Teoxane RHA Serum und Advanced Filler

Teoxane RHA Serum Advanced FIller

Ich hatte EIGENTLICH eine ganze Zeit keine Lust, etwas neues zu testen. Dann hat mich der Konsumkaiser mit seinen Teoxane-Lobeshymnen so neugierig gemacht, dass ich dann doch wollte. Nun ja, wie es ist im Leben, es zog sich etwas hin, aber vor vier Wochen habe ich mit meinem Test angefangen. 

Ich kann dazu nur eins sagen: alle Lobeshymnen stimmen. Aber der Reihe nach.

Teoxane ist bei uns ein alter Bekannter, meine diversen Berichte zum Radiant Night Peel und zur alten Version des Advanced Fillers hat vielleicht die eine oder andere gelesen (einfach auf dem Blog nach Teosyal suchen, die Produkte wurden jetzt umbenannt). Die Produktlinie wurde komplett überarbeitet, glücklicherweise ist das Radiant Night Peel nach wie vor da. Neu sind einige Inhaltsstoffe. Ich habe mir das alles durchgelesen und ich kann es einfach nicht so schön erklären wie die PR-Leute von Teoxane, deshalb habe ich Euch zwei Seiten aus der Produktbroschüre hochgeladen:

Teoxane Kernformel PDF

Teoxane Kernformel 2 PDF

Ich habe das RHA Serum (30 ml kosten 119 Euro) und den Advanced Filler in der Version für normale und Mischhaut (50 ml kosten 109 Euro, gibt es auch für trockene Haut) getestet. Ich empfehle zum Kauf den Teoxane Shop (Link, bis 30.8.14 gibt es übrigens 20% Rabatt). Wie ich hörte, ist der Kundenservice auch sehr gut und dort ist man auch gut aufgehoben mit der Bitte nach Proben.

Die Produktversprechen von Teoxane sind schon sehr ambitioniert:

Teoxane RHA Serum PDF

Teoxane Advanced Filler PDF

Ich habe zunächst folgenden Pflegeplan probiert: morgens Serum, Filler und Sonnenschutz, abends dasselbe aber ohne Sonnenschutz und zweimal pro Woche den BHA-Schaum (4%) von Paula. Bei den Temperaturen war das nicht die beste Idee, ich hatte das Gefühl, in meinem Gesicht schwimmt alles davon. Also morgens den Advanced Filler gestrichen und nur Serum und Sonnenschutz (Missha oder Dermalogica Sport) benutzt, das war gut. Von dem Serum reicht ein Pumpstoß fürs ganze Gesicht, mehr macht es bei mir nicht besser. Dito der Filler, allerdings habe ich derzeit fast fettige Mischhaut.

Der Effekt auf meine Haut ist (bei den Preisen) zu meinem Entsetzen genau wie oben beschrieben. Die Haut sieht regelrecht aufgepolstert aus, ist gleichmäßiger und glatter. Ich hatte ein paar rote Stellen von alten Pickelchen, die sind mittlerweile verschwunden. Ich bin nicht der Typ für den „Soforteffekt“ bei aufpolsternden Produkten, ich sehe das eigentlich nie. Aber nach einer Woche dachte ich morgens: „sieht doch richtig gut aus“. Und nach knapp vier Wochen Benutzung schrecke ich ein wenig davor zurück, das nächste Testobjekt auszupacken.

Hm, das hört sich so nüchtern an – ich bin total begeistert von den beiden Produkten. Meine Haut gefällt mir derzeit einfach so gut, kein Trockenheitsfältchen in Sicht, ich finde sie sogar gar nicht altersgemäß regelrecht glowig – rundherum zufrieden und glücklich.

Das Serum müsst ihr unbedingt ausprobieren, es ist einfach toll. Der Advanced Filler ist auch eine wunderbare Anti-Aging-Creme, aber falls es nur ein Produkt sein soll: unbedingt das Serum! Definitiv ein Nachkaufprodukt – und das ist bei mir sehr selten. Ich teile da voll und ganz die Begeisterung des Konsumkaiser.

(Quelle Infomaterial: Teoxane, die Produkte wurden zur Verfügung gestellt)

136 Kommentare

  • Auf Deinen Bericht habe ich schon lange gewartet und freue mich, dass Dir das Serum auch so gut gefällt. Das RHA Serum ist für mich wirklich der Knaller! Ich benutze es nun seit Ende Juni und bin nach wie vor sehr angetan. Bei dem Preis bin ich doch recht froh, dass es so ergiebig ist. Ich nehme morgens einen Pumpstoß, danach nur noch Sonnenschutz- fertig! Für den Rest des Tages habe ich wunderbar durchfeuchtete Haut, sie ist viel strahlender und ebenmäßiger. So soll es sein! Habe schon etliche Sachen probiert, die mich dann aber doch nach einer Weile nicht mehr überzeugt haben, in der Wirkung nachließen. Hier ist das nicht der Fall und ich werde mir das Serum definitiv wieder besorgen.
    P.S.: Abends nehme ich es übrigens nicht. Da kommt nur meine verschreibungspflichtige Retin-A Creme zum Einsatz.

  • Wenn das Serum nicht so teuer wäre (selbst mit Rabatt), würde ich es sofort bestellen *seufz* Bei den meisten Produkten she ich nämlich auch keine aufpolsternde Wirkung. Ich habe jetzt mal ein paar Sachen von Christine Niklas bestellt, also Seren, und bin gespannt, ob da irgendwas in der Wirkung halbwegs an Teoxane herankommt

    • kannst du mal etwas dazu berichten? Ich habe vor vielen vielen Jahren (als das ganz neu war), mal die Sachen benutzt, damals gab es aber nur 3 oder 4 Produkte. Würde mich interessieren, wie die Sachen mittlerweile sind

    • @Dinah, wie kommst Du eigentlich mit Produkten Christine Niklas zu Recht? Gibt es unter denen etwas, was Du uns empfehlen könntest?

  • es ist wirklich ne wucht! und OHNE alkohol!!

  • Ingo Noczynski

    Derzeit gibt es kein besser Hyaluron-Serum auf dem Markt. Leider verbrauche ich 30 ml in 2 Wochen. Das geht leider ins Geld. Was tut man(N) nicht alles, um ein glattes Hautbild hervorzuzaubern.

  • Ich konnte der Teoxane-Versuchung auch nicht widerstehen… Ich hab das Serum und die Augencreme. Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich nicht wirklich einen Aufpolsterungseffekt sehe. Gerade um die Augen herum sind die Fältchen immer noch in voller Schönheit da. Aber ich mag insbesondere das Serum trotzdem – zum einen, weil ich es vertrage (und das ist bei den meisten Sachen leider nicht der Fall, seufz), zum anderen bin ich im Moment mit meiner Haut wirklich zufrieden, einfach von der Gesamtoptik her (und das ist schon lange nicht mehr so vorgekommen). Ich verwende das Serum abends, tagsüber gibts das Korres Black pine Serum (und anschließend eine leichte Creme für die seeeehr empfindliche Haut). In der Kombi bin ich wirklich glücklich – keine Ahnung, welches Serum da mehr Anteil dran hat :-) Mein Fazit: vom Teoxane Serum gibts definitiv Nachschub (und die Augencreme schaue ich mir den Rest der Flasche noch an – mal sehen, ob das bleiben darf oder ob ich doch ganz dringend Hopi’s Empfehlung von Klotz brauche :-)

  • Ich habe die Augenpflege schon zum 2. mal. Ich merke einen Unterschied. Ich habe keine schwellungenm mehr. Nicht, dass das ohne deutlich sichtbar wäre, aber Frau sieht den Unterschied und die Lider sind etwas straffer.
    Serum und Pflege benutze ich, seit ich bei KK davon gelesen habe, und finde es toll. Der Preis ist happig, aber mir ist dieses Ergebnis wichtig. Make up und Co sehen einfach besser aus, bzw. Was nützt mir der tollste Lippenstift etc, wenn die Haut faltig und vor allem fahl ist.

  • Honeypearl

    Die Lobeshymnen waren einfach zu überragend. Ich habe es mir mit dem Rabatt gerade gegönnt und bin sehr gespannt auf die Ergebnisse. Gestern erst kam das neue Retinol Serum von Paula an – jetzt bitte keine weiteren Empfehlungen mehr, meine Kreditkarte will sich schon von mir trennen….

  • das Retinol Serum von Paula habe ich mir auch bestellt – ich werde es heute abend zum ersten Mal ausprobieren :D

    das mit den Empfehlungen wird schwierig… das ist schließlich unser „Geschäft“, nur Glücksprojekt und Bücher ist doch auch langweilig, oder? Aber in der nächsten Zeit gibt es einiges an neuen farbigen Sachen

    • Das neue Retinol Serum von Paula benutze ich jetzt seit drei Tagen und ich sehe schon eine Wirkung: Meine Poren wirken nicht mehr ganz so groß. Bei 0,3 % Retinol habe ich auch nach Wochen noch keinen sichtbaren Effekt gehabt. Funktioniert bei meiner dicken unempfindlichen Haut aber auch nur, wenn ich vorher ganz normal BHA verwende, sonst kriege ich einfach nicht genug Wirkstoff in die Haut rein

      • @Dinah, Hattest Du irgendwelche Reizungen bei BHA plus Retinol? Meine Haut ist eher trocken und kann u.U. sensibel reagieren. Welches BHA nimmst Du dazu?

  • Hallo zusammen,
    Ich habe auch nicht widerstehen können und hab mir sowohl das Teoxane Serum als auch das Retinolserum gekauft. Obwohl ich mit dem 0,3%igem Serum keine Probleme hatte vertrage ich das neue nicht so gut und meine Haut ist extrem trocken und schuppt und das einzige was nicht auf der Haut brennt ist das Teoxane Serum. Denkt Ihr das ist normal und die Haut muss sich an das Retinol gewöhnen oder soll man es dann lieber ganz bleiben lassen?
    Liebe Grüße Dani

    • @Dani: Wie häufig verwendest du das Retinol denn, jeden Abend? Es wird ja empfohlen, es in der ersten Woche nur dreimal zu verwenden und die Reaktion der Haut zu beobachten. Eigentlich soll sie sich nicht schuppen, das ist eine Reizreaktion. Es wäre vielleicht einen Versuch wert, das Serum mit deiner Creme zu mischen, dadurch verringert sich ja die Konzentration. Ich würde jetzt mal ein paar Tage Pause einlegen, damit sich deine Haut erholen kann und dann könntest du es so nochmal damit probieren. Wenn du bei 0,3 % Retinol eine positive Wirkung auf deine Haut siehst, könnte es aber auch sein, dass das für dich die optimale Konzentration ist und du nicht höher gehen solltest. Jede Haut ist halt anders.

    • Das kommt durchaus vor. Janne meinte auch, dass die Wirkung recht heftig ist. Ich würde es zunächst nur – wie von Dinah vorgeschlagen – 2-3x pro Woche nehmen und ruhig zunächst mal über der Creme, also abends als letzten Schritt.

      das hier finde ich auch sehr informativ

      http://www.paulaschoice.de/learn/retinol-gegen-falten-2/

    • ich habe ähnlich wie du mit skinceuticals 0,3% angefangen. habe sehr gut vertragen aber auch keine große hautänderung feststellen können. danach bin ich auf die 0,5% von sc aufgestiegen.
      nach dem auftragen füllt sich die haut wunderbar glatt und ebenmässig. erst nach 1-2 tagen kommt diese trockenheit, die haut schuppt leicht u.ist druckempfindlich. ich mache dann immer 1-2 tage pause, aber danach wird nicht wirklich besser.
      Ich benutze morgens einen aox 20% vit c (von ost aus korea). kann es sein dass, es zu viel für die haut ist und deswegen komme ich mit dem retinol nicht ganz klar??
      ich dachte immer, eine unverträglichkeit würde mann sofort auf der haut sehen (röte, wärme, brennen). das wäre einfacher, weil mann da wüsste was einem nicht gut tut, aber nach 1-2 tagen und vielen anderen wirkstoffen dazwischen, tappt man etwas im dunkeln…
      und übrigens: paulas 1% retinol habe ich mir auch zugelegt. jetzt weiß ich nicht, ob es doch nicht voreilig war, wenn ich sogar 0,5% nicht ohne probleme verwenden kann;-0

      • probier es doch einfach aus. Sprich: zunächst mal alles außer Sonnenschutz und Nachtcreme weglassen, sprich: nur Schutz und Feuchtigkeit.

        Wenn sich die Haut beruhigt hat, ein Produkt eine Woche lang nehmen und schauen, was passiert. Dann wieder ein kleines Päuschen und das nächste testen. Ist zwar aufwendig, aber dann weißt du, was du verträgst und was nicht.

        Unverträglichkeiteen kann man auch im Zeitablauf bekommen, ich habe das manchmal, dass meine Haut von Tag zu Tag blöder aussieht und nach einer Woche mit einem neuen Produkt sieht es einfach nur noch strapaziert aus. Bei mir kmmen nur die Pickel innerhalb eines Tages….

      • Bei mir stelle ich jetzt nach einer Woche fest, dass die Haut (noch) trockener ist als vorher, eine empfindliche Stelle habe ich auch ausgemacht, allerdings schuppt bei mir nichts. Ich verwende das Serum auch nie alleine, sondern in Kombination mit meiner normalen Pflege.
        Deine Reaktion ist sicher keine Unverträglichkeit, dann würdest du Retinol gar nicht vertragen, auch nicht in niedriger Konzentration. Der Reiz ist aktuell wohl zu groß. Ich würde jetzt auch ein paar Tage aussetzen, und zwar sowohl mit Retinol als auch mit Vitamin C, denn beides sind hier hoch dosierte Wirkstoffe, die natürlich beide reizend wirken können. Danach würde ich dann erst mal mit 0,5 % Retinol wieder einsteigen und beobachten, wie die Haut darauf reagiert. Die Trockenheit soll nach einiger Zeit wieder verschwinden, wenn sich die Haut an das Retinol gewöhnt hat.
        Das Serum von OST habe ich auch da und will es demnächst auch verwenden, werde dann aber in der Anfangsphase auf Retinol ganz verzichten. Danach will ich im Optimalfall abwechselnd Vitamin C und Retinol nehmen, beides abends. Ich habe ziemlich unempfindliche Haut, aber zu viele hochdosierte Wirkstoffe auf einmal könnten einfach zu viel des Guten sein und ich versuche, der Versuchung zu widerstehen, jetzt ganz schnell tolle Haut haben zu wollen. Die hatte ich mein Leben lang nicht, da kommt es jetzt auf ein paar Wochen nicht drauf an …

    • Dani, wenn Du das immer noch liest… wendest Du das PC Retinol Serum 1% immer noch? Wenn ja, hat sich Deine Haut inzwischen erholt? Ich dachte, dass ich eine Krokodile-Haut habe; nach ein paar Anwendungstagen hat meine Haut aber auch geschuppt. :( Das Zeug ist schon wirklich stark.

  • @ Dani,

    bei mir ist es ganz genau so – habe vorher auch das 0,3% ohne Probleme verwendet und trotz Beachtung der Einstiegsdosierung (jeden dritten Tag) und mischen mit Creme ist meine Haut sehr ausgetrocknet und schuppt. Hast du als Ausgangslage auch eher trockene Haut? Ich setze nun ein paar Tage aus und wage dann, wenn die Haut sich beruhigt hat, einen neuen Versuch. Gut, dass ich bislang nur eine Probe bestellt habe. Das RHA-Serum ist finanziell momentan nicht drin, aber fest auf dem Wunschzettel gespeichert :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  • Hallo,

    gibt es dazu gute Bezugsquellen? Herzlichen Dank!

    • ich würde direkt im Shop bestellen, da gibt es derzeit noch 20%

      alternativ kann man auch in Frankreich in der Apotheke kaufen, da sind die Sachen wohl noch günstiger

  • Ab wann kann man das Serum verwenden? Ich bin 33 und habe eine Couperose. Was würden Sie mir empfehlen? Würde mich auf eine Antwort freuen.

    • Couperose dürfte kein Problem sein, ich bin da auch anfällig, aber habe keine roten Wangen bekommen. Und 33 ist doch genau das richtige Alter, um ernsthaft mit Anti-Aging anzufangen :-)

  • Irit, vielen Dank für deine Antwort. Was würdest du allgemein mit Couperose empfehlen?

    • das ist ganz schwierig zu sagen. Ich finde grundsätzlich BHA sehr gut, weil es entzündungshemmend wirkt. Außerdem eine sehr milde Reinigung, die Haut sollte nach der Reinigung nicht gerötet aussehen oder sich „strapaziert“ anfühlen. In Sachen Cremes ist das höchst individuell, da hilft nur ausprobieren. Grundsätzlich sollte die Haut aber nach Benutzung nicht unruhig aussehen. Das ist eine schwierige Suche.

      Ich habe mir zweimal die Äderchen lasern lassen (vor 13 und vor 8 Jahren) und habe jetzt seit Jahren nichts mehr oder höchstens ein bisschen.

      Da hilft ehrlich gesagt nur ausprobieren, was einem gut bekommt. Und im Zweifel ein guter Hautarzt.

  • Liebe Fabforties,
    seit einigen Tagen bin ich auf Eurem Blog unterwegs und sehr erfreut, was ich hier alles fand. Vor allem die tolle Empfehlung zu Paulas Choice hat mich hier her geführt und letztlich dazu veranlasst, dort die entsprechenden Produkte zu bestellen. Für die TOP Beratung an dieser Stelle herzlichen Dank. Nun gebe ich meinen ersten Kommentar ab zu Teoxane. Ich habe das Produkt seit einigen Wochen im Test (ich bin aus München, und Freising ist quasi um die Ecke) es ist im Münchner Raum schon relativ verbreitet in den „entsprechenden Kreisen“. Meine Kosmetikerin arbeitet eigentlich mit skinceuticals ist jedoch damit „fremd“ gegangen, und hat die Produkte (schönerweise) an mir getestet. Was soll ich sagen – ich dachte immer skinceuticals und Dermalogica sind das Non-plus-Ultra (vom neuen Shiseido Ultimo abgesehen..) – aber DAS hier ist der Wahnsinn – sowohl preislich aber auch in der Wirkung. Ich bin 47 J. alt, habe trockene, aber relativ unempfindliche Haut, erste Anzeichen von Malar bags, vergrößerte Poren und Nasobial- und Zornesfalte sind auch gut vertreten. Schon nach drei Tagen konnte ich eine deutliche Änderung des Hautbildes wahrnehmen, allerdings verwende ich gleich das komplette Paket, also das Serum, die Nachtpflege und die Augenpflege. Diese war ausschlaggebend den Rest auszuprobieren, da ich besonders unter meinen Malar bags leide. Diese sind deutlich zurück gegangen. Also einfach noch mal ganz lieben Dank dass ich hier sein darf – es scheint als hätte ich MEINEN Blog gefunden. GLG

  • So, nun habe ich es auch getan und eines der Wunderseren ist auf dem Weg zu mir. Wehe, es zeigt nicht die erwünschten Ergebnisse! :) und weil die Versandkosten vergleichsweise so teurer sind, habe ich den Augenroller und das Night Peel gleich mit bestellt. Den Rest des Monats gibt es Pellkartoffeln und Quark…

    Bin ich übrigens die Einzige, die Versandkosten von über 8€ für ein Päckchen innerhalb Deutschlands reichlich unverschämt findet? Vor allem, da die Produkte bereits eine deutliche Gewinnspanne haben dürften. Das hat mich schon gestört.

    • Wo hast du bestellt?

    • wo hast du denn bestellt? 8€ ist eine Frechheit, die Firmen bezahlen ja nicht die „normalen“ Posttarife, sondern kriegen Rabatte, ich finde mehr als 4€ frech

      • Bei teoxane im Shop kostet der Versand sogar 8,32 Euro.

        „Die Versandkostenpauschale für eine Sendung beträgt bei Zahlung per Vorkasse, Sofortüberweisung, Kreditkarte, moneybookers oder PayPal 8,32€ inkl. MwSt.“

        Ich hätte mir gerne dort mit den aktuellen 20% Rabatt das kleine Testset bestellt, aber da wäre der Versand teurer als der Produktpreis.

        Schade sowas.

    • April, wie hat Dir bzw. Deiner Haut das RHA Serum gefallen? Magst Du uns kurz darüber berichten?

  • Genau dort, also im Teoxane – Shop, habe ich bestellt. Versand 8€ noch was… Ich war drauf und dran, es sein zu lassen, aber durch die 20% Rabatt ist es immer noch günstiger als bei anderen (Zuverlässigen) Shops.
    Nochmal werde ich dort vermutlich aber nicht bestellen, da warte ich mal auf Angebote vom Smiley store ;)
    Dabei stört mich nicht mal der Gesamtpreis – immerhin „leiste“ ich mir ja das Serum und mehr, sondern die Frechheit, an den Portokosten verdienen zu wollen.
    Das könnt ihr, die ihr Kontakt zur PR habt, auch gern so weiter geben. Gute Produkte, aber schlechtes Geschäftsgebahren ist keine Empfehlung!

    • Guten Tag,

      ich bin ganz deiner Meinung! Ich wollte auch bestellen, aber der Versand nach Österreich ist überhaupt nicht möglich. Die AT Seite von smilestore verlangt außerdem zusätzlich fast 5 Euro Versand. Das geht für mich auch nicht in Ordnung, da man hier schon etwas dem Kunden entgegen kommen kann. So viel ich weiß bietet die AT Seite auch nie Rabatte. Gut, dann werde ich eben nicht bestellen, Geld gespart. :)

      • teoxane versendet mit ups, die sind eh recht teuer. dann ist der shop auch wohl noch nicht so sehr auf endkunden ausgerichtet, sondern eher auf geschäftskunden! und da gelten gemeine andere preise, das werden die aber sicherlich umstellen. ich glaube aber auch, dass teoxane recht überrascht ist von dem enormen erfolg momentan!

        den smile-store.at gibt es kaum einen monat lang!! er ist ganz frisch und ein service für die österreichische kundschaft. die versandkosten sind ab 75,00 euro kostenlos. da die teoxane produkte meist deutlich teurer sind, kämen die versandkosten doch gar nicht in frage.
        aktionen wird es sicherlich auch geben, vielleicht wartest du einfach noch ein wenig? wer unbedingt sparen will, muss eben auch unannehmlichkeiten in kauf nehmen!

        im deutschen smile-store ist die bestellung ab 65,00 euro versandkostenfrei. ansonsten 3,95!! wo ist da bitte das problem??
        ihr scheint alle amazon-verdorben zu sein!! ehrlich, amazon ist ein konzern, der smile-store ein laden betrieben von 2 jungs, die sich langsam was aufbauen. diese erwartungshaltung, alles soll bitteschön kostenlos sein, finde ich mittlerweile unreflektiert und unmöglich!

        ich hatte auch letztens ein teoxane gewinnspiel. es hat mich viel geld und zeit gekostet, die päckchen habe ich persönlich verschickt. versand kostet nun mal was!! aber was bekommt man zu hören? wo die gewinne denn bleiben?

        lg, pjotr

        • Da hast du natürlich recht.
          Ich hoffe, dass du nicht mich meinst, ich hatte nur gefragt, weil,bei uns soviel,wegkommt.

        • Ich finde das Mini-Set nur leider nicht im Smile-Store. Dort hatte ich zuerst geschaut, nachdem die SPLAT so prompt geliefert wurde. :-)

          3,95 wären okay gewesen.

          • das set lohnt sich ehrlich gesagt auch gar nicht. die kleinen tübchen (2 ml) reichen gerade mal für 2 tage. schreib doch teoxane mal nett an und berichte über die fabforties und kk, dann werden die dir bestimmt gerne testmuster zuschicken! das empfehle ich auch allen anderen. einfach eine mail hinschicken und nett und höflich fragen kostet doch nichts.
            und nicht ungeduldig werden, die haben im moment alle hände voll zu tun!! :-) lg!

          • Danke für den Tipp.
            Bei so hochpreisigen Produkten kommt mir das nur irgendwie unverschämt vor. Zumal ich mit einer Probenanfrage im Apothekenbereich mal ganz übel (per Mail) angepampt wurde. Da bin ich jetzt ganz vorsichtig geworden.

        • @pjotr:
          UPS ist keine Ausrede. Klotz Labs versendet auch mit UPS, ab 35€ KOSTENLOS! Darunter für normale und angemessene 3,95€. Das ist o.k. Genauso sind die Konditionen beim Smile Store in Ordnung. Der Vergleich mit einem Großhändler wie Amazon geht fehl, das weißt du selbst. Äpfel und Birnen.
          Ich beklage nicht, dass Teoxane überhaupt Versand berechnet, auch wenn ich in dieser Preislage – wir reden von Dreistelligkeit! – diese Position im Preis inclusive sehen würde. Wenn nicht, wäre ein normaler Päckchentarif angemessen und fair. Vielleicht hätte ich es schlauer anstellen sollen und gleich nach Gratisproben fragen sollen, denn diese werden, wie ich lese, ja freigiebig vergeben. Ebenso wie Benefits auf Werbeveranstaltungen, die über die gewählten Multiplikatoren natürlich letzten Endes das Gros der Endkunden erreichen sollen.
          Unter den Umständen, dass die gewöhnliche, regulär bestellende Kundin hier anscheinend auf dem Umweg für die sonstigen Auslagen der Firma zur Kasse gebeten wird, wird diese erste Bestellung im Teoxane Shop auch meine letzte sein. Und falls das jetzt etwa zynisch rüberkommt, ja, ich bin verärgert und fühle mich unfair behandelt.
          Dir trotzdem einen schönen Abend, LG, April

          • @april: ich glaube, du zickst den völlig falschen an! ich bin doch auch der meinung, dass die ups lösung von teoxane nicht optimal ist! darüber kann man sich wirklich ein wenig ärgern… aber wie gesagt, scheinbar sind das wohl die geschäftskunden-preise – das gehört dringend geändert.

            die 20% aktion war aber zu verlockend für einige? der smile-store hatte ja nun auch in der letzten zeit viele rabatte. wer unbedingt schnäppchen will, sollte eben etwas geduld mitbringen, die kommen doch wieder.
            auf kk wurde es mehrfach erwähnt, dass die proben gerne rausgegeben werden, und das wird momentan nicht wenig sein, was die raushauen müssen. was nicht bedeutet, dass die Testmuster nur so verschleudert werden, und alle, die nicht mal nachfragen jetzt ganz fürchterlich „übervorteilt“ in der ecke stehen müssen.

            da die leute bei teoxane ja wirklich aussergewöhnlich nett und offen sind, wollte ich sie eigentlich auch nochmal auf das „versandproblem“ aufmerksam machen, aber ehrlich gesagt vergeht mir dabei nun langsam die lust und ich belaste mich damit nur ungern. ich bin auch ein sparfuchs, keine frage, aber ich knurre nicht in die runde, nur weil ich eben „beim falschen“ anbieter bestellt habe – ich habe ja auch den smile-store eindeutig favorisiert, weil ich den laden persönlich besucht habe und für die produkte garantieren kann (und nein, ich wurde nicht mit Teoxane Produkten eingedeckt und ausgestattet bis zum sankt-nimmerleins-tag)
            ich bin so überzeugt von dem serum, ich würde auch 15,00 euro versand aus timbuktu bezahlen, nur damit ich es weiter nutzen kann.
            liebe grüße, und freu dich lieber auf die zu erwartenden „wunder“ ;-)

  • Versand ist teuer, das weiß ich. Als ich meiner Tochter per Post ein paar Stenohefte nach Israel schickte, war ich mit 28€ dabei.

  • @pjotr:okay, ich wollte keinen falschen Eindruck hinterlassen:)

  • Hallo,

    ja, mit den 75 Euro versandkostenfrei stimmt (auf der österreichischen Seite) – ich habe das leider überlesen.

    Ich bin eben der Meinung, dass man beim Versand von Exklusiv-Kosmetik die Versandkosten entfallen lassen könnte, da diese schon teuer genug sind.

    Ach ja, Teoxane (Homepage) würde für 16.99 Euro auch nach Österreich liefern :)

  • Der Kundenservice bei Teoxane ist wirklich sehr nett. Ich habe die auch angeschrieben und eine sehr freundliche Antwort, sowie ein tolles Probenpäckchen bekommen, mit viel Infomaterial und dem kleinen Proben-Set. Das ging auch relativ schnell, aber wie pjotr schon richtig sagt, die haben wahrscheinlich auch alle Hände voll zu tun. Wenn es doch aber umsonst ist, dann kann man wohl auch ein paar Tage darauf warten, oder?

  • wow, ich kann es selber kaum glauben: mir ist gerade gelungen (mit ein paar tricks) dieses rha-serum für ca 66 euro brutto (=incl. versand) zu bestellen! es ist immer noch kein schnäppchen, aber im vergleich zur uvp von 120 euro – nur etwa die hälfte! :-))

  • Kann es sein, dass die Teoxane Deutschland Seite überlastet ist? Ich komm da nicht rein. Probenpäcken ist bei mir angekommen, meine neurotische Haut sagt nichts :-) :-) … im Gegenteil, es fühlt sich wunderbar an und ich glaube, die kleinen Trockenenheitsfältchen oder was das sonst um den Mund rum ist, sind sichtbar besser geworden. Und nun ich hatte sehr auf die 20% spekuliert.
    @Rena – Wie hast du das denn geschafft? Kann man das nachmachen?
    Gr. Kathi

  • die teoxane bestellseite ist wieder online und der versandkostenanteil ist jetzt € 6,90!

  • Katharina

    Danke. Bin jetzt in der zweiten Testwoche und seit heute früh hab ich doch rote Flecken um die Augen. Hoffe es liegt an an dem Augengel, das hat ein bisschen gebrannt nach dem Auftragen. Ich lass das jetzt mal noch 2 Tage weg und schau, wie es wird. Diese Neurodermitis macht mich fertig.
    Und danke für den Hinweis zu den Versandkosten. Ist ja hier schon kontrovers diskutiert worden. Ich finde auch, dass das Versenden sehr viel Arbeit macht, aber irgendwie denkt man ja, dass große Firmen sich da nicht so schwer tun sollten. Aber schon allein, wenn man eine Person dafür fest anstellt, die die Verpackung und den Versand managt und diese Person den Mindestlohn bekommt, ist man schon mit über 2.000,00 € im Monat dabei (incl. AG-Anteil). Das sollte man als Kunde zwar nicht aufs Brot geschmiert bekommen, aber vielleicht im Hinterkopf behalten.
    Gr. Kathi

  • Jetzt wurde ich hier so neugierig gemacht auf das Serum, da hatte ich mir die Proben bestellt und ausprobiert. Meine Haut hat sich gut angefühlt, wobei das immer schwierig ist zu beurteilen bei 2-maliger Benutzung. Nun habe ich mich dazu durch gerungen das Serum zu bestellen und zwar heute wegen den 20%. Auf der Startseite sind da noch die Preise zu finden aber sobald ich das in den Warenkorb lege, erscheint der normale Preis :-(
    Wenn auf der Seite steht, bis zum 31.8, gilt das dann nicht auch noch heute???
    Gruß
    Nicole

    • das ist aber merkwürdig. Was passiert denn beim Checkout, also direkt vor der Zahlung? Vielleicht funktioniert nur der Warenkorb nicht richtig?

  • mmh….das probiere ich mal aus!

  • So,ich bin jetzt mit der Bestellung weiter gegangen. Es wurde 8,32 € Versandkosten berechnet, obwohl auf der Seite steht 6,90 €. Ich habe Teoxane eine Mail geschrieben und hoffe das ich noch eine Chance bekomme das Serum 20% günstiger zu bekommen :-O

  • Das Serum ist ein wahres Wunder…heute war eine Mimikfalte verschwunden!! Danke für diesen tollen Tipp. Ich gebe übrigens die Beyer Creme drüber, auf die ich auch über euren Blog gekommen bin :)

  • Zu der Frage nach den Produkten von Christine Niklas: Der Faltenfüller tut bei mir gar nichts, den kann man wohl vergessen (hat bei Konsumkaiser auch nicht funktioniert). Gut finde ich „Lips up“, das macht die Lippen innerhalb weniger Tage wirklich prall und voll, schon beeindruckend. „Face up superior“ ist auch gut, das strafft auf jeden Fall, allerdings natürlich auch nur, solange man es verwendet. Eyedition ist als Augenpflege ganz okay, strafft und glättet mir persönlich aber nicht genug. Die anderen Augenprodukte habe ich noch nicht getestet

  • Danke, Dinah, die Hyaluronic Acid-Produkte hast Du wohl nicht ausprobiert. Ich schreib grade einen Beitrag über HA und stelle mir Tausend von Fragen dazu… :)

  • Also ich teste noch den Hyaluron Sculptor an einem Handrücken und sehe nach 10 Tagen in der Tat einen Effekt, also in diesem Fall die aufpolsternde Wirkung; die zweite Hand will ich natürlich auch noch behandeln … Du könntest vielleicht mal den Konsumkaiser fragen (www.konsumkaiser.com), soweit ich weiß, hat er vor Wochen einige Seren bei CNK bestellt

  • Genau den Sculptor meinte ich… auf der CN-Seite steht: „Wer eingefallene Wangen hat, kann diese mit hyaluron sculptor sehr leicht wieder auffüllen. Bei eingefallenen Wangen bilden sich häufig auch hartnäckige trockene Stellen die ebenfalls deutlich verringert und geglättet werden“. Eine solche Behauptung incl. „sehr leicht“ habe ich noch nie gesehen und gerade eben die Firma angeschrieben…. :)
    Aber es ist interessant, dass Du doch eine Wirkung siehst…

  • @Dinah, hast Du bereits auch die HA-Produkte von Klotz Labs oder andere HA-Produkte ausprobiert, die bei Dir gewirkt haben? Teoxane?

  • @Pia: Ich habe den Sculptor anfangs auch auf die Wangen aufgetragen, wobei ich jetzt keine eingefallenen Wangen habe – man sieht da schon etwas nach einer Woche oder so, aber mit einer Hyaluron-Auffüllung/Injektion kann man den Effekt wirklich nicht vergleichen. Es tut sich aber offensichtlich etwas, also es wird tatsächlich Hyaluron gespeichert. Klotz Labs hatte ich noch nicht, von Teoxane hatte ich Proben. Teoxane hatte bei mir auch einen gewissen aufpolsternden Effekt, sowohl das RHA-Serum als auch der Filler, der war aber immer nur temporär, also für ein paar Stunden. Allgemein wirken viele Hyaluronprodukte bei mir kaum aufpolsternd, insofern sind die Sachen von CNK sicher schon gut formuliert, die von Teoxane auch

  • Danke, Dinah, alles super interessant…. Das Ding von Balea hast Du bestimmt nicht ausprobiert, oder?

  • Meinst du den Hyaluron Booster? Doch, steht bei mir im Bad ;) Aber der ist für mich nur ein reiner Feuchtigkeitsspender, einen aufpolsternden Effekt habe ich damit nicht

  • Ich störbere hier schon eine ganze Weile rum und habe ebenfalls Teoxane getestet umd bin begeistert!Ich habe eine feuchtigkeitsarme, sehr empfindliche haut und vertrage quasi so gut wie gar nichts. Nun ist mein Pröbchen alle und ich liebäugel stark mit dem Serum, denn meine Haut sah noch nie so schön aus…
    Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, denn ich bin erst 26 (und ja, ich lese hier trotzdem sehr gerne mit ;-)), habe aber leider bereits ein paar Fältchen. Ich frage mich, ob es trotz ein paar erster Fältchen zu früh ist für solche Geschütze und ob meine Haut einen Gewöhnungseffekt davon tragen könnte? Ich mölchte ja ungern meine Haut kaputt machen auf lange Sicht.
    Gibt es hier vielleicht einen Experten, der mir die Frage beantworten kann?

    • Hallo Katharina, welche Pflege hast Du vor Teoxane genutzt? Ist das Serum das erste Serum mit einer hohen Dosis an Hyaluronsäure? Extern hinzugefügte Hyaluronsäure in einer geeigneten Dosis agiert wie ein Schwamm, das das Wasser aus der Luft aufsaugt und in die Haut hinein transportiert (dazu habe ich am Sonntag einen ausführlichen Blogpost geschrieben). Dadurch entsteht ein Aufpolster-Effekt…

      Bevor Du 100€ für ein Serum ausgibst, versuch mal das Serum „Hyaluron Sculptor“ von Christine Niklas. Dieses sollte dasselbe Resultat bei Dir auslösen. Darauf solltest Du dann unbedingt eine gute Pflege auftragen – Paulas Choice, Clinique, oder eine Mischung aus guten Ölen auf noch feuchte Haut.

      Mit 26 bist Du definitiv nicht zu jung für eine gute Pflege. Und bei einer feuchtigkeitsarmen (auch trockenen?) Haut solltest Du auf jeden Fall präventiv agieren, denn Menschen mit diesem Hauttyp sehen tendenziell älter aus als Gleichaltrige mit einer fettigen gut aufgepolsterten Haut. LG Pia

      • Hallo Pia, lieben Dank für Deine Antwort! Nein, dies ist nicht das erste Serum, welches ich ausprobiere. Ich habe auch schon sämtliche NK Hyaluronprodukte probiert und das von Klotz Labs – allerdings hatte ich nur bei Teoxane diesen großartigen Effekt. Ich habe ein wenig Angst, dass meine Haut „faul wird“ wenn ich zu viel von außen tue.

        Ich habe eine sehr komplizierte Haut mit einigen Unreinheiten und einem trockenen Einschlag. Zu allem Überfluss habe ich ein wenig Rosacea und vertrage Fett nur in sehr geringen Maßen bzw. Reagiere auf irgendetwas, das ich nicht kenne. Avene, Eucerin, Clinique, alles für Sensibelchen und ich vertrage davon leider überhaupt nichts…PC leider auch nur weniges. Ich habe eine Zeit lang mit basischen Geschichten rumprobiert und bin letztlich bei Martina Gebhardt hängengeblieben aber richtig zufrieden bin ich leider nicht. Habe mir dank dieses Blogs nun die Beyer-Creme im Probierpott bestellt und bin gespannt.

        Liebe Grüße!

        • Avene, Eucerin – vielen von den Produkten sind mit Alkohol etc vollgepackt. Was passiert eigentlich nach der Anwendung von PC-Produkten? Welche hast Du ausprobiert?

          Nein, Deine Haut wird nicht faul. Sie nimmt sich von der Pflege das, was sie braucht. Du bist keine 18-jährige, sondern befindest Du dich bereits im Alterungsprozess (sorry). Naja, dieser startet ja von dem ersten Lebensjahr, nicht wahr? Aber bereits in den 20en schwindet der Wassergehalt in der Haut und Trockenhaltsfältchen sind nicht außergewöhnlich. Produkte mit Glycerin wären auf versuchswert…
          Aber vielleicht solltest Du dir das RHA Serum mal kaufen und sehen, was nach einer Flasche passiert? Berichte hier nachher aber auch unbedingt!

          • katharina

            Hallo Pia,

            ich glaube, dass Alkohol bei mir gar nicht das Problem ist (ist aber natürlich auch nicht schön und trocknet aus). Ich habe z.B. Schwierigkeiten mit der neuen Eucerin-Serie UltraSensitiv…und ich habe keine Ahnung was genau ich nicht vertrage. Es ist immer das Selbe: Ich bekomme kleine, rote Pusteln, die Haut spannt und fühlt sich unheimlich trocken an, obwohl darauf ein gefühlter „Fettfilm“ liegt. Das RHA Serum habe ich leider auch nicht vertragen auf Dauer und ich habe absolut keine Ahnung woran das liegen könnte. Leider habe ich auch Schwieriegkeiten mit Sonnenschutz. Da habe ich leider auch noch nicht das passende gefunden. Bei Produkten mit Glycerin fällt mir spontan Bioeffect ein. Davon hatte ich eine kleine Probe und wenn ich nun die beiden Produkte vergleiche(auch, wenn man das von den Inhaltsstoffen her nicht kann), finde ich Teoxane definitiv besser.

          • katharina

            Was für ein Quatsch – Korrektur :-) Hab das RHA Serum gerade mit dem BHA von Paula verwelchselt. Das habe ich auf Dauer nicht vertragen. Mit dem RHA liebäugel ich momentan stark.Sollte ich mir dieses zulwegen, werde ich in jedem Fall berichten :-)!

  • Liebe Irit,
    ich habe mir den obigen Text noch mal durch gelesen. Es stammt vom August… Interessant ist vor allem dieser Teil:

    „Der Effekt auf meine Haut ist (bei den Preisen) zu meinem Entsetzen genau wie oben beschrieben. Die Haut sieht regelrecht aufgepolstert aus, ist gleichmäßiger und glatter. Ich hatte ein paar rote Stellen von alten Pickelchen, die sind mittlerweile verschwunden. Ich bin nicht der Typ für den “Soforteffekt” bei aufpolsternden Produkten, ich sehe das eigentlich nie. Aber nach einer Woche dachte ich morgens: “sieht doch richtig gut aus”. Und nach knapp vier Wochen Benutzung schrecke ich ein wenig davor zurück, das nächste Testobjekt auszupacken.“

    Nutzt Du das Serum immer noch? Wenn ja, verstehe ich, dass es wirklich das beste ist, was Du bislang (im Sinne von Aufpolsterung) ausprobierst hast. Wenn nicht – warum??

    DANKE! :))

  • Liebe Pia und Katharina! Ich finde, man kann das RHA Serum mit Christine Niklas HA Produkten, die teilweise solide und nicht übel sind, überhaupt nicht vergleichen!
    @ Pia: Hast Du eigentlich mittlerweile das RHA Serum einmal selbst getestet oder vergleichst Du immer noch vom Datenblatt?
    Ich habe nun wirklich eine Menge HA Produkte zuhause rumstehen, aber das Teoxane Produkt ist das mit Abstand BESTE! Allerdings muss man einfach auch sehen, dass wir alle unterschiedlichste Haut haben und nicht jedes Produkt wirkt 1 zu 1 bei allen gleich! Aber gegen RHA ist Christine Niklas ein Witz!
    Beste Grüße!

    • Den Hyaluron Sculptor von cnk kann man schon deshalb nicht mit dem RHA-Serum vergleichen, weil er kein Pflegeprodukt ist, sondern helfen soll, eingefallene Gesichtspartien längerfristig etwas aufzufüllen, als Alternative zu einer Hyaluron-Aufspritzung. Ich habe den Sculptor ausgiebig getestet und er hat bei mir nach etwa zwei Wochen ein bisschen was gebracht, viel zu sehen war da nicht. Von dem RHA-Serum hatte ich eine Probe und bei mir gab es nicht den großen Wow-Effekt, meine Haut ist da etwas schwierig, aber das Hautgefühl war sehr angenehm und es polstert sofort auf. Also wer sich das Serum leisten kann, kann es natürlich auch schon mit Mitte 20 verwenden, bei Hyaluronsäure gibt es keinen Gewöhnungseffekt. Allerdings speichert die Haut in dem Alter auch ohne Nachhilfe noch sehr viel mehr Feuchtigkeit als 10 oder 20 Jahre später, sie ist also noch ziemlich prall. Aber präventiv funktioniert Anti Aging auf jeden Fall am besten.

  • Danke, Kaiser. Nein, ich lese nicht nur vom Blatt (wobei das Blatt (sprich: Inhaltsstoffe), wenn man es lesen kann, das Wichtigste aussagen soll), sondern werde in einer Woche auf dem Blog auch aus Erfahrung sprechen. Das RHA Serum hat für meine Haut nichts sichtbares getan und die Menge an Parfüm finde ich kaum akzeptable. Ich frage mich allerdings immer wieder, warum Leute so stark das Serum loben und möchte genau das erfahren. Manches kann man sich schon sehr gut einreden, wenn man werbungstechnisch darauf vorbereitet ist (nach dem Motto: ich „denke“, meine Haut ist schon „etwas“ aufgepolstert, und das Hautgefühl ist soooo schön!). :) Eine andere Sache ist, dass wenn ein Pflegeprodukt so wunderbar funktioniert, bleibt es dann als Standardsortiment in einem Bad, nicht? Man versucht das Glück nicht mehr durch den Kauf von minderwertigeren Produkten – von denen man von Anfang an wissen muss, dass sie dasselbe nicht leisten können.
    Der Sculptor von Christine Niklas ist wunderbar formuliert – so soll ein Hyaluronsäure-Serum formuliert sein. Dabei ist die Firmenleiterin eine Verkörperung der Transparenz! So etwas habe ich noch nicht erlebt! Einzelheiten in ein paar Tagen…
    @Irit, hast Du das RHA Serum ebenfalls nachgekauft? Ich bin auf Deine Meinung ein paar Wochen nach dem Test sehr gespannt! Danke! ich wünsche allen einen tollen Nachmittag! :))

  • @Irit ich meinte ein paar Monate nach dem Test…

  • Wow, Ihr seid ja so toll! :-) Vielen Dank für diesen informativen Austausch!

    da habe ich glatt eine Frage vergessen: Wie steht es denn bei diesem Serum um die Inhaltsstoffe? Ich bin (noch) ein wenig Laie was diese Geschickten angeht und gebe liebendgern Kosmetik bei Codecheck ein. Allerdings gibt es die Inhaltsstoffe des RHA-Serums dort nicht.Bei Silikonen, Mineralöl und Konservierungsstoffen gehen die Meinungen ja stark auseinander und ich möchte hier keine Grundsatzdiskussion straten. aber dennoch die Frage: Sind diese Stoffe enthalten?

    Trotz meines noch recht jungen Alters gab es bei mir so einen großen Soforteffekt, dass ich mich frage: Was ist da drin? Gibt es Inhaltsstoffe, die die Haut „zukleistern“ und so toll wirken lassen (und womöglich sogar auf dauer schädigen) oder kann es wirklich die Hyaluronsäure sein, die einen so guten Job macht?

    • ja, das macht die Hyaluronsäure :-)

      allerdings halte ich im Alter von 26 ein Serum für 100€ für arg übertrieben. ICh würde dir da eher das Asam Hyaluronserum empfehlen, da ist auch noch Vitamin C drin.

  • @Pia: Oops, dann habe ich da wohl was falsch verstanden, als du bei mir nachgefragt hast, ob du die von mir abfotografierten INCI auf deinem Blog für den Bericht zu den HA Seren nutzen kannst – weil Du die Teoxane INCI nicht im Netz finden konntest…

    Eine andere Sache ist, dass ich durchaus unterscheiden kann, ob ein Produkt bei mir persönlich etwas für meine Haut tut oder nicht, da brauche ich keine Werbeversprechen und keine blühende Einbildungskraft. Und viele andere werden wohl auch ihre Gesichtshaut gut kennen und beobachten. Wenn dir das RHA Serum nichts gebracht hat, glaube ich dir das unbesehen. Ich kann mich da nur STÄNDIG wiederholen, wir haben alle eine andere Haut und andere Voraussetzungen. Es gibt kein „Anrecht“ auf eine Wirkung, selbst wenn da die Tränen von Maria und Josef als Inhaltsstoff drin wären.
    Beste Grüße, P

    • Hallo KK, das ist richtig. Ich habe die Verpackung weggeschmissen (das Serum durchaus aufgebraucht). Die INCI findet man sonst nirgendwo im Netz. Schon komisch. Aber so ein Serum mit Tränen als Aktivstoffe… vielleicht sollte man die Idee sofort patentieren lassen? :) ich denke, dass sich viele darauf einlassen würden – 100% natürlich, wird vom Körper produziert etc. Ich grüße Dich herzlich! :-) Pia

  • @Pia: nein, ich habe es nicht nachgekauft, weil es noch nicht leer ist. Ich habe es auch seit drei Monaten nicht mehr benutzt, aber es steht in meiner Badschublade und wartet auf erneute Benutzung.

    Ich teste einfach gerne neue Sachen. Was ich in der letzten Zeit auch ausgiebig getan habe. Das ist ja auch einer der Hauptzwecke dieses Blogs. Bei mir gibt es nur ein Produkt, dass ich wirklich immer benutze und das ist BHA von Paula. Ansonsten gibt es Favoriten und ein öfter wechselndes Programm und ab und zu kaufe ich einen Klassiker nach, aber sehr selten. Bin viel zu neugierig auf die neuen Sachen

    • Danke, Irit, ja ich kann das nachvollziehen – ich teste ja auch gerne. Nur scheint mir der Hype um RHA manchmal übertrieben zu sein, denn hätte das Serum eine deutlich aufpolsternde Wirkung, würde keiner, die/der das mal ausprobiert hat, nach eine Ersatz suchen.
      BHA von PC hatte ich in Form eines Toners (2%) und es hat bei mir nicht wirklich gewirkt – ich denke, dass meine Poren einfach nicht kleiner/reiner werden. Schade. :(

      Und ja, das Asam HA-Serum ist wirklich sehr gut formuliert und ich mag es auch sehr gerne. Habe es mal in einem Doppelpack gekauft!

      • wieso Ersatz? Ich suche den nicht. Wie kommst du darauf?

        • Oh nein, ich meinte nicht Dich, Irit! Es war eher eine rhetorische Anmerkung nach dem Motto: gäbe es etwas so wunderbares, super aufpolsterndes auf dem Markt, würde keiner nach anderen Produkten Ausschau halten. Es ist aber nicht wichtig. Ich mache mir halt manchmal Gedanken dazu, wie die ganze Marketing-Maschinerie von Kosmetikfirmen funktioniert und wie ihre online Strategien (target: Bloggers) aussehen mag. Ich grüße alle herzlich! Pia

  • @Pia: ich finde du denkst da ein bisschen in die falsche Ecke. Es nervt mich langsam, dass du deine Erfahrungen mit dem rha serum dermaßen verallgemeinerst, aber alle anderen Meinungen permanent in Frage stellst und uns hier PR- Hascherei unterstellst! Ich finds toll, dass du so einen schönen Blog hast und über Wirkstoffe und Produkte aufklärst, aber lass bitte auch andere Meinungen zu und schieb dich nicht immer so sehr in den Vordergrund, es geht doch nur um eine sehr, sehr schöne Nebensache: Kosmetik. Nichts für ungut. P

    • Ach lieber Kaiser, da hast Du mich wirklich falsch verstanden. Ich unterstelle keinem hier etwas. Bin an anderen Meinungen äußerst interessiert und stelle sie auch nicht in Frage. Sei bitte nicht genervt. Alles wird gut ;-)

  • und ich glaube, dass die suche nach dem „ersatz“ damit zu erklären wäre, dass kaum eine sich so ein teures serum für dauereinsatz leisten kann. man hofft eben, was vergleichbares zu finden, was bezahlbar ist. so ist das…

  • @Rena: Du hast es auf den Punkt gebracht. Neugierig auf neue Produkte bin ich wie Irit, und jeden Monat über 120,00 Euro für ein Serum habe ich auch nicht immer übrig. Da darf gerne ein bisschen „Konkurrenz“ aufgebaut werden!

  • Teoxane kann man sehr viel günstiger bei der Online Apotheke Santediscount in Frankreich bestellen. Wer die Versanddauer nicht abwarten kann, bei medpex gibt es auch Teoxane. Und dort sind die Preise für einen deutschen Sho gut.

  • Katharina

    In Frankreich zu bestellen soll wohl ein wenig riskant, da es viele Fälschungen auf dem Markt geben soll. Hast Du gute Erfahrungen gemacht mit der Bestellung in FR Beiya?

    Bei medpex habe ich es auch neulich gesehen. Da dürfte man doch davon ausgehen, dass es sich um keine Fälschung handelt, oder?

  • Hallo Katharina,

    wer sagt, dass es viele Fälschungen geben soll? Hatte da mal mit Teoxane telefoniert und Teoxane ist in Frankreich Apothekenkosmetik und somit viel günstiger. Hier in Deutschland lief das Marketing lange Zeit nur über Ärzte. Die Dame von Teoxane hatte mir auch gesagt, dass es ihrer Meinung nach keine Fälschungen gibt. Es kann immer mal sein, dass jemand ein Produkt nicht verträgt. In Frankreich ist es halt günstiger aus den o.g. Gründen.

    Genau so wie die Produkte von La Roche Posay und Bioderma. Meine Reinigung von LRP kostet hier in Deutschland 200ml 20€ und in Frankreich 2x400ml auch 20€. Das ist ein gewaltiger Unterschied.

    Santediscount ist eine qualifizierte Apotheke in Frakreich. Auf meine Bestellung von Santediscount warte ich noch. Habe vorgestern erst bestellt. Lieferzeit soll 4-8 Tage sein. Hatte aber Anfang des Jahres schon mal bei einer französischen Apotheke bestellt und der Versand ging ohne Probleme!

  • Hallo Melanie,

    danke für die Info! das mit den Fälschungen habe ich auf der Seite vom KK gelesen. Allerdings ging es da u.a. um Bestellungen in Luxemburg. Das ist ja unheilich Interessant was Du schreibst was die Dame gesagt hat!

    ch bin der Meinung gelesen zu haben, dass man nur beim smilestore und beim Teoxane-shop direktbestellen sollte um sicherzugehen, dass es sich auch um Originalware handelt, da so viele Fälschungen im Umlauf sein sollen?!

  • Hallo Katharina,

    Ja Luxemburg, Schweiz und Frankreich…zähle ich zusammen. In Thailand konnte man gefälschte Mac oder Bobbi Brown Sachen kaufen oder auch Michael Kors Taschen etc. Teoxane ist jetzt nicht so die große Marke, dass diese gefälscht werden muss. Vor allen Dingen so genau. Mir reicht die Information von Teoxane direkt um dieses Gerücht nicht zu glauben!

  • Super – dann kann ich mir das Serum ja doch leisten :-) …You made my day :-D !

    • Am besten, rufe Teoxane selbst an, um auf Nummer sicher zu gehen… :) Aber Melanie hat schon Recht, Santediscount ist eine seriöse online Apo in Frankreich. Fälschungen von Teoxane? Wo sollte daran Interesse haben? Also, bitte… :)) Naja.

  • Ja ich habe jetzt über einen sehr langen Zeitraum immer geschaut, ob es lieferbar ist und die ganze Zeit konnte man es nicht bestellen. Wollte mir den Filler wieder bestellen. Den hatte ich schon. Und für zwei Tage dann war es lieferbar. Glaube da gucken mehrere;-). Tägliches nachschauen lohnt sich also! Ich kann gerne nochmal Bescheid geben wie lange der Versand tatsächlich gedauert hat.

  • Das wäre supertoll! Wie viel kostet denn dort der Versand? Hast Du noch weitere „Shoppingempfehlungen“ was da sehr viel günstiger ist und sich lohnt?

  • Unter 100€ kostet der Versand 15€. Selbst wenn du unter 100€ bist, sparst du gutes Geld. Ich bin aber drüber gekommen:-). Hab mir auch den Filler bestellt und meine Reinigung von LRP toleriane, Bioderma H2O und Abschminktücher von Bioderma. Aber nicht die aus der Sensibio Reihe, sondern aus der ABCDerm Reihe. Sind günstiger und es dürfte kein Unterschied geben. Mal schauen wie die sind. Und Sonnencreme von Bioderma, weil ich bald in die Sonne fahre:-). Wenn du Bioderma magst, die sind dort günstig und haben auch mehr Produkte als man hier bekommt.

  • teoxane ist ein relativ großer „player“ wenn es um filler materialien geht, die der hautarzt verwendet bei ästhetischen eingriffen. teoxane ist also beileibe keine kleine nummer, in der branche sind die sehr, sehr bekannt. es gibt fälschungen von JEDEM mist – selbst von autokotflügeln und flugzeugbremsen!! und in china werden viele produkte auch „umgefüllt“, d.h. originale behälter mit einem billigen imitat gefüllt und wieder verschweisst. ich blicke da aber mittlerweile auch nicht mehr durch, wo man noch gefahrlos bestellen kann. selbst in deutschen (ladengeschäft-) apotheken (!!) wurden bereits über die arzneimittelversorgung durch die großmärkte fälschungen geliefert. ganz selten, aber es ist bereits geschehen!!

  • Also, soeben habe ich darüber ein Gespräch mit einer für diese Frage kompetenten Teoxane Mitarbeiterin geführt. Zusammenfassend sind Teoxane keine (ich wiederhole: keine) Fälschungen deren Produkte bekannt. Woher dieses Gerücht kommt, weiß ich nicht; genauso ist mir unklar warum es online verbreitet wird. Sollte jemand ein gekauftes RHA Serum für eine Fälschung betrachten, würde sich derjenige, denke ich, in erster Linie an Teoxane mit Fragen wenden. Unverträglichkeiten können ja auch vom Originalprodukt kommen, ist ja klar.

    Eine andere Sache ist die, dass Teoxane tatsächlich eine Tochter in Frankreich hat. Diese betreibt eine andere Strategie und verkauft die Produkte auch in online Apos. So muss jeder von uns dem eigenen Gewissen nach entscheiden, ob man die Sachen direkt vom Hersteller, der auch etliche Zusatzkosten für eine entsprechende Vermarktung trägt, oder zu einem günstigeren Preis in Frankreich erwirbt.

    Ich denke, dass die Debatte über Fälschungen ist hiermit abgeschlossen. Sollte jemand noch Bedenken haben, ruf doch bitte direkt bei Teoxane an. Das ist so einfach! Und vor allem: glaube nicht jedem, der im Internet etwas – egal was – behauptet. Mir auch nicht; deshalb noch mal: Die Teoxane Telefonnummer ist leicht herauszufinden! :)

  • Liebe Irit,

    Aufgrund diverser Tips bei euch bin ich fast komplett auf Paula’s Choice umgestiegen. Meine morgendliche Routine sieht jetzt so aus:

    PC Skin Balancing Cleanser/Toner, dann PC Daily, PC Resist Skin Transforming Treatment, meine verschreibungspflichtige Creme gegen Rosacea und zum Abschluss PC Resist Super Light Daily Wrinkle Defense. Es hat etwas gedauert, aber meine Haut ist endlich wieder schön – auch Rosacea habe ich im Griff.

    Trotz meiner aktuell guten Haut schleiche ich seit Monaten um die beiden Teoxane-Produkte herum, traue mich aber nicht so ganz, weil ich mir nicht sicher bin, 1. wie ich sie in meine Routine einbauen soll (ich hab ja jetzt schon 6 Pflegeschritte ;-) ) und 2. wie das Risiko ist, dass meine Haut (Rosacea) nicht mitspielt.

    Kannst du mir vielleicht einen Tip geben?

    LG, A.

    • @Angie: Niemand wird dir sagen können, das du es 100%ig verträgst. Insofern würde ich dir empfehlen, den momentan guten Zustand zu stabilisieren und dann in 3-4 Monaten einen Versuch zu starten. Die Reihenfolge wird von dünn bis fest von den meisten Menschen als angenehm empfunden.

  • Also ich würde sagen Blitzversand. 17.11. Abends bestellt, 19.11. versendet und heute da!:-)

  • Pingback: Anti Aging mit TEOXANE…it works! …und gehört zu meinen Beauty Highlights 2014 « schon ausprobiert !?

  • Habe das RHA Serum von Teoxane auch ausprobiert und muß sagen –> VERGISS ES !!
    Es ist das Geld nicht wert. Die Haut fühlt sich an, als wäre ein dünner Film auf ihr, der ziemlich spannt. Das Hautbild hat sich nicht verbessert. Da verdient sich ein Kosmetikunternehmen wieder einmal eine „goldene Nase“. Und sämtliche Blogger, die ein Produkt derart positiv bewerten auch. Wie z.B. KK. Kann mir keiner erzählen, daß die nicht von den div. Firmen bezahlt werden.
    Meine Erkenntnis: Hab EUR 104,– investiert und wieder einmal festzustellen, daß auch das teuerste Produkt nicht vor dem Altern schützt. Ich mache jetzt seit 8 Monaten regelm. Gesichtgymnastik und das Resultat ist sichtbar. KOSTET ABER NIX !

    • naja, wenn du meinst, dass die Meinung gekauft ist – warum glaubst du es dann?

    • wenn ich jetzt hier malen könnte, würde ich eine kleine züngelnde Kobra malen, die zschschschschsch……………hier ihr gift verstreut. Konserviert das vielleicht von innen ??????

    • Im Internet kann man sich ja so schön hinter Anonymität verstecken, da schrecken einige leider auch nicht vor Beleidigungen und übler Nachrede zurück. Eine knallharte Unterstellung dieser Art ist nun mal keine Meinungsäußerung mehr. Von regelmäßigem Grimassenschneiden (aka Gesichtsgymnastik) halte ich persönlich übrigens gar nichts – da hat man unter Umständen irgendwann Mimikfalten an Stellen, wo man sonst überhaupt keine hätte und auch nie welche kriegen würde

  • Meinst du mein Kommentar bei Pia’s Artikel?

    • nein, in Bayreuth ist das WLAN nicht das beste… da ist etwas mit der Kommentarfreigabe schief gelaufen…

  • Was mich an der Diskussion um das Serum so überrascht, ist wie unterschiedlich offenbar ein Produkt wirken oder auch nicht wirken kann. Sehr spannend!!! ich gehöre zu denjenigen, die meinen, dass es meine bereits „lebenserfahrene“ Haut verschönert und kaufe gerade nach . Dass ein anderes Produkt ähnliches erreichen könnte, mag ich natürlich nicht ausschließen. …

  • Ich habe jetzt hin und her überlegt, was ich mit dieser Sache mache. Aus meiner Sicht hat das weder mit FabForties noch mit dem vorgestellten Produkt zu tun und deshalb werde ich die Kommentare, die nicht zum Thema gehören, löschen.

    • Immer wieder mal tauchen irgendwelche giftspritzen oder stänkerliesen ( den Bergiff hat glaube ich die die exberlinerin mal in einem ähnlichen Zusammenhang hier geprägt) ) auf, maulen rum, versprühen ihre schlechte Laune, woher auch immer, und provozieren, beleidigen usw. Da ist mir heute der Gaul durchgegangen… Tut mit leid, ich wollte weder Euch noch sonst wen hier beleidigen o.ä., aber mir war spontan danach.

      • ich glaube nicht, dass du hier jemanden beleidigt hast und ich habe das auch nicht als Rumstänkern empfunden

  • Katharina

    Durch meine Neurodermitis vertrage ich einfach nicht jedes Produkt. Die bei Teoxane waren sehr nett und haben mir ausreichend Pröbchen geschickt, damit ich das testen kann und leider habe ich es nicht vertragen, vermute es liegt am Hyaluron. Aber ich weiß, dass es meine Haut ist die zickt, nicht das Produkt. Was bei den meisten wirkt hilft eben doch nicht allen. Übrigens habe ich auch schon Gesichtsgym (3 Monate lang, mind 3 x täglich) probiert und es hat nichts gebracht.
    Ich hoffe, Ihr lasst Euch von den Stänkerliesen nicht ärgern!
    Liebst Katharina

  • Isabella, so ist das mit ALLEN Kosmetikprodukten – bei der einen hilft’s, bei der anderen nicht! Muss man da gleich den Bloggern unterstellen, dass ihre Meinung gekauft ist, nur weil dieses Serum für Dich nicht funktioniert hat?
    Ich bin kein Blogger und finde das Serum nach wie vor den Kracher. Mir tut es gut und es beschert mir schöne Haut. Kann verstehen, dass man säuerlich ist, wenn man die Kohle rausgehauen hat und dann bewirkt das Produkt nicht das, was man sich erhofft hat. Aber so eine Reaktion wie Deine, finde ich reichlich unangemessen.

  • Liebe Irit,

    hast du vielleicht asiatische Alternativen zum Rha Serum getestet?

    liebe Gruesse

    • nein, noch nicht. Ich kann dir ein tolles Gesichtswasser, Essence, Vitamin C Serum und Cremes empfehlen (im April gibt es auch eine Korea-Woche). In der nächsten Testrunde…

  • Uh bis April ist ganz schoen lang.
    Habe meiner Mama von Mizon die Hyaluronic Acid 100 Ampoulle bestellt. Sie ist angetan, hat aber keine Vergleichswerte zu der RHA. Mein RHA ist seit Ende Nov in Benutzung und geht bestimmt demnaechst aus.

    Das Vit.C ist es zufaellig von Ost? Davon habe ich soviel Gutes gelesen.

    • ja, genau das. Ein Traum, super verträglich und es wirkt. Und günstig noch dazu.

      Die Favoritenprodukte kann ich dir aber schon verraten: Hadalabo Lotion (die weiße), Benton Schneckenschleim Essence, Ost Vitamin C Serum

      Bei Cremes, Sonnenschutz und Reinigung habe ich mehrere Sachen und kann mich nicht entscheiden, was das beste ist.

      • Ich verwende seit einer Woche von Mizon die Snail Repair Intensive Ampulle, die auch Hyaluronsäure enthält, und bin ganz zufrieden, sie polstert auch etwas auf. Die Hyaluronic Acid 100 hatte ich noch nicht, kann da also nicht vergleichen. Vom RHA Serum hatte ich im Sommer eine Probe, wobei das bei meiner Haut jetzt keine Wunder bewirkt hatte außer eben aufzupolstern. Da meine Haut jetzt bei der trockenen Heizungsluft noch trockener ist als sonst fällt es mir auch schwer zu sagen, ob die Mizon-Ampulle bei mir in etwa den gleichen Effekt hat wie damals RHA. Du könntest dazu auch mal den Konsumkaiser fragen, der kennt auch beide Produkte

  • Hallo Irit,
    kannst du etwas zur Konsistenz sagen? Zieht das Serum gut und vollständig ein?
    Und ist es auch für die Augenpartie geeignet?
    Bin am überlegen mir dieses teure Zeugs zu kaufen ;-)

    • ja, das zieht vollständig ein, fühlt sich so an wie andere Seren, die hauptsächlich Feuchtigkeit spenden (also viel Hyaluronsäure), aber das kann halt noch mehr. Und natürlich kannst du das an der Augenpartie benutzen

      Ich mag es sehr und habe bestimmt die dritte oder vierte Flasche hier stehen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.