Wochenendrezept: Möhren-Kartoffel-Filet Gratin

Werbung! Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen.

Die hoffentlich letzten kalten Tage bis zum nächsten Winter sind fast vorbei und heute gibt es unser „Soulfood“-Essen vom letzten Wochenende. Passend zur Jahreszeit mit Kartoffeln und Möhren, die Frühjahrs- und Sommer-Gemüse-Sause kommt dann bald. Und ich freue mich auf den ersten Spargel.

Sieht lecker aus, doer? Und wie immer einfach zu kochen.

Link

Die Zutaten für drei bis vier

  • 800 g festkochende Kartoffeln
  • 800 g Bundmöhren
  • 1  Zwiebel
  • 600 g Schweinefilet
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 150 g Schlagsahne
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Zucker, ­Edelsüßpaprika, Majoran
  • Speisestärke
  • etwas Öl und 50 g Butter

Die Zubereitung

  • Als erstes die Kartoffeln mit Schale ungefähr 15 Minuten kochen.
  • Die Möhren putzen, wenn nötig schälen, waschen und dickere Möhren längs halbieren. Zwiebel schälen und würfeln.
  • Filet waschen, trocken tupfen und in Scheiben (bzw. Medaillons) schneiden.
  • Ein bis zwei Esslöffel Öl in einer großen Pfanne er­hitzen. Als erstes das Filet von jeder Seite kurz anbraten, dann heraus nehmen und zur Seite stellen.
  • Möhren und Zwiebel im heißen Bratfett ca. 2 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit dem Wein ablöschen. Aufkochen und ein paar Minuten köcheln. Die Möhren sollten noch sehr gut bißfest sein.
  • Etwas Stärke (gestrichener Teelöffel) in die Sahne rühren, das Ganze zu den Möhren geben und gut umrühren. Nochmal eine köcheln, damit die Stärke die Sauce auch gut anbindet. Majoran (frisch, TK oder getrocknet) nach Geschmack dazu geben.
  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • In der Zwischenzeit sind die Kartoffeln fertig: abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und in Scheiben schneiden. Wir nehmen meist die kleinen, neue Kartoffeln, die muss man nicht schälen.
  • Butter schmelzen, über die Kartoffelscheiben geben und ganz vorsichtig mischen (sonst gibt es Kartoffelpampe), mit Salz und Paprika würzen.
  • Fast fertig: Filet und Möhren mit Sauce in eine Auflaufform geben. Kartoffelscheiben obendrauf legen. Dann im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar