Der Klassiker

Wir erinnern uns alle noch an die unsäglichen Oil of Olaz-Werbesendungen im Fernsehen, das Feuchtigkeitsfluid war so eine Art Badalptraum, direkt neben Mouson, Hormocenta und ähnlichen Kalibern. Davon ist Olaz (oder Olay für den Rest der Welt) mittlerweile weit entfernt, es gibt in Sachen Anti-Aging zwei Produktlinien, die sich sehen lassen können und die selbst bei extrem kritischen Geistern wie Paula Begoun Lob ernten. Weiterlesen »

Telefonpickel

Das wird keine Verunglimpfung von unerwünschten Anrufen aller Art (wobei man da durchaus auch Pickel bekommen könnte), nein, ich hatte ein merkwürdiges Phänomen im Gesicht. Pickel. Habe ich eigentlich nie. Weiterlesen »

Clinique Even Better Oilfree SPF20

Ich hatte schon vor einiger Zeit den Clinique Even Better Clinical Dark Spot Corrector (Link und Link) vorgestellt, in der Serie gibt es aber noch mehr Produkte und jetzt im Frühjahr gibt es gleich drei Neuigkeiten. Die stelle ich in der nächsten Zeit vor und hier kommt gleich der erste Testkandidat: Clinique Even Better Oilfree SPF 20 Weiterlesen »

Clarins Multi Régénérante Jour und Multi Régénérante Nuit

Clarins gehört zu den Stammgästen hier bei FabForties. Was hauptsächlich daran liegt, dass ich die Produkte gerne mag. In diesem Fall handelt es sich die Cremes aus der Multi Régénérante-Serie – einer der Bestseller von Clarins, alle 8 Sekunden wird weltweit ein Topf davon verkauft – und ich habe mir die überarbeitete Version mal genauer angeschaut.
Weiterlesen »

Zwischendurch…

Heute morgen habe ich mir überlegt, dass ich nicht immer so viel über Sachen schreiben mag, die mir gerade gefallen und deshalb gibt es jetzt eine neue Kategorie namens „mag ich gerade“ (unter Bunte Mischung zu finden) mit kurzen Tipps. Und was mag ich gerade? Weiterlesen »

Mama, Mama, es hat gar nicht geziept, oder

Zauberbürsten (danke, Mina!) oder es gibt doch immer mal wieder Innovationen, die die Welt wirklich bereichern. Jede Mutter von kleinen Mädchen (oder auch Jungs mit langen Haaren) kennt das Problem: Lange Haare, am liebsten offen getragen, und die daraus resultierenden Klettennester. Mag man nicht sehen. Mag Kind sich aber auch nicht herausbürsten lassen. Oder zumindest nicht, ohne derart laut zu schreiben, dass man sekündlich mit dem Erscheinen von Polizei und/oder Kinderschutzbung („Was treiben Sie da mit dem armen Kind?!?) rechnet. Weiterlesen »

Luxus für Frühjahr – Teil 1

Ich hatte vor einiger Zeit das erste Produkt von David Mallett vorgestellt, das wunderbare Haarserum #27 (Link). Es steht immer noch in meinem Bad, ich benutze es gern und oft und wie seinerzeit angekündigt, ist es sehr sparsam im Verbrauch, was den Preis relativiert. Nun gibt es noch mehr Haarpflege von David Mallett: Shampoo, Haarmaske und Conditioner. Weiterlesen »

Bauchentscheidungen

Ok, fassen wir es mal kurz und knackig zusammen: ich bin eine Frau und ich bin ein Krebs – bei der Kombination gehören Intuition und „aus dem Bauch heraus entscheiden“ zum Alltag. Klappt oft gut, manchmal auch nicht. Auf jeden Fall ein spannendes Thema, wenn man darüber nachdenkt und es gibt tatsächlich auch Wissenschaftler, die sich damit beschäftigen.  Weiterlesen »

Kibio Fluide Protecteur Visage SPF 50

Sonnenschutz mit rein mineralischen Filtern ist für mich eine eher schwierige Angelegenheit. Zum einen ist der Schutzfaktor meist eher niedrig, im Bereich SPF 15-20. Zum anderen sind die Texturen oft sehr schwer und fettig, Naturkosmetik enthält halt kein Silikon. Die löbliche Ausnahme ist für mich Kibio. Weiterlesen »

Lasavia Body Souffle

Diese Woche habe ich es offensichtlich mit Naturkosmetik – was bei mir eher ungewöhnlich ist. In diesem Falle lag es an einer sehr netten Mail von Herrn Portig, der wiederum zusammen mit seinem Bruder die Firma Lasavia gegründet hat. Und wie so oft bei Naturkosmetik wurde eine Familientradition fortgesetzt, denn schon der Urgroßvater bot hausgemachte Kosmetik in der eigenen Apotheke an. Weiterlesen »

Naturkosmetik – oder so ähnlich

In letzter Zeit gibt es mehr und mehr Berichte zum Thema Naturkosmetik, insbesondere scheint die etablierte Presse das Thema endgültig entdeckt zu haben. Ich kann es nur laienhaft beurteilen, aber das scheint mir ein boomender Wachstumsmarkt zu sein. Wie bei allen Märkten auf dem aufsteigenden Ast gibt es natürlich auch hier Trittbrettfahrer aller Art. Weiterlesen »

Danke, Unfug kann ich mir selbst erzählen, oder

warum die (Frauen-)Welt dieses Buch hier nicht braucht. Kristina Schröder war es nicht genug, ein Kind zur Welt zu bringen, nein, husch husch hat sie während der ohnehin nur zwei Monate währenden Babypause auch noch rasch ein Buch geschrieben mit dem animierenden Titel „Danke, emanzipiert sind wir selber: Abschied vom Diktat der Rollenbilder“, zum Beispiel hier. Weiterlesen »

Biotherm Sunvivo SPF50

Hier kommt der erste neue Testkandidat meiner diesjährigen neuen Sonnenprodukte. Biotherm Sun Vivo (50 ml kosten 26 Euro) gibt es schon seit letztem Sommer, neu ist es für mich. Ich habe in letzter Zeit eine Tendenz zu Pigmentflecken bei mir festgestellt, daher benutze ich fast nur noch Produkte mit SPF 50 und ich mag im allgemeinen Biotherm Sonnenpflege.  Weiterlesen »

1 2 3