Neuer Pullover mit bunten Ringeln Strickprojekte

Strickprojekte (5): Strickturban, ein neuer RVO Pullover und Pläne

Mal wieder ein kleiner Blick auf meine aktuellen Strickprojekte, wie immer eine bunte Mischung.

Strickturban

Turbanmütze selbstgestrickt Strickturban

Das hier ist dann die glamouröse Version der warmen Wintermütze. Und das Schöne daran: es ist wirklich einfach zu machen. Man strickt einfach einen kleinen schmalen Schal und näht geschickt so zusammen:

Mit Klick auf den Button wird das Bild von Pinterest gezeigt.

Inhalt laden

Die einfachste Mütze aller Zeiten.

Verstrickt habe ich ein knappes Knäul Lana Grossa Brigitte No. 2 mit Nadeln Gr. 6 im Vollpatentmuster.

Pullover aus Sockenwolle

Pullover aus Sockenwolle 2

Bei Sockenwolle gibt es immer die tollsten Farben und Muster. Die hier (Soho von Lana Grossa) gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Meine beste Freundin hat mir ein paar Socken daraus gestrickt und ich fand das Muster und die Farben (in Wahrheit ist es eher dunkelgrün als blaugrün) einfach klasse. Also schnell noch fünf Knäul nachgekauft und im Herbst damit gestartet.

Das Stricken hat ziemlich gedauert, Sockenwolle ist relativ dünn un dich habe mit Nadeln 3,5 gestrickt. Und wie so oft einen Raglan von oben:

Pullover aus Sockenwolle

Die Raglanlinie habe ich etwas betont: 1 Ma links, 2 Ma rechts, 1 Ma links

Pullover aus Sockenwolle Raglanlinie

Das Problem kam dann nach Fertigstellung: auch nach einer Wäsche fand ich die Wolle relativ kratzig. Meine große Tochter hat as nicht gestört, da sie im Gegensatz zu mir eh meist ein T-Shirt untendrunter trägt.

Merke: wenn schon Sockenwolle, dann Merino oder was mit Kaschmir.

Aktuelles Strickprojekt

Aktuelles Pulloverprojekt

Das wird definitiv ein Pullover für mich und er ist butterweich: Cashmere 16 Fine von Lana Grossa.

Das Muster ist aus einer sehr alten Rowan Ausgabe und ich habe es noch etwas modifiziert. Sobald der Pulli fertig ist, zeige ich ihn euch. Aber grundsätzlich ein schlichter Pullover mit Armkugel und V-Ausschnitt.

Strickpläne

Neuer Pullover mit bunten Ringeln Strickprojekte

Ich hatte die Cool Wool in rot eigentlich für mich gekauft, dann aber einen Pullover für meine kleine Tochter (die übrigens mittlerweile die Größte von uns dreien ist…) gestrickt:

Stricken roter Pullover Zopfraglan Raglan von oben RVO

Da war noch Wolle über und ich überlegte mir, dass ein rot-weißer Ringelpullover doch schön wäre. Also rohweiße Wolle dazugekauft. Für später.

Dann sah ich diesen Pullover:

Mit Klick auf den Button wird das Bild von Pinterest gezeigt.

Inhalt laden

Und dachte mir, das wäre doch mal schön, aber eher mit Pinktönen. Was dann die Wollsammlung erklärt. Als nächstes habe ich ein Probestück gestrickt:

Neuer Pullover mit bunten Ringeln Probe stricken

Die breiten Streifen fand ich dann doch nicht soooo toll, also habe ich noch dünne Ringel probiert:

Neuer Pullover mit bunten Ringeln Probe stricken 2

So richtig überzeugt bin ich aber noch nicht, ich denke noch daran herum.

Wie findet ihr denn die Ringel??

PS: mehr zum Stricken inkl. Raglan von oben (RVO) und vergangene Strickprojekte gibt es hier

13 thoughts on “Strickprojekte (5): Strickturban, ein neuer RVO Pullover und Pläne

  1. Liebe Irit,
    ich bin ganz verliebt in die Ringel und diese schönen Farben! Mir gefällt der Mix aus dünnen und breiteren Streifen besonders gut, das macht das Muster sehr lebendig.
    Ich glaube, ich muss auch wieder stricken .. 🙂 Ist das auch ein Projekt für Fortgeschrittene Anfänger?? Einen schönen Tag!

    1. Guten Morgen, ja, ich finde, das ist schon etwas für „fortgeschrittene Anfänger“: man wechselt die Farbe immer am Rand und ansonsten wird glatt rechts gestrickt. Grundsätzlich kann man auch jede beliebige Pulloveranleitung nehmen und einfach mit mehreren Farben stricken

  2. Liebe Irit,
    ich bin immer wieder begeistert, wie toll Du stricken kannst. Ich liebe gestrickte Sachen, bin aber leider völlig untalentiert (ich sach nur ‚Fischernetze‘). Die verschiedenen Pink/Rot-Töne finde ich toll und denke auch wie Nadine, unregelmässig verteilte Streifen unterbrochen von schmalen weissen Streifen würde sich gut machen.
    Gutes Gelingen und LG
    petra

  3. Den roten Raglanpulli für die Tochter finde ich sehrsehr schön; schlicht, aber mit dem Zopfmuster an den Raglanschrägen und am Ausschnitt mit dem gewissen Etwas; genau mein Geschmack.
    Ringelpullis sind Klassiker und deine Farbwahl gefällt mir; frisch und föhlich.
    Ich würde, wie beim Vorbild, die weißen Ringel schmaler stricken, als die farbigen; das sieht für mich interessanter aus.
    LG von Susanne

  4. Ich finde die erste Ringelversion auch richtig schön!
    Bitte, bitte zeig uns den Cashmere-Pullover, wenn er fertig ist — angezogen… 🙂

    Ich hab mir gerade eine Mütze stricken lassen von einer Frau hier auf dem Land, die die Wolle ihrer eigenen Schafe und Angorakaninchen verarbeitet und auch selbst spinnt. Sie bietet Spinn-Kurse an, hab gehört, dass soll ähnlich kontemplativ entspannend sein wie Stricken. Vielleicht ein Projekt fürs nächste Jahr… 😉

  5. Ich denke, es gefällt dir besser, wenn du noch Streifen in einem dunklen grau, lila oder blau hinzu fügst. Aber nicht ganz dunkel, sondern noch als Farbe erkennbar, hoffe du verstehst. 🙂
    So das die dunkle Farbe das tut, was du vom Beige erhoffst. Von dem Dunklen dann auch nur ganz schmale Streifen, also nur eine oder zwei Reihen, besser nur eine.
    Ringel machen dick, das muss man auch bedenken und ich glaube, je breiter der Streifen, je schlimmer.
    So viel ich weiß, gibt es auch Regeln, mit der man die Breite der Streifen aufteilt, damit sie harmonisch aussehen.

      1. Stimmt auch nicht, Ringel machen nicht in jedem Fall dick. Es kommt sehr darauf an, ob die Ringel schmal oder breit sind, außerdem ob die Ringel regelmäßig bzw. gleich groß sind oder unregelmäßig angeordnet.

        Davon abgesehen ist es mir auch vollkommen egal, ob sie ein bisschen auftragen oder nicht, denn sie wirken meist einfach frisch und jung, wen interessieren da schon ein, zwei Kilo?

  6. Ich könnte mir vorstellen vor und nach den weißen Streifen eine Reihe in einem dunkleren graublau zu 🧶 stricken. Oder bei deinem unteren Beispiel nur 2 weiße Reihen statt 4.
    Liebe Grüße!

  7. Hallo,
    Ich möchte gerne wissen, wie breit und wie lang der Schal für den Strickturban sein muss und reicht ein Knäuel wirklich?
    Liebe Grüße
    Hilde

    1. Hallo Hilde, es war wirklich nur ein Knäul der genannten Wolle. Die Brigitte No. 2 hat ziemlich viel Lauflänge. Ich habe 20 Maschen genommen, das sind dann zwei Randmaschen und 18 Maschen bzw. 9 „Rippen“ im Vollpatent. Ich weiß nicht mehr genau, wie lang der Schal war, ich habe einfach mal einen halben Meter gestrickt und immer wieder umd en Kopf gewickelt, um zu sehen, ob es reicht.

Schreibe einen Kommentar zu Angela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.