Sonntagsrezept: Leber mit Äpfeln

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Dieses Mal ein echter Klassiker in meiner Küche: das Rezept stammt aus der Essen&Trinken 10/1998. Unzählige Male nachgekocht und ich finde immer noch, es ist das beste Leberrezept überhaupt. Die Kombination aus Leber mit Zwiebeln und Äpfeln plus karamellisiertem Zucker mit Balsamico ist einfach umwerfend.

Ein Bild war auf der Website leider nicht verfügbar, aber als ordentlicher Mensch hatte ich damals das Rezept ausgeschnitten und auf eine Karteikarte geklebt:

Leber mit Aepfeln
Foto aus der Essen&Trinken 10/1998

Innereien mag nicht jede(r), ich schon. Das Originalrezept sieht Kalbsleber vor, ich mache es aber auch gerne mit Hühner- bzw. Geflügelleber, passt auch gut. Nur mit Schweine- oder Rinderleber wird es nicht so toll.

Dazu gibt es bei uns Kartoffelpüree. Ich mache es am liebsten statt mit Milch und etwas Butter mit Sahne ;-)

Zum Rezept geht es hier.

Einen schönen Sonntag und wie immer: guten Appetit!

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar