Plauderstunde #20221020

Auch in 2022 geht die Plauderstunde weiter – ohne festes Thema. Dieser Tag gehört euch mit all den Dingen, die euch beschäftigen. Bisher ist dabei ein wirklich bunter Themenmix herausgekommen, ich finde es jede Woche aufs Neue spannend. Und so ganz nebenher kann ich auch die eine oder andere Frage los werden.

Wie funktioniert die Plauderstunde am Donnerstag?

Fragen, schöne Dinge und Erlebnisse, Probleme und auch Lösungen – hier kann jede*r zu wirklich allem fragen und schreiben. Sei es – naheliegend – zu einem Pflegeprodukt oder auch Bezugsquellen dazu und natürlich zu allem rund um ein schönes Leben. Von Wechseljahren über Essen und Trinken und DIY Projekte, Erfahrungswerte anderer Leserinnen zu Lebenssituationen, Musik- und Buchtipps und so weiter und so weiter. Ich möchte ein offenes Austauschforum, bei dem man über wirklich alles reden kann. UND… bei dem ich auch mal fragen kann, ich bin zwar eine Klugscheißerin, aber definitiv nicht allwissend.

Noch eine Anmerkung: hier gibt es viele Leserinnen, die schon lange mitschreiben und “man kennt sich”. Wer also in einer schwierigen Situation steckt und sich etwas von der Seele schreiben möchte, kann das gerne auch anonym unter einem anderen Namen machen. Erstkommentare muss ich freischalten (Schutz vor Spam), aber das ist ja kein Problem.

Anmerkungen bzw. “Regeln”

Wie bekannt lege ich großen Wert auf einen freundlichen und wertschätzenden Umgang miteinander und das ziehe ich seit elf Jahren durch. Alles, was meiner Meinung nach vom Inhalt oder Ton her nicht darunter fällt, wird gelöscht. Das bedeutet nicht, dass hier alles rosarotes Einhornland ist, ganz im Gegenteil: es gibt oft kontroverse Diskussionen. Jede*r darf seine Meinung schreiben. Wichtig ist mir, dass es dabei um die Inhalte geht und ich erwarte eine angemessene Formulierung. Jeglicher Kommentar, den man im realen Leben wildfremden Leuten (hoffentlich nicht) ins Gesicht sagen würde, wird gelöscht.

Ich freue mich auf eure Fragen, Antworten und Meinungen!

14 Kommentare

Hallo ,
#ich hatte ja nun länger mit roten Augenlidern und Tränensäcken zu kämpfen , das ging jetzt Monate bis ich dahinter gekommen bin von was es kommt.
Ich vertrage mein Make Up nicht mehr und habe nun alles umgestellt auf Clinique und das vertrage ich zum Glück bis jetzt ganz gut .
Nun habe ich von Jacks Beautyline 3 Produkte die ich erst 1 x benutzt hatte und es ist mir zu schade es einfach weg zu werfen, vielleicht mag es jemand von euch haben…….ich liebe das Make Up und bin schon etwas traurig darüber es nicht mehr benutzen zu können
Es ist einmal die Glow Foundation in der Farbe 4
Das Puder in Medium sowie das limitierte Sommer Rouge, wie gesagt alles nur 1x benutzt .
Würde mich freuen wenn es jemand möchte
Liebe Grüße 🖖
Simone

Vielen Dank, Irit!
Die Sachen haben ein neues Zuhause gefunden und Simone ist hoffentlich auch happy 🙂
Ein schönes Wochenende allerseits
Nina

Hallo ihr Lieben, da meine Frage beim letzten mal ganz zum Schluss vielleicht etwas unterging, wollte ich noch einen Versuch starten:
Hat jemand von euch schon Erfahrung mit Radiofrequenz Microneedling? Ist es wirklich so erfolgsversprechend wie auf den Bildern?
Preis ist auch nicht ohne, aber vielleicht eine Zwischenstufe bevor ich mir wirklich Hyaluron injizieren lasse, so meine Denke ^^ die Hürde ist doch noch etwas da =)

Wenn ich das richtig sehe, ist das nicht unbedingt eine Alternative oder Zwischenstufe zu Fillern, sondern eher zu einer Laserbehandlung. Es geht da wohl eher um Verfeinerung der Poren, Abmilderung von Aknenarben sowie allgemeines Faltenzeugs. Ich bin nicht sicher, welches Ergebnis du haben möchtest?

Ich hatte schon mehrfach Radiofrequenzneedling bei meiner Heilpraktikerin machen lassen! Bin sehr zufrieden und man ist nur etwas gerötet im Anschluß! Die Collagensynthese wird angeregt, Poren werden verfeinert !
Generell eine minimalinvasive tolle Behandlung!

Hallo zusammen,
Eine Frage die nix mit Beauty zu tun hat:
Ich würde gerne einmal die Stadt Wismar besuchen und frage euch nach Tipps für bezahlbare und ruhige Hotels.Hat jemand hier schon Erfahrungen?
Einen schönen Tag wünscht Euch
Claudia

Hallo Claudia,
ich habe vor zwei Jahren ein paar Tage in Wismar verbracht. Bei booking.com gibt es schöne und preisgünstige Ferienwohnungen, da hatte ich damals eine gebucht.
Bei gutem Wetter lohnt sich übrigens eine Fahrradtour zur Insel Poel, Fahrräder hatten wir damals in einem Geschäft am Hafen ausgeliehen.

Liebe Grüße!

Hallo Claudia,
Wismar fanden wir unheimlich toll. Wir haben am Hafen in Ohlerich Apartments gewohnt. Fürs Frühstück haben wir uns jeden Tag ein Cafe gesucht. Cafe Eigenwillig, Cafe Glücklich oder Alte Löwenapotheke – überall war es lecker.
Wir haben eine Stadtführung zu den Drehorten von Soko Wismar gemacht, die fanden selbst meine Kinder toll.
Ein Ausflug zur Insel Poel ist auch empfehlenswert.
LG Denise

Schreibe einen Kommentar