Clarins, Clarins und Clarins.

Clarins Sommerprodukte

Auf dem Foto seht ihr drei meiner Urlaubslieblinge dieses Jahr. Ich habe diesmal absichtlich nicht so viel wie sonst mitgenommen, da ich zum einen derzeit das Pflegekonzept von Caroline Hirons teste (mehr dazu gibt es die Tage, habe schon einiges geschrieben – es ist Urlaub, ich habe ein Haus mit W-Lan, ich bin kreativ…) und zum zweiten im Urlaub immer ungeschminkt rumlaufe. Ich habe zwar vorsichtshalber ein Blush, Mascara und einen dunklen Kajal eingepackt, aber benutzt habe ich die Sachen bisher noch nicht. Weiterlesen »

Neue Taschenliebe

Ich mag es gerne einfarbig, straight und bitte keine Schnörkel. Außer bei Schuhen. Aber ansonsten: bloß kein Schnickschnack. Beim gemütlichen Lesen des Urlaubs-Zeitschriften-Stapels (wird Wochen vorher gesammelt und dann noch an der letzten deutschen Tankstelle ergänzt…) machte ich gleich drei Entdeckungen. Weiterlesen »

30.07.2013

32 Grad, blauer Himmel, leichter Wind, schattige Terrasse – ich liebe Provence. Da kommt die Mail mit dem neuen Herbstlook von Clarins. Den von Laura Mercier hatte ich schon Ende Mai. Am schönsten fand ich die Mail (ich sage nicht von wem) mit dem Hinweis, dass der Herbst bald wieder kommt, windiges, kühles Wetter und man sollte doch schon mal an die passende Hautpflege denken. Ich persönlich denke, dass ich noch drei Monate Sonne und Wärme möchte und erst im November wieder an andere Pflege denken will.

Weiterlesen »

Biotherm Meeresschätze

Ich mag die Wässerchen von Biotherm, mein Liebling ist das gelbe Eau Vitaminée, mein Mann mag das blaue L’Eau Océane sehr gerne. Wer die beiden auch mag oder auch Eau Pure oder Eau d’Énergie und vielleicht noch eine Flasche für den Sommer braucht… sollte sich die Meeresschätze by Kera Till anschauen. Weiterlesen »

Fußpflege mal anders

Füße hatten wir ja schon öfter und mittlerweile sehen meine dank einer Kombination aus Scholl Express Pedi, einer Feile und einem Hobel und Hansaplast Fußcreme vorzeigbar aus. Nicht wundern über Feile und Hobel, ich habe einfach so viel Hornhaut an den Füßen, dass ich bei jeder Behandlung mit dem Express Pedi eine „Rolle“ gebraucht habe. Vermutlich wäre es besser, wenn ich jeden Tag eincremen würde, aber das kriege ich einfach nicht hin. Also gibt es am Wochenende je nach aktuellem Zustand Entfernung der Hornhaut mit Hobel (da ist eine Rasierklinge drin) oder Feile, die Feinarbeit dann mit dem Express Pedi. Die preisgünstige Variante… und schneller geht es auch. Weiterlesen »

Töchter, die groß werden – erster Teil von vermutlich vielen

Erster Urlaubstag, am Abend zuvor spät angekommen, nichts zu Essen im Haus. Wir (= mein Mann und ich) wollen los, provenzalischer Markt mit dieser wunderbaren Mischung aus Oliven, Obst, Honig, Würsten und unsäglicher Kleidung (dieses Jahr übrigens gerne mal in Neon…). Danach noch der Lieblingssupermarkt Carrefour und fertig ist das Ferienglück. Finden unsere Kinder nicht, die wollten gerne allein zu Hause bleiben. Glücklicherweise kam noch der Bäckerwagen durchs Dorf, Baguette für alle und wir fuhren los. Zu zweit. Weiterlesen »

Noch mehr Routine und Beobachtungen aus dem Leben

Kürzlich bin ich wegen anderer Termine zu einem unüblichen Zeitpunkt zum Training gegangen. Zur Erklärung: ich trainiere auf der Powerplate, meist zu zweit (weil da zwei nebeneinander stehen) mit der Trainerin. Also hatte ich nicht meine gewohnte Trainingspartnerin (wink zu Hanna!), sondern eine andere. Eine nette Frau, Ende 40 (oder Anfang 50, man weiß es nicht). Nach einer halben Stunde schweißtreibenden Trainings gingen wir in die Umkleide. Weiterlesen »

Pflegeroutine, BB und CC Creams, Puderfoundations und so weiter

In den letzten Monaten habe ich mich durch Berge von BB und CC Creams gewühlt, manche waren toll, andere weniger, vier sind in meinem Schminkkoffer eingezogen (Clarins, Biotherm, Mousse von Vichy und Origins, die kommt erst im August, dann gibt es auch einen Review). Über die anderen freuen sich Freundinnen von mir – hoffe ich zumindest. Nun gab es zwei neue Dinge in meinem Pflege-und Schminkalltag und dazu heute mehr und auch zu den besagten Cremes. Weiterlesen »

Der 100%-Ansatz

Urlaubsvorbereitungen. Mittlerweile sind wir schlauer als früher und machen uns keinen Stress, d.h. außer bei festen Terminen wie Flugreisen fahren wir eben einen Tag später los und können dafür gemütlich die Sachen zusammenpacken und starten entspannt in den Urlaub. So auch in den Osterferien (Anmerkung: das hier habe ich schon vor längerer Zeit geschrieben und irgendwie in der Entwurfszone vergessen…). Sonntag noch gewaschen, Montag war ich in München (Bloggerevent :-)), Dienstagmorgen packen. Dazu gehörte dann auch noch Wäsche abhängen etc. Weiterlesen »

Tipp für dicke, trockene und vielleicht auch widerspenstige Haare

Eine Freundin von mir hat (aus meiner Sicht) Traumhaare: sie sind dick und leicht naturkraus und trocken. Ein Traum verglichen mit fein, glatt und fettig… Allerdings ist die richtige Haarpflege in beiden Fällen eine Herausforderung. Ich hatte schon vor einiger Zeit von Guhl die Produkte der jetzt nicht mehr ganz so neuen Serie mit Monoi-Öl bekommen, die ich umgehend weiterreichte, hier das Testergebnis. Weiterlesen »

1 2 3