Lippenstiftvorlieben

Werbung! Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen.

Lippenstifte sind so eine Sache… ich neige dazu, ein wenig zu sammeln. Um dann mit schöner Regelmäßigkeit auszusortieren, was doch nicht so ganz passt. Um dann wieder im DM, am MAC Counter usw. wieder mal ein neues Exemplar zu erstehen. OK, ist ein wenig verrückt. Aber in den letzten Wochen ging mir meine Sammlung dann doch auf die Nerven und ich habe mich (zumindest für die nächsten drei Tage) für mich sortiert.

Sicher kann ich schon mal sagen, was ich nicht mag.

Lippenstifte mit Schimmer, Glittter, Glitzer etc. gehen bei mir überhaupt nicht. Selbst das kleinste Glimmerpartikelchen stört mich. Ich finde, das sieht blöd an mir aus. Und sind die Farben auch noch so schön, die Texturen noch so toll. Nein, ich mag es einfach nicht. An mir. An anderen finde ich es sehr schön. Ich habe eine Freundin, die mit dem „O“ von MAC einfach traumgut aussieht. Eine andere probierte kürzlich bei MAC den „New York Apple“ und sie sah damit einfach toll aus. Vielleicht sieht es ja an mir auch toll aus. Ich mag es aber nicht.

Deckende Lippenstifte in eher natürlichen Farben mag ich auch nicht. An mir. Bobbi Brown hat zum Beispiel ganz wunderbare Lippenstifte (die normalen) in Farben, die ich jedes Mal bewundernd anschaue. Aber ich mag den Effekt an mir nicht. Deckend muss bei mir bunt sein.

Nächstes No-Go sind die diversen Produkte mit Applikatoren, seien es Gloss, matte Lippencreme oder was auch immer. Mir ist das zu umständlich. Ich will einen Lippenstift aufmachen, rausdrehen, auftragen, fertig. Dabei gibt es wirklich wunderbare Glosse, aber auf Dauer benutze ich sie einfach nicht, so schön sie auch aussehen mögen.

In der letzten Zeit habe ich mit Lip Stains experimentiert, das sind diese Dinger, die aussehen wie dicke Filzstifte. Ich hatte mir drei von Catrice gekauft, tolle Farben, sah gut aus. Aber: schrecklicher Geschmack und komisches Gefühl auf den Lippen. Nein, brauche ich nicht.

Ich mag Lippenstifte in kräftigen Farben, rot, fuchsia, orange usw. Ich habe mich nun gefragt, warum ich so schöne Lippenstifte habe, sie aber nicht benutze. Ich mag so kräftige Farben einfach nicht in cremig. Das verläuft gerne mal oder schmiert, hält nicht so gut und womöglich ist auch noch die Farbe ungleichmäßig.

Und was bleibt jetzt über?

Dazu morgen mehr 🙂

 

Schreibe einen Kommentar