Makeup: Klassiker in rot und schwarz

Eigentlich sollte das hier ein klassischer Look mit schwarzem Eyeliner und rotem Lippenstift werden. Beim Schminken habe ich gemerkt, dass man doch gleich noch ein paar Tricks für ein gelungenes Makeup unterbringen kann. 

 MAC Studio Fix Sisley Phyto-Poudre Libre NARS Blush Sex Appeal Korres Professional Volume Mascara Clinique Pop Lip Shadow Cushion Matte Lip Powder Clinique Quickliner For Lips Intense Clinique Pretty Easy Liquid Eyeliner Pen

Noch mehr eigentlich, denn eigentlich wollte ich nur mit diesen Produkten schminken. Ich überlege mir vor einem Look immer, wie man mit möglichst wenigen Produkten einen guten Effekt erzielen kann. Ich bin kein Freund von maximal gefüllten Makeuptaschen.

Die Produkte, zuerst wie immer die alten Bekannten:

  • MAC Studio Fix: meine Lieblings-Puder-Foundation, ich benutze die Farbe N4 (im Sommer N5). Für den dezenten Look mit einem festen Pinsel auftragen. Mit dem beiliegenden Schwämmchen aufgetragen auch als Concealerersatz.
  • Sisley Phyto-Poudre Libre: absoluter Favorit bei losem Puder, macht ein mattes, aber nicht kalkiges oder stumpfes Finish. Optimal für nicht mehr ganz so junge Haut.
  • NARS Blush in Sex Appeal: mein einziges NARS Blush, ein sehr dezenter Peachton.
  • Bobbi Brown Eyeshadow in Slate: mein absoluter Lieblingslidschatten, der geht absolut immer. Ich benutze ihn für eine dezente Kontur oder allover.
  • Bobbi Brown Gel Eyeliner in Espresso: noch ein absoluter Favorit, meine Farbe fürs Tightlining. Hält ganz wunderbar auf der oberen Wasserlinie und ich mag den sehr dunklen Braunton lieber als schwarz.
  • Korres Professional Volume Mascara: ohne Worte, einfach meine Nr. 1 Mascara

Neu dabei sind:

  • Clinique Pretty Easy Liquid Eyeliner Pen in schwarz: ein Eyeliner in Stiftform, wie er sein sollte. Sehr gut pigmentiertes Schwarz, sehr schmale Pinselspitze, gute Farbabgabe (sprich: man muss nicht dreimal malen, sondern nur einmal). Und die Farbe hält.
  • Clinique Quickliner For Lips Intense in Intense Passion und Pop Lip Shadow Cushion Matte Lip Powder in Crimson Pop: dieses Duo ist einfach klasse. Ich benutze eher selten Lipliner, aber in Kombination mit dem Lippenpuder ist es doch ratsam. Die Farben passen perfekt zusammen. Der Liner malt ganz wunderbar, der Name ist nicht umsonst: intensive Farbe mit wenig Mühe. Der (neue) Lippenpuder ist etwas ungewöhnlich, das Farbpulver ist in der Kappe des Lippenstiftes, man trägt ihn mit einem Applikator auf. Was ich mag: man kann ihn sehr dezent auftragen und „verwischen“ für einen Hauch von Farbe, das klappt auch mit diesem roten Ton. Oder zwei- bis dreimal auftragen und eine richtige Knallerfarbe haben. Angenehmes mattes Finish, fühlt sich nicht trocken an.

Beim Schminken habe ich dann aber gemerkt, dass diese beiden aber doch dazu gehören:

MAC Chromagraphic Pencil Clinique Airbrush Concealer

Die Nachzügler:

  • MAC Studio Chromagraphic Pencil in NC15/NW20: auf der untren Wasserlinie. Ich mag den Farbton, ein Beige, das sieht nicht so merkwürdig aus wie weiß. Hält auch prima.
  • Clinique Airbrush Concealer in Fair: ein eher leichter Concealer mit lichtreflektierenden Pigmenten, s. Schminktrick unten.

So sieht es fertig geschminkt aus:

Ich mag  bei solch kräftigen Farben gerne einen eher matten Teint und ein sehr dezentes Blush ohne Highlighter, soll ja nicht nach Weihnachtsbaum aussehen. Auch die Brauen habe ich nur ein bisschen gebürstet.

Und nun zu den Schminktipps. So sieht es aus mit Lidstrich und Mascara.

Und nun kann man sehen, was Tightlining ausmacht:

Total irre, oder?

Nun noch das Auge konturieren, das finde ich mit zunehmenden Alter wichtig, da mit es nicht so „verschwommen“ aussieht.

Und als alte Perfektionistin nun noch das Auge strahlen lassen. Schritt 1: beiger Kajal auf der unteren Wasserlinie.

Und dann etwas sehr hellen Concealer am inneren Augenwinkel auftragen. Ich finde, da sieht schöner und natürlicher aus als weißer Schimmerlidschatten, der Effekt ist aber fast derselbe.

Ohne den Lidstrich ist das übrigens in zwei Minuten gemacht, die Augen sind wunderbar und sehr natürlich betont und man kann es mit absolut jedem Augenmakeup kombinieren.

Und zum Schluss… mein Weihnachtsfeieroutfit

Ich liebe diese Ohrringe 😀

Was meint Ihr?? Hat schon jemand den neuen Lippenpuder ausprobiert?

32 Kommentare

  • Das sieht sehr schön aus und steht dir super! Sehr edel…
    Ich traue mich mit meinen trockenen Lippen gar nicht erst an das Lippenpuder heran – auch den matten Trend mit seinen Liquid Lipsticks muss ich an mir vorüberziehen lassen – dauert sicher nicht mehr lange

  • Habe ihn mal bei Karstadt getestet . Da war mir die Farbe viel zu kräftig. Danke für den Tip ihn zu verwischen. Werde ich testen..

  • Ich hab mir vor paar Tagen auch den Crimson Pop Lippenpuder gekauft, nachdem ich den Nr.20 (tiefer, tragbarer Beerenton) der LE Fade to black von Trend it up (Rossmann) so toll fand.

    Lippenpuder sind wohl mein neuer heißer Scheiß, weil die so komplett natürlich wirken können, wenn man nicht schichtet, was auch klasse aussieht. Für mich ist das noch eine Evolution der matten Farben, die eher wie Stain wirken. Die natürliche Oberfläche sieht bei mir wesentlich frischer aus als selbst mittel glänzende Formulierungen, mit denen ich inzwischen sofort etwas altbacken aussehe, leider. Lipliner finde zu den Pudern aber auch sehr hilfreich.
    Mir gefällt auch, dass die Puder nichts wiegen und nicht schmieren und vermutlich nie verderben, auch wenn man sie mal etwas pausieren lässt. Die Lippen sollten aber okay sein, Hautfetzchen sieht man vermutlich eher.

    Leider ist das Angebot noch sehr dürftig. Bei L‘Oreal z.B. stand mir kein einziger Farbton.

    Das Foto sieht toll aus und ich liebe deine Weihnachtsohrringe!

  • Die Ohrringe sind der Knaller.
    Der beige Kajal ist auch sehr dezent aber ein i-tüpfelchen.
    Super geschminkt. Mit dem Lippenpuder tue ich mich etwas schwer.
    Ich mag es – für mich – lieber glänzend

  • Ok, diese Farbe wird heute getestet! Ich trage seit drei Monaten nur noch rote Lippen (YSL Glossy Stain nr11). Du hast recht, der matte Teint sieht bei roten Lippen schon besser aus, aber bei meiner trockenen Haut MUSS ich soviel pflegen sodass mir etwas glanz oder besser “glow” lieber ist. Die Ohrringe sind echt süß…ein gelungenes Outfit!👍🏻

  • Dein Make-up steht dir wirklich ausgezeichnet. Ich bewundere immer deine schönen Augen, selten jemand gesehen, der solche grünen Augen hat.

  • Vielen Dank an meinen kleinen Fanclub für Eure Statements zu meinen kleinen Bühnenstücken. „Der Applaus ist das Brot des Künstlers“ Ich weiß nicht mit Sicherheit. woher dieser Ausspruch stammt, er wird Johannes Gross zugeschrieben. Falsch ist er jedenfalls nicht.
    Um aber das künstlerische Niveau, das (mea culpa) zeitweilig ins Souterrain abgesackt ist, wieder in die Beletage anzuheben, habe ich in den überfüllten Schubfächern meines umfangreichen literarischen Gedächtnisses gekramt.
    Wo Minimalismus nicht wünschenswert ist, wird Ordnung um so wichtiger. In der Abteilung: Lyrik / 20. Jahrhundert / Europa / Polen / Wislawa Szymborska / besonders gelungen / Stichwort „Leben“ fand ich, was ich suchte: Ein Gedicht, das wunderbar zu diesem Blog und dessen Motto passt.
    Da es im Netz nur in der Originalsprache und in einer Übersetzung ins Englische zu finden ist, tippe ich Euch die Übersetzung von Karl Dedecius ab.

    Allegro ma non troppo

    Du bist schön – sag’ ich zum Leben –
    mehr noch wär’ nicht auszudenken,
    lurchiger und lerchenhafter,
    ameisiger, samenvoller.

    Ich versuch’, ihm zu gefallen,
    augendienerisch zu schmeicheln.
    Immer grüß’ ich es als erste,
    mit Ergebenheit im Ausdruck.

    Quere seinen Weg zur Linken,
    quere seinen Weg zur Rechten,
    fliege hoch vor Enthusiasmus,
    falle tief vor Ehrerbietung.

    Wie sehr Heu ist dieses Pferdchen,
    wie sehr Wald ist diese Beere –
    niemals hätt’ ich’s wahrgenommen,
    wär’ich nicht zur Welt gekommen.

    Es gibt nichts – sag’ ich zum Leben –
    was mit dir vergleichbar wäre.
    Niemand machte besser oder
    schhlechter einen zweiten Zapfen.

    Lobe die Erfindungsgabe,
    Großmut, Schwungkraft und Exaktheit,
    außerdem – und was ansonsten –
    Wunderwerke, Zaubereien.

    Seit gut hunderttausend Jahren
    mach’ ich ihm den Hof und lächle,
    um es ja nicht zu verletzen,
    zu erzürnen, zu entfesseln.

    Zerr am Blattsaum dieses Lebens:
    Bleibt es stehn? Kann es mich hören?
    Wird es einmal eine Weile
    nur vergessen – wo es hinführt?

    Ach, eben flattert mir noch ein Zettel mit einem Zweizeiler von Robert Gernhardt vor die Füße. Was man so alles aufbewahrt! Na ja, für diejenigen, die es gern kurz haben.

    „Der Künstler geht auf dünnem Eis.
    Erschafft er Kunst? Baut er nur Scheiß?“

    Den Zettel muss ich wieder einsortieren – nur wo?

    • Ach Lissy ….❤️

    • Wenn’s so lustig ist, dann darf das Niveau ruhig öfter ins Souterrain absacken! Chapeau liebe Lissy 😊💐👏

    • du brauchst hier doch noch eine eigene Kategorie 😀

      • Wäre im Feuilleton noch Platz? Nicht unbedingt für mich, aber dem Gedicht von Szymborska wünsche ich viele Leserinnen.

    • Deine Beiträge sind immer ein Gedicht, liebe Lissy! Im übertragenen und direkten Sinne. 😀 Diesmal bin ich aber beim so herrlich pointierten Zweizeiler, das ist auch Kunst, etwas so auf den Punkt bringen zu können. Ach so, ganz großen Glückwunsch zu deinem Gewinn! Habe mich sehr für dich (und die anderen Ladys natürlich auch) gefreut. Ich hatte diesmal tatsächlich vergessen, mitzumachen, kannst du dir sowas vorstellen? Muss dringend an meinen Prioritäten arbeiten! 😂
      Schöne Adventszeit für dich, den Schweinehund und das Ross!

      • Liebe April,

        leider bin ich zu krank, um kreativ zu sein, aber drei Zweizeiler von Gernhardt habe ich noch. Vielleicht kennst Du sie noch nicht.

        Weils so schön war

        Paulus schrieb an die Apatschen:
        Ihr sollt nicht nach der Predigt klatschen.

        Paulus schrieb an die Komantschen:
        Erst kommt die Taufe, dann das Plantschen.

        Paulus schrieb den Irokesen:
        Euch schreib ich nichts, lernt erst mal lesen.

        Übrigens, hast Du denn von Deinem Auftritt auf der Blogbühne auch nichts mitbekommen? Das fände ich bedenklich: somnabules ach-ich-weiß-nicht-was. Das fällt mir irgendwann wieder ein. Die Gedichte von Gernhardt über den Tod habe ich nicht rausgezogen, ich hoffe, es handelt sich nur um den Angriff eines bis an die Zähne bewaffneten Bazillenheeres. Wenn ich die erwische …!

        Wie immer: liebe Grüße
        Lissy

  • Tres chic liebe Irit! Und mit dem Ohrschmuck richtig Festtagstsuglich
    Herzliche Grüße sibylle

  • Wow, dein Make up ist superschön, vor allem die dezente Betonung deiner tollen Augen ist hammermäßig gelungen! Der Studio Chromagraphic Pencil und den Concealer für den Augeninnenwinkel -heller Lidschatten betont da extrem meine Knitterfalten an der Stelle und ich hoffe, mit Concealer fallen sie weniger auf! Beide Produkte stehen schon auf meiner Merkliste!
    Und ich kann mir nicht helfen, du siehst jünger aus auf diesen Bildern …. verrat uns den Trick, bitte bitte!

  • Sehr schön, besonders mit den Ohrringen

  • Und wieder ein simples, aber tolles Make-up! Und die Ohrringe sind da natürlich das i-Tüpfelchen! I like!!!

  • Die Ohrringe sind ja toll! Solche will ich auch haben, unbedingt!!! Woher bekommt man die?
    Lippenpuder, hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Da muss doch gleich mal los zum testen. Danke!

  • Schwarz und Rot sind wirklich eine starke Kombi! Und Tightlining sieht klasse aus, aber ich habe da so meine Probleme beim Abschminken. Gibt es einen Tip wie man die Farbe von der oberen Wasserlinie weg bekommt? Ich nutze eine Reinigungsmilch mit der ich zwar die Mascara prima herrunterbekomme aber die Tightline geht nicht wirklich gut damit weg.
    LG Tina

  • Huch, Ihr seid aber heute morgen schreibfreudig.

    heute Abend gibt es zu allem Antworten, mein Tag ist gerade megavoll

  • Hallo Irit! Da können die Produkte noch so toll sein, anwenden können muss man sie auch! Und du hast es drauf! Sieht wirklich sehr schön aus! Die Ohrringe gefallen mir auch sehr gut an dir!!!👍

  • Das Lippenpuder sieht toll aus an Dir. Wie lange hält das denn an Ort und Stelle … bei normalem Gebrauch 😉

  • Liebe Irit! Sehr schön. Das werde ich auch ausprobieren. Und die Ohrringe sind die Kirsche auf der Torte 😉 eine Frage zum Tightlining: der Effekt ist toll, aber ich habe Probleme damit, mit ins Auge zu fassen (bin sehr kurzsichtig und empfindlich). Könntest du mal eine Anleitung erstellen? Das wäre toll- Danke für diesen und viele andere tolle Beiträge. Herzliche Grüße Isabelle

  • Ein schlichtes, schönes MakeUp – toll. Tightlining muss ich unbedingt mal ausprobieren, habe ich bisher nie gemacht. Den Lippenpuder kenne ich auch noch nicht. Noch was, das ich unbedingt mal testen muss.

  • Exilberlinerin

    Persönlich finde ich diesen look mit schwarz, Lidstrich und roten Lippen am allerschönsten. Bin wohl doch eher so ein klassischer Typ beim schminken, und dieser klassiche, irgendwie französische Look ist eigentlich unschlagbar. Ich habe den neuen Puder Lippenstift von Clinique in der Parfumerie ausprobiert und finde ich klasse. Er steht auf meinem Weihnachts-Wunschzettel.

  • Edel und wunderschön! Ich liebe den Bobbi Brown Gel Eyeliner auch für den Lidstrich – mit dem Pinsel von Bobbi super leicht aufzutragen und er hält wirklich den ganzen Tag. Für´s Tightlining nehme ich immer die Gel Eye Pencil Stifte von essence. Das war mal ein Tipp von dir, als die aus dem Sortiment genommen wurden, habe ich mich bevorratet – das reicht bis ins Altenheim 😉. Viel Spaß beim Feiern!

  • Metalqueen

    Komplettes outfit top!
    Ich bewundere deine schönen nicht hängenden/sinkenden Oberlider….bei mir würde man den Lidstrich gar nicht sehen *heul*

  • So, ganz viele Antworten:

    @Metalqueen: meine Augenlider sind operiert, den sah man bei mir nämlich auch nicht mehr so richtig

    @ISabelle: klar kann ich eine Anleitung zum Tightlining machen, hm, mal schauen, ob ich ein kurzes Video dazu drehen kann, ist ein bisschen fisselig

    @Tina: einfach mit einem trockenen Wattestäbchen abwischen. Falls das nicht geht, mit ein bisschen Augen Makeupentferne anfeuchten

    @Jasmine: ich denke, es liegt an der Kombi aus Genen, gut gepflegter Haut und Filler (Mund, Tränenrinne (also unter den Augen), Nasolabialfalte und Kinn). Generell sieht aber eine schöne Haut einfach besser aus, ob jünger, sei mal dahin gestellt.

    Die Ohrringe habe ich mal bei H&M erstanden. Man kann aber auch einfach zwei kleine Kugeln nehemn und diese Ohranhänger dranmachen

    Der Lippenpuder hält besser als ein cremiger Lippenstift, aber nicht so gut wie die neuen, matten, flüssigen Lippenstifte. Letztere finde ich aber sehr unangenehm, das wird total trocken. Der Lippenpuder ist da deutlich besser, eher wie ein „normaler“ Lippenstift

  • Das sieht toll aus an Dir. Da bekomme ich sofort Lust auf rote Liipen und muss mir sagen NOPE, bei Dir (also mir) sieht das nicht so aus (und der 20. farbige Lippenstift landet in der Schublade)

  • Gabriele76

    Irit, du siehst wundervoll aus.
    Tolles Komplettpaket – die Lippensachen muss ich mir unbedingt ansehen. Ich schleiche schon länger um das Thema Rot rum… 😉

  • Das sieht wirklich toll aus – ich liebäugle mit dem BB Lidschatten – der sieht schön matt aus und die Farbe tatsächlich nach „geht immer“ normalerweise bin ich bei dekorativer Kosmetik eher der DM und Rossmann Massen Käufer (zu Gunsten der teuren Pflegeprodukte) aber ich glaube beim Lidschatten spare ich am falschen Ende… Der ist übrigens gerade bei Douglas für €23,99 statt 27,99 zu haben und außerdem gibt es 15% ab 50,00 Euro … ich denke ich riskiere es – die anderen Farben sehen auch alle toll aus… was solls ich lege den jetzt in den Warenkorb in der Hoffnung dass das auf meinen Schlupflidern überhaupt zu sehen ist… Tightlining geht bei mir günstiger mit dem Essence Gel Liner den liebe ich! Deine Ohrringe auch – war gestern auf einer Weihnachtsfeier eingeladen, da „musste“ man eine entsprechende Kopfbedeckung haben. Bei mir war das ein dämlicher Haarreif mit Päckchen dran… die Ohrringe wären mir lieber gewesen😂

  • Sehr schön geschminkt! Die Wirkung des Tightlinig ist beachtlich, das merke ich auch selbst, wenn ich es mache. Momentan verwende ich gern die Lidschattenstifte von Bobbi Brown, besonders die mit den 2 Spitzen, damit geht das Augenmakeup super schnell, hält prima ohne Verlaugeüfen und eine Seite ist davon immer so dunkel, dass es für Lidstrich geeignet ist.
    Macht die schönen Fotos von dir jetzt der nicht mehr ganz so neue aber sicher immer noch tolle Mann?
    Die letzte Zeit war bei mir so betriebsam, dass ich doch glatt deine Verlosungen vertrieft habe, was ich natürlich bedauere. Aber dafür gratuliere ich nun den glücklichen Gewinnerinnen und hoffe mal, dass nach der Verlosung vor der Verlosung ist… 😄
    Schöne Vorweihnachtszeit und viele Grüße!

Deine Meinung?