Neue Küchenschüsseln!

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

In meiner Küche tummelt sich immer noch so einiges von Ikea und Aldi, aber so nach und nach tausche ich in begründeten Fällen aus. Zum Beispiel, wenn ich mich andauernd über häßliche Plastikschüsseln ärgere.

Bis vor drei Wochen hatte ich ein buntes Sammelsurium an Plastikschüsseln für Teigzubereitung etc. Höhepunkt war mein Sahne-Rührbecher in scheußlichem Kotzbeige, der tatsächlich aus dem Jahr 1985 stammte. Dann lass ich auf der ICON über die gute Ausstattung der Küche (Link)  und das ist das Ergebnis (nach mehrwöchiger Nachdenkphase):

Mepal Rosti Margrethe Schüsseln 1

Sind sie nicht schön?

Und nicht nur das, wir reden hier von einem Designklassiker. Nun ist Design das eine, praktische Handhabung das andere und da kann Margrethe von Mepal Rosti wirklich punkten.

Mepal Rosti Margrethe Schüsseln 2

Es gibt diverse Größen, ich habe jetzt 5l (grau), 4l (grün), 3l (rot) und 2l (weiß) plus ein schicker Rührbecher. Das kann in die Spülmaschine (aber nicht in die Mikrowelle oder ins Gefrierfach – wobei ich beides eh nicht mache), es gibt auch passende Deckel. Das tolle aber ist das Material, es ist nämlich kein merkwürdiges Billigplastik, sondern aus hochwertigem Melamin – kratzunempfindlich und leicht, aber trotzdem so dickwandig, dass es sich angenehm beim Arbeiten anfühlt und hochhebt.

Aber das Beste:

Mepal Rosti Margrethe Schüsseln 3

Der Gummiring. Endlich Schüsseln, die stehen bleiben, wo sie sollen.

Es gibt diverse Farben und natürlich noch mehr Größen. Vor Ort gab es bei mir leider nur eine kleine Auswahl (und nicht, was ich wollte), also habe ich bei Amazon geordert:

Grau 5l*

Grün 4l*

Rot 3l*

Weiß 2l*

Rot Rührbecher*

Soweit meine kleine Sammlung und ich werde noch ein paar Sachen „ersetzen“, als nächstes sind die Töpfe dran…

Und ich fand es ausgesprochen lustig, dass hier eine Leserin sich genau diese Schüsseln gekauft hat – wer hat denn noch? Oder möchte jetzt ganz furchtbar gerne?

*Affiliate Link: nähere Informationen dazu gibt es hier. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst ist allein deine Entscheidung. Ich freue mich über die Nutzung der Links, weniger über das Geld, sondern mehr über die Unterstützung des Blogs.

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

18 Kommentare

Kommentieren →

Guten Morgen Irit?

Hast Du ein tragbares Kleidungsstück fertig?

Ich habe ähnliche Schüsseln. Allerdings von WACA. Bei Manufactum gekauft und ca. 10 Jahre alt. Fast identisch, allerdings mit richtigem Griff. Und auch mit Gummiring.

Manufactum ist eh eine schöne Inspirationsquelle.

Viel Freude mit den neuen Schüsseln!
Nina

Liebe Irit,

Ich hab so ein Sammelsurium aus Schüsseln, auch Rosti Mepal ist dabei und die benutze ich wirklich gern. Am besten finde ich, dass es auch passende Deckel dazu gibt, die brauch ich ständig. Wunderbare Schüsseln. Allerdings hab ich noch ganz alte bon Ikea, die einen entscheidenden Vorteil haben: sie sind federleicht. Ich wiege gleich in der Schüssel ab und da ist mangelndes Eigengewicht bei Schüsseln und einem Höchstgewicht von 2 Kilo bei der Waage von Vorteil. Eine ist aus Glas für Salate und eine aus Edelstahl, die im Ofen und heißem Wasserbad gute Dienste leistet.

Von Rosti Mepal hab ich vor kurzer Zeit neue Aufbewahrungsschüsseln gekauft, um Salat, Suppen und Bowls usw. mit auf die Arbeit zu nehmen. Die machen sich auch hervorragend und ich finde sie auch wunderschön. Die Deckel sind ganz dicht und auslaufsicher.

Ich mag die Sachen von denen gern, meine Tochter war schon lange Riesenfan und hat die mir immer empfohlen, wirklich zurecht. Die Schüsseln hab ich schon ewig und die sehen immer noch aus wie neu gekauft.

Meine Mepal Rösti Schüsseln haben bestimmt zwanzig Jahre gehalten, und wurden gerade gegen neue vom Gleichen ersetzt. Meine sind nicht bunt sondern weiß, schönes Wochenende

Kunststoff Schüsseln, sei es nun aus PE , PP oder Melamin, kaufe ich nicht mehr. Mich regt es auf, dass diese in der Spülmaschine nicht richtig abtrocknen. Und Melamin kann man nicht in die Microwelle stellen. Ich habe bereits einige Edelstahlschüsseln von Rösle, und ich werde nach und ganz auf Edelstahl umstellen.

Ich habe auch diverse Margrethe Schüsseln und liebe sie sehr. Eine ist aus dem Nachlass der Schwiegermutter an mich übergegangen und ist bestimmt schon 30 Jahre alt. Nichtsdestotrotz sieht sie aus wie neu. Namensgeberin ist übrigens die dänische Königin….

Mepal Rosti Schüsseln habe ich mir vor Jahren auch gekauft. Die Kombi aus Farbvielfalt, Designklassiker und dem so schön retro wirkendem Melamin hatten mich zum Kauf verleitet. Ehrlich gesagt bin ich aber mittlerweile am ersetzen und das aus folgenden Gründen:
Ich finde die Haltbarkeit nicht besonders (sic!), mir sind schon Schüsseln spröde geworden und gerade die Ausgießvertiefung springt und platzt ab, wenn die Schüssel mal etwas unsanft gehandhabt wird (und ich gehe pfleglich damit um).
Zudem ist Melamin mittlerweile IMHO ungeeignet für die Handhabung von Lebensmitteln: Unter Erwärmung werden Formaldehyd sowie Melamin freigesetzt (deswegen keine heißen Speisen einfüllen oder in die Mikro stellen), auch zB säurehaltige Lebensmittel lösen diese Stoffe aus dem Plastik. Ich möchte erhrlich gesagt nicht ständig über die korrekte Handhabung beim kochen nachdenken, daher sind zB auch die Mepal Rosti Kochlöffel bei mir aussortiert (dürfen auch nur kurz mit jeißen Speisen in Verbindung kommen).
Der letzte Punkt ist die schlechte Recyclebarkeit von Melamin. Wenn schon Plastik, dann soll es wenigstens gut zu recyclen sein.
Alles in allem für mich Gründe Melamin Geschirr bei mir aus der Küche zu verbannen und auf Edelstahl, Keramik (oder Holzlöffel) umzusteigen.

Aus demselben Grund benutze auch ich kein Melamin in der Küche. Einfach unpraktisch, das man nie Heißes einfüllen darf. Ich vermute mal, wenn die Sachen spröde geworden sind hat sich da auch schon einiges raus gelöst und ist mit der Zeit im Essen gelandet.
Nur dem letzten Argument kann ich nicht ganz zustimmen, zumindest, wenn du die alten Melaminschüsseln wegwirfst. Es ist leider nicht nachhaltig, etwas schlecht recyclebares wegzuwerfen, um es dann durch etwas gut recyclebares zu ersetzen. Das macht einfach keinen Sinn. 😉
LG Ronjana

Hallo Rinjana,
der Satz bezog sich auf den Neukauf von Produkten aus Melamin.
Ich werfe generell nix weg, nur weil es aus Plastik ist und ich meinen „Lifestyle“ auf plastikfrei umstelle ;)
Die Schüsseln werden benutzt bis sie kaputt gehen und dann ersetzt. So mache ich das mit allem Plastik-Krams, den ich gerne ersetzen möchte. Es wäre ja verrückt die ganzen Tupper-Dosen usw. einfach wegzuwerfen, obwohl sie noch völlig iO sind. Im Gegenteil pflege ich den Plastik-Krams, eben weil es halten soll.

Habe auch 2 Schüsseln mit Deckel. Ganz wunderbar in lila und weiß. Halten ewig.
Bei Töpfen habe ich vor ein paar Jahren mein Sammelsurium gegen ein Set von Fissler getauscht. Gute Investition, auch wenn ich wenig koche.
Schönes Wochenende

Hier noch eine andere Annette ;-) Ich habe sie auch und mag sie sehr. Ich hab es allerdings auch schon geschafft, bei einer Schüssel ein Stück aus dem Rand zu hauen, weil ich unbedacht ein Besteckmesser daran abgeschlagen habe. Das Material ist doch spröder als ich dachte. Aber sie sind einfach schön :-)

Ich hab auch eine… Rührschüssel. Von welcher Firma, weiß ich nicht. Ist halt zum Rühren und landet dann wieder unten im Schrank. Auch wenn ich ganz, ganz doll nachdenke, fällt mir jetzt nicht ein, zu welcher Gelegenheit ich mehr als eine brauchen würde… Hab ich überhaupt schon mal über Rührschüsseln nachgedacht? Nee, ich glaub nicht :-)

offensichtlich kochst und backst du nicht viel oder sehr unkompliziert ;-) ich benutze die täglich zum Vorbereiten, zusammenrühren und am Wochenende auch gerne beim Backen

Liebe Irit,
da sind sie ja! Ich habe noch das Set mit den kleinen Schüsseln gekauft (Link zum angucken ok? Kaufen geht eh nicht, sind ausverkauft: https://www.amazon.de/Rosti-Mepal-Margrethe-Set-R%C3%BChrsch%C3%BCssel-Mini-Tower-4-teilig/dp/B00O6I7PX2/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8).
Ich liebe sie heiß und innig, nutze sie jeden Tag zum kochen oder backen und bin hochzufrieden damit. Habe mir jetzt von der Schwesterfirma Mepal Aufbewahrungsschüsseln gekauft (ich glaube oben hat sie schon mal jemand erwähnt), mit dichtschließendem Deckel, quasi Tupper in schön. Bin sehr glücklich damit.
Wünsche dir noch viel Freude mit deinen Schüsseln!
Beste Grüße
Judith

Das Elend mit den Altlasten in der Küche kenne ich – habe viele Sachen beim letzten Umzug entsorgt, auch unschöne Vasen etc und decke mich jetzt mit Schönheit und Qualität ein.
(Da habe ich wenigstens Geschenkwunschvorrat für Schwiegereltern und Co ;-))

Schreibe einen Kommentar