Skin Regimen – eine neue unkomplizierte Pflegeserie

Ich zitiere: „Skin Regimen ist die neue Pflegelinie für Städter – moderne Multitasker mit anspruchsvollem, temporeichem Lebensstil. Sie mindert klinisch nachgewiesen die negativen Auswirkungen von täglichem Stress und Umweltverschmutzung – sowohl auf die Haut, als auch auf die Seele. Dadurch ermöglicht sie ein tolles Aussehen und ein positives Lebensgefühl – jeden Tag.“. Musste ich natürlich ausprobieren. 

Das Design ist schon mal richtig gut gelungen:

Skin Regimen Microalgae Essence HA Booster Retinol Booster Tripeptide Cream

Die Serie umfasst insgesamt zehn Produkte, mit denen man eine Pflegeroutine je nach Bedarf zusammenstellen kann:

  • Reinigung: Cleansing Cream. Ein Schaumreiniger, der Make-up, Sonnencreme usw entfernt (150 ml kosten 30 Euro).
  • Toner: Microalgae Essence. Eine Lotion für neue Strahlkraft mit einzelligen Mikroalgen für optimale Feuchtigkeitsversorgung (100 ml kosten 58 Euro).
  • Gesichtsöl: 10.0 Tulsi Booster. Ein Öl mit Tulsi (Inhaltsstoff aus der ayurvedischen Heilkunst) mit nährenden, antioxidativen Eigenschaften und sorgt somit für einen gesunden und strahlenden Teint. Ideal für trockene und erschöpfte Haut (25 ml kosten 87 Euro).
  • Serum: 15.0 Vit C Booster. Ein Konzentrat mit Vitamin C, welches die Haut vor freien Radikalen schützt und die Kollagensynthese anregt. Das spezielle Sachet hält das Vitamin C bis zur Aktivierung frisch. Ohne Zusatz von Duftstoffen (25 ml kosten 87 Euro).
  • Serum: 1.5 Retinol Booster. Ein Konzentrat mit eingekapseltem Retinol und Sylibin, einer natürlichen Alternative zur Retinsäure, mit maximaler Verträglichkeit, Wirkung sowie Bioverfügbarkeit. Ohne Zusatz von Duftstoffen (25 ml kosten 87 Euro).
  • Serum: 1.85 HA Booster. Ein Konzentrat aus drei molekularen Formen der Hyaluronsäure (Mikro-, Makro- sowie vernetzt) für eine intensive feuchtigkeitsspendende und aufpolsternde Wirkung. Effektiv bei feinen Linien, Dehydrierung und Stresssymptomen. Ohne Zusatz von Duftstoffen. (25 ml kosten 87 Euro).
  • Creme: Tripeptide Cream. Eine Creme mit Palmitoyl Tripeptid-5 und Löwenzahn-Extrakt, wirkt festigend und versorgt die Haut den ganzen Tag
    mit Feuchtigkeit. Mit einer leichten und kühlenden Textur (50 ml kosten 78 Euro).
  • Augencreme: Lift Eye Cream. Eine Augencreme mit Koffein und Pflanzenextrakten, wirkt Fältchen, Schwellungen und dunklen Ringen entgegen. Ohne Zusatz von Duftstoffen (15 ml kosten 52 Euro).
  • Sonnenschutz: Urban Shield SPF 30. Ein effektiver UVA-/UVB-Schutz mit Löwenzahnextrakt, schützt die Haut vor Umweltverschmutzungen (40 ml kosten 49 Euro).
  • Nachtcreme: Night Detox. Eine Nachtmaske mit Gluconolacton und Alpha-Glucan-Hefe mit balsamähnlicher, kühlender Textur. Sollte idealerweise vor dem Schlafengehen einmassiert werden, um die Gesichtsmuskulatur zu entspannen (50 ml kosten 78 Euro).

Skin Regimen richtet sich (offensichtlich) an eher gestresste Großstädterinnen, die eine effektive, aber nicht zu umfangreiche Pflege suchen und auch der Belastung durch Umweltverschmutzung entgegen wirken wollen. In allen Produkten steckt eine Kombination aus Hightech und Pflanzenextrakten plus der exklusive Longevity Complex mit Superfood-Extrakten aus Indigolupine, Spinat, Maqui-Beere und Carnosin, die die Gesundheit der Haut dauerhaft schützen. Gut zu wissen: Skin Regimen verwendet keine synthetischen Duftstoffe, Silikone, tierischen Nebenerzeugnisse, Mineralöle und Parabene.

So, nach dieser langen Einführung kommt mein Testbericht.

Die Microalgae Essence und die Tripeptide Cream fand ich ausgesprochen schön – die Konsistenzen sind toll und meine Haut sah auch gut aus. Leider nur ungefähr einen Tag, denn den wirklich angenehmen, kräuterigen Geruch mochte ich ausgesprochen gerne -meine Haut aber nicht. Ich vermute, dass ich eins der ätherischen Öle schlicht nicht vertrage. Sehr schade. Ich fand die Essenz sehr feuchtigkeitsspendend und elegant formuliert, auch die Creme hätte ein Liebling werden können.

Glücklicherweise gibt es in der Serie aber Produkte ohne Duftstoffe und die sind einen zweiten und dritten Blick wert.

Der 1.5 Retinol Booster trägt den Namen aus einem schlichten Grund: drin stecken 1% Retinol (gekapselt in Cyclodextrins zur Stabilisierung des Retinols) plus 0,5% Sylibin (in Phytosomen). Letzteres interessierte mich, nach meiner Recherche handelt es sich um ein starkes Antioxidans aus der Mariendistel. Von der Wirkung her finde ich es fast vergleichbar mit meinem geliebten Clinical 1% Retinol Treatment von Paula. Da finde ich die Wirkung noch ein kleines bisschen sichtbarer bzw. fühlbarer, allerdings kann ich das auch nicht durchgängig benutzen, da meine Haut dann regelrecht „austrocknet“ bzw. dehydriert, egal, was ich ansonsten an Feuchtigkeitsprodukten benutze.

Mit fühlbar meine ich Haut, die sich morgens so schön „fest“ anfühlt. Ich kann das schlecht beschreiben, aber da ich Retinol nicht durchgängig benutze, bin ich immer wieder über den Soforteffekt erstaunt. Den Retinol Booster von Skin Regimen habe ich im 3-Wochen-Test auch bei täglicher Anwendung bestens vertragen.

Das ist der übliche Effekt von Retinol (oder allen Vitamin A Produkten) bei empfindlicher Haut: sehr starke Produkte werden einfach nicht so gut toleriert und ich versuche meinen Mittelweg zu finden zwischen guter Wirkung und Verträglichkeit. Ich werde im Herbst eine Kombination der beiden Seren ausprobieren, um mein Optimum zu finden. Wobei noch ein interessantes Retinolprodukt auf den Markt kommt.

Richtig begeistert bin ich von dem 1.85 HA Booster. Die feuchtigkeitsspendende und aufpolsternde Wirkung ist phänomenal und es macht die Haut sagenhaft weich. Ich habe es die letzten drei Wochen inklusive Urlaub verwendet und selbst die Strandluft und viel Sonne machte meiner Haut nichts aus – gute Werte bei der Feuchtigkeit. Und sagenhaft weiche Haut. Das Serum ist einfach total gut! Ich mag einfach Produkte mit Soforteffekt und wenn man dann am nächsten Morgen erstaunt ins Gesicht fasst… ist ein neues Lieblingsprodukt gefunden.

Ich rätsele ja immer noch, was den Unterschied bei den Hyaluronseren ausmacht, denn unterschiedliche Molekülgrößen verwenden ja viele und zwar in allen Preisklassen. Aber manche sind halt so blah und haben bei mir eine kaum wahrnehmbare Wirkung, andere wie dieses oder auch das RHA Serum von Teoxane boosten so richtig. Ich vermute, es ist eine Kombination aus Qualität des Grundstoffs und der speziellen Formulierung bzw. anderer verwendeter Stoffe.

Fazit: tolle neue Serie und ich ärgere mich immer noch, dass meine Haut nicht mit der Beduftung klar gekommen ist. Denn wenn die Seren so toll wirken, was hätten wohl Essence und Creme on top gekonnt? Auf jeden Fall möchte ich noch den 15.0 Vit C Booster ausprobieren.

Mehr Informationen gibt es auf der US-Seite von Skin Regimen (Link), die deutsche Website gibt es leider noch nicht. Ich konnte aber im Netz einige Shops entdecken, die die Produkte schon führen.

Wie findet ihr das Konzept?

Inhaltsstoffe

Microalgae Essence

AQUA / WATER / EAU*, PROPYLENE GLYCOL*, EUGLENA GRACILIS EXTRACT*, POLYSORBATE 20, PROPANEDIOL*, XYLITOL*, BETAINE*, SODIUM LACTATE*, SODIUM PCA*, GLYCERIN*, GLYCINE, 1,2-HEXANEDIOL, ARISTOTELIA CHILENSIS FRUIT EXTRACT*, CARNOSINE, DISODIUM EDTA, SPINACIA OLERACEA LEAF EXTRACT / SPINACIA OLERACEA (SPINACH) LEAF EXTRACT*, LACTIC ACID*, CARRAGEENAN*, XANTHAN GUM*, JUNIPERUS VIRGINIANA OIL*, CAPRYLHYDROXAMIC ACID, CITRIC ACID, PHENOXYETHANOL, TEPHROSIA PURPUREA SEED EXTRACT*, JUNIPERUS PHOENICEA GUM EXTRACT*, GLUCOSE*, FRUCTOSE*, NIACINAMIDE, UREA, SODIUM BENZOATE, COPAIFERA OFFICINALIS RESIN / COPAIFERA OFFICINALIS (BALSAM COPAIBA) RESIN*, POTASSIUM SORBATE, ANIBA ROSODORA WOOD OIL / ANIBA ROSODORA (ROSEWOOD) WOOD OIL*, INOSITOL, TOCOPHEROL.

*Natural-origin ingredients.

Tripeptide Cream

AQUA / WATER / EAU*, GLYCERIN*, DICAPRYLYL CARBONATE*, PROPANEDIOL*, HYDROXYETHYL ACRYLATE/SODIUM ACRYLOYLDIMETHYL TAURATE COPOLYMER, ORBIGNYA OLEIFERA SEED OIL*, OLEYL ERUCATE*, CETEARYL ISONONANOATE*, 1,2-HEXANEDIOL, ETHYLHEXYL STEARATE*, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, HEXYLDECANOL*, HEXYLDECYL LAURATE*, PENTYLENE GLYCOL*, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, ARISTOTELIA CHILENSIS FRUIT EXTRACT*, CARNOSINE, DISODIUM EDTA, SPINACIA OLERACEA LEAF EXTRACT / SPINACIA OLERACEA (SPINACH) LEAF EXTRACT*, JUNIPERUS VIRGINIANA OIL*, TARAXACUM OFFICINALE RHIZOME/ ROOT EXTRACT / TARAXACUM OFFICINALE (DANDELION) RHIZOME/ ROOT EXTRACT*, CAPRYLHYDROXAMIC ACID, TOCOPHEROL, XANTHAN GUM*, SODIUM HYDROXIDE, JUNIPERUS PHOENICEA GUM EXTRACT*, CITRIC ACID, TEPHROSIA PURPUREA SEED EXTRACT*, PALMITOYL TRIPEPTIDE-5, COPAIFERA OFFICINALIS RESIN / COPAIFERA OFFICINALIS (BALSAM COPAIBA) RESIN*, ANIBA ROSODORA WOOD OIL / ANIBA ROSODORA (ROSEWOOD) WOOD OIL*, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE*.

*Natural-origin ingredients.

1.5 Retinol Booster

AQUA / WATER / EAU*, GLYCERIN*, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE*, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER / BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER*, GLYCERYL STEARATE CITRATE*, C12-15 ALKYL BENZOATE, DICAPRYLYL ETHER*, HEXYLDECANOL*, HEXYLDECYL LAURATE*, OLEYL ERUCATE*, SORBITAN LAURATE*, PROPANEDIOL*, LECITHIN*, CAPRYLYL GLYCOL, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, SODIUMANISATE, ARISTOTELIA CHILENSIS FRUIT EXTRACT*, CARNOSINE, DISODIUM EDTA, SILYBIN*, SPINACIA OLERACEA LEAF EXTRACT / SPINACIA OLERACEA (SPINACH) LEAF EXTRACT*, XANTHAN GUM*, HYDROXYPROPYL CYCLODEXTRIN, CAPRYLHYDROXAMIC ACID, SODIUM HYDROXIDE, TOCOPHEROL, CITRIC ACID, RETINOL, TEPHROSIA PURPUREA SEED EXTRACT*, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE*.

*Natural-origin ingredients.

1.85 HA Booster

AQUA / WATER / EAU*, GLYCERIN*, HYDROLYZED SODIUM HYALURONATE*, PROPANEDIOL*, CAPRYLYL GLYCOL, SODIUM HYALURONATE*, ARISTOTELIA CHILENSIS FRUIT EXTRACT*, CARNOSINE, SPINACIA OLERACEA LEAF EXTRACT / SPINACIA OLERACEA (SPINACH) LEAF EXTRACT*, XANTHAN GUM*, CARRAGEENAN*, CITRIC ACID, CAPRYLHYDROXAMIC ACID, PENTYLENE GLYCOL, SODIUM HYALURONATE CROSSPOLYMER, TEPHROSIA PURPUREA SEED EXTRACT*, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE.

*Natural-origin ingredients.

4 Kommentare

  • Ursula Koci

    Meine Haut ist derzeit mit Paula, CeraVe sowie je einem HD- und Niod-Spezialisten so zufrieden, dass ich neuen Versuchungen gut widerstehe. Die Serie liest sich zwar nicht übel, mich stören aber die (teils) Tiegel, und die Preise finde ich auch eher ambitioniert. Das würde ich vielleicht anders sehen, wenn ich dringenden Handlungsbedarf hätte ;-) …

    P.S.:
    Falls jemand den HD-Newsletter nicht bekommen sollte: Skinfusion gibt es jetzt auch in 15 ml Größe, Face-Serum und Porify Solution sind im September ein wenig ermäßigt ….

  • Hallo Irit.
    Darf ich fragen, warum du Retinol nicht durchgängig benutzt? Ich bin mir da bei mir auch noch unsicher.

    • na klar kannst du fragen!

      Die ersten paar Tage ist die Haut immer toller, fühlt sich fest an und sieht schön gleichmäßig aus. Und dann „kippt“ es. Ich habe generell eher empfindliche Haut und ich vermute, das ist einfach zu viel. Das hat ja schon eine starke Wirkung. Genau wie ich nicht unbedingt täglich AHA oder BHA benutze.

      Bei Paula benutze ich alle 2-3 Tage und das klappt dann wunderbar, ich merke den Effekt, aber habe keine Unverträglichkeiten.

      Ich bin der Meinung, man sollte die Haut beobachten und genau schauen, wann es gut aussieht und wann nicht und das Pflegeprogramm anpassen.

      Ach so, Retinol wirkt übrigens immer, bei seltenerer Anwendung oder geringerer Konzentration dauert es einfach ein bisschen länger, dazu gibt es auch Studien.

      • Danke für deine ausführliche Antwort. Magst du vielleicht noch verraten, wie deine aktuelle Morgen- und Abendroutine aussieht. Also welche Produkte du zur Zeit benutzt?

        Viele Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.