Was darf es sein? Die Pflegeumfrage

Werbung! Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen.

Ich hatte eine ähnliche Umfrage neulich auf einem amerikanischen Blog gelesen und dachte mir sofort: das muss ich auch mal machen.

Paulas Choice 2% BHA Liquid Exfoliant HighDroxy Face Serum Neulii BHA PHA Peeling Pad

Die Fragen

Einfach kopieren und im Kommentar beantworten.

  • Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
  • Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
  • Reinigung: cremig oder schäumend?
  • Reinigung: mit oder ohne Wasser?
  • Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
  • Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
  • Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
  • Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
  • Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
  • Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
  • Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
  • Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
  • Maske: Sheetmask oder lieber cremig?

Meine Antworten

  • Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?

Ausführlich in Maßen – viel Feuchtigkeit und Antioxidantien mit Toner, zwei Seren und einer Creme plus die richtigen „Wirkstoffpflegen“

  • Makeup entfernen: Reinigungsöl oder anderes?

Auf Reisen praktischerweise Makeupentfernertücher. Ich kann die von MAC oder Paula’s Choice empfehlen. Ansonsten Mizellenwasser/gel (Bioderma und das Neue von Nivea) mit einem wiederverwendbaren (waschbaren) dünnen Tuch.

  • Reinigung: cremig oder schäumend?

Dazwischen: Reinigungsmilch etc mag ich nicht, aber megaschäumend auch nicht.

  • Reinigung: mit oder ohne Wasser?

Unbedingt mit Wasser zum Abspülen (und vorher auf feuchter Haut)!

  • Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?

Schrubbelig nur in absoluten Ausnahmefällen, am Wochenende mein Triple Peel von Instytutum. Ansonsten liebe ich chemische Exoliants.

  • Apropos: AHA oder BHA oder PHA?

BHA und PHA, AHA nur als Mandelsäure. Andere Fruchtsäuren (Glykolsäure) mag meine Haut immer noch nicht wieder.

  • Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?

Ich mag lieber eine Mischung, da jedes Antioxidant eine leicht andere Wirkung hat. Vitamin C vertrage ich nur sehr bedingt, nämlich ein Derivat namens MAP.

  • Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?

Ich LIEBE Seren mit Hyaluronsäure. Aber… wenn die Haut ein bisschen irritiert ist, nehme ich mittlerweile lieber ein Cica-Serum, spendet auch sehr gut Feuchtigkeit und beruhigt (ein bisschen).

  • Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?

Aber ja und in Maßen: zwei- bis dreimal pro Woche.

  • Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?

Definitv was leichtes, eher fast schon geliges.

  • Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?

Lieber anorganisch, dicke Zinkpasten und Co. finde ich sehr unangenehm.

  • Sonnenschutz: Lotion oder Öl?

Kommt darauf an: unter 20 Grad sehr gerne ein gutes Sonnenschutzöl in Kombi mit einem Hyalurongel. Darüber lieber eine leichte Lotion.

  • Maske: Sheetmask oder lieber cremig?

Cremig, ist einfach schöner und so luxuriös.

Wer macht mit?

Freue mich über viele Antworten, ich finde die Vielfalt der Pflegevorlieben immer wieder faszinierend.

39 Kommentare

Kommentieren →

Guten Morgen, eine schöne Idee. Viel Spaß beim Lesen und Auswerten. Schönen Tag!

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig? – gerne ausführlich
Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes? – Öl
Reinigung: cremig oder schäumend? – cremig
Reinigung: mit oder ohne Wasser? – mit
Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA? – chemisch
Apropos: AHA oder BHA oder PHA? – gerne PHA
Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung? – Vitamin C gerne in öliger Verbindung
Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes? HA und gerne centella asiatica
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht? – ab und an, aber nur mild
Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick? – leicht; bei Kälte und abends darf es auch reichhaltiger sein
Sonnenschutz: organische („physikalisch“) oder anorganische („chemisch“) Filter? – chemisch
Sonnenschutz: Lotion oder Öl? – Lotion
Maske: Sheetmask oder lieber cremig? – sheetmasks und cremig, wenn diese einzieht

Guten Morgen allerseits,
heute bin ich nicht ganz so gehetzt und lese nur schnell mit. Daher mache ich die Umfrage gerne mit 🙂
•Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
sehr ausführlich 😉
•Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Augenmakeupentferner, danach Öl oder Schaum o.ä.
•Reinigung: cremig oder schäumend?
gerne schäumend
•Reinigung: mit oder ohne Wasser?
mit Wasser
•Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
AHA/BHA
•Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
AHA/BHA
•Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Mischung
•Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Hyaluronserum
•Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Retinol, Retinaid sehr gerne
•Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
leicht
•Sonnenschutz: organische („physikalisch“) oder anorganische („chemisch“) Filter?
gemischt
•Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion
•Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
was ich gerade da habe

Vielen Dank für die tolle Umfrage und allen einen schönen Tag!
Liebe Grüße Michaela

Schöne Idee, ich finde es auch immer spannend, über die Hautpflegeroutinen anderer zu lesen. Da mache ich doch gerne mit:

*Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
-Aktuell eher kurz und knackig. Ich habe sonst immer gerne verschiedenen Seren und Gesichtsöle benutzt, jetzt habe ich einige Produkte, die mehrere Wirkstoffe auf einmal enthalten und dadurch hat sich die Routine enorm verkürzt. Wobei „normale“ Menschen die immer noch für ausführlich halten😄
* Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
-Reinigunsöl. Das von Balea bekommt alles runter und nutze ich seit Jahren.
*Reinigung: cremig oder schäumend?
-Cremig. Morgens Reinigungsmilch, abends Reinigungsöl.
*Reinigung: mit oder ohne Wasser?
-Immer mit! Sonst fühlt sich meine Haut nicht richtig gereinigt an. Ich mag auch überhaupt kein Mizellenwasser.
*Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
-Nur chemisch. Am Körper nutze ich bei Bedarf eine Körperbürste.
*Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
-Hauptsächlich BHA, mittlerweile ergänzt um ca. einmal wöchentlich AHA. PHA finde ich interessant, aber da gibt es einfach noch zu wenige Produkte/Bezugsquellen, die mir zusagen.
*Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
-Lieber eine Mischung. Bei Vitamin C achte ich darauf, es zumindest mit Vitamin E zu kombinieren. Zur Zeit nutze ich da die Incipedia-Creme und finde die Kombination großartig.
*Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
-Eher anderes – habe nie einen so großen Unterschied von Hyaluron zu anderen Feuchtigkeitspendern fest gestellt. Wenn es irgendwo mit drin ist, gerne, aber ich benötige kein extra Hyaluronserum.
*Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
-Aber gerne! Wobei mir mittlerweile Konzentrationen von 0,1 Prozent ausreichen, damit habe ich eine Wirksamkeit ohne die Nebenwirkungen höherer Konzentrationen.
*Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
-Da ich Creme nur abends nutze, gerne etwas dicker. Sonst fällt es bei mir schon eher unter die Kategorie „Serum“. Leichtere Cremes mische ich gerne mit zusätzlichem Öl. *Sonnenschutz: organische („physikalisch“) oder anorganische („chemisch“) Filter?
-Anorganisch. Ich vertrage so gut wie keine chemischen Filter. Mit der Alga Maris Gesichtscreme in getönt und ungetönt habe ich glücklicherweise eine Sonnencreme gefunden, die ich gerne täglich trage und die meine Haut perfekt verträgt. Habe sogar den Eindruck, dass durch das Zink meine Rötungen besser geworden sind.
*Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
-Lotion.
* Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
-Eher cremig. Wobei ich sehr selten Masken nutze.

Oha. Sehr interessant, „so etwas“ liebe ich ja. Daher hier meine Antworten:
•Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Ein Zwischending 😉
•Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Insbesondere beim Augenmakeup auf gar keinen Fall Öl! Mein HG ist (auch) das Bioderma Sensibio H2O, allerdings in der AR-Version
•Reinigung: cremig oder schäumend?
Cremig/Sahnig. Schaum geht für meine Haut gar nicht, die ganzen Waschgels führen zu Trockenheit.
•Reinigung: mit oder ohne Wasser?
Mit Wasser. Sonst fühle ich mich nicht „sauber“ und ich kann auch so einen „Schmierfilm“ auf der Haut (z.B. Reinigungsmilch nur mit Pad abgenommen) nicht ertragen.
•Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
Chemisch – AHA und BHA. Schrubbelig nur in ganz seltenen Ausnahmefällen.
•Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
AHA (Glykolsäure!!) und BHA – beides täglich.
•Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Mischung
•Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Egal, Hauptsache es funktioniert. Gerne ein anderes plus Paulas Booster.
•Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Retinal (Retinaid) gerne und täglich, Retinol und Tretinoin – nein danke.
•Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
Leicht! Im Sommer noch leichter als leicht – gelig
•Sonnenschutz: organische („physikalisch“) oder anorganische („chemisch“) Filter?
Im Gesicht ausschließlich physikalisch – alles andere will meine Haut da nicht; am Körper lieber chemisch.
•Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion!
•Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Wenn, dann Sheet.

da war doch glatt noch ein Fehler bei den Sonnenschutzfiltern drin… anorganisch = physikalisch = Zink etc, organisch = chemisch

Das ist eine tolle Idee – erst die Looks der anderen, jetzt die Routine. Danke, liebe Irit!

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Morgens ausführlich, abends knackig.

Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Reinigungsöl bitte.

Reinigung: cremig oder schäumend? Cah-reeemig!

Reinigung: mit oder ohne Wasser? Mit, sonst fühle ich mich nicht sauber.

Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA? AHA als Mandelsäure.

Apropos: AHA oder BHA oder PHA? BHA ist so meh bei mir, PHA noch nicht probiert.

Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung? Mischung, pur schreit meine Haut.

Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes? Hyaluron all the way, Baby.

Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht? Sehr gerne, aber so richtig hab ich noch nichts gefunden. Retinaid von HD ist aber vielversprechend. Tret traue ich mich noch nicht, da ich erst vor knapp einem Jahr mit Retinol angefangen habe.

Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick? Morgens leicht, abends sahnig-schmatzig.

Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter? Chemisch! Speckschwarte steht mir nicht. 😉

Sonnenschutz: Lotion oder Öl? Lotion. Öl finde ich da ganz unangenehm, egal ob im Gesicht oder am Körper.

Maske: Sheetmask oder lieber cremig? Sheetmasks nicht mehr, seit ich versuche, ein bisschen umweltbewusster im Alltag zu sein (deswegen auch konsequent keine Make-up Wipes mehr!). Also cremig.

Tolle Idee! Dann mal los:

Hautpflegeroutine: immer knackige 2-3 Min.

MUE: kein extra Reinigungsstep für Makeup

Reinigung: cremig und mit Wasser

Peeling: morgens BHA, abends AHA

Aox: Mischung

Feuchtigkeit: Hya!

Vitamin A: mein Nr. 1 Wirkstoff

Creme: Hauptsache nicht wachsig-stoppig

Sonnenschutz: lieber organisch + kein Öl

Maske: Clay oder Overnight

Da mach ich doch auch gerne mit:

Hautpflegeroutine: gerne ausführlich

MUE: Reinigungsöl
Reinigung: Cremig
Peeling: morgens BHA, abends 3x/Woche AHA

AOX: Vitamin C UND Mischung
Feuchtigkeit: Hyaluron

Vitamin A: bisher nur in ganz geringer Dosis, arbeite noch daran
Creme: im Sommer leicht, bei Kälte gerne sahnig

Sonnenschutz: lieber chemisch und Lotion
Maske: nur Overnight

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Morgens knackig – Reinigungsschaum,Toner, PHA/BHA, Antioxidant, Feuchtigkeitspflege inkl.. Sonnenschutz
abends ausführlich – Doppelreinigung, Toner, Serum, Retinal, Creme
Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Alles ist o.k., nur man muß es abwaschen können
Reinigung: cremig oder schäumend?
Cremig. Im Sommer morgens gerne ein milder Schaum
Reinigung: mit oder ohne Wasser?
mit Wasser zum abspülen
Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
Schrubbelig selten, ansonsten PHA und BHA
Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
im Moment total begeistert von Geek and Gorgeous: Calm Down PHA und BHA
Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
RHA VCip Serum von TEOXANE morgens
Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Hyaluronserum von TEOXANE oder Geek und von Velo Anti Redness
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
mittlerweile Retinal von Geek and Gorgeous. Vertrage ich besser als Retinaid von HD
Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
sahnig-dick; darf aber nicht kleben oder auf der Haut liegen
Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
Chemisch
Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion
Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Schön cremig einmal die Woche

Super Idee. Das ist sehr spannend über andere Pflegeroutinen zu erfahren.
Viele Grüße

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
ausführlich wie immer

Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Balea Reinigungsöl

Reinigung: cremig oder schäumend?
siehe oben

Reinigung: mit oder ohne Wasser?
mit

Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
Säuren

Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
AHA und BHA

Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Mischung

Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
sowohl als auch

Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Paulas Clinical Retinol 1% 3 x pro Woche

Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
noch sahnig

Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
Im Alltag anorganisch, wenn’s drauf ankommt organisch.

Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion

Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Cremig und nur Overnight, zurzeit aber gar nicht.

Was für eine großartige Idee!
Hautpflegeroutine: morgens kurz und abends ausführlich
Makeupentfernen: Reinigungsöl und cremiger Reiniger
Reinigung: meistens cremig , nur selten schäumend und immer mit Wasser
Peeling: morgens 2x BHA und 2X PHA in der Woche
Nie schrubbelig!
Antioxidantien: Vitamin C Serum von Teoxane oder PC
Feuchtigkeit: Calm Toner und Hyaluron Serum von HD
VitaminA:2x Retinol Bodylotion von PC und 2x Retinaid forte HD
pro Woche
Creme: morgens leicht und abends schön sahnig/ reichhaltig
eventuell noch 1-2 Tropfen Calmöl
Sonnenschutz: chemisch und eher Lotion
Maske: bin meist zu faul! Aber wenn, dann cremig

Liebe Irit, ganz herzlichen Dank ! War sehr interessant und hat Spaß gemacht!!!

Super Idee! Da mach ich gern mit😀

Hautpflegeroutine: ausführlich abends, morgens je nach Zeitkontingent

MUE: auch bei mir kein extra Reinigungsstep für Makeup

Reinigung: abends schäumend (PC Defense rot), morgens cremig

Peeling: morgens all in one PHA, BHA, AHA (Biologique Recherche, große Liebe)

Aox: Mischung (Niod Survival 0), Vitamin C vertrage ich auch nicht so gut

Feuchtigkeit: HyaLuron oder auch PC Omega Serum

Vitamin A: täglich PC 1% und Retinaid im Wechsel

Creme: keine, wenn überhaupt sporadisch im Winter und dann sehr leicht

Sonnenschutz: lieber organisch + kein Öl (Ausnahme: PC Resist getönt)

Maske: Keine, Sheetmaske habe ich versucht, verrutscht immer, macht mich nervös=nix Entspannung😀

Extrapunkt: immer ein Peptidserum, mag meine Haut sehr!

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Kurz und knackig: wenn die Routine zu umfangreich wird, mache ich es doch nicht mehr. Dann lieber wenig, dafür konsistent.
Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Was grad zur Hand ist und alles mit meinem waschbaren Bambustuch ohne viel Gerubbel entfernt. Im Moment ein Reinigungsöl von Aldi, das ist super. Und ich gehe immer nochmal mit Wasser drüber!
Reinigung: cremig oder schäumend?
Egal, ich mag danach nur keinen Film auf dem Gesicht haben.
Reinigung: mit oder ohne Wasser?
Immer mit (auch Mizellenwasser spüle ich ab), morgens oft auch nur Wasser.
Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
PHA oder manchmal unter der Dusche ein Enzympeeling mit so Puder, das man zu einer Maske anrührt. Da habe ich seit 10 Jahren dieselbe „Flasche“ von Kanebo, da sieht man mal wie oft ich das mache…
Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
PHA! Ich liebe von Neostrata das Bionic Face Serum (mit Retinol) für abends! – Ich habe es jetzt abgesetzt, weil wir versuchen schwanger zu werden und es fehlt mir arg!
Ich suche noch ein gutes reines PHA-Serum für jetzt aktuell… 😉
Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Am liebsten beides, morgens nutze ich ein Vitamin C Serum (dann wenn ich die Muße habe ein AOX-Serum) und dann Sonnencreme
Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Aloe Vera Gel, das ist abends meine „Creme“
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Sehr gerne Retinol, nur halt im Moment nicht. Ich habe als Alternative für den Moment ein Peptid-Serum ausprobiert, aber das ist mir zu reichhaltig, ich hatte morgens noch einen Film im Gesicht. Also gibt es im Moment abends nur Feuchtigkeit…
Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
Leicht, am liebsten nur Gel.
Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
Egal, Hauptsache es brennt nicht in den Augen und weißelt nicht zu doll. Aktuell von Sundance die sensitive Kids Sonnenlotion, also physikalisch, da muss ich für Gesicht und Köper nur eine Tube im Bad haben… Mich reizen aktuell aber auch die Suncover, Altruist und Sol Feliz, wenn meine aktuelle Tube und das Back Up leer sind.
Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion
Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Keine!? Ich denke immer regelmäßig Seren anzuwenden bringt mehr als ab und zu eine Maske zu machen. Und meine Routine soll ja kurz und knackig sein. Die einzigen Masken sind Zink-Tonerde-Masken zu dieser Zeit des Monats 😉

Ich finde es immer wieder interessant zu lesen wie die Hautpflegeroutine anderer aussieht, hier kommt meine:

•Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Sehr ausführlich – ich liebe es mir was Gutes zu tun

•Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Reinigungsöl

•Reinigung: cremig oder schäumend?
Leicht schäumend

•Reinigung: mit oder ohne Wasser?
Auf jeden Fall mit Wasser

•Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
Chemisch

•Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
Regelmässig: PHA
Ab und zu: BHA
Selten: AHA

•Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Mischung – die Vielfalt macht‘s

•Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Hyaluron und Snail Filtrate

•Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Täglich: Retinal
Selten: Retinol

•Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
Leicht, leichter, am leichtesten

•Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
Beides

•Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion, so leicht und kosmetisch elegant wie möglich

•Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Sheetmask

Tolle Umfrage – daher mache ich gerne mit 🙂
•Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
ausführlich in Anlehung an die 10 Step Routine
•Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Augenmakeupentferner, danach Öl/Balm und Schaum
•Reinigung: cremig oder schäumend?
eher cremig und wenig schäumend
•Reinigung: mit oder ohne Wasser?
mit Wasser
•Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
AHA/BHA
•Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
AHA/BHA
•Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
je nachdem Vit C oder Mischung
•Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Hyaluronserum gern mit Cica
•Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Retinol
•Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
leicht aber abends gern mal dick und sahnig
•Sonnenschutz: organische („physikalisch“) oder anorganische („chemisch“) Filter?
gemischt
•Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion
•Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
eher cremig und gern mal sheetmask

Vielen Dank für die tolle Umfrage und allen noch einen schönen Abend!

Schöne Idee. Und mir fällt auf, ich bin wankelmütig…

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Kurz und knackig, aber mit Effekt: Heißt 2 Seren (aktuell morgens CAIS, Vitamin C+Creme, Abends Retinol/Retinaid + Hyaluron)
Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
auf Reisen schwöre ich auch auf die Mac-Abschminktücher, zu Hause war ich lange ein Fan von Bioderma Mizellenwasser only, dann hab ich Oskia Rennaissance Reinigungsgel entdeckt und bin schwer verliebt. Seitdem kombininiere ich Oskia (Gesicht komplett) + Bioderma (Augen)
Reinigung: cremig oder schäumend?
Eher cremig
Reinigung: mit oder ohne Wasser?
Siehe oben, vor Oskia ohne Wasser, seit Oskia mit Wasser
Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
AHA!
Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Ich schwöre auf Vitamin C, wechselweise von NIOD, Skinceuticals, dazwischen immer mal ein Dupe wie Paulas Choice oder cosmeticsskinsolutions
Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Hyaluronseren haben bei mir irgendwie nie die Bombenwirkung, nur ecooking funktioniert. Hier wechsele ich ab zwischen Moisturizing und Superserum. Beide toll.
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Ja, Retinol ist klasse. Im Moment abwechselnd mit Retinaid
Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
Kann ruhig fluffy sein.
Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter? Chemisch. Mag das weisende Zeug nicht.
Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion
Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Hatte lange Zeit eine Schwäche für Sheetmasken, inzwischen bin ich doch wieder bei den Cremes..

SEhr schöne Idee, da werfe ich doch auch mal meine 2 cents dazu (auch wenn ich mich grade zu blöd anstelle, die Liste nach unten zu kopieren, aber es ist ja auch schon spät….)

Hautpflegeroutine: mittel. Ich bin noch nicht bei den koreanischen 7 Schritten, aber weit ist es nicht mehr 🙂

Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes? Anderes (nämlich das Bioderme Sensibio Mizellenwasser)

Reinigung: cremig oder schäumend? Auf gar keinen Fall schäumend! Eher so Lotion (mein HG ist ja der Calm Cleanser von Highdroxy….)

Reinigung: mit oder ohne Wasser? Eindeutig mit

Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA? BHA

Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung? Mischung. Vitamin C vertrage ich im Gesicht nicht, das gibts nur auf die Hände

Feuchtigkeit: Hyaluronserum!

Vitamin A: gerne, seit ich Retinaid kenne

Creme: was leichtes oder richtig schön-sahning-dick? Von der Konsistenz her in der Mitte, aber bitte genügend pflegend.

Sonnenschutz: physikalisch oder chemisch? Eher chemisch, weil die in der Regel leichter sind.

Sonnenschutz: Öl oder Lotion? Lotion!!!

Maske: Sheetmask oder eher cremig? Eigentlich weder noch, auch wenn sich aus der letzten PC Bestellung noch 2 Deluxe-Proben hier tummeln. Aber das ist dann irgendwie doch ein Schritt zu viel, wo wir dann wieder bei der ersten Frage wären 🙂

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig? Früher ausführlich, jetzt “quick and easy”!

Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes? Reinigungsbalm, und danach die Reinigungsmilch von LRP.

Reinigung: cremig oder schäumend? Nur cremig

Reinigung: mit oder ohne Wasser? Mit Wasser. Ohne finde ich eklig.

Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA? BHA- von AHA bekomme ich dicke Herpesbläschen an Lippen und Nase!

Apropos: AHA oder BHA oder PHA? BHA

Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung? Nur Vitamin C. “Less is More“ ist Zurzeit die Devise.

Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes? Nachts Bioderma, Tagsüber tut es meine Purito Sonnencreme. Tag eine Tag aus über 30 Grad plus Hitzewallungen…ich habe genügend “Feuchtigkeit” im Gesicht😂

Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht? Tretinoin 7 Tage die Woche. Habe heute 6 Jahre alte Fotos angeguckt…das Zeugs ist wirklich ein Wundermittel!!

Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick? Meine Bioderma ist schön buttrig!!

Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter? Chemisch!

Sonnenschutz: Lotion oder Öl? Lotion! Ich hasse Öl auf der Haut.

Maske: Sheetmask oder lieber cremig? Ich mache keine Masken. Sheetmasks fühlen sich wie Nacktschnecken an😬. Cremige Masken finde ich verschwenderisch.

Ich merke einfach das mir die Lust fehlt ständig Produkte zu kaufen/testen. Die Pandemie hat mir klargemacht was mir wichtig ist. Ich teste nach wie vor Düfte, es muss jetzt aber nicht mehr gleich eine Flasche sein…eine Abfüllung tut’s auch. Ich habe meine Liebe für schöne Sommerkleider wieder entdeckt. Wir machen Fotoshootings und ich lache dabei viel. Das ist alles in allem, auch ‘ne gut Hautpflege😉

Hier meine Vorlieben:

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Kurz mit Kosmetik, allerdings mache ich abwechselnd immer noch paar physikalische Sachen.

Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Cleansing Balm für Härtefälle, sonst reicht die Reinigung

Reinigung: cremig oder schäumend?
Leicht schäumend

Reinigung: mit oder ohne Wasser?
Mit Wasser

Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
ich liiiebe schrubbelig, es ist ein Gefühl wie Meersand und Wind im Gesicht am Mittelmeer und ich liebe den Soforteffekt der polierten Hautoberfläche. Ich schwöre auf ein Produkt mit Aprikosenkernen. Meine Haut ist dankbar für alles physikalische, sie wird widerstandsfähiger und regeneriert besser. Strahlt, ist gut durchblutet. Mach ich einmal die Woche. Oder vergesse es. 😀

Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
Weder noch.

Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Weder noch.

Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Selten Hyaluron. Normalerweise brauch ich keinen Feuchtigkeitszusatz. Wenig trinken sehe ich allerdings tatsächlich inzwischen.

Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Selten. Das Instytutum-Retin-Oil fand ich zwar klasse, aber es macht sonnenempfindlicher,

Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
Ich liebe Öl heiß und innig und kehre immer wieder zurück. Es hat alles, was ich brauch.

Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
Ist mir egal.

Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Öl. Ich benutze überhaupt erst wieder Sonnenschutz, seit es Ölformulierungen gibt.

Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Entweder die dicken Gelmasken, Quarkmaske oder alle möglichen Tonerden. Masken bringen nach Flügen den Maxilmaleffekt, sonst benutze ich sie immer seltener.

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig? Mittelmäßig ausführlich:
Reinigung, Gesichtswasser, (Peeling), Serum, Creme, (Sonnenschutz). wobei ich inzwischen dazu neige, vieles einfach schon in der Handfläche zu mischen und auf einmal aufzutragen (außer natürlich Sonnenschutz, den mische ich nie, nie, niemals mit irgendwas).
Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes? Gel, schäumend.
Reinigung: cremig oder schäumend? Schäumend!
Reinigung: mit oder ohne Wasser? Unbedingt immer mit Wasser!
Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA? AHA/BHA.
Apropos: AHA oder BHA oder PHA? Meistens BHA, hin und wieder AHA.
Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung? Mischung, aber mit viel Vit. C.
Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes? Hyua und Glyzerin
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht? Jaaa!
Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick? Gel-Creme, im
Sommer sogar eigentlich nur als Abschluss in der Abendroutine, tagsüber ist es mir bei warmen Temperaturen zu viel.
Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter? Chemie, bitte!
Sonnenschutz: Lotion oder Öl? Lotion, möglichst wässerig oder gelig.
Maske: Sheetmask oder lieber cremig? Niemals Sheetmasks wegen Müllvermeidung. Sonst gern cremig oder gelig.

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
meist kurz und knackig

Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
dank dir bin ich zu Bioderma gekommen und geblieben

Reinigung: cremig oder schäumend?
eher cremig

Reinigung: mit oder ohne Wasser?
mit Wasser

Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
AHA/BHA

Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
meistens BHA manchmal AHA
Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
eine Mischung, reines Vitamin C mag ich nicht
Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Teoxane RHA
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
aller zwei Tage Highdroxy Retinaid forte

Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
was leichtes

Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
Chemisch
Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion
Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
nutze ich nicht

Hallo,
das ist ja mal spannend 🙂 Also:

– Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig? – Aus Zeitgründen meist nur kurz und knackig
– Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes? – Öl
– Reinigung: cremig oder schäumend? – eher cremig, morgens gerne eine Reinigungsmilch
– Reinigung: mit oder ohne Wasser? – Mit Wasser, sonst fühlt es sich nicht sauber an!
– Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA? – BHA und selten auch mal schrubbelig
– Apropos: AHA oder BHA oder PHA? – AHA ist nicht so meins (jedenfalls Glykolsäure), PHA habe ich immer noch nicht probiert (steht aber auf der Liste)
– Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung? – Vitamin C
– Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes? – Zur Zeit Hyaluronsäure, bin aber immer auch offen für Anderes
– Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht? – Nur niedrig dosiert und nur im Winterhalbjahr
– Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick? – Wenn schon dann lieber sahnig, bei leichten Cremes denke ich immer, die bringen mir nichts. Als leichtere Variante nehme ich gerne ein Hydrolat oder anderes verträglichses Gesichtswasser und ein Gesichtsöl oben drüber
– Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter? – Ich würde physikalisch bevorzugen, tue mich da aber auch mit den Texturen schwer. Chemisch brennt mir oft in den Augen, sprich: Ich probiere viel 🙂
– Sonnenschutz: Lotion oder Öl? – Lotion
– Maske: Sheetmask oder lieber cremig? – Mache beides bevorzuge aber cremig.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende Euch Allen,
die Alex

Das ist megaspannend zu lesen! Vor allem die kurzen Begründungen, warum jetzt das und nichts anderes. Ich schmore ja immer so ein bisschen im eigenen Pflegesaft – schön mal von anderen zu lesen!

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Je nach Gemüt reduziert oder richtig schön zelebriert

Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
Öl gefolgt von mizellenwasser

Reinigung: cremig oder schäumend?
Cremig

Reinigung: mit oder ohne Wasser?
Mit!

Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
Am Körper schrubbelig im Gesicht sauer.

Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
Bha und Pha. Meine Rosazea ist da recht picky

Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Mischung.

Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Hyaluron beschert mir Pickel, daher lieber Schnecke oder Propolis

Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Noch nie probiert.

Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
Im Sommer leicht, im Winter gern mehr.

Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
Chemisch

Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Lotion

Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Sheetmaske

Hallo Elisabeth, im Moment benutze/teste ich das neue Centella Unscented Serum von Purito (https://iriteser.de/2020/06/sommer-sommerneuigkeiten/)

Empfehlenswert ist nach wie vor Skin1004 (die haben jetzt auch ein schönes neues Design).

Ich habe in der Richtung schon so einiges ausprobiert, du kannst in der Suche mal Centella, Cica oder Madecassosside eingeben, da gibt es reichlich Reviews

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig?
Ansichtssache. Ich finde meine Routine kurz, manchmal nutze ich tatsächlich auch nur 2 oder 3 Produkte, aber es können auch 10 sein. Dauert aber nie lange und sind nur wenige Schichten.

Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes?
RÖ, immer.

Reinigung: cremig oder schäumend?
Beides.

Reinigung: mit oder ohne Wasser?
Mit.

Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA?
Normal Säuren. Aber ab und an nehme ich auch was physisches.

Apropos: AHA oder BHA oder PHA?
AHA: Milchsäure. Oder Mandelsäure.

Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung?
Diverse, aber kein vit c.

Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes?
Anderes, bevorzugt peptide.

Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht?
Aber immer gerne.

Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick?
Liegt dran was meine Haut gerade braucht. Ich mag das Gefühl wenn die Haut alles aufsaugt und sich gepflegt anfühlt. Dafür brauche ich je nach Situation verschiedene Produkte.

Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter?
Beides. Chemisch für den Schutz, physikalisch für das finish (Matt).

Sonnenschutz: Lotion oder Öl?
Öl kann nett sein, aber generell bevorzuge ich traditionelle texturen.

Maske: Sheetmask oder lieber cremig?
Lieber cremig, allerdings bin ich ein fauler Mensch, daher nutze ich eher sheetmasks.

Hallo an die Pha Nutzer*innen
Welches Pha benutzt ihr denn? Soll ja bei Rosazea sehr empfehlenswert sein.
Allen einen schönen Sonntag
Claudia

Hallo Claudia,

Versuch mal Calm Down von Geek and Gorgeous. Hat PHA und etwas BHA. Habe ich laut Empfehlung von Irit hier auf dem Blog ausprobiert. Ich bin begeistert. Gibt es auch in kleineren Größen zum ausprobieren. Kommt aus Ungarn. Der Versand geht aber sehr schnell und zuverlässig.
Viele Grüße

Danke Nelly, aber da sind mir die Versandkosten zu hoch wenn ich bedenke das ich nur dieses Produkt zum testen bestellen würde😯
Danke und liebe Grüße,
Claudia

Routine – zwar mit vielen Produkten, aber ich mische in der Hand = kurz und knackig
MUE – nein, siehe Reinigung
Reinigung – 3 in 1-Lotion oder Fluid, mit Wasser, angefeuchteten Pads, oder auch ganz ohne Wasser
Reinigung – cremig, vorzugsweise mit Wasser
Peeling – BHA, selten AHA, kein Schrubbeln
AOX – Mischung, Vit. C nur als Derivat
Feuchtigkeit – Hyaluron, Centella, Peptide
Vitamin A – ja, Retinol mehrmals wöchentlich 0,1 %, einmal wöchentlich 1,0 %, Tretinoin noch nie probiert
Creme – je nach Jahreszeit, Temperatur und Wechsel-Hitzewallungen ;-)( = leicht bis reichhaltig
Sonnenschutz – chemisch
Sonnenschutz – leichte Lotion oder Spray
Maske – ab und zu Sleeping Pack

Ich bin seit vielen Jahre stille und begeisterte Leserin Deines Blogs. Herzlichen Dank dafür und mach bitte weiter so! Ich habe dadurch viele schöne Produkte gefunden, die mein Standard sind. Trotzdem darf immer wieder etwas Neues ausprobiert werden und Abwechslung je nach Laune und Hautzustand ist auch schön. Ich liebe diese Batterie an schönen Pflegeprodukten in meinem Badezimmer-Regal!

Meine Teenie-Töchter lästern zwar über die vielen Schichten, die Mama draufschmiert, bedienen sich aber gerne und ausgiebig bei den Highdroxy und Beyerprodukten (Ehrlichgesagt ist mir das lieber, wie wenn sie die grellfarbenen und nasenbetäubenden Influencer-Hypes beim Drogeriemarkt kaufen).

Hier ist meine
Hautpflegeroutine: Früher gab es Wasser ins Gesicht und eine Apotheken-Creme für morgends und abends (und Hautunreinheiten, Trockenheit, Falten dazu 😉
Heute finde ich (dank Irit und Konsumkaiser) 5-7 Schritte normal. Die Hautverbesserung gegenüber früher ist auch mit Ü50 wirklich erstaunlich und erfreulich.
Makeupentfernen: je nach Laune: das alte Balea Reinigungsöl oder Bioderma Mizellenwasser
Reinigung: aktuell schäumendes Gel (Highdroxy Porify Cleanser) aber auch cremig möglich.
Reinigung: immer mit Wasser. Mizellenwasser ohne abwaschen geht bei mir gar nicht.
Peeling: niemals schrubbelig, 1 wöchentlich PC BHA oder das was in Highdroxy eh drin ist.
Antioxidantien: immer Mischung, meist PC AOX Resist. Ich bin kein Freund von Einzelwirkstoffen selber zusammenstellen. Das können einige Hersteller viel besser als ich.
Feuchtigkeit: Hyaluronserum von Highdroxy oder Alva
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): auf keinen Fall. Ich traue mich da nicht ran.
Creme: im Sommer was leichtes und im Winterhalbjahr sahnig-dick oder Squalan/ Basisöle.
Sonnenschutz: egal, Hauptsache guter UVA-Schutz und es zieht gut ein und weißelt nicht. Aktuell Bioderma Photoderm Max Lait oder Highdroxy
Sonnenschutz: Lotion im Sommer, Öl (B&S) oder Lotion im Winter
An dieser Stelle ein Sonnenschutz-Dank an Dich, Irit: seit 4 Jahren habe ich immerimmerimmer Sonnenschutz im Gesicht und an den Armen.
Maske: ich mag generell keine Masken und Sheetmasks finde ich „Bäh“.

Da möchte ich auch mitmachen, bin zwar spät dran, aber ich finde alle Antworten so interessant!

• Hautpflegeroutine – kurz, damit die Haut nicht zu sehr gestresst wird
• Makeupentfernen: Reinigungsöl, das beruhigende von Nivea für sensible Haut liebe ich zur Zeit!
• Reinigung: cremig, Cerave feuchtigkeitsspendende Reinigungslotion
• Reinigung: mit viel Wasser, ich reinige aber nur abends
• Peeling: momentan gar nicht, meine Gesichtshaut erholt sich langsam nach Jahren von Irritationen, Hyperpigmentierung, Melasma und Akne und ist ohne Peelings viel glücklicher!
• Apropos: AHA oder BHA oder PHA? – wenn ich mich mal wieder heranrrauen würde, vielleicht PHA
• Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung – zur zeit nur Niacinamid
• Feuchtigkeit: Hyaluronserum, ja, aber nicht separat, ist in der Nachtcreme enthalten
• Vitamin A (Retinol, Tretinoin): Tretinoin seit 6 Monaten, die Hautverbesserung ist wirklich erstaunlich, deswegen mache ich ansonsten nicht viel.
• Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick? Lieber dick!
• Sonnenschutz: eigentlich egal, hauptsache Augen und Haut brennen nicht und guter UVA-Schutz ist gegeben, tendiere eher zu chemisch, die sind leichter aufzutragen.
• Sonnenschutz: Lotion
• Maske: zur Zeit gar nicht

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig? – kurz und knackig, wenn ich Bedarf nach ausfürlich habe, bedeutet das für mich, ich habe einfache falsche Produkte für meine Haut in der Anwedung (Beispiel, brauche wenig Feuchtigkeit, habe aber sehr lange falsch gepflegt)
Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes? – Balm
Reinigung: cremig oder schäumend? – weder noch, emulgierend
Reinigung: mit oder ohne Wasser? – immer mit
Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA? – Mandelsäure oder PHA und gelegentlich Microkristale gemischt mit einem Balm, alles max 3 x monatlich
Apropos: AHA oder BHA oder PHA? – s. oben
Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung? – Mischung
Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes? – Feuchtigkeit funktioniert bei mir nur in der Kombination mit Lipiden
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht? – beides, jeden Tag
Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick? – sahnig dick oder im Sommer leichter aber mit 1-2 Tröpchen Öl
Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter? – mineralisch/anorganisch. Es gibt Produkte mit unfassbar eleganter Textur!
Sonnenschutz: Lotion oder Öl? – Lotion
Maske: Sheetmask oder lieber cremig? – gar keine

Heliocare Mineral ist superleichtes Fluid, es gibt noch 2-3 Produkte aus der Serie (Fluid Cream), elta MD UV elements, Australial Gold botanical serie – Achtung Duft, make p.rem uv ist wunderschön, Purito Comfy Water…sind die ersten die mir einfallen. Die meisten gehen auch für die ölige Haut.

Corona hat und nimmt uns immer noch stark mit, daher hast Du lange nichts mehr von mir gehört (Teoxane, Beyer, Paula etc. ist derzeit finanziell einfach nicht drin) aber hier MUSS ich mitmachen, weil die Fragen so gezielt sind, und immer auch MEINE Fragen sind:

Hautpflegeroutine – ausführlich oder kurz und knackig? Ausführlich, bin immer noch im 10 Schritte Korea Modus
Makeupentfernen: Reinigungsöl oder anderes? Im Winter Öl im Sommer Gel und/oder Beyer Tuch
Reinigung: cremig oder schäumend? Cremig, gerne Schaum der sich verwandelt
Reinigung: mit oder ohne Wasser? Immer, wirklich Immer mit Wasser dabei
Peeling: schrubbelig oder AHA/BHA? Schrubbelig nur am Körper, gerne Duschpeelings
Apropos: AHA oder BHA oder PHA? AHA vertrage ich nur am Dekolleté , BHA 2% Gel von Paula im Gesicht, ab und zu auch das hochpotente von TO
Antioxidantien: Vitamin C oder Mischung? Mischung, Im Sommer nur Vitamin C und Sonnenschutz sonst gerne auch Niacinamide und Ferrulic Acid
Feuchtigkeit: Hyaluronserum oder anderes? Ich LIEBE Hyaluronseren und brauche sie auch bei meiner Wüstenhaut
Vitamin A (Retinol, Tretinoin): aber gerne oder lieber nicht? Aber gerne, aber nur das 1% von Paula alles andere wirkt bei mir nicht
Creme: was leichtes oder richtig schön sahnig-dick? Klar, im Winter darf es auch mal dicker sein, sonst lieber immer leicht und gelig
Sonnenschutz: anorganische („physikalisch“) oder organische („chemisch“) Filter? Nur anorganisch, mag die „Pasten“ nicht
Sonnenschutz: Lotion oder Öl? Lotion
Maske: Sheetmask oder lieber cremig? Beides, im Winter eher cremig im Sommer lieber Sheet,
Ganz liebe Grüße aus München (auch wenn ich lange nichts mehr geschrieben habe weil es so frustrierend ist wenn man es nicht kaufen kann, LESEN tue ich ALLES, Alexa alias happyover50

Schreibe einen Kommentar