Lieblingsprodukte: AHA und BHA

Passend zu meiner Frühjahrs-AHA-Kur mit Teoxane dachte ich mir, ich stelle euch nochmal kurz meine ganz alten, alten und nicht mehr ganz so neuen Favoriten in Sachen chemisches Peeling vor.

Und hier sind die lieben alten Bekannten im Körbchen versammelt:

Von links nach rechts:

  • Teoxane Radiant Night Peel (40 ml kosten 69 Euro, Link): enthält 15% Glykolsäure und man findet diverse Testberichte von mir hier
  • HighDroxy Face Serum (30 ml kosten 69 Euro, es gibt auch 15 ml (49,50 Euro) und 3 ml (11,50 Euro), Link): enthält 10% Mandelsäure, auch ein AHA wie Glykolsäure, aber Mandelsäure hat größere Moleküle und ist besser verträglich. Hier meine Testberichte dazu.
  • Biologique Recherche (50 ml kosten 19,20 Euro, 150 ml 49,50 Euro und 250 ml 81,85 Euro, erhältlich in Deutschland nur hier). Es ist eins der legendären Beautyprodukte und ich hatte in 2011 schon darüber geschrieben. Zeit für ein Update, s. weiter unten.
  • Paula’s Choice 2% BHA Lotion (100 ml kosten 33 Euro, Link (Affiliate*)): seit langen Jahren mein Lieblings-BHA, klebt nicht, stinkt nicht und wirkt
  • Paula’s Choice Calm 1% BHA (100 ml kosten 31 Euro, Link (Affiliate*)): die Alternative für alle, die mit Rötungen oder Rosacea kämpfen. BHA wirkt oft auch bei letzterem Problem, da es antientzündliche Eigenschaften hat. ICh habe vorsichtshalber immer beide da.

Kommen wir zu Biologique Recherche, eine wunderbare Firma mit vielen tollen Produkten und einem entscheidenden Nachteil: die Sachen sind beratungsintensiv. Was zur Folge hat, dass man die Produkte auch nur an einigen wenigen Stellen kaufen kann – nämlich vor Ort. Die erfreuliche Ausnahme in Deutschland habe ich oben verlinkt.

Ich kenne die Produkte seit 2008 (und hier ist ein SEHR alter Testbericht) und seitdem habe ich immer wieder die Lotion P50 benutzt. Man findet im Netz unzählige Reviews dazu und ich habe noch keinen negativen gesehen. Ich habe sie lange nicht benutzt, bin dann per Zufall auf einem Blog mit Korea-Focus (!) darüber gestolpert und habe spontan bestellt. Und es nicht bereut. Wie konnte ich nur so lange ohne?

Das Besondere ist die Mischung aus verschiedenen Säuren (Milchsäure [AHA], Gluconolactone [Polyhydroxysäure], Apfelsäure [AHA], Phytinsäure [AHA], Salicylsäure [BHA]), es ist all in one und perfekt ausbalanciert. Der pH-Wert stimmt auch, man riecht es sofort – die Lotion riecht nach Essig, der auch tatsächlich drin steckt.

Der Effekt ist legendär: die Haut wird einfach schön, glatt, geschmeidig, Unreinheiten verschwinden.

Man fragt sich natürlich, warum dann nicht alle nur noch das benutzen? Ich habe es eine Zeitlang auch nicht vertragen und ich vermute, die potente Mischung mag nicht jede(r).

Apropos potent: das ist ein Produkt für jeden Tag, im Gegensatz zum Radiant Night Peel, das man ausdrücklich nur als Kur benutzen soll.

Und was nun nehmen? Ganz einfach:

  • Frühjahrskur: Radiant Night Peel
  • Pickel / Rosazea und empfindlich: BHA von Paula
  • (sehr) empfindlich und eher keine Pickel: Highdroxy
  • alle anderen: P50

Zumindest der aktuelle Stand der Dinge. The Ordinary bringt drei neue Produkte mit AHA/BHA heraus und ich stehe schon auf der Warteliste. Ich kann es ja nicht lassen…

Benutzt ihr regelmäßig ein chemisches Peeling?

*Affiliate Link: wenn ihr über diesen Link auf die Website geht und dort etwas kauft, bekomme ich einen kleinen Prozentsatz ab

16 Kommentare

  • Guten Morgen,
    Mit dem bha von Paula hab ich nun endlich wieder keine fiesen Pickel mehr. Allerdings trocknet es schon sehr aus…. das stört mich ein bisschen.
    Ich trage jetzt als Serum morgens unter der Tagesspiegel einige Tropfen sqalan auf, das hilft.
    Gruß Sabine

  • Petra ST.

    Guten Morgen liebe Irit und frohen letzten Ostertag,

    vielen Dank für Deinen wieder einmal superinteressanten Bericht! Die Lotion P50 kannte ich seltsamerweise noch gar nicht und werde es mir unbedingt auf meinen Wunschzettel schreiben. Würdest Du sagen, dass es ergiebig ist?
    In einem Punkt muss ich Dir – aus rein persönlicher Erfahrung – widersprechen: ich hatte jahrelang aufgrund einer entzündlichen Magen-Darm-Erkrankung unglaubliche Probleme mit riesigen, stark entzündeten schmerzhaften Pickeln (es waren eher schon Pusteln) am Lippen- und Kinnbereich. Seitdem ich das Face Serum von HighDroxy verwende ist das Gott sei Dank Geschichte. Ich hatte seit der Benutzung nie wieder Probleme damit, ein richtiges Wunderzeug. Für mich persönlich ist es also nicht nur potent bei Haut, die „eher keine Pickel“ hat sondern kann durchaus in diesem Punkt auch größere Problemchen dauerhaft lösen ohne die Haut zu reizen.
    Wünsche Dir noch einen erholsamen Tag und freue mich schon auf weitere spannende Berichte von Dir.
    Ganz liebe Grüße,
    Petra.

    P.S.: Ich glaube, der Hinweis auf die Glamour Shopping Week muss raus 😉 !

    • ja, ich habe mal wieder Beiträge hin und her geschoben… derzeit schwirrt mir ganz viel im Kopf rum und dann ändert sich halt manchmal meine Planung 😉

      zu P50: ja, das ist ergiebig. Nur ganz wenig auf ein Wattepad geben und über die Haut streichen und in der T-Zone anfangen

      • Petra ST.

        Danke für Deine Antwort, dann werde ich das P50 wohl in naher Zukunft mal ausprobieren!
        Ganz liebe Grüße und ich freue mich schon auf ein baldiges „Wiederlesen“!

      • Frohe Ostern liebe Irit ✌🏻️
        Mit Paula komme ich gar nicht klar! Highdroxy fand ich Anfangs auch nicht gut, da ich mir aber (dank dir) das Light Fluid bestellt habe, kommt das Serum nun wieder zum Einsatz!
        Wenn die Sachen leer sind, werde ich vielleicht Teoxane testen (falls mein TG reicht;-) P50 hört sich gut an, aber wahrscheinlich wird meine Haut streiken!
        LG die alex

  • Hallo liebe Irit,

    hach du hast es mal wieder geschafft, P50 werde ich mir bestellen müssen.

    Viele liebe Grüße
    Silvia

  • sylvia rath

    Liebe Irit,
    wie schön, dass ich Deinen Blog nun auch kenne! Ich habe schon viele Anregungen erhalten und inzwischen auch
    einiges, was ich bis dato nicht kannte, gekauft. Nun habe ich allerdings das Problem, dass ich nicht weiß, wie und
    wann ich was auftrage. Ich bin 59, habe eine normale Haut bis auf etwas Roscea . Z.Z. habe ich im Bad
    Teoxane RHA Serum, Hautcreme von. Beyer u. S. , High Droxy Face Serum und von PC 1% Retinol.
    (wenn ich höre, was sonst so benutzt wird, eigentlich überschaubar :))
    Wann ich die letzten beiden Produkte auftragen soll, ist mir nicht klar. Daher benutze ich z.Z. nur die beiden ersten.
    Ich kann doch bestimmt nicht alles übereinander auftragen? Vielleicht hast du einen Tipp.
    Dir einen schönen Ostermontag.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    • Liebe Sylvia, das ist ganz einfach: morgens HighDroxy Face Serum, Teoxane RHA und dann Beyer, abends Retinol statt Face Serum und die beiden anderen genauso. Und tagsüber den Sonnenschutz nicht vergessen. Man kann das alles übereinander auftragen, kein Problem!

      • sylvia rath

        Herzlichen Dank für die Info. Dadurch, da ich Produkte von verschiedenen Firmen benutze, kann ich diese ja nicht befragen. Um so besser, dass es Deinen Blog gibt. Schöne Woche. Sylvia

  • Von P 50 gibt es ja mittlerweile in Europa vier Varianten: die ursprüngliche P 50, dann P 50 V für reife Haut, P 50 W für sensible Haut und neuerdings P 50 PIGM für Pigmentstörungen. Im Zweifelsfall mit P 50 W beginnen.

  • Ich benutze AHA/BHA Peelings täglich. Allerdings sind mir die hier genannten etwas zu hochpreisig. Habe den 10% AHA Toner von PC, da aber nur 60 ml enthalten sind, ist dieser auch schnell verbraucht und für den täglichen Gebrauch mir ebenfalls zu teuer. Ich benutze gerade abwechselnd den AHA Toner von Rau (5%) und die Flora Mare Glycolsäure Pads (12%). Dann noch die AHA und BHA Body Lotion von PC, die man auch prima im Gesicht anwenden kann. Von The Ordinary habe ich letztens gerade die Glycolic Acid 7% Toning Solution und die AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution bestellt. Ich warte gespannt auf die Lieferung. Ansonsten bin ich letztens noch auf einen weiteren AHA Toner aufmerksam geworden, den ich noch probieren möchte. Den Alcina Skin Manager. Kennt den jemand?

  • Liebe Irit, das P50 liest sich für mich fast wie die „eierlegende Wollmilchsau“ 🙂 ..und da mein HD Serum zur Neige geht, ich immer mal wieder/fallweise gern auch noch Paula’s BHA verwende, könnte ich eigentlich beide damit ersetzen (auch wenn ich gesehen habe, dass ich in Ö nicht nur höhere Versandkosten – logisch – sondern gleich auch einen höheren Produktpreis, € 94,– statt € 81,85 zahlen „darf“ – für mich weniger logisch) ….

    Verwendest Du trotzdem auch weiterhin AHA und BHA von HD und Paula?

    • ich benutze das eher nach Bedarf bzw. Lust und Laune. BHA meist nur bei Pickelchen. Ich bin einfach ein Skincare-Springer…

Deine Meinung?