Naturkosmetik von Mádara und Sommernagellack

Kürzlich fragte eine Leserin, ob ich auch Naturkosmetik benutze. Klar, warum nicht. Mein Problem liegt bei den Formulierungen (Stichworte Alkohol und ätherische (Duft-)Öle in verschwenderischer Menge), aber es gibt löbliche Ausnahmen. 

Die kommt in diesem Fall von Mádara Organic Skincare, einer Marke aus Lettland. Die wurde von vier jungen Lettinen gegründet mit dem Ziel, gute und wirksame Pflege mit den eigenen Ansprüchen an eine ökologische Lebensweise zu verbinden. Nach allem, was ich gelesen habe, ist zweiteres gelungen. Von der wirksamen Pflege habe ich mich dann selbst überzeugt.

Madara Organic Skincare Time MIracle Ultimate Facelift Day Cream Cellular Repair Serum

Ich hatte mit zwei Produkte aus der „Time Miracle“-Serie herausgesucht – beide enthalten als erste Zutat Birkensaft und der ist ausgesprochen interessant. Er wird im Frühjahr (sobald es warm ist) von den Birken gezapft und enthält Aminosäuren, Mineralien, Enzyme, Proteine, Betulin und Antioxidantien. Kleine Anmerkung: der Trend zum Birkenwasser ist auch nach Korea geschwappt, dort finden sich auch mehr und mehr Produkte, die darauf basieren. Die entsprechende Lotion von COSRX habe ich mir dann gleich mal noch bestellt, Review kommt noch.

Das Time Miracle Cellular Repair Serum (30 ml kosten 50 Euro, Link) und die Time Miracle Ultimate Facelift Tagescreme (50 ml kosten 55 Euro, Link) enthalten neben dem Birkensaft  und den üblichen Verdächtigen zur Pflege (Jojobaöl, Glycerin, Hyaluronsäure…) Mádaras Cell Repair Bio-Complex mit Extrakten aus sieben nordischen Pflanzen (u.a. Liebkraut, Sanddorn, Wiesenklee und Blaubeere). Ich konnte leider keine guten Informationen darüber finden, aber er soll auf die Kollagenbildung wirken. Außerdem sind in der Tagescreme (die man natürlich auch abends nehmen kann) lichtreflektierende Pigmente enthalten, die für einen Soforteffekt sorgen – die Haut reflektiert das Licht etwas anders und sieht insgesamt gleichmäßiger aus.

Ich habe die beiden Produkte im Doppelpack getestet und außerdem nur meine normale Reinigung und den Toner von Etude House (Soon Jung) und natürlich Sonnenschutz benutzt (Bioderma). Ergebnis Nr. 1: sehr angenehme Texturen (beide Produkte sind übrigens leicht grünlich, auf der Website ist bei den Produkten auch ein Bild der Textur), die gut einziehen. Die Haut sah gut gepflegt aus, die Fett- und Feuchtigkeitswerte waren gut und Pickel oder Unverträglichkeiten hatte ich keine. Ergebnis Nr. 2 ist aber interessanter: meine Rötungen, die mich ab und an plagen, wurden sichtbar weniger!

Die Produkte sind mein Tipp für alle, die mit Rötungen kämpfen und gleichzeitig etwas für strahlende Haut und in Sachen Kollagen machen und Naturkosmetik benutzen wollen. Wobei letzteres optional ist, ich kann in Anwendung und Hautgefühl und Wirkung keinen Unterschied zu konventioneller Kosmetik feststellen.

Und jetzt noch mein persönliches Sommerhighlight: der gelbe Nagellack von Catrice (Farbe 47). Ich habe ihn mir diverse Male angeschaut, meine Töchter meinten, ich wäre zu alt (ha!) und dann habe ich ihn gekauft und ausprobiert, auf den Zehennägeln. Sah ehrlich gesagt aus wie Nagelpilz. Gelblich-kränklich.

Glücklicherweise hat mir dann Tochter Nr. 2 (die mit dem Beautyfimmel) den Trick verraten: man muss möglichst gut deckenden weißen Nagellack untendrunter packen und sie meinte, in Bloggerkreisen (!) wäre man sich einig, dass der von Essence in Farbe 33 der absolut Beste wäre. Also auch noch gekauft.

Was soll ich sagen: stimmt. Sonnig gelbe Fußnägel, nur das Foto habe ich nicht mehr geschafft.

Ich habe Mádara vor ein paar Monaten zum ersten Mal gesehen und zwar im Dutyfreeshop in Riga, die Zusendung der Produkte war ein glücklicher Zufall. Kennt das jemand von euch? Oder hat sogar noch ein paar Produkttipps?

21 Kommentare

  • Margarethe Pasieka

    Liebe Irit,

    Vielen Dank für den Beitrag. Ich werde diese Naturkosmetikprodukte ausprobieren. Welchen Sonnenschutz von Bioderma benutzt Du? Ich habe mir fürs Gesicht dieses neue Produkt von B&S bestellt, aber ich muss dem KK Recht geben. Es ist sehr ölig und zieht erst nach Stunden ein ( bei mir ). Ich habe es gestern pur aufgetragen, also ohne Foundation oder BB Creme darüber und es hat Stunden gedauert bis es in die Haut eingezogen war und der Glanz verschwunden ist. Vielleicht muss das so sein….. Liebe Grüße

    • zu B&S Dayshade: das funktioniert bei mir nur, wenn ich über den Sonnenschutz ein Gelprodukt verwende, also HD One oder das Jelly Pack. Erstaunlicherweise ist es dann echt gut. Ohne etwas drüber – stundenlang leicht fettig.

      Bioderma: ich nehme den hier

      https://iriteser.de/2015/08/neuer-lieblingssonnenschutz-bioderma/

      wie ich gerade feststelle seit drei Jahren und ich mag ihn immer noch!

    • Margarethe Pasieka

      Danke für die schnelle Antwort. Gestern ist erstmal die Sun Soul Creme von der Comfort Zone, die Du mal empfohlen hast, bei mir eingezogen. Ich habe auch das CeraVe Feuchtigkeitlotion gekauft…
      Einen schönen Sonntag und einen schönen Muttertag wünsche ich Dir und allen Müttern!

      Margarethe

  • Guten Morgen, liebe Irit,

    Margarethes Frage schließe ich mich an – würde mich auch interessieren, ob Du von Bioderma auch im Gesicht Deine Max Lait verwendest, oder mittlerweile etwas anderes? Und kennst Du auch das Aquafluid (verwende ich derzeit, finde es aber nicht ganz so „leicht“ oder matt wie gehofft. Das trifft auch auf den Bronz-Körperspray zu, den ich daher gleich ohne Zerstäuber in die Hand leere und ganz normal wie Milch auftrage), AR (ist auf dem Weg zu mir, um es noch mit dem Aquafluid, das bald aufgebraucht ist, vergleichen zu können) oder evtl. schon den neuen, klaren Max Brume SPF 50?

    Vielen Dank für Deine Antwort und liebe Grüße, Ursula

    • immer noch Max Lait :-) ansonsten habe ich ehrlich gesagt auch noch nichts anderes getestet

      Ich hatte das Max Brume mit SPF30, aber das mochte meine Haut nicht ganz so gerne. ICh wustte gar nicht, dass es das jetzt auch mit SPF 50 gibt!

      • Vielen Dank für Deine Antwort! Ja, den gibt’s mit SPF 50 (den 30er hab‘ ich nicht mitbekommen ;-) – war der für Dich/Deine Haut zu fettig, zu klebrig, oder einfach nicht gut verträglich?). Nach meinen Praxis-Erfahrungen mit diversen Sonnensprays mit Pumpzerstäuber würde ich vom Handling (mit cremig-fettigen Fingern) mittlerweile eindeutig ein gutes Aerosol-Spray bevorzugen …

  • Nachdem Lisa Eldridge letztens organic cosmetics vorgestellt hat, habe ich mich mal ein wenig durch den Onlineshop von Contentbeautywellbeing gearbeitet…. Aktuell teste ich mich grade durch die dekorative Kosmetik (zumindest ein bisschen :-) …. Die Lidschattenpalette von LilyLolo ist wirklich gut, allerdings mag ich nur die „matten“ Farben, die anderen schimmern mir zu stark (was die Augenlider faltig erscheinen lässt). Auch eine Foundation ist für gut befunden…
    Eine Auswahl an Seren und Tonern ist aktuell auf dem Weg …. Alle ohne Alk denat. Und weitestgehend reizarm formuliert – mal sehen, ob das was kann :-) Ich werde berichten…..
    Ein Foto der sonnigen Zehennägel würde mich interessieren – noch kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass das gut aussieht :-) Aber ich bin da auch eher konservativ unterwegs: Sommer wie Winter gibt’s Rouge Noir von Chanel auf die Füße. Ohne geht gar nicht, sonst sehen die Füße tot aus…. (Auf den Fingernägeln kann ich Lack überhaupt nicht ertragen, das fühlt sich immer wie Fremdkörper an…)
    Ist jetzt ein wenig länger geworden – man merkt, dass Brückentag ist und ich nur ins Homeoffice muss :-)

    • unbedingt berichten! Ich habe gerade den berühmten Whamisa Toner ausprobiert und hatte nach 5 Stunden rote Pickelchen *grummel* aber wie immer bin ich zu allen Experimenten bereit!

      Und Bild vom Nagellack kommt noch!

  • Liebe Irit

    Ich bin eine begeisterte Leserin Deiner Seite und hole mir immer wieder Tipps für neue Produkte und sofern sie in die Schweiz geliefert werden, probiere ich diese dann gerne.
    Seit einiger Zeit bin ich jetzt dabei, immer mehr auch Naturkosmetikprodukte in meine Routine einfliessen zu lassen und bin dabei auf die Website von Hilla Naturkosmetik gestossen (www.hillatnaturkosmetik.de), die Naturkosmetikprodukte aus dem hohen Norden, u.a. Màdara anbietet. Die Brightening AHA Peel Mask und Ultra Purifying Mud Mask warten bei mir noch darauf, getestet zu werden, ansonsten habe ich schon Sachen von Kivvi und UogaUoga Mineral Make up ausprobiert (von welchem ich begeistert bin).
    LG Nicole

  • Danke fürs Vorstellen. Ich liebe Birkensaft!

    Ich nutze ja einiges an NK, aber Madara habe ich immer ziemlich ignoriert. Eben weil viele Formulierungen mich nicht überzeugt haben (neben ätherischen Ölen und Alkohol denat. Als Grundlage setzen alle Reiniger, Duschprodukte und Shampoos auf harsche Tenside). Und weil mich das erste gehypte Produkt (das Deo) absolut enttäuscht hat.
    Aber in den letzten Monaten lese ich immer öfter von durchaus interessanten Produkten.

    Zwecks einkaufen empfehle ich auf Aktionen bei LoveLula zu warten. Neben 15% auf Alles jeden zweiten Monat (Mai war schon, also vsl. im Juli wieder) ist Madara 1-2 Mal im Jahr um 20% oder sogar 25% reduziert, zwischendurch gibt es auch Aktionen mit Gratisgeschenk und sowas.

    Im Basic gibt es häufig auch einige Madara Produkte inkl. Tester. Mittwochs erhalten Studenten 10% Rabatt.

  • Uhm, laut den INCI Listen auf Madaras Homepage enthalten beide Produkte Limonene, Linalool, Eugenol und Citral.
    Schon interessant dass das die Haut dennoch beruhigt.

    • ja, habe ich auch gesehen. Es riecht aber überhaupt nicht danach und bei mir tun die glücklicherweise nix

  • Bei Deko finde ich vieles von Kjaer Weis toll, Mascara ist mein Favorit allerdings von Lily Lilo. rms hat tolle Farben, allerdings halten die Cremelidschatten selbst mit Primer nicht sehr gut.

    • Die ist bei mir auch grade im Test. Eigentlich ganz toll: es krümelt nichts, es färbt nichts ab (manche Mascaras verschmieren unter dem Auge bei mir). Das einzige, was mich etwas stört, sind die kleinen Klümpchen beim Auftragen. Geht Dir das auch so?

      • Nein, damit habe ich kein Problem. Die ersten paar Male, bis eine Mascara „eingetuscht“ ist, tupfe ich sie vorher aber in einem Kosmetiktuch ab. Vielleicht liegt es daran, dass sie bei mir nicht krümelt?

  • Ich habe die getönte City CC Anti Pollution von Madara gekauft und bin sowas von begeistert. Die Farbe „medium beige“ passt perfekt, ein tolles Hautbild und sie hält wirklich einem stressigen Büroalltag stand. Der Preis ist einfach genial. Die Inhaltsstoffe sind geradezu vorbildlich (bis auf die Gewinnung von Palmöl) und sie könnte tatsächlich meine jahrelange „Liebe“, die Creme teintée haute exigence von Clarins, die ja recht hochpreisig ist, ersetzen. Ich werde noch eine Woche testen und dann entscheiden, ob das so bleibt. Ich werde sicherlich noch weitere Produkte von Madara testen.

    • das hört sich aber richtig gut an, bin demnächst wieder in Riga, da gibt es einen Shop in Hotelnähe, dann schaue ich mir die Farben mal vor Ort an

      • Genial, ich beneide Dich allein um den Trip nach Riga. Für Dich dürfte wahrscheinlich die hellere Version passen (auch ein toller Farbton) ich werde auf jeden Fall weitere Produkte testen.

  • Sonja mit V

    Am 22.05. gibt es wieder 30% Rabatt direkt bei Madara (psst: Abonnenten erhalten sogar 40%).

    Ich habe durch die Rabatt Aktionen schon sehr viel ausprobiert bin aber nicht dabei geblieben. Für das Gesicht habe ich mich durch die Rosacea bedingt auf andere Inhaltsstoffe konzentriert und nutze zur Zeit wenig NK.
    Die Shampoos waren mit auf Dauer zu austrocknend, hier nutze ich lieber milde Tenside und fast ausschließlich Rahua oder John Masters. Ich mochte die Duschgele, finde die aber auf der Homepage gar nicht mehr wieder; da scheint es eine Produktumstellung gegeben zu haben.
    Der neue Sonnenschutz bzw die cc Creme reizt mich aber und ich werde dies bei der Rabattaktion bestellen.

    Den Deep Rich Toner von whamisa nutze ich übrigens sehr gerne (wie auch das reinigungsöl oder die Masken) und vertrage ihn sehr gut.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.