Makeup: Runde 3 der Leserinnen-Makeups

Werbung! Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen.

Machen wir es kurz: die Bilder sind (wie bei den letzten beiden Aktionen auch) TOLL geworden. Und aufs Neue sind die Makeups komplett unterschiedlich – aber alle Corona-masken-tauglich.

Wie immer verzichte ich auf Namensnennung – wer mag, kann sich gerne in den Kommentaren „outen“

Nr.1: Vorher – Nachher

Ich weiß leider nicht, welche Produkte verwendet wurden – aber trotz minimalem Aufwand finde ich den Unterschied in der Augenpartie bemerkenswert!

Nr. 2: Grün-Violett

Ich gebe zu: ich bin da ein bisschen neidisch – wie sich vielleicht die eine oder andere erinnert, habe ich die Kombi grün-violett nicht gemeistert. Aber das hier werde ich mal nachschminken, helles Lila allover und dann die beiden anderen Farben ergänzen. Mal schauen, ob das besser klappt.

Verwendete Produkte:

Ausschließlich Naturkosmetik.

Wimperntusche von ILIA, Eyeshadow von HIRO und Brauenstift von UndGretl sowie Pomade von Madara. Eyeliner von Alterra

Übrigens ist auch die Foundation die neue Madarafoundation.

Nr. 3: Augen und Wangen

Bei den Bildern habe ich gedacht, dass ich doch mehr Blush verwenden sollte… das gefällt mir sehr gut!

Die Beschreibung:

stark betonte Augen und Wangen, aber wenig auf den Lippen – zu nichts auf den Lippen konnte ich mich nicht durchringen – das ist so gar nicht meins 🙂

Foundation: Clinique Even better in 10 und 28 gemischt, Concealer unter den Augen Sisley, Concealer Makeup forever

Augen: Lidschatten Surrat Beauty (in Soie, Brunatre und Brun Noir), Eyeliner VB in Bronze, Mascara oben Korres Drama Volume, Mascara unten Surrat Beauty Pointilist

Blush: Marc Jacobs Flesh & Fantasy

Puder: Manasi7

Augenbrauen: Suqqu Augenbrauenstift in Khaki

Lippen: Lipbalm und einen Hauch WA Lipsuede (die unterste Farbe)

Ist mal wieder richtig gut geworden!

Wie gefällt es euch?

9 Kommentare

Kommentieren →

Nach Deinem letzten Kommentar hab ich jetzt ganz genau geschaut- und ich kann nicht finden, dass das Vorher-Foto Traurigkeit oder Müdigkeit ausstrahlt. Ich finde auch das sehr schön und zart. Mit AMU strahlt es ein bisschen mehr, aber es sieht auch ohne toll aus.

Danke, Sally 🙂 Da ich sehr hohe Wangenknochen habe, das Gesicht mit den Jahren immer „dicker“ wird und meine Augen im Verhältnis ziemlich klein sind, muss ich die irgendwie größer machen und aus dem Gesicht „raus“ schminken, ohne allzu dunkle Mittel, denn das drückt sie wieder tiefer rein… Irit schrieb: ‚minimaler Aufwand‘ — sieht so aus, sind aber sechs Arbeitsschritte 😉

Oh, das macht Spaß!!!
Der zweite Look ist großartig! Würde ich nie selbst tragen oder auch nur schminken können, aber es sieht einfach toll aus!

Vielen Dank dafür 😊

Allen ein schönes und erholsames Pfingstwochenende

Julia

Klasse! Ganz unterschiedliche Looks und deshalb so schön anzuschauen!
Tragen könnte ich nur die erste Variante , aber Ihr seid echte Hingucker.😊
Viele Dank für die Fotos!

Oh, das sind ja alles super Bilder! Mega!

Bei Bild 1 finde ich richtig toll, wie dezent das AMU geschminkt wurde und was für einen riesigen Unterschied es macht. Die Augen wirken gleich viel größer, wacher und offener.
Bild 2 ist der Oberknaller! Sehr ausdrucksstark und der Lidschatten passt super zur Augenfarbe. Und dann sind die Ohrringe auch noch aufs AMU abgestimmt. Das nenne ich mal ein Auge für Details!
Bild 3 finde ich vor Allem im Vergleich zur letzten Aktion sehr interessant. Sally, ich weiß, dass Bronzer, Contour und Co. nicht deine Lieblingskategorien sind, aber die betonte Wangenpartir steht dir wirklich hervorragend!

Nächstes Mal bin ich dann auch wieder mit dabei.

Schreibe einen Kommentar