Cicé Peelingserum und noch mehr

Cicé gehört zu den Marken, die ich gut finde, aber irgendwie ein bisschen kurz kommen auf dem Blog. Ich habe mal nachgeschaut, fast vier Jahre her, dass ich die Produkte zum ersten Mal getestet habe (Link) und mein letzter Test ist auch schon fast zwei Jahre her (Link). Dabei gibt es ein spannendes neues Produkt, das mir völlig entgangen ist!

Cice Reinigungsschaum Peelingserum Hydromaske Nachtpflege

Von links nach rechts:

  • Reinigungsschaum (150 ml kosten 29 Euro oder 50 ml 12 Euro)
  • Peelingserum (30 ml kosten 69 Euro)
  • Hydromaske (50 ml kosten 65 Euro oder 10 ml 15 Euro)
  • Nachtpflege (30 ml kosten 95 Euro oder 10 ml 35 Euro)

Zu den Preisen aber weiter unten noch mehr (Spoiler… RABATT).

Bei Cicé gibt es viele Dinge, die einfach gut sind. Das fängt bei den schönen, zweckmäßigen Verpackungen mit kleinem Sichtfenster an, geht weiter über ausgefeilte Formulierungen und (wir hatten es gerade) wenig Neigung, andauernd das Sortiment auf den Kopf zu stellen.

Manchmal verliere ich im Lauf der Jahre den Überblick, was ich schon alles ausprobiert, für gut befunden und demzufolge vorgestellt habe. Ich hätte schwören können, dass der Reinigungsschaum dabei war, war er aber irgendwie doch nicht. Was ausgesprochen schade ist, denn er ist nicht nur ausgesprochen sanft zur Haut, reinigt trotzdem gründlich und hat den richtigen pH-Wert, sondern enthält auch gleich noch beruhigende und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe (Panthenol, Bisabolol, Allantoin und Sodium PCA). 

Definitiv vorgestellt habe ich die Hydromaske, die ich eigentlich eher als Feuchtigkeitsspender bezeichnen würde. Man kann sie als Maske, als Serum oder auch als alleinige Pflege benutzen. Drin stecken nicht nur (wie man erwarten kann) Hyaluronsäure, sondern neben weiteren Feuchtigkeitsspendern (Glycerin, Urea, Sorbitol) auch hautberuhigende Wirkstoffe: Centella Asiatica Extract (Tigergras), Extrakt aus grünem Tee, Ginsneng Extrakt und Lotuszellwasser.

Die Nachtpflege enthält jede Menge pflegende Öle (Jojoba, Traubenkern, Mandel, Sonnenblume), Karitébutter, Squalane plus Vitamin E, Q10, Panthenol, Nachtkerzenöl, Palmitoyl Tetrapeptide-1, Palmitoyl Tetrapeptide-7 (Matrixyl 3000) und Retinyl Palmitate. Ein sehr ergiebiger Mix, was den Preis relativiert: mit der Flasche kommt man locker drei Monate aus.

Neu für mich war das Peelingserum: schönes für die Haut (Glycerin und Panthenol) plus eine Mischung aus AHA (Gluconsäure, Glykolsäure, Äpfelsäure, Weinsteinsäure, Zitronensäure und Milchsäure) und BHA Säuren. Und zur Krönung noch Sabiwhite, ein Extrakt aus der Kurkumawurzel, der gegen Pigmentflecken helfen soll. Natürlich habe ich nochmal den pH-Wert gemessen, mein Papier sagt knapp unter 4, also im wirksamen Bereich.

Warum nun gerade diese vier? Ganz einfach: das ist ein unkomplizierte Nachtpflegeprogramm mit Wumms.

Was habe ich ausprobiert? Zunächst mal Makeup und Sonnenschutz mit Mizellenwasser oder Reinigungsöl entfernen. Dann kommt die erfrischende Reinigung mit dem Reinigungsschaum und danach das Peelingserum. Die Damen von Cicé meinten, man sollte es eine halbe Stunde einwirken lassen und dann erst weiter pflegen. Habe ich natürlich nicht geschafft, ich meine, ein paar Minuten reichen auch. Dann kommt die eigentliche Pflege: Hydromaske und/oder Nachtpflege. Bei den derzeitigen Temperaturen finde ich die Hydromaske mehr als ausreichend, da steckt doch etwas mehr Pflege drin als in einem „normalen“ Feuchtigkeitsserum. Dachte ich zumindest, noch besser wurde es mit einem Tropfen Nachtpflege dazu gemischt, offensichtlich braucht meine Haut doch nicht nur Feuchtigkeit.

Effekt an Morgen Nr. 1: schöne weiche Haut.

Effekt an Morgen Nr. 5: immer noch schöne weiche Haut, die zudem auch noch wunderbar regelmäßig aussieht, was bei den derzeitigen Wetterkapriolen nicht selbstverständlich ist.

Noch eine Anmerkung: das Peelingserum wird ein- bis zweimal wöchentlich empfohlen. Meine Haut ist an Säuren gewöhnt, daher hatte ich überhaupt keine Probleme mit der täglichen Benutzung. Was mir daran gut gefällt: es ist nicht einfach nur Glykolsäure mit ein bisschen drumherum, sondern eher schon ein Anti-Aging-Serum. Und außerdem sehr sparsam im Verbrauch, ein Tropfen reicht für das ganze Gesicht, die Konsistenz lässt sich prima verteilen. Ich bin mal gespannt, wie sich das jetzt über die Zeit entwickelt, aber gute Chancen, Dauergast in meinem Bad zu bleiben.

Die Hydromaske muss definitiv im Bad bleiben. Ja, ich weiß, nicht günstig, aber ein Lerneffekt aus den letzten zwei Jahren war, dass die teureren Produkte in Sachen Feuchtigkeit auch einfach mehr können. Es ist halt nicht einfach nur das Zusammenkippen mehrerer Hyaluronsäuren und fertig ist es.

Die Nachtpflege ist mir auf Dauer vermutlich zu reichhaltig, aber mal schauen, wie es so wird.

Womit wir auch schon beim angekündigten Rabatt sind. Wer meine Kombi (und auch natürlich alles andere) von Cicé testen möchte, kann auf der im Shop von Cicé den Rabattcode „iriteser“ angeben und bekommt *tataa* 20% Rabatt (gültig bis 22.7.2018).

Welches Produkt interessiert euch am meisten?

20 Kommentare

  • Gabi Schmitz

    Ich bin ganz grosser Cice Fan!! Ich liebe ebenfalls die Hydro Maske, das Peeling Serum , die Augenpflege und das Tiefenlifting. Den Reinigungsschaum benutze ich meist nur am Morgen.Zeitweise hatte ich ach die Tagespflege, ich wollte sie so gerne lieben, aber auf Dauer war sie für meine Haut doch zu reichhaltig, besonders im Sommer war es einfach zu viel.

  • Bei mir ist es anders, ich komme mit Tages und Nachtpflege sehr gut zurecht, Augenpflege werde ich bald erstmalig testen. Mit der Hydromaske komme ich gar nicht klar, die Haut spannt und es ist ein ganz unangenehmes Gefühl. Und an Peeling traue ich mich einfach nicht ran…

  • Ich habe die Produkte von Cicé auch schon ausprobiert. Die Inhaltsstoffe und die Aufmachung fand ich gut. Die Hydro Maske nur als Maske war im Sommer auch o.k. aber als Nachtpflege zu klebrig und mit der Nachtcreme obendrüber ging gar nicht. Ich würde diese Pflege gern mögen aber irgendwie passt es nicht.

  • Die Hydro Maske benutze ich täglich als Nachtpflege. Sie klebt beim auftragen und spannt wenn sie eingezogen ist. Aber wenn ich morgens in den Spiegel schau ist das einfach ein WOW Gefühl bei mir.

  • Sabine Wiegmann

    werde einige produkte ausprobieren, das tiefenlifting interessiert mich besonders.
    habe auf der linken stirnseite einige unschöne grml. furchen
    mal gucken obs hilft, sonst muss doch mal botox ran

  • Hallo liebe Irit, da würde ich doch gerne mal das ein oder andere Produkt bestellen.Die Hydromaske interessiert mich sehr, aber auch das Peelingserum, das Tiefenlifting …..
    Ich höre besser auf, ich denke, dass alle Produkte sehr wirksam sind.
    Und die Marke ist mir sehr sympathisch. Wie lange ist denn dieser tolle Rabatt gültig?

  • Liebe Irit,
    Ich möchte die Hydromaske nicht mehr missen, denn momentan ist sie das einzige, was gegen die trockene Haut um meine Augen herum hilft – PC und Instytutum haben das nicht geschafft. Morgens und Abends ein Tropfen aus dem Mini-Spender reicht für beide Augen aus. Darüber noch meine normale Gesichtspflege und nichts spannt. Ich bin begeistert. 😊 Dazu kommt, dass sich der Mini durch Aufschrauben und Boden runterschieben ganz leicht wieder neu befüllen lässt (ein Pumphub aus der Originalgröße ist zu viel). Das ist mal durchdacht finde ich… 👍🏻
    Danke für den Rabatt!
    LG, Angie

  • ich hätte mal eine Frage;
    wie erkennt man ob es sich um eine Creme oder ein Serum handelt?

    die Cerave Feuchtigkeitslotion ist das nun eine Creme oder ein Serum?
    genauso bei Beyer & Söhne die Hautcreme, das wird eine Creme sein?

    • ein Serum hat normalerweise einem höheren Anteil an Wirkstoffen (bestes Beispiel: Serum mit 20% Vitamin C), die Creme hat auch welche, aber eben auch Fokus auf Fett und Feuchtigkeit. Das lässt sich manchmal nur noch schwer unterscheiden, es gibt ja mittlerweile auch Cremeseren.

      Zu den konkreten Fragen: Cerave Feuchtigkeitslotion ist eine „Creme“, also letzter Pflegeschritt (vor Sonnenschutz tagsüber). Beyer & Söhne ist auch eine Creme.

  • Auch wenn mich Begriffe wie „Tiefenliftung“ eigentlich sofort ansprechen und sich dabei fast immer schon automatisch ein Bestellvorgang anschließt…aber hier bin ich raus…
    Das sind ja Preise – trotz Rabattaktion !

  • Ich kann die Körperpflege sehr empfehlen, die ist wirklich ganz toll. Ist mir für jeden Tag auch zu teuer, aber hin und wieder mit Rabatt kaufe ich sie im Doppelpack. Dann gehts mit dem Preis. Viele Grüße!

  • Dem Serum konnte ich gerade trotz des wackeren Preises nicht widerstehen! Hydro klingt auch toll, aber mir zu teuer. Serum: AHA und BHA (gar ned so weit hinten, dürfte also was rausspringen gegen die Unreinheiten) und sonstige Benefits in einem Schritt, das klingt nach Traum. Ich mag nämlich diese ewige Schmiererei nicht so, je einfacher, desto besser. Bin sehr gespannt!
    Danke für die Info!

    Liebe Grüße
    Katrin

  • Liebe Irit, mir fällt gerade die Entscheidung schwer, ob ich das Peelingserum von Cice “ haben muss“. Mich interessiert auch das neue 10% AHA Treatment von Paula. Sind die beiden unterschiedlich in ihrer Wirkungsweise ? Unreinheiten habe ich kaum, ein paar Unterlagerungen am Kinn, die ich durch zu reichhaltige Produkte schon mal bekomme. Die bekommen von mir allerdings eine Portion BHA.Vertragen werde ich beide, da ich bereits täglich mit dem 10% weekly von Paula peele und ich es sehr gut vertrage. Kannst Du mir Hilfestellung 😉 geben? Irgendwie reizt ja auch ein neues Produkt 😃.

    • Das würde mich auch interessieren. 😊 Ich hab mir nämlich gesagt, ich brauche das Peeling Serum nicht, denn ich habe von Paula das 10% AHA (und auch das Weekly)…
      LG, Angie

      • ihr stellt aber schwierige Fragen, ich finde die beiden Produkte schon recht ähnlich. Bei Paula sind noch Peptide drin, bei Cicé der Wirkstoff gegen Pigmentflecken. Die Konsistenz ist auch sehr unterschiedlich, das von Paula ist ja schon eine halbe Lotion, Cicé ist ein Gel.

        Daher: wenn es noch etwas gegen Pigmentflecken sein soll, würde ich auch mal Cicé probieren

        • Vielen Dank, liebe Irit. Das hilft mir weiter. Jetzt bestelle ich bei Cice im Rahmen des Rabattes die Hydromaske und später bei Paula, wenn es mal wieder Rabatt gibt, über Deinen Link AHA.
          Schönes Wochenende ☀️!

          • …und ich bleibe erst mal beim 10% AHA von Paula.
            Danke, Irit, für deine Antwort auch bei schwierigen Fragen… 😉
            LG, A.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.