ein Serum. Mein persönliches Dreamteam:

Beyer & Söhne Dayshade SPF50 Hautgel+ Sonnenschutz

Moment – die Flasche sieht anders aus. Stimmt, denn das Dreamteam benutze ich so schon seit 2018, das Foto ist entsprechend alt und die Kombination ist ungeschlagen.

Meine Anwendung: ein bis zwei Pumpstöße Hautgel+ im Gesicht verteilen, direkt (!) danach drei Pumpstöße Dayshade. Das vermischt sich dann zu etwas „cremeartigen“. Ich warte dann zehn Minuten, lege ein Kosmetiktuch aufs Gesicht und nehme so die Ölreste ab. Das funktioniert gut – aber ehrlicherweise sage ich gleich dazu, das es natürlich nicht so ist wie ein seidenmatter Primer o.ä.

Die Saison ist also eröffnet

Wie in jedem Jahr ist das Dayshade Anfang November in die Winterpause gegangen – und nun wieder da. Mit einem hübschen Rabatt von 20%, gültig bis zum 29.3.2021. Wie immer erhältlich direkt bei Beyer & Söhne.

Womit wir beim interessanten Teil sind:

VERLOSUNG!!!

Robby Beyer hat mir drei Sets für eine Verlosung zur Verfügung gestellt (DANKE!):

Beyer & Söhne Mikrofaasertuch+ Hautel+ Dayshade Sonnenschutz

Damit ist man schon fast komplett versorgt: das Reinigungstuch kann man morgens und abends anwenden, es entfernt auch Makeup (und Sonnenschutz…). Morgens Hautgel+ und Dayshade, abends nur das Hautgel+ (reicht zumindest bei mir im Sommer) oder in Kombination mit einer Creme.

DIE TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Wie nimmt man teil? Ganz einfach: hier einen Kommentar schreiben und eine Postadresse in Deutschland haben. Leser*innen, die noch nie einen Kommentar abgegeben haben, können zunächst nicht teilnehmen. Falls im Zeitraum der Verlosung ein Erstkommentar abgegeben wird, behalte ich mir vor, den Kommentar in diesem Beitrag zu entfernen. Mir geht es darum, dass meine Leser*innen von der Verlosung profitieren und nicht zufällige Besucher. Wer bisher still mitgelesen hat, sollte das ruhig erwähnen.
  • Ich fände es sehr schön, wenn der Kommentar auch etwas mit dieser Verlosung zu tun hat.
  • Die Verlosung endet am Samstag, 27.03.2021 um 22:00 Uhr. Wer bis dahin keinen Kommentar geschrieben hat, nimmt nicht teil.
  • Ich werde dann die Glücksfee spielen (Achtung! es besteht kein Rechtsanspruch auf irgendetwas), eine entsprechende Mail an die im Kommentar angegebene Emailadresse verschicken und auch unter diesem Beitrag hier posten. Bitte prüft im Zweifel eure Postfächer und antwortet auf die Mail, die ich geschickt habe.
  • Wenn ich bis 31.03.2021 20:00 keine Rückmeldung habe, verfällt der Gewinn und ich verlose neu.
  • Die Gewinnerin bzw. der Gewinner erklärt sich bereit, dass ich die Adresse zwecks Versand an Beyer & Söhne weiterleiten darf.
  • Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.

Viel Glück wünsche ich euch 🙂

56 Meinungen zu “Die Saison ist eröffnet: Beyer & Söhne Dayshade. Mit 20% Rabatt und Verlosung!

  1. Das ist ja mal eine tolle Aktion 🙂

    Das Dayshade kenne ich nicht, dafür das D-Fence 50 von Highdroxy und muss leider sagen, dass ich dieses ölige Zeug überhaupt nicht mag. Bei Sonnenschutzprodukten nehme ich gerne Silikone und ggf. Alkohol in größeren Mengen in Kauf, wenn ich dafür ein geschmeidiges Fluid erhalte, dass schnell einzieht und eventuell dezent mattiert.

    Ich drücke allen die Daumen bei der Verlosung. Mich bitte rausnehmen, ich habe keine Verwendung für die Produkte.

  2. Ich mag die Dayshade sehr gerne und mische sie auch gerne in ein Serum rein. Der Hersteller empfiehlt ja sie als letztes nach der Creme aufzutragen , früher sollte man es davor auftragen, deswegen denke ich es ist egal ob vor oder nach der Tagescreme , nur mit einem Serum reicht mir nicht ich brauche da noch eine Creme darüber
    Die Tücher mag ich gar nicht im Gesicht, aber aber nun habe ich entdeckt das ich meine Make Up Pinsel super damit reinigen kann, etwas Pinselreiniger drauf und kurz mit dem Pinsel drüber, fertig , das ist sehr praktisch
    Liebe Grüße
    Simone

  3. Ich würde gern an der Verlosung teilnehmen! Ein Öl als Sonnenschutz, das ist doch wie für mich gemacht. Hier interessiert mich auch die Kombination, die du gerade beschreibst.

  4. Das Dayshade hatte ich noch nicht, sonst habe ich von den Beyers schon fast alles ausprobiert. Ich mochte auch eigentlich die Bodylotion immer sehr gerne. Aber irgendwie pflegt sie bei mir nicht mehr so, wie früher. Vielleicht ist meine Haut auch oller geworden.
    Ich bin ein Schattenkind und mag zwar Sonnencreme gerne riechen, aber nicht auftragen. Diese Pampe nervt mich immer. Darum würde ich gerne das Öl mal ausprobieren und hüpfe zackig in den Lostopf.

  5. Hm, neugierig bin ich mal wieder sehr! Hab ja extreme Mischhaut, und in die T-Zone darf kein Öl. Ob dieses Öl die Wangen wohl genügend nährt? Hab mal das Vergleichsprodukt (zumindest auch ein Öl) von Highdroxy ausprobiert und fand es fast zu wenig reichhaltig, wobei das auf alles zutrifft. Da auch in Verbindung mit dem Gel.
    Da hilft wohl nur ausprobieren! Jedenfalls sieht es alles sehr ansprechend aus, und das finde ich inzwischen auch wichtig. Vielleicht gibt’s ja Losglück. Jedenfalls Danke, eine kleine Freude am Morgen diese Aktion :).
    Liebe Grüße
    Katrin

  6. Das Dayshade kenne ich, finde ich sehr gut und würde gerne mein Glück versuchen, und das ganze zusammen mit der Creme ausprobieren .
    Mit dem Tuch komme ich leider nicht zurecht, es „rubbelt“ so viel 😉
    Vielleicht ist das auch nur ein Anwendungsfehler?
    Schönes Wochenende

    1. Ich kann das Tuch auch nicht nehmen, es reinigt halt wirklich und meine Haut verträgt es einfach nicht. Meine Töchter hingegen sind begeistert davon, die haben offensichtlich robustere Haut als ich.

  7. Guten Morgen,

    ich bin eher die stille Mitleserin aber hier würde ich gerne mein Glück versuchen!
    Die Produkte der Beyers interessieren mich schon lange, vielleicht hab‘ ich ja Glück…

    Allen ein schönes Wochenende ☀️
    Lg Sabine

  8. Ich habe gerade meine Sonnenschutzbestände gesichtet und nach dem Purito Gate muss etwas neues her. Bisher nutze ich auch gerne die Day Light von HighDroxy, die öligen Versionen habe ich noch nicht getestet und würde daher gerne bei der Verlosung mitmachen. Von den Beyers hatte ich vor dem Winter die Bodylotion und die Hautcreme ausprobiert; beides hat mich sehr gut über den Winter gebracht.

  9. Hallo,
    einen Öl basierten Sonnenschutz hab ich noch nie getestet.
    Ich bin immer noch auf der Suche. Klairs vertrage ich nur bedingt, Purito fällt aus bekannten Gründen aus, bei Avene und Bioderma bin ich am Testen und ich kann mich nicht überwinden, angebrochene Produkte wegzuwerfen, also verbrauche ich die vor weiteren Käufen. Verschenken ist übrigens keine Alternative, bis auf Tochter und deren Freundin sieht irgendwie keiner den Nutzen von täglichem Sonnenschutz…

  10. Guten Morgen. Ich bin ein großer Beyer-Fan geworden und das wirklich Dank Dir, liebe Irit. Auch ich habe mich bisher noch nie an das Öl herangetraut und alle anderen Produkte von den Beyer-Jungs getestet und eine Handvoll davon im regelmäßigen Gebrauch. Das ist meine Chance, das letzte Geheimnis zu lüften und mich hoffentlich komplett überzeugen zu lassen, dass auch dieses Produkt einfach nur der Wahnsinn ist😀 Ich würde mich sehr über die schöne Osterüberraschung freuen.

  11. Hallo zusammen,
    ich habe die Kombi auch noch nicht probiert, bin immer vor der öligen Konsistenz zurück geschreckt.
    Aber die Filter sind wirklich genial!
    Einen schönen Tag für alle!

  12. Ich würde sehr gerne in den Lostopf hüpfen,
    ich habe das D-Fence im Gebrauch und würde sehr gerne die Kombination von den Beyer Jungs ausprobieren!
    Vllt passt sie etwas besser zu meiner robusten Mischhaut.

  13. Ohh, tolle Verlosung zum (hoffentlich!) Start der sonnigen Jahreszeit 🙂

    Ich hab bisher nur das Highdroxy D-Fence getestet und für mich war es viel zu schwer, würde dem Beyer-Öl gern auch eine Chance geben. Und das Hautgel interessiert mich sowieso seit Jahren!

  14. Hallo Irit,
    tja, die Sache mit dem Sonnenschutz. Irgendwie drehe ich da auch Schleifen und komme nicht weiter. Mein holy grail war die Fusion Water, aber nach der Umformulierung ging es leider nicht mehr (hatte ich ja von dir bekommen, war zumindest einen Versuch wert…). Und jetzt bin ich wieder bei Dermasence (sehr verträglich, guter UVA-Schutz, neigt aber zum abrollen und eben nur LSF 30).
    Vor den öligen Konsistenzen habe ich mich immer gescheut, aber vielleicht es einen Versuch wert. Also entweder durch Losglück hier (eher unwahrscheinlich) oder ich bestelle mir endlich das Probenset bei B&S und probiere mich mal durch.

    Allen ein schönes und sonniges Wochenende
    Julia

  15. Ich benutze das Dayshade gerne und habe es gerade wieder bestellt.
    Bei den kühlen Temperaturen benutze ich es gerne pur über einem Serum, da es bei meiner Haut gut einzieht.
    Wenn es wärmer wird, verteile ich etwas von der getönten mineralischen Tages(sonnen)creme von Paulas Choice darüber. Das nimmt den Glanz und gibt ein schönes Hautbild.

  16. Hallo,

    das D-Fence von Highdroxy kenne und mag ich. Überlege geade, ob ich es mir wieder statt des D-Light-Fluids zulege. Der Fakt, dass Du das Dayshade magst, macht mich aber sehr neugierig und ich würde daher gerne an der Verlosung teilnehmen. Außerdem hatte ich noch nie etwas von B&S – und das trotz Deines Dauerlobs für die Bodylotion 😳

    LG und schönes Wochenende
    Mieke

  17. Liebe Irit, ich habe tatsächlich noch nicht ein einziges Produkt dieser Marke ausprobiert, aber jetzt mit dem 20% Rabatt werde ich mal zuschlagen. So ein sonnenschutz in Ölform klingt sehr interessant, vielleicht hab ich ja Glück bei der Verlosung. Schönes Wochenende! Barbara

  18. Hallo, nachdem jetzt der Purito Sonnenschutz erst mal wieder wegfällt (wär zu schön gewesen) bin ich wieder auf der Suche. Habe momentan schon P20 LFS50 für Kinder im Test und bin wirklich angetan, vorallem wegen dem super UVA Schutz. Dennoch würde ich gerne mal was von den Beyerjungs testen und mache mit. Vielen Dank, liebe Irit für die Verlosung. LG Martina

        1. Ich habe mir den auch wegen des UVA-Schutzes gekauft, aber er ist doch arg klebrig. Wie das im Sommer oder beim Laufen funktionieren soll, weiß ich noch nicht. Wie bekommst du das kleben denn in den Griff?

          Gruß
          Julia

          1. Bei mir klebt er nicht besonders. Finde ihn bisher sehr angenehm, habe aber eher trockene Haut. Im Vergleich zu Purito centella unscented ist die Konsistenz etwas fester, nicht so feucht. Das Finish ist echt schön und angdnehm bei mir. Glänzt natürlich etwas, aber mit einem Hauch Puder von Highdroxy drüber, ist das bei mir den ganzen Tag super. Im Vergleich zur Bioderma max Lait (die für den Körper, hat ja auch super UVA Schutz) ist die P20 weniger glänzend. Bioderma liegt da bei mir viel mehr auf und brennt in den Augen. Gespannt bin ich jetzt wirklich auf den Sonnenschutz, den Purito nu rausbringen wird. Ich finde, die haben sich in der Situation um den Skandal echt super verhalten.

            1. Hm, das Highdroxy-Puder habe ich noch nicht ausprobiert, bei mir wirkt das nämlich eher austrocknend (und das ist überhaupt nicht schmeichelhaft für meine Trockenheitsfältchen!). Könnte aber hier genau passen, guter Hinweis.

              Bei Purito bin ich auch gespannt, wann sie was neues rausbringen.

              LG
              Julia

              1. Hallo Julia, ich „mattiere“ jeglichen Sonnenschutz schon immer mit wenig Puder. Ich benutzt keine Foundation, mag ich nicht. Allerdings muß man den richtigen Puder finden, da stimme ich dir zu. Sonst wird jedes Fältchen und Härchen betont. Highdroxy finde ich gut. Vorher hatte ich (auch den von Irit empfohlenen) Puder von MAC. Der ist auch gut. Immer ganz zart verwenden, dann passt es. So mache ich das schon Jahrzente…(nicht drüber nachdenken, wie alt man denn schon ist…..🙄) LG

  19. Hallo, ich würde mich so sehr über die Produkte freuen. Ich baue meine ganze Pflege gerade so auf. Gesichtswasser/Serum nicht einziehen lassen und direkt 1-3 Trp Squalane drauf. So entsteht auf dem Gesicht eine Art Emulsion, die toll einziehen kann. Der Verzicht auf alle möglichen Hilfsstoffe, die in einer Creme nunmal drin sein müssen, tut meiner Rosacea Haut sehr gut. Es wäre super, dass auch mit der Sonnenpflege so zu machen. Viele Grüße! Erika

  20. Ich bin Team Reinigungstuch. Die Tücher nehme ich immer als zusätzliche Reinigung wenn ich denke, dass Öl und Lotion nicht reicht. Nur zu fest rubbeln darf ich nicht. So robust ist meine Haut nicht. Auch das Öl scheint für meine Haut das richtige zu sein und die Kombination mit dem Gel für mehr Feuchtigkeit klingt gut.

  21. Ich möchte mich auch in‘s Rennen werfen und mir kommt Öl sehr entgegen, Öl und ich sind *SO* aber wirklich SO *lol*.
    Eigentlich schaue ich momentan täglich bei den Beyers vorbei, weil ich gerne Testgrößen vom Squalan und dem Dayshade SPF30 bestellen wollte, weiß jemand zufällig, ob da Nachschub kommt ?
    Ich variiere gerne zwischen SPF30 und SPF50. Meiner Sunleya SPF30 bin ich auch immer noch treu, nicht konnte bis jetzt gegen sie anstinken aber die 50er konnte mich nicht gleichermaßen für sich gewinnen, da wäre ich noch bereit, mein Herz zu öffnen.

  22. Huhu , beide Produkte schaue ich mir immer in den Insta Storys von den Machern an , probiert habe ich sie noch nicht . Würde ich aber zu gerne , mal sehen , vielleicht nutze ich den 20 % Gutschein !?
    liebe grüße dajana

  23. Ein fröhliches „Hallo“ an Alle!

    Auch ich bin stets auf der Suche nach dem „perfekten“ Sonnenschutz, da ich ihn täglich seit Jahren benutze (vorgeschichtlich mit Couperose, leichter Rosacea und Basaliom behaftet). Sehr nahe dran kommen die Sonnenschutz-Öle von HD und B&S für mich, denn ich habe das Glück, dass beide (trotz normaler Haut mit leichter Tendenz zur T-Zonen-Speckigkeit) ratzfatz bei mir einziehen.
    Ich nehme seit Jahren nur noch MF als MU (Couperose sieht sonst unschön aus) und daher sind die lipophilen modernen UV-Filter sowieso besser für mich, da die MF dann viel besser hält und echt ein „porenfeines“ Hautbild bei mir zaubert.

    Jedoch wechsle ich gerne meine Sammlung an Sonnenschutz im etwa dreitägigen Rhythmus durch. Ich habe die Erfahrung (wie Irit) gemacht, dass ich es so besser vertrage.

    P20 von Riemann bspw vertrage ich sehr gut (als Ersatz für meine geliebte Bioderma Lotion; die lasse ich aufgrund von Octocrylene auslaufen) oder auch Daylight von HD oder Sheer Physical von Neostrata funktionieren super bei mir. Alle machen ein ruhiges und schönes Hautbild bei mir.

    Ich hätte da nur mal eine Frage an euer Schwarmwissen hier bzgl Skin Analyzer und den Fett-und Feuchtigkeitswerten:
    Bei gleichem Auftrag von guten Feuchtigkeitsseren ( zB Hautgel von B&S; KlotzLabs Hyaluron;Hydrobooster von HD oder First Aid Beauty Ultra Repair Serum usw) habe ich nach dem Auftragen von Sonnenschutz sehr unterschiedliche Werte.
    Nehme ich die P20 oder die Sonnenöle habe ich top Feuchtigkeitswerte (45%) und Hautfett (25%). Benutze ich aber Neostrata Sheer Physical, A-Derma Protect Invisible Fluid oder Paediprotect Gesichts-oder Meeressonnencreme, dann verdreht sich das Ganze: Feuchtigkeit liegt bei 27% und Fett bei 40% im Durchschnitt😳😕
    Woran könnte das liegen? Fehlende Lipide? Habe auch schon Squalan oder HDs Infuse noch unter die zuletzt genannten Sonnencremes gegeben unt trotzdem diese Werte….
    Hat jemand vielleicht eine ähnliche Erfahrung gemacht oder weiß woran das liegen könnte? Verfälschen bestimmte Incis
    ( zB Silikone) die Werte?🤔

    Liebe Grüße aus dem Schwobaländle, Jane

    1. Kenne zwar jetzt nicht die Filter all der genannten Sonnencremes, aber so spontan. Kann es vielleicht daran liegen, daß mehr Mineralische Filter enthalten sind? Die können angeblich austrocknend wirken?

      1. Hallo Martina,

        nur der Sonnenschutz von Neostrata ist rein mineralisch. Alle anderen haben rein chemische Filterarten und auch mit der Bioderma-Lotion erging es mir so, dass die Feuchtigkeit runter und das Fett hoch ging.

        Es ist nirgendwo austrocknender Alkohol usw. enthalten. Ich verstehe es halt nicht bzw. kann es mir nicht erklären, denn das jeweilige Hautgefühl ist super: feines Hautbild, kein Fettigkeits- oder Trockenheitsgefühl, MF hält …..aber die Werte, die angezeigt werden sprechen das Gegenteil.
        Defekt kann mein Analyzer auch nicht sein. Bei zuvor genannten anderen Sonnencremes zeigt mir das Gerät jedesmal zielsicher Topwerte an….

        LG

          1. Hallo liebe Irit,

            ich hab keine Ahnung, ob das richtig ist, aber ich dachte mir immer, ich möchte wissen, ob meine diversen Nachtcremes und die Tagespflegen (= Sonnenschutz) die aufgetragenen Seren sozusagen „halten“ können. Sprich TEWL or not?

            Ich habe zB heute nach dem Aufstehen gemessen und konnte feststellen, dass meine NC zumindest dafür gesorgt hat, dass genügend Feuchtigkeit über Nacht blieb und so versuche ich das auch tagsüber….also bspw messe ich abends, nachdem der Sonnenschutz ja schon stundenlang auf der Haut war.
            Nehme ich, wie gesagt, HD Daylight, B&S Dayshade (Cream or Oil), Suncover von Uncover Skincare oder P20 hab ich abends super Werte, aber nicht bei den andern genannten wie Neostrata usw
            (obwohl Hautgefühl top)….die Werte verdrehen sich sogar.

            Liebe Sonntagsgrüße auch ohne Sonne 😊, J.

  24. Die dayshade Creme mit spf 30 find ich in der kälteren Jahreszeit echt toll. Nachdem meine Haut momentan aber echt zickt, vorallem auf der Nase, würde ich gerne umstellen. Lange habe ich die Tücher von nuju benützt, aber die gehen schon länger nicht mehr. Vielleicht wäre das tolle Set was für mich, drum hüpf ich gerne in den lostopf.
    LG Linde

  25. Seit ich hier mitlese und weiß, wie wichtig täglicher Sonnenschutz ist, bin ich wirklich sehr konsequent und trage täglich Sonnenschutz auf.
    Viel habe ich probiert und bin bei dem von Paula (LSF 50) „hängen geblieben“. Weißelt nicht, fettet nicht. lässt sich einfach aufzutragen und glänzt nicht.
    Von Beyer habe ich noch nichts im Sortiment.
    Würde aber gerne mal die hochgelobten Produkte testen & werfe mich daher mit in die Lostrommel !

  26. Hallo, auch ich würde mal gerne „wechseln“ und etwas neues ausprobieren. Daher danke für diese Verlosung hier. Mir scheint gerade die Kombi interessanter, als nur das Öl alleine. Bisher nutze ich überwiegend den Sonnenschutz von Korres, im Winter meist nur die 30er Variante, im Sommer immer spf 50, da mir schon ein bisschen an der Nase herumgeschnippelt wurde. Die Reste vom Eincremen kommen übrigens immer auf die Handrücken!
    Schöne Sonntagsgrüße!

  27. Hallo, ich mag alle Produkte von Beyer & Söhne sehr gerne. Im Sommer konnte ich bisher das Dayshade nicht nehmen, nur im Winter. Aber den Tipp mit dem Hautgel+ muss ich mal ausprobieren und dafür die Creme weg lassen. Dafür wäre der Gewinn super!
    Liebe Grüße

  28. Hallo Irit,
    gerade die Dayshade klingt sehr spannend. Bisher hatte ich noch nichts von den Beyer Jungs, aber ich lese deine Artikel über ihre Produkte immer sehr aufmerksam.
    Momentan verwende ich als Sonnenschutz die Dermasence Solvinea Med, die ich auch sehr gut finde. Im Sommer dürfte es aber gerne etwas leichter sein. Letzten Herbst hatte ich daher die Purito Sonnencreme im Gebrauch, die auch angenehm leicht war, aber wie das ausging, wissen wir ja alle…
    Glg Jennifer

  29. Ich liebe die Dayshade Cream und habe sie schon seit Jahren täglich im Einsatz! Das Öl hat mich bislang allerdings nicht überzeugt, es fühlte sich immer irgendwie zu fettig an und ich habe das Gefühl meine Haut kann nicht mehr atmen😉 Deine Idee liebe Irit mit der Gelunterlage und den Überschuß nach 10‘ mit einem Kosmetiktuch abzunehmen, finde ich spannend. Bin jetzt hoch motiviert es doch noch einmal auszuprobieren und nehme gerne an der Verlosung teil. Wie verhält sich darauf eigentlich eine Foundation?

  30. Hallo Irit, die Kombi würde ich gerne ausprobieren. Die Cremes der Beyers kenne ich schon (natürlich ausprobiert, da hier davon gelesen – ist aber schon lange her). Da ich Silikone und glitschiges Hautgefühl im SoSchutz nicht mag habe ich mich an eine alternative Variante wie Öl noch nicht herangetraut.
    Würde mich aber gerne überzeugen lassen. Dankeschön und einen prima Sonntag!

  31. Ich habe eine trockene Haut und habe diesen Winter mit Ölpflege experimentiert, was zusammen mit dem Bayer Hautgel gut geklappt hat. Ich finde gut, dass man damit so flexibel ist.
    Darum bin ich jetzt neugierig auf Dayshade, was dann das Pendant zum Winter wäre.

  32. Liebe Irit,
    Beyer und Söhne nehme ich gerne. Mein Sonnenschutz von denen ist eh alle.
    Deinen Tipp mit dem Kosmetiktuch muss ich unbedingt einmal ausprobieren.
    Nun aber zu etwas ganz anderen: Du kämpfst ja oft mit deinen störrischen Augenbrauen. Neulich habe ich etwas über eine Seife für die Augenbrauen gelesen und es mit meiner normalen Naturseife getestet. Man nimmt etwas Seife ( meine ist sehr weich, sonst leicht anfeuchten) mit einer Augenbrauenbürste auf und bringt sie damit in Form. Für mich war das Ergebnis eine positive Überraschung. Vielleicht magst du es auch einmal versuchen.
    Viele Grüße Petra

  33. Um Beyer + Söhne kreise ich bereits eine ganze Weile schon und wäre sehr neugierig darauf, die o.g. Produkte auszuprobieren, um zu sehen, ob sie etwas für mich wären. Vor allem der hohe Sonnenschutz ist interessant für mich, und Öle vertrage ich in der Regel wunderbar. Mikrofasertücher habe ich noch nicht ausprobiert, wäre aber auch da gespannt, wie das wirkt. Ein anderes Hyalurongel suche ich versuchsweise auch.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag!

  34. Oh, was für eine tolle Verlosung. Ich habe bereits die Hautcreme, das Hautgel und das Squalan in Benutzung und bin sehr zufrieden. An das dayshade habe ich mich noch nicht getraut, weil mir vom Sonnenschutz schnell die Augen brennen. Dein Tipp mit dem Kosmetiktuch könnte da ja vielleicht auch Abhilfe schaffen….

  35. Ich will gerne an der Verlosung teilnehmen. Ich habe bereits die Bodylotion ausprobiert, und auch nachgekauft. Ich finde diese super für meine Haut, ich kann sie mir nur ab und zu gönnen. Und das Mikrofasertuch ist konkurrenzlos gut. Also, ich würde mich über das dayshade sehr freuen.
    LG

  36. Liebe Irit,
    Vielen Dank für die tolle Aktion.
    Ich würde das Öl gerne probieren, da mein aktueller Gesichts-Sonnenschutz fast leer ist und es ihn leider nicht mehr gibt 🙁
    Viele Grüße an alle: bleibt gesund!
    Carina

  37. Tolle Aktion, herzlichen Dank! Ich habe schon diverse Sonnencremes ausprobiert, aber noch nicht das Lieblingsprodukt gefunden. Warum also nicht einmal ein Öl ausprobieren? Ich nehme gerne an der Verlosung teil.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche!

  38. Ich bin stille Mitleserin und weiß ehrlich nicht, ob ich schon mal kommentiert habe. Danke für die Review, das Öl und das gel interessieren mich schon länger, ich bin nur immer etwas vorsichtig, weil meine Haut eine Diva ist. Falls ich es gewinnen sollte, hätte ich hoffentlich endlich DEN Sonnenschutz gefunden.

    Liebe Grüße

  39. Ich bin ein Fan der Bodylotion und kenne diese Produkte noch nicht. Ganz besonders bin ich auf das Microfasertuch und das Hautgel neugierig. Das wäre echt super, wenn ich es gewinnen würde 🙂

  40. Auch ich bin gerade auf er Suche nach einem neuen Sonnenschutz und bin sehr gespannt auf die Beyer & Söhne Produkte.
    Das Squalan mag ich echt gerne, ebenso die Bodylotion….
    Alles andere werde ich noch testen….

    Schicke euch allen liebe Grüße…..

  41. Ich war ja bisher der Meinung, dass ich mich mit Sonnenschutzöl nicht anfreunden kann. Ich hatte mal das vonHighdroxy ausprobiert und hab die empfohlene Menge einfach nicht in meinen Gesicht untergebracht, ohne wie eine Speckschwarte zu glänzen, und zwar noch nach Stunden. Heute habe ich dann einen zweiten Versuch gemischt mit einem Balm gewagt, da ich noch ein Mini davon hatte. Und siehe da, nun ging es plötzlich. Daher würde ich jetzt gerne auch bei Deiner Verlosung mitmachen, um einmal die Ölvariante der Beyers in Kombination mit der Lotion auszuprobieren.

  42. Jetzt habe ich mir eine Flasche bestellt und habe die alte Verpackung bekommen. Das finde ich befremdlich, denn wenn der Rabatt dazu dient, alte Bestände zu verkaufen, hätte Beyer das auch so kommunizieren können.
    Leider macht das auf mich keinen guten Eindruck.
    Es sei denn, ich hätte es irgendwo überlesen.

  43. Du schreibst oben, dass die Verpackung lichtundurchlässig ist. Meine ist klar. Das meinte ich.
    Habe ich das falsch verstanden? Dann tut es mir leid.

    1. ach so – dann kann ich dich beruhigen! Das ist spezielles Glas, das kein UV Licht durchlässt. Deswegen „lichtundurchlässig“, da habe ich mich blöd ausgedrückt

Schreibe einen Kommentar zu Kathi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.