Toner – wie was warum

Die meisten Fragen beim Pflegeplan (Link) gab es zu meinen doppelten Tonern. Ich habe die bei mir tatsächlich säuberlich aufgeteilt. Heute stelle ich meine Lieblinge zum Ausgleich des pH-Werts der Haut nach der Reinigung mit Wasser vor. Sie können aber nicht nur das, sondern haben auch jeweils noch eine Besonderheit in Sachen Pflege. Nächste Woche geht es weiter mit meinen derzeitigen Beständen und Lieblingsprodukten.

Toner pH Ausgleich Paulas Choice Calm Redness Relief Etude House Soon Jung Toner Instytutum Toner HighDroxy Porify Solution

Nach der Reinigung mit Wasser ist der pH-Wert der Haut leicht erhöht – das ist nicht schlimm und „normalerweise“ muss man nichts spezielles machen, das gleicht sich von selbst wieder aus.

Wer jedoch chemische Peelings (also AHA oder BHA) benutzt, sollte vorher den pH-Wert der Haut wieder normalisieren. Den die brauchen einen niedrigen pH-Wert, um zu wirken (optimal kleiner als 4) und das funktioniert dann nicht mehr so gut. Übrigens auch der Grund, warum viele keine Wirksamkeit feststellen.

Einfaches Rechenbeispiel: waschen mit Wasser (pH-Wert 7), danach ein BHA mit optimalem pH-Wert von 3,5 macht zusammen aber leider mehr als 4. Oder: das BHA wirkt nicht mehr oder deutlich weniger.

Meine vier Lieblingstoner im ersten Pflegeschritt nehme ich je nach Hautbedarf:

  • Paula’s Choice Calm Redness Relief Toner Mischhaut: ganz wunderbar bei Rötungen aller Art. Beruhigt irritierte Haut, hilft auch bei Anflügen von Rosazea und es stärkt die natürliche Hautschutzbarriere. Die Calm Serie ist überhaupt ein Tipp bei Rosazea.
  • Etude House Soon Jung Toner: minimalistisch formulierter Toner mit optimalem pH-Wert von 5,5, super verträglich mit Mehrwert in Form von Panthenol, Madecassoside und Extrakt aus grünem Tee.
  • Instytutum Toner: eine wunderbare Mischung mit AHA (Glykolsäure), Kamillenextrakt, Saccharide Isomerate (aus Zucker, spendet Feuchtigkeit), Panthenol, Allantoin (hautberuhigend), Niacinamide, eine beruhigende pflanzliche Kombination (leider nicht näher benannt) und Vitamin E. Ich mag den einfach unglaublich gerne, fühlt sich wunderbar an und macht schöne Haut.
  • HighDroxy Porify Solution: meine Lösung bei Pickelchen aller Art. Die verschwinden innerhalb kürzester Zeit und es ist einfach das Wundermittel bei Entzündungen, Rötungen und vergrößerte Poren. Das sind bei mir eher Sommerprobleme, in der Zeit kommt er auch vermehrt zum Einsatz, im Winter eher nicht so.

Zum Auftragen benutze ich übrigens koreanische Wattepads mit Seide von The Saem. Ich weiß, das ist irgendwie leicht bescheuert, aber die sind mit den hier erhältlichen nicht zu vergleichen. Sie geben das Produkt einfach gleichmäßig und viel besser ab.

Und, was meint ihr zur Tonersammlung erster Teil (zweiter Teil kommt nächste Woche)?

26 Kommentare

  • Wie wenn du es gerochen hättest: genug zur Zeit bin ich unsicher i.S. Toner und experimentiere rum bewaffnet mit PH Wert Streifen und Skin Analyzer. Ich hatte die vergangenen Tage Probleme mit super trockener, spannender und sich schälender Haut. Den Übeltäter habe ich inzwischen ausgemacht- das 1% Retinol von TO. Jetzt ist wieder alles okay und ein guter Zeitpunkt die Routine zu überprüfen- und die fängt halt mit dem Toner an. Ich reinige sowieso schon mit einem low PH Gel (CORSX) danke an dieser Stelle ich liebe es. Dann kam bisher der Skincar Manager von Alcina (AHA Toner) der ist aber optimal (INCIS) aber sehr sauer PH um die 4. Nun ist er leer, als Nachfrage will ich den von dir benannten Redness Relief von PC nehmen war mir aber unsicher- jetzt weiß ich dass es richtig ist- Dankeschön! Danach kommt der grüne von THE SAEM den mag ich sehr. Und da ich von der soon jung Serie sehr angetan bin (hatte Pröbchen) habe ich den Toner geordert der kommt dann als Ersatz für THE SAEM. Ich bin happy dass ich alles richtig mache, ich hatte es schon mal erwähnt, unsere Hauttypen scheinen sehr ähnlich zu sein, daher habe ich fast alles aus deiner Routine übernehmen können. Außer INSTY – das ist mir einfach zu teuer. Toller Beitrag genau zur richtigen Zeit- ich freue mich auf Teil 2!!! Schönes Wochenende- bin auch gespannt was es Sonntag zu essen gibt 😉 Liebe Grüße Alexa

  • Liebe Irit!

    wo beziehst du diesen Soon Jung Toner?
    Minimalistisch schreit nach MIR!

    Und hast du schon mal von der kleinen Firma Geek&Gorgeous gehört! Die haben drei tolle Säurepeelings……
    https://www.geekandgorgeous.com/
    Ich könnte mir vorstellen, das ruft deinen Namen
    Ich bin durch den Blog Cupcakes and Berries draufgekommen!

    https://www.cupcakesandberries.at/review-geek-gorgeous-cheerup-mandelicacid-bha-liquid/
    Und das liest sich wunderbar 😀
    Die drei Kennenlerngrössen sind seit zwei Tagen in mein Bad gezogen, weil meine Haut grad austickt 🙄🙄🙄
    Ich bin bisher begeistert…..

  • wo bestellst du denn die koreanischen wattepads? :)

  • Hi Irit, eine Frage. Waers möglich nach der Reinigung das spray von hydroxy als toner zu nehmen und dann erst BHA oder AHA? Danke schon mal.

    • na klar kannst du das machen, der pH-Wert ist ok. Ich nehme den gerne als Extra-Feuchtigkeit nach dem AHA/BHA, aber das ist Geschmackssache.

  • Hi Irit, Danke Dir für Deinen Beitrag und die Verlinkung zum Ablauf Deiner Pflegeroutine. War sehr aufschlussreich für mich. …. wenn ich dich nicht hätte ;-)

  • Guten Morgen,
    in welcher Reihenfolge benutzt du die Pflegeprodukte?

  • Huhu Irit,

    hast Du vielleicht einen Tipp in Sachen Toner für mich der den PH Wert senkt, damit ich im Anschluss AHA/BHA nutzen kann? Hatte an die „alte“ Clarifying Lotion von Clinique gedacht aber vielleicht gibts doch was besseres?!

    Ich habe eine Allergie gegen Korbblütler (Kamille, Calendula,Arnika etc) deswegen muss ich leider bei vielen passen. :-(

    Apfelessig verdünnt habe ich mal angedacht aber hätte doch lieber ein fertiges „Wässerchen“. :D

    Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

    LG

    Jessi

  • Ps. Gab es nicht auch mal eins von Balea das zum absenken geeignet wäre? Rein für die Feuchtigkeit nutze ich im späteren Schritt den Hada Labo Toner.

  • Also: Balea habe ich nie probiert, ich benutze zwar gerne preiswerte Sachen, aber das ist halt eher Richtung billig

    Mittlerweile haben so einige koreanische Marken „Minimalprodukte“ (also ohne Duftstoffe und so weiter), ich habe bisher aber nur den von Etude House (siehe oben) ausprobiert. Gestern bin ich noch über einen anderen Review gestolpert

    https://cosmeperks.com/scinic-the-simple-calming-toner-ph-5-5-review/

  • Danke für die Rückmeldung.

    Ich habe mit „billig“ kein Problem wenn es denn trotzdem ein gutes Produkt ist.

    Ich habe auch genug hochwertige Pflege aber alles nur von der Sorte kann ich mir auch einfach nicht leisten. ;-)

    Wie ist es mit der Clinique Clarifying Lotion 1 (nicht 1.0) ? Wäre das was um den PH Wert zu senken?

    Ich habe zwar auch Hada Labo was ich gut über Amazon beziehen kann hätte aber gerne eher etwas das ich leicht überall bekommen kann.

    LG

    • ich habe mit billig auch kein Problem (das hat wohl keiner :-)), bei Hautpflege muss man halt immer überlegen, dass in einem Produkt für 2 Euro Inhaltsstoffe für vielleicht 15 oder 20 Cent stecken, wenn überhaupt.

      Ich habe die Clarifying Lotion 1 noch nicht probiert und kenne auch den pH-Wert nicht (habe auch nichts dazu gefunden) – aber auf jeden Fall ein Versuch wert.

  • Hihi da hast Du bestimmt Recht das niemand damit ein Problem hätte. ;D

    Ich muss halt immer etwas schauen…es gibt Produkte wo ich gerne etwas mehr ausgebe, zb eine gute Tagescreme mit Lichtschutz, ein tolles Serum und eine reichhaltige Augencreme.

    Bei dem Toner zum absenken des Ph Wertes hatte ich gedacht, tut es vielleicht auch etwas günstiges.

    Ist es denn dringend notwendig vor Aha / Bha ? Ich nehme zum reinigen am Abend das von Dir empfohlene Bioderma Waschgel…muss ich da im Anschluss so einen Toner nutzen bevor Aha / Bha zum Einsatz kommen können? Man liest ja irgendwie beides… :-/

    Liebe Grüße

    Jessi

    • ja, das AHA/BHA wirkt dann einfach deutlich effizienter bzw. bei BHA geht über pH-Wert von 4 nichts

      Warum nimmst du eigentlich nicht den stark verdünnten Apfelessig?

  • Ich hatte das hier schon einmal gelesen. Hatte irgendwie gehofft ein „fertiges“ Wässerchen zu bekommen, das ohne die Stoffe auskommt gegen die ich leider allergisch bin. :-/

    Ist Apfelessig denn gut zur Haut? Denn ich denke mal das die andere Toner die dafür geeignet sind, eventuell auch zusätzlich auch pflegende Eigenschaften aufweisen?!

    Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.