Kleine Umfrage

Achtung: Werbung! Lesen auf eigene Gefahr*

Im Zusammenhang mit Beauty: welches ist die mit Abstand lästigste Sache? Mir fallen da spontan die Wartezeit beim Nagellack ein (kann der nicht sofort trocken sein?), Haare färben (halbe Stunde herumsitzen und warten) und das Allerschlimmste: Enthaarung. Ich hasse es. Die Haare, die ich am Körper zu viel habe, hätte ich gerne mal auf dem Kopf. Aber zumindest etwas Besserung kann ich vermelden.

Nachdem ich jahrelang die erste Generation des Braun Silk-épil verwendet hatte und eigentlich zufrieden war, ging der Rasieraufsatz kaputt. Ich bin zwar hart im Nehmen, aber im Bikinibereich epilieren, ach nein, muss nicht sein. Also musste etwas neues her.

Dabei fiel mir dann eine Presseinfo ein, die ich vor einiger Zeit gesehen hatte: Braun Silk-épil 7 SkinSpa. Der kann nämlich nicht nur epilieren und rasieren und all die schönen Dinge, die auch das erste Modell schon konnte (eingebaute Beleuchtung, Verwendung unter Wasser, Akkubetrieb (Aufladen einfach  mit Kabel, geht übrigens sehr schnell), zwei Geschwindigkeitsstufen), sondern hat auch noch eine Peelingbürste. Das gute Stück ist seit Anfang des Jahres auf dem Markt, kostet eigentlich um die 180 Euro (habe es aber bei Amazon für 120 Euro gesehen) und sieht so aus:

Braun Silk-epil-7 skinspa

Letztere habe ich auf die Schnelle noch nicht getestet, dazu schreibe ich noch etwas nach Langzeitverwendung, das soll nämlich gegen eingewachsene Haare helfen.

Aber meine Beine hatten es GANZ DRINGEND nötig, also heute gleich mal das gute Stück ausgepackt und benutzt. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Ich weiß nicht, was die mit den Pinzetten gemacht haben (oder ich bin schon abgestumpft), aber das ziept überhaupt nicht mehr. Und es geht schnell. Sehr schnell. Mit meinem alten Schätzchen habe ich mindestens 20 Minuten gebraucht, bis alle Haare weg waren. Jetzt weniger als 10 Minuten.

Merke: 1. Die Technologie entwickelt sich weiter und das gilt auch für Epilierer, es geht immer noch besser. 2. Ein Epilierer ist kein Gerät für die Ewigkeit oder Nutzung bis zum natürlichen Ende, alle paar Jahre sollte man sich einen neuen gönnen. Der funktioniert dann auch wieder richtig.

Und jetzt überlege ich natürlich schon, ob ich nicht mal unter den Achseln epilieren sollte… ich habe noch Bedenkzeit, gestern unter der Dusche rasiert. Ich erinnere mich noch an meinen ersten Versuch, megaglatt, aber das hat richtig geschmerzt. Ob da vielleicht der Aufsatz für empfindliche Körperpartien doch ganz nützlich ist? Ich werde berichten.

(Quelle Bildmaterial: Braun, das Produkt wurde zur Verfügung gestellt)

*Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist alles von (unbeauftragter) Namens- bzw. Markennennung bis zu bezahlten Kooperationen als Werbung zu kennzeichnen. Mehr Informationen dazu gibt es hier

Schreibe einen Kommentar