Oliveda Cell Active Face Serum und SOS Olive Leaf Skin Gel Protection

Endlich mal wieder: eine neue Marke bei mir. Ich bin mittlerweile doch nicht mehr so leicht zu begeistern und ich habe gute Pflegeprodukte, aber manchmal… gibt es doch noch einen Aha-Effekt. In diesem Fall bin ich bei der Drogerie Müller in München über Oliveda „gestolpert“, habe mir eine Broschüre mitgenommen und nach gründlicher Lektüre habe ich die PR-Frau kontaktiert, zufälligerweise eine alte Bekannte. Weiterlesen »

Das Burkaverbotsverbot

Heute hat meine liebe Freundin Susi von Texterella eine neue Kolumne (Link) veröffentlicht.

Ich habe mich hier schon öfter über Brigitte geäußert, nun ja, ein Blick auf die Website genügt, wie eine Leserin so schön sagte: „dachte schon, ich hätte mich zu „Bild der Frau“ verlaufen“.

Ich habe halt Brigitte Woman gelesen und fertig. Aber irgendwie ist nun der Punkt erreicht, an dem ich nicht mehr lesen mag. Wenn in der einen Zeitung beständig darüber geschrieben wird, dass Frauen nun mal nicht immer jung bleiben und dass man doch dazu stehen soll und wie schön wir alle sind usw usw – und in der Schwesterzeitschrift wird dann Frauen um die 50 empfohlen, doch mal das nicht mehr taufrische Fleisch zu bedecken, am besten mit einem Trenchcoat und untendrunter ein weites T-Shirt mit langen Armen, damit sich die wechseljahrebedingte Taillenrolle sich nun wirklich nicht abzeichnet.

Zum Kotzen.

Ja, ich kenne eigentlich keine Frau um die 50, die noch aussieht wie 20. Warum auch? Ich kenne auch keine, die noch einen Body hat wie mit 20. Warum auch?

Und ich kann auch keinen Grund erkennen, warum ich meinen Körper verstecken soll. Ja, ich habe 50 Jahre gelebt, gut gegessen und getrunken und nicht ganz so regelmäßig trainiert. So what? Ich habe einen Bauch, meine Arme sind nicht mehr so straff wie zu Schwimmerzeiten und ich sehe absolut keinen Grund, T-Shirts mit langen Ärmeln zu tragen. Wer es nicht sehen will, soll wegschauen.

Ich habe eben mein Brigitte Woman-Abo gekündigt. Schluss mit lustig.

Müde…

Ich lasse mich gerne von anderen Bloggern inspirieren, auf manche Themen wäre ich nicht unbedingt selbst gekommen, aber ich habe dann schon etwas dazu zu sagen bzw. meinen Blick auf das Thema. So auch hier, Inspiration war ein Post von der von mir sehr geschätzten British Beautyblogger (Link). Weiterlesen »

Zehn Dinge, die ganz wichtig sind

Oder auch drei, fünf, sechs, sieben, acht und so weiter. Ich lese ziemlich viele Blogs via Bloglovin (apropos: da bin ich auch (Link) und freue mich über Follower) und in letzter Zeit werde ich geflutet von derlei Posts. Fünf Dinge, die man später bereut. Zehn Tipps um Geld zu sparen. Acht Lippenstifte, die man unbedingt braucht und so weiter und so weiter. Weiterlesen »

Urlaubsrückblick Teil 1: ein paar Bilder

Urlaubsrückblick Teil 1: Bilder von aufgebrauchtem Sonnenschutz, Gesichtspflege und noch mehr. Heute noch keine Details, der erste Arbeitstag gestern nach dem Urlaub war, ähem, stressig, und ich habe es einfach nicht mehr geschafft, viel zu schreiben. Aber hiermit ist die Blogurlaubspause offiziell beendet und es gibt ein paar Bilder zur Vorfreude auf diverse Reviews und Härtetests (ich sage nur: 40 Grad). Weiterlesen »