Silinova YOUTHagain*

/*sponsored*/ Nachdem ich euch am Freitag ja schon die Nase lang gemacht habe, kommt hier des Rätsels Lösung. Meine „Dauerbaustelle“ Dekolleté wird zusehends ansehnlicher, ich bin manchmal erstaunt, was man mit den richtigen Produkten an Ergebnissen erzielen kann. Zumindest, wenn man rechtzeitig anfängt – siehe rote Äderchen, da hilft dann nur noch der Arzt. Weiterlesen »

Kleine Wunder fürs Dekolleté

Meine persönliche Baustelle in Sachen Pflege sind weder Pigmentflecken oder Falten im Gesicht, sondern mein ewig gerötetes Dekolleté sowie Pflege desselben. Ich habe lange Jahre einfach alles, was ich im Gesicht benutzt habe, weiter unten auch aufgetragen – Fehler! Je älter ich werde, desto mehr ändert sich meine Haut und ich habe festgestellt, dass einige Dinge, die ich im Gesicht nicht mag oder nicht vertrage, eine wahre Wohltat für diese Hautpartie sind. Weiterlesen »

Summerglow – aufgepinselt

Im Gegensatz zum „normalen“ Beautyblogger (wobei – was ist schon normal?) neige ich nicht dazu, Schminke zu horten. Dann schon eher Seren, Cremes, Reinigungen, Masken, Shampoos und so weiter und so weiter. In meinem Schminkkoffer sind nur Dinge, die ich mag und benutze. Manchmal finde ich immer noch, es ist zu viel. Aber ich kann mich auch nicht trennen. Derzeit experimentiere ich ziemlich viel mit Glowprodukten aller Art. Weiterlesen »

PET PETITS, upgrade in upcycling oder olympiafeine Armreifen

Eine kleine Leidenschaft von mir sind Armbänder und –spangen. Ich besitze locker eine ganze Schublade voll in allen Farben und Materialien. Heute habe ich endlich zwei tolle upgecycelte PET-Flaschen bei Doreen erworben, die einen Versand ökologischer und fairer Recyclingprodukte aufbaut (www.dieverwender.de). Ich bin ganz hingerissen. Diese Ringe in fünf pastelligen Farbtönen (plus weiß und schwarz, die Farben sind schadstofffrei) werden in einer polnischen Manufaktur hergestellt und sind jeder ein Unikat. Weiterlesen »

Beyond Perfection: Tuchmasken von Twin Face*

/*sponsored*/ Zu Tuchmasken bzw. „Sheet masks“ hatte ich bis Juli eine ganz dezidierte Meinung: totaler Müll. Es mag ja sein, dass die Wirkstoffe geballt daher kommen und so weiter, aber dieses unangenehme Gefühl im Gesicht, halten nicht richtig – nein, nicht mein Ding. Nun ist es aber wie überall – man sollte nicht alles in einen Topf werfen. Und meine neuen Schätzchen von Twin Face sind so ganz anders als alles, was ich vorher ausprobiert habe. Weiterlesen »

Was wurde eigentlich aus den AHA/BHA-Tüchern von Paula?

Ich hatte die Tücher letzten Herbst vorgestellt (Link) und kann sie mir nicht mehr wegdenken. Mein Problem mit der Keratosis Pilaris ist eigentlich nicht mehr existent, ich benutze die Tücher oder eine AHA-Bodylotion (am liebsten die von Dermasence, gefällt mit besser als die von Paula) einmal pro Woche, das reicht. Aber ich habe noch einen weiteren genialen Verwendungszweck für die Tücher entdeckt! Weiterlesen »

Biotherm Liquid Glow

Mit meiner trockenen Haut mag ich Öle grundsätzlich schon mal gerne und ich vertrage die Meisten auch sehr gut, so dass ich rein nach persönlichen Präferenzen aus den vollen schöpfen kann.  Und so habe ich mich natürlich gerne für den Test von Biotherm Liquid Skin Glow in’s Rennen geworfen. Weiterlesen »

1 2